Kronenkampf. Geschmiedetes Schicksal

Royale Romantasy über eine außergewöhnliche Thronanwärterin I von der Bestsellerautorin der »Royal«-Reihe

Valentina Fast

(124)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen
  • Kronenkampf. Geschmiedetes Schicksal

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen
  • Kronenkampf. Geschmiedetes Schicksal

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    6,99 €

    ePUB (Carlsen)

Hörbuch-Download

24,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


»Niemand bräuchte weniger einen Prinzen und niemand hätte mehr einen verdient als du, Fiana.«

Zwei magische Throne braucht es, um das Königreich Alandra gegen die Schatten hinter den Mauern zu schützen. Kupfer und Eisen – einzeln stark, zusammen zerstörerisch. Sie besteigen können nur diejenigen, die im Kronenkampf als Sieger hervorgehen. Fiana lebt seit ihrer Kindheit im Palast und kennt die Regeln der Mächtigen wie kaum jemand sonst. Doch durch ihre Adern fließt ein dunkles Geheimnis, dessen Aufdeckung ihren sicheren Tod bedeuten würde. Als der attraktive Königsbruder Kayden ihm gefährlich nahekommt, bleibt Fiana nur eins – am Kronenkampf teilzunehmen.

Romantisch, königlich, gefährlich – Hol dir die wunderschön veredelte Liebhaberausgabe für dein Bücherregal!

//»Kronenkampf. Geschmiedetes Schicksal« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.//

Produktdetails

Verkaufsrang 10917
Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.06.2021
Verlag Carlsen
Seitenzahl 400
Maße 21,4/13,6/3,9 cm
Gewicht 502 g
Auflage 2. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-58452-6

Buchhändler-Empfehlungen

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Hagen

An sich ist das eine super Geschichte und eine tolle Handlung. Leider widerspricht sich an einigen Stellen die Handlung. Weil ich nicht zu viel verraten will bleibe ich so wage. Wenn man darüber wegsieht eine echt tolle Story.

V. Blaumeiser, Thalia-Buchhandlung Bonn

Dieses Buch hat mich erst total in den Bann gezogen und dann irgendwie enttäuscht zurück gelassen. Der Anfang war so spannend, so gut - das Ende aber irgendwie zu schnell und zu vorhersehbar für mich. Trotzdem aber super für zwischendurch!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
124 Bewertungen
Übersicht
39
48
27
9
1

Ich will mehr !!!
von Corinna Z. am 20.10.2021

MEINUNG : Ich liebe die Bücher von Valentina Fast und habe mich wahnsinnig auf diese Geschichte gefreut. Im Königreich herrschen zwei magische Throne, die benötigt werden, um die Schatten in Schach zu halten. Fiana ist die Protagonistin, die seit ihrer Kindheit im Palast lebt und sich bis zur Gesellschafterin hochgearbeitet h... MEINUNG : Ich liebe die Bücher von Valentina Fast und habe mich wahnsinnig auf diese Geschichte gefreut. Im Königreich herrschen zwei magische Throne, die benötigt werden, um die Schatten in Schach zu halten. Fiana ist die Protagonistin, die seit ihrer Kindheit im Palast lebt und sich bis zur Gesellschafterin hochgearbeitet hat. Doch sie verbirgt ein Geheimnis, das alles ändern könnte. Als Kayden, ein Köngisbruder diesem näher kommt, wird alles anders. Fiana ist, seit sie klein ist, im Palast aufgewachsen, weil ihre Mutter dort gearbeitet hat. Als diese stirbt, arbeitet sie sich als Gesellschafterin hoch. Niemand kennt ihr dunkles Geheimnis, das nun auf einmal alles ändert, … Der Schreibstil ist angenehm flüssig und am meisten aus der Perspektive von Fiana erzählt. Der Leser kann sie so noch näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Besonders das Reich ist einfach wunderschön beschrieben mit der Innengestaltung des Buches. Die Spannung hat mich während der ganzen Geschichte immer weiter voran gezogen und ich konnte kaum aufhören mit dem Lesen. Fiana ist eine besondere Protagonistin, die mich durch ihre Stärke und Mut begeistert hat. Sie verbirgt etwas und als ihr dunkles Geheimnis ans Licht kommt, muss sie nun am Kronenkampf teilnehmen. Dort muss sie zeigen, was in ihr steckt, sonst könnte es ihr Ende bedeuten. Natürlich kommt auch ein wenig Romantik und ich finde, diese Kombination passt perfekt im Buch und man wird einfach immer wieder weiter voran gezogen. Drama, Spannung, Intrigen und große Gefühle haben mich, als Leser in dieser Geschichte begleitet und ich konnte nicht mehr damit aufhören. Schon mit ihrer Royal Reihe hat mich, die Autorin begeistern können und seitdem lese ich alles was von ihr auf den Markt kommt. Das Cover sieht einfach toll und die Krone passt wie die Faust aufs Auge und hat mich direkt angelacht. Fazit „Kronenkampf. Geschmiedetes Schicksal“ ist ein fesselnder Roman, der mich wieder komplett mitgerissen hat und ich die Bücher der Autorin liebe.

