Liebe all inclusive

Liebe all inclusive

Alix & Colton

Buch (Taschenbuch)

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

10,99 €

Liebe all inclusive

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 2,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.02.2021

Verlag

GRIN

Seitenzahl

348

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.02.2021

Verlag

GRIN

Seitenzahl

348

Maße (L/B/H)

19/12/1,9 cm

Gewicht

331 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96817-571-3

Weitere Bände von Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

33 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Ein Hotel zum Verlieben...

Bewertung aus Genthin am 24.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Hotel zum Verlieben ... Der prickelnde Liebesroman für Fans von Millionär-Romance. Alix Harrison hat sich ihren Traum vom eigenen Hotel erfüllt. Das hippe Künstlerviertel Shoreditch in London ist genau der richtige Ort für ein Hotel, das nur drei Zimmer besitzt und auf Wunsch auch stundenweise vermietet wird. Ihre Hotelgäste sind meistens Möchtegern-Celebrities, die sich für ein heimliches Schäferstündchen einmieten. Nur ein Hotelgast gibt Alix Rätsel auf: Der reiche und gutaussehende Geschäftsmann Colton West will so gar nicht ins Trendviertel passen. Warum reserviert ein Mann, der in Geld schwimmt, ein Zimmer in einem Seitensprunghotel? Und warum bringt er nie eine Frau mit? Nach und nach lernt Alix den geheimnisvollen Hotelgast kennen. Und als plötzlich ihre Existenz auf dem Spiel steht, scheint Colton der Einzige zu sein, der ihr helfen kann, wieder Ordnung ins Chaos zu bringen ... Das Buch bietet sympathische und liebevolle Figuren, etwas Action mit Spannung, humorvolle Szenen und eine harmonische Romanze. Das Hotel "Three Rooms" wurde sehr detalliert beschrieben. Die Protagonistin hatte echt Glück im Unglück. Eine unterhaltsame Geschichte für schöne Stunden.

Ein Hotel zum Verlieben...

Bewertung aus Genthin am 24.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Hotel zum Verlieben ... Der prickelnde Liebesroman für Fans von Millionär-Romance. Alix Harrison hat sich ihren Traum vom eigenen Hotel erfüllt. Das hippe Künstlerviertel Shoreditch in London ist genau der richtige Ort für ein Hotel, das nur drei Zimmer besitzt und auf Wunsch auch stundenweise vermietet wird. Ihre Hotelgäste sind meistens Möchtegern-Celebrities, die sich für ein heimliches Schäferstündchen einmieten. Nur ein Hotelgast gibt Alix Rätsel auf: Der reiche und gutaussehende Geschäftsmann Colton West will so gar nicht ins Trendviertel passen. Warum reserviert ein Mann, der in Geld schwimmt, ein Zimmer in einem Seitensprunghotel? Und warum bringt er nie eine Frau mit? Nach und nach lernt Alix den geheimnisvollen Hotelgast kennen. Und als plötzlich ihre Existenz auf dem Spiel steht, scheint Colton der Einzige zu sein, der ihr helfen kann, wieder Ordnung ins Chaos zu bringen ... Das Buch bietet sympathische und liebevolle Figuren, etwas Action mit Spannung, humorvolle Szenen und eine harmonische Romanze. Das Hotel "Three Rooms" wurde sehr detalliert beschrieben. Die Protagonistin hatte echt Glück im Unglück. Eine unterhaltsame Geschichte für schöne Stunden.

Glück im Unglück

Bewertung aus Berlin am 06.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich höre ja doch eher selten Hörbücher, doch die Geschichte hatte mich direkt angesprochen. Die Sprecherin war tatsächlich nicht so sehr mein Fall, aber dennoch habe ich die Geschichte selbst sehr genossen. Die Autorin hat einen überaus angenehmen Schreibstil, es ist flüssig, humorvoll und die Geschichte konnte einen direkt einsaugen. Ich habe die Charaktere wirklich geliebt. Alix, unsere weibliche Hauptprotagonistin, ist ein sehr selbstbewusste, junge Frau. Sie liebt ihr kleines Hotel über alles und geht darin voll und ganz auf. Sie musste im Laufe des Buches wirklich unheimlich viel aushalten, ein Unglück folgte auf das nächste. Sie schien wirklich vom Pech verfolgt. Doch nie hat sie aufgegeben. Zum Glück hatte sie gute Freunde und Colton, die immer hinter ihre standen. Colton ist der männliche Hauptcharakter und das Gegenstück zu Alix. Auch ihn mochte ich sehr gern, obwohl ich ihn manchmal gern durch den Reißwolf gedreht hätte. Männer eben. ;) Aber nicht nur die Hauptcharaktere haben wir gefallen. Auch die Nebencharaktere hatten alle was für sich und sind hervorgestochen. Besonders Coltons Schwester Tamara. Allgemein muss ich sagen, dass mir die Geschichte wirklich gut gefallen hat. Sie war spannend, ich musste häufig lachen, habe geflucht und mich auch sehr geärgert, mitgelitten. Mein Fazit: Eine super Story für Zwischendurch, sehr gut ausgearbeitet Charaktere. Für alle Romance Fans zum empfehlen. Sowohl zum Lesen auch als zum Hören.

Glück im Unglück

Bewertung aus Berlin am 06.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich höre ja doch eher selten Hörbücher, doch die Geschichte hatte mich direkt angesprochen. Die Sprecherin war tatsächlich nicht so sehr mein Fall, aber dennoch habe ich die Geschichte selbst sehr genossen. Die Autorin hat einen überaus angenehmen Schreibstil, es ist flüssig, humorvoll und die Geschichte konnte einen direkt einsaugen. Ich habe die Charaktere wirklich geliebt. Alix, unsere weibliche Hauptprotagonistin, ist ein sehr selbstbewusste, junge Frau. Sie liebt ihr kleines Hotel über alles und geht darin voll und ganz auf. Sie musste im Laufe des Buches wirklich unheimlich viel aushalten, ein Unglück folgte auf das nächste. Sie schien wirklich vom Pech verfolgt. Doch nie hat sie aufgegeben. Zum Glück hatte sie gute Freunde und Colton, die immer hinter ihre standen. Colton ist der männliche Hauptcharakter und das Gegenstück zu Alix. Auch ihn mochte ich sehr gern, obwohl ich ihn manchmal gern durch den Reißwolf gedreht hätte. Männer eben. ;) Aber nicht nur die Hauptcharaktere haben wir gefallen. Auch die Nebencharaktere hatten alle was für sich und sind hervorgestochen. Besonders Coltons Schwester Tamara. Allgemein muss ich sagen, dass mir die Geschichte wirklich gut gefallen hat. Sie war spannend, ich musste häufig lachen, habe geflucht und mich auch sehr geärgert, mitgelitten. Mein Fazit: Eine super Story für Zwischendurch, sehr gut ausgearbeitet Charaktere. Für alle Romance Fans zum empfehlen. Sowohl zum Lesen auch als zum Hören.

Unsere Kund*innen meinen

Liebe all inclusive

von M. L. Busch

4.4

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Liebe all inclusive