Im Sog des Schicksals
Im Sog des Schicksals Band 1

Im Sog des Schicksals

Du kannst ihm nicht entkommen

14,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Vertrauen ist das Wichtigste, was sie in ihrem Freundeskreis haben! Doch viele Geheimnisse zwischen Jan, Lea und Sebastian sorgen für Zweifel! Während Jan die Misshandlungen in seinem Elternhaus verschweigt und seinen Frust stattdessen an Lea auslässt, verbirgt Sebastian die Wahrheit über seine Vergangenheit. Doch genau diese holt ihn und damit auch seine Freunde ein, als es zu einer Schlägerei zwischen Sebastian und Jan kommt. Er wird von der Polizei wie ein Schwerverbrecher gejagt und gerät so erneut in die Fänge von El Kontaro, einer weltweit agierenden kriminellen Gruppe!
Die Schlinge um seinen Hals zieht sich immer weiter zu! Schließlich wird ihm bewusst, dass es am Ende nicht nur ihn das Leben kosten könnte! Sie ist 35 Jahre alt, Ehefrau und Mutter von drei Töchtern. Ihre mittlere Tochter ist Autistin mit Epilepsie. Lea ist lizensierte Trainerin im Cheerleading und befindet sich aktuell im Studium zur Fachkraft für Inklusion.
Ihre ersten Geschichten hat sie bereits mit neun Jahren geschrieben und ist mit kurzen Pausen dabei geblieben. Sie schreibt in sehr gegensätzlichen Genres.
Im Jahr 2020 brachte sie sowohl ein Kinderbuch als auch den ersten Teil eines Thrillers heraus, von welchem weitere Bände folgen werden.

"Ich bin ein offenes Buch mit 7 Siegeln - wer meint mich zu kennen, liegt häufig daneben."
- Lea Lessek

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    18 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    23.02.2021

  • Herausgeber Tribus Verlag
  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    412

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    18 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    23.02.2021

  • Herausgeber Tribus Verlag
  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    412

  • Maße (L/B/H)

    19/12,5/2,4 cm

  • Gewicht

    480 g

  • Auflage

    1

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7531-6720-6

Weitere Bände von Im Sog des Schicksals

Das meinen unsere Kund*innen

4.8/5.0

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Spannender Thriller nicht nur für junge Erwachsene

Eine Kundin/ein Kunde am 26.08.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Im Sog des Schicksals - Du kannst ihm nicht entkommen" von Lea Lessek in ein spannender Psychothriller für junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 25 Jahren. So alt sind in etwa auch die ProtagonistInnen in diesem Roman. Klappentext: Vertrauen ist das Wichtigste, was sie in ihrem Freundeskreis haben! Doch viele Geheimnisse zwischen Jan, Lea und Sebastian sorgen für Zweifel! Während Jan die Misshandlungen in seinem Elternhaus verschweigt und seinen Frust stattdessen an Lea auslässt, verbirgt Sebastian die Wahrheit über seine Vergangenheit. Doch genau diese holt ihn und damit auch seine Freunde ein, als es zu einer Schlägerei zwischen Sebastian und Jan kommt. Er wird von der Polizei wie ein Schwerverbrecher gejagt und gerät so erneut in die Fänge von El Kontaro, einer weltweit agierenden kriminellen Gruppe! Die Schlinge um seinen Hals zieht sich immer weiter zu! Schließlich wird ihm bewusst, dass es am Ende nicht nur ihn das Leben kosten könnte! Cover und Klappentext passen sehr gut zum Buch und die liebevolle Gestaltung im Inneren erhöht das Lesevergnügen. Es werden viele Themenbereiche angesprochen, die in diesem Alter wichtig sind: Freundschaft, erste Liebe, Vertrauen und auch die eher grundsätzliche Frage, was unser Leben prägt. Dabei finde ich es toll, dass Lea Lessek ein ausgewogenes Verhältnis zwischen weiblichen und männlichen Figuren hat und beide Sichtweisen authentisch darstellt. Teilweise ist die Story aus meiner Sicht doch etwas zu überspitzt und realitätsfern. Dies gilt nicht so sehr für die manchmal etwas brutalen Szenen (daher halte ich das Buch für jüngere Leserinnen und Leser nicht für geeignet), sondern für die Handlungen und die Leidensfähigkeit, die Lea Lessek ihren Protagonisten abverlangt. Hier wäre aus meiner Sicht weniger oft mehr. Das Buch ist im Tribus Verlag erschienen und die Anzahl der Fehler besonders in der Absatzformatierung hat mich ebenso überrascht wie die zahlreichen Bezugsfehler. Oft musste ich ein 2.Mal lesen, um zu erkennen, wer gerade handelt oder spricht. Auch die Perspektive stimmt nicht immer. Trotz der Kritik habe ich die Geschichte gerne gelesen und das Buch hat mich in den Bann gezogen. Von daher empfehle ich es gerne weiter.

