Patricia Peacock
Band 1
Artikelbild von Patricia Peacock
Tiffany Crockham

1. Patricia Peacock

Patricia Peacock

und die Sache mit dem Fluch

Hörbuch-Download (MP3)

Patricia Peacock

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 16,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 8,99 €
eBook

eBook

ab 5,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Juliane Hempel

Spieldauer

7 Stunden und 6 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

11.03.2021

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Juliane Hempel

Spieldauer

7 Stunden und 6 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

11.03.2021

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

142

Verlag

Dp audiobooks

Sprache

Deutsch

EAN

9783968173849

Weitere Bände von Patricia Peacock-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

18 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Mord, Diebstahl und alte Flüche

Bewertung am 10.02.2023

Bewertungsnummer: 1877216

Bewertet: Hörbuch-Download

Patricia reist nach Äqypten, um das Erbe ihres Vaters anzutreten. Das ist für sie die Chance, aus ihrem bisherigen Leben auszubrechen. Nur sind an das Erbe einige Bedingungen geknüpft - so muss neben anderen Auflagen herausfinden, wer für den Tod ihres Vaters verantwortlich ist, und ein verschwundenes Pergament finden. Unterstützt wird sie dabei von Sir Tiny - der deutschen Dogge ihres Vaters - und dem Privatdetektiv John Maddock, der sie immer wieder zur Weißglut treibt. Der Krimi hat mich bestens unterhalten. Sir Tiny ist einfach großartig und insgesamt gibt es hier viele Szenen, die mich haben schmunzeln lassen. Der Schreibstil ist locker und flüssig. Es ist schön zu verfolgen, wie Patricia immer mehr in ihrem neuen Zuhause ankommt und aus (einigen) Traditionen ausbricht. Das ist auch gut so, wäre sonst Schade um ihr Potential. Die Neckereien mit John erfreuen sicherlich die Romance-Fans unter den Cosy-Crime-Lesern; die Erzählperspektive wechselt zwischen Patricia und John, sodass man als Leser besser über die Gefühlswelten Bescheid weiß, als die beiden voneinander. Die Hausangestellten, bisher allesamt Nebenfiguren, geben für weitere Bände sicher auch noch einiges her - interessant sind sie allemal. Die Äuflösung des Falls war mir etwas schneller klar als den Ermittelnden, aber das hat der Unterhaltung nicht geschadet. Es ist eher ein humorvoller Krimi als eine harte Nuss. Die Sprecherin passt zur Protagonistion und stellt die verschiedenen Charaktere gut dar. Ich habe ihr gern gelauscht. Wer gern humorvollen Cosy-Crime liest und gern eine romatische Geschichte dabei hat, ist hiermit gut beraten.
Melden

Mord, Diebstahl und alte Flüche

Bewertung am 10.02.2023
Bewertungsnummer: 1877216
Bewertet: Hörbuch-Download

Patricia reist nach Äqypten, um das Erbe ihres Vaters anzutreten. Das ist für sie die Chance, aus ihrem bisherigen Leben auszubrechen. Nur sind an das Erbe einige Bedingungen geknüpft - so muss neben anderen Auflagen herausfinden, wer für den Tod ihres Vaters verantwortlich ist, und ein verschwundenes Pergament finden. Unterstützt wird sie dabei von Sir Tiny - der deutschen Dogge ihres Vaters - und dem Privatdetektiv John Maddock, der sie immer wieder zur Weißglut treibt. Der Krimi hat mich bestens unterhalten. Sir Tiny ist einfach großartig und insgesamt gibt es hier viele Szenen, die mich haben schmunzeln lassen. Der Schreibstil ist locker und flüssig. Es ist schön zu verfolgen, wie Patricia immer mehr in ihrem neuen Zuhause ankommt und aus (einigen) Traditionen ausbricht. Das ist auch gut so, wäre sonst Schade um ihr Potential. Die Neckereien mit John erfreuen sicherlich die Romance-Fans unter den Cosy-Crime-Lesern; die Erzählperspektive wechselt zwischen Patricia und John, sodass man als Leser besser über die Gefühlswelten Bescheid weiß, als die beiden voneinander. Die Hausangestellten, bisher allesamt Nebenfiguren, geben für weitere Bände sicher auch noch einiges her - interessant sind sie allemal. Die Äuflösung des Falls war mir etwas schneller klar als den Ermittelnden, aber das hat der Unterhaltung nicht geschadet. Es ist eher ein humorvoller Krimi als eine harte Nuss. Die Sprecherin passt zur Protagonistion und stellt die verschiedenen Charaktere gut dar. Ich habe ihr gern gelauscht. Wer gern humorvollen Cosy-Crime liest und gern eine romatische Geschichte dabei hat, ist hiermit gut beraten.