Insgesamt unterhaltsam trotz zwei Kritikpunkten
von Skyline Of Books am 11.10.2021

Insgesamt unterhaltsam trotz zwei Kritikpunkten Klappentext „»Niemand bräuchte weniger einen Prinzen und niemand hätte mehr einen verdient als du, Fiana.« Zwei magische Throne braucht es, um das Königreich Alandra gegen die Schatten hinter den Mauern zu schützen. Kupfer und Eisen – einzeln stark, zusammen zerstörerisch. S... Insgesamt unterhaltsam trotz zwei Kritikpunkten Klappentext „»Niemand bräuchte weniger einen Prinzen und niemand hätte mehr einen verdient als du, Fiana.« Zwei magische Throne braucht es, um das Königreich Alandra gegen die Schatten hinter den Mauern zu schützen. Kupfer und Eisen – einzeln stark, zusammen zerstörerisch. Sie besteigen können nur diejenigen, die im Kronenkampf als Sieger hervorgehen. Fiana lebt seit ihrer Kindheit im Palast und kennt die Regeln der Mächtigen wie kaum jemand sonst. Doch durch ihre Adern fließt ein dunkles Geheimnis, dessen Aufdeckung ihren sicheren Tod bedeuten würde. Als der attraktive Königsbruder Kayden ihm gefährlich nahekommt, bleibt Fiana nur eins – am Kronenkampf teilzunehmen.“ Gestaltung Ich finde das Cover unglaublich schön, denn es ist schlicht und gleichzeitig sehr edel. Die Krone bzw. das Diadem in der Mitte visualisiert den Titel und das, worum es geht, sehr schön. Dabei finde ich es hübsch, dass das Diadem von Glitzerpartikeln umgeben ist. Die untere linke Ecke ist dabei gelbgold und verläuft dann in das dunkle schwarz-braun, sodass hellere Farbelemente in den dunklen Hintergrund integriert werden. Meine Meinung Von Valentina Fast habe ich schon viel gehört, vor allem über ihre „Royal“-Reihe, die ich allerdings nicht kenne und nicht gelesen habe. In „Kronenkampf“ geht es um Fiana, die im Königreich Alandra im Palast lebt. Sie hat jedoch ein dunkles Geheimnis, das ihren Tod bedeuten würde, wenn es ans Licht käme. Als der Königssohn Kayden ihrem Geheimnis nahe kommt, bleibt Fiana nichts anderes übrig, als am Kronenkampf teilzunehmen. Jenem Kampf, bei dem die Sieger den Kupfer- oder Eisenthron des Landes besteigen kann. Interessant fand ich die Charaktere und deren Beziehungen untereinander. Vor allem Kayden hat mir gefallen, da er zunächst sehr geheimnisvoll auf mich wirkte. Ich konnte ihn nur schwer einschätzen und wusste nicht, was seine Motive und Intentionen waren. Dies fand ich sehr spannend. Fiana gefiel mir als Protagonistin auch gut, da sie mit ihrem Geheimnis kein leichtes Los hat. Sie ist stark und mutig, aber vor allem loyal, was ich total sympathisch fand. Die Beziehung zwischen Kayden und Fiana gefiel mir insgesamt gut, da die beiden zueinander passten und für mich ihre Chemie stimmte. Doch die Entwicklung der Beziehung empfand ich als etwas holprig. Es ist schnell zu spüren, dass mehr zwischen den beiden ist, doch dann gerät dies etwas in den Hintergrund bis es dann plötzlich sehr schnell zwischen beiden geht. Ich persönlich mag es lieber, wenn es ausgeglichener ist. Die Handlung fand ich insgesamt gut, wobei ich aufgrund des Titels und Klappentextes doch gedacht hätte, dass der Kronenkampf etwas mehr Raum einnehmen würde. Ich habe vielleicht auch generell zu hohe Erwartungen an den Kampf gehabt, denn ich hätte gedacht, dass es bei dem Kampf um den Thron bzw. die Throne etwas schwieriger zugehen würde und mit mehr Action und Drama zu rechnen sei. Dennoch konnte mich die Geschichte an sich überzeugen und gut unterhalten, da mir die Idee mit den beiden magischen Thronen und dem Kampf darum gefiel. Fazit Mit „Kronenkampf – Geschmiedetes Schicksal“ konnte Valentina Fast mich gut unterhalten und mir eine interessante Geschichte liefern, die mich überzeugt hat. Dennoch hätte ich mir hinsichtlich des Kronenkampfes etwas mehr Rasanz und vielleicht auch Dramatik gewünscht, da dieser doch etwas leicht vonstattenging. Die Liebesbeziehung gefiel mit gut, da die beiden Charaktere gut zueinander passten, auch wenn die Entwicklung der Beziehung für mich etwas holprig war. Knappe 4 von 5 Sternen! Reihen-Infos Einzelband

