Opferfluss

Nicholas Meller Band 3

Lorenz Stassen

(24)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Opferfluss

    Heyne

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

21,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Im Zweifel für den Täter ...

Nach zwei spektakulären Kriminalfällen, die er aufklären konnte, ist Nicolas Meller vom Underdog zum Staranwalt geworden - doch die Verbrechen, in die er hautnah erleben musste, haben ihre Spuren hinterlassen. Zudem hat er sich die Polizei nicht gerade zum Freund gemacht. So überrascht es Meller, als ihn Kommissar Rongen um Hilfe bittet - denn Rongen ist des Mordes angeklagt! Alte Konflikte sind vergessen, denn für Rongen geht es um alles oder nichts. Nach nach und nach gerät Meller in ein Netz aus Polizeikorruption, Gewalt und Leidenschaft - ein Netzt, aus dem es kein Entkommen mehr zu geben scheint ...Gelesen von Uve Teschner

Ungekürzte Lesung mit Uve Teschner
ca. 8h 53min

Lorenz Stassen, geboren 1969, wuchs in Solingen auf und wurde zunächst Chemielaborant. Er wechselte ins Film- und Fernsehgeschäft und arbeitet seit 1997 als freischaffender Drehbuchautor, u. a. für »Soko Köln / Soko Stuttgart«. Mit seiner Kriminalserie um Nicholas Meller und Nina Vonhoegen tritt er jetzt als Autor hervor. Lorenz Stassen lebt in Köln..
Uve Teschner, geboren 1973, arbeitet seit Jahren erfolgreich als Sprecher und hat bereits zahlreiche Hörbücher eingelesen. Für Random House Audio leiht er u. a. den Büchern von Kristina Ohlsson, Greg Iles und Lorenz Stassen seine Stimme und sorgt für atemlose Spannung von der ersten Sekunde an.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Sprecher Uve Teschner
Spieldauer 533 Minuten
Erscheinungsdatum 10.02.2020
Verlag Random House Audio
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783837149074

Weitere Bände von Nicholas Meller

  • Angstmörder Angstmörder Lorenz Stassen Band 1

    Angstmörder

    von Lorenz Stassen

    Hörbuch-Download

    21,95 €

  • Blutacker Blutacker Lorenz Stassen Band 2

    Blutacker

    von Lorenz Stassen

    Hörbuch-Download

    21,95 €

  • Opferfluss Opferfluss Lorenz Stassen Band 3

    Opferfluss

    von Lorenz Stassen

    Hörbuch-Download

    21,95 €

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
19
3
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nicholas Meller ist nach zwei schwierigen Kriminalfällen, die er aufgeklärt hat, in die Reihe der Staranwälte aufgestiegen. Die Polizei hat er sich dabei oft nicht zum Freund gemacht. Umso erstaunter ist er, als Kommissar Rongen ihn als Strafverteidiger in einer Mordsache aufsucht. Es geht um einen zwielichtigen Fall, in dem auc... Nicholas Meller ist nach zwei schwierigen Kriminalfällen, die er aufgeklärt hat, in die Reihe der Staranwälte aufgestiegen. Die Polizei hat er sich dabei oft nicht zum Freund gemacht. Umso erstaunter ist er, als Kommissar Rongen ihn als Strafverteidiger in einer Mordsache aufsucht. Es geht um einen zwielichtigen Fall, in dem auch er mit Gewalt und Intrigen konfrontiert wird und sogar selbst um sein Leben bangen muss. Ein hochspannender Thriller, der auch Ihnen sicherlich gut gefallen wird.

Hat Suchtfaktor
von einer Kundin/einem Kunden aus Jülich am 07.02.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Opferfluß bedeutet Lesefluß. Spannend und sehr gut zu lesen. Nach dem Angstmörder und dem Blutacker, die ich mit gleicher Begeisterung verschlungen habe, sind die Protagonisten schon fast zu Vertrauten geworden. Überraschende Wendungen, gelegentlicher Witz im Schreibstil, Lokalkolorit, viel Insiderwissen, Erklärungen, die nich... Opferfluß bedeutet Lesefluß. Spannend und sehr gut zu lesen. Nach dem Angstmörder und dem Blutacker, die ich mit gleicher Begeisterung verschlungen habe, sind die Protagonisten schon fast zu Vertrauten geworden. Überraschende Wendungen, gelegentlicher Witz im Schreibstil, Lokalkolorit, viel Insiderwissen, Erklärungen, die nicht belehrend sind...... Habe lange nicht mehr in diesem Tempo gelesen. Klare Leseempfehlung und Pflichtprogramm für jeden Thriller-Fan.

Guter Start, gutes Ende, kein besonderer Mittelteil...
von Book-addicted am 10.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

*Meine Meinung* "Opferfluss" ist der dritte Band der Reihe um Nicholas Meller und Nina VanHoegen.  Da in diesem Band relativ viele Anspielungen auf die vorherigen Bände zu finden sind, empfiehlt es sich auf jeden Fall, die beiden Vorgänger gelesen zu haben.  Lorenz Stassen begeisterte mich mit "Angstmörder" und "Blutacker... *Meine Meinung* "Opferfluss" ist der dritte Band der Reihe um Nicholas Meller und Nina VanHoegen.  Da in diesem Band relativ viele Anspielungen auf die vorherigen Bände zu finden sind, empfiehlt es sich auf jeden Fall, die beiden Vorgänger gelesen zu haben.  Lorenz Stassen begeisterte mich mit "Angstmörder" und "Blutacker" und ich laß beide Bücher ruckzuck - denn sie fesselten mich ziemlich. Bei "Opferfluss" war das anders, denn gefühlt drehen wir uns - gemeinsam mit Nicholas Meller - ständig im Kreis. Die Ermittlungen gehen nicht vor- oder rückwärts und so richtig interessant sind die Erkenntnisse, die er im Laufe des Buches gewinnt, dann auch nicht. Zudem ging mir die On/Off Beziehung zwischen Nicholas Meller und Nina VanHoegen irgendwann ziemlich auf den Geist und das ständige Ansprechen ihrer Behinderung (und deren Probleme mit Akzeptanz) nervten irgendwann nur noch. Ja, ich weiß durchaus, dass Menschen mit jeglicher Form der Behinderung in aller Regel ein schwierigeres Leben haben als andere - auch weil ich mit ihnen arbeite - aber muss man es wirklich ständig erwähnen?  Die Verstrickungen der russischen Mafia fand ich auch irgendwann nur noch anstrengend und erst die letzten 50-100 Seiten fand ich dann doch wieder richtig spannend - doch das davor hätte man auch anders regeln können.  Der Start ist hui, die Mitte Pfui.... das Ende hingegen gefiel mir wieder ziemlich gut - auch wenn ich die "Option auf Fortsetzung", die durch das Ende geschaffen wurde, irgendwie unnötig fand. Der Schreibstil ist nach wie vor angenehm und gut lesbar, die Sprache nicht kompliziert gehalten. 


  • artikelbild-0
  • Opferfluss