Melden

tolles CosyCrime-Hörbuch im Ägypten der 20er Jahre

Sandra Fritz- magic mouse aus Glashütten am 04.12.2021

Bewertungsnummer: 1617383

Bewertet: Hörbuch-Download

atricia wird im Testament ihres verstorbenen Vaters erwähnt.Es wird erzählt, dass er angeblich einen Herzanfall hatte und daran verstorben ist, sagen jedenfalls die ägyptischen Behörden!Patricia erbt laut Testament das Haus samt Angestellten,sowie seine Grabungslizenz für das Tal der Könige.Zuerst plant sie, das Haus zu verkaufen.Folgende Bedingungen hatte ihr Vater an das Erbe geknüpft:Patricia soll seinen Hund übernehmen und außerdem herausfinden, wer ihm den Papyrus gestohlen hat, außerdem ging er davon aus, dass er ermordet wurde.Sein Diener geht aber davon aus, dass ihn der Fluch heimgesucht hat! Patricia übernimmt also den Hund-Sir Tiny- der anders als sein Name vermuten lässt, eine Dogge ist!Und sie beauftragt einen Privatdetektiv herauszufinden, was hinter dem Tod ihres Vaters und dem geklauten Papyrus stecken könnte!Und es kommen immer mehr Geheimnisse zuttage, über die man herzlich lachen kann!Ein total süßer Lesezeichen setzen Inhalt melden
Melden

tolles CosyCrime-Hörbuch im Ägypten der 20er Jahre

Sandra Fritz- magic mouse aus Glashütten am 04.12.2021
Bewertungsnummer: 1617383
Bewertet: Hörbuch-Download

atricia wird im Testament ihres verstorbenen Vaters erwähnt.Es wird erzählt, dass er angeblich einen Herzanfall hatte und daran verstorben ist, sagen jedenfalls die ägyptischen Behörden!Patricia erbt laut Testament das Haus samt Angestellten,sowie seine Grabungslizenz für das Tal der Könige.Zuerst plant sie, das Haus zu verkaufen.Folgende Bedingungen hatte ihr Vater an das Erbe geknüpft:Patricia soll seinen Hund übernehmen und außerdem herausfinden, wer ihm den Papyrus gestohlen hat, außerdem ging er davon aus, dass er ermordet wurde.Sein Diener geht aber davon aus, dass ihn der Fluch heimgesucht hat! Patricia übernimmt also den Hund-Sir Tiny- der anders als sein Name vermuten lässt, eine Dogge ist!Und sie beauftragt einen Privatdetektiv herauszufinden, was hinter dem Tod ihres Vaters und dem geklauten Papyrus stecken könnte!Und es kommen immer mehr Geheimnisse zuttage, über die man herzlich lachen kann!Ein total süßer Lesezeichen setzen Inhalt melden

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Patricia Peacock

von Tiffany Crockham

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Alexandra Gerhard

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alexandra Gerhard

Thalia Köln – City-Center

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieder ein kleiner, süßer Krimi für Zartbesaitete, wie ich es im Moment bevorzuge, liebe Lesefreunde. Spielt in Kairo in den 20er Jahren, hat eine sympathische Helden und der Held ist ein attraktiver Haudegen. Ich gebe zu, ich mag es, ist einfach nur Nettes für zwischendurch.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieder ein kleiner, süßer Krimi für Zartbesaitete, wie ich es im Moment bevorzuge, liebe Lesefreunde. Spielt in Kairo in den 20er Jahren, hat eine sympathische Helden und der Held ist ein attraktiver Haudegen. Ich gebe zu, ich mag es, ist einfach nur Nettes für zwischendurch.

Alexandra Gerhard
  • Alexandra Gerhard
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Patricia Peacock und die Sache mit dem Fluch

von Tiffany Crockham

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Patricia Peacock