Idee gut ,Umsetzung - nein
von Rebecca aus Trier am 07.10.2021

Von der Autorin selbst habe ich bisher noch kein Werk gelesen und nach diesem hier … hmm nee ,brauch ich vorerst kein anderes. Die ganze Idee hinter kronenkampf fand ich interessant aber die Umsetzung eher fragwürdig. Zuerst muss ich sagen erinnert es mich zum Teil sehr an ein anderes Buch. Es gibt eine Mauer die ,,das Böse“ fe... Von der Autorin selbst habe ich bisher noch kein Werk gelesen und nach diesem hier … hmm nee ,brauch ich vorerst kein anderes. Die ganze Idee hinter kronenkampf fand ich interessant aber die Umsetzung eher fragwürdig. Zuerst muss ich sagen erinnert es mich zum Teil sehr an ein anderes Buch. Es gibt eine Mauer die ,,das Böse“ fernhalten soll. Es kommt zu einem Angriff. Ein Gardist und die Hauptfigur verlieben sich. Der Titel Kronenkampf und der dazugehörige Kronenkampf im Buch ,ist gefühlt eine Sache von 50Seiten ,da hätte man mehr drauf eingehen können,es geht einfach zu schnell. Man lernt die Charaktere nicht richtig kennen und die Liebesgeschichte kann ich absolut gar nicht nachvollziehen. Die zwei haben gefühlt 5 Sätze miteinander gewechselt und dadurch sollen so starke Gefühle entstehen !?! Einfach nein.Dann werden viele Dinge auch wiederholt und man denkt sich so ,,warum“. Also was an Tempel 1 und 2 als Regel zählt ,wird auch bei Tempel 3 und 4 zählen. Nee dann wird es nochmal erwähnt,weil ich könnte ja die letzten zwei Seiten vergessen haben.


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5
  • artikelbild-6
  • artikelbild-7
  • artikelbild-8
  • artikelbild-9
  • Kronenkampf. Geschmiedetes Schicksal

    Kronenkampf. Geschmiedetes Schicksal