5/5

Spannender Thriller nicht nur für junge Erwachsene

Eine Kundin/ein Kunde am 26.08.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Im Sog des Schicksals - Du kannst ihm nicht entkommen" von Lea Lessek in ein spannender Psychothriller für junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 25 Jahren. So alt sind in etwa auch die ProtagonistInnen in diesem Roman. Klappentext: Vertrauen ist das Wichtigste, was sie in ihrem Freundeskreis haben! Doch viele Geheimnisse zwischen Jan, Lea und Sebastian sorgen für Zweifel! Während Jan die Misshandlungen in seinem Elternhaus verschweigt und seinen Frust stattdessen an Lea auslässt, verbirgt Sebastian die Wahrheit über seine Vergangenheit. Doch genau diese holt ihn und damit auch seine Freunde ein, als es zu einer Schlägerei zwischen Sebastian und Jan kommt. Er wird von der Polizei wie ein Schwerverbrecher gejagt und gerät so erneut in die Fänge von El Kontaro, einer weltweit agierenden kriminellen Gruppe! Die Schlinge um seinen Hals zieht sich immer weiter zu! Schließlich wird ihm bewusst, dass es am Ende nicht nur ihn das Leben kosten könnte! Cover und Klappentext passen sehr gut zum Buch und die liebevolle Gestaltung im Inneren erhöht das Lesevergnügen. Es werden viele Themenbereiche angesprochen, die in diesem Alter wichtig sind: Freundschaft, erste Liebe, Vertrauen und auch die eher grundsätzliche Frage, was unser Leben prägt. Dabei finde ich es toll, dass Lea Lessek ein ausgewogenes Verhältnis zwischen weiblichen und männlichen Figuren hat und beide Sichtweisen authentisch darstellt. Teilweise ist die Story aus meiner Sicht doch etwas zu überspitzt und realitätsfern. Dies gilt nicht so sehr für die manchmal etwas brutalen Szenen (daher halte ich das Buch für jüngere Leserinnen und Leser nicht für geeignet), sondern für die Handlungen und die Leidensfähigkeit, die Lea Lessek ihren Protagonisten abverlangt. Hier wäre aus meiner Sicht weniger oft mehr. Das Buch ist im Tribus Verlag erschienen und die Anzahl der Fehler besonders in der Absatzformatierung hat mich ebenso überrascht wie die zahlreichen Bezugsfehler. Oft musste ich ein 2.Mal lesen, um zu erkennen, wer gerade handelt oder spricht. Auch die Perspektive stimmt nicht immer. Trotz der Kritik habe ich die Geschichte gerne gelesen und das Buch hat mich in den Bann gezogen. Von daher empfehle ich es gerne weiter.

5/5

Das Buch hat mir sehr sehr gut gefallen!

Eine Kundin/ein Kunde am 28.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe das Buch keine Sekunde weggelegt, weil ich wissen wollte, wie es weitergeht. Wenn ich bedenke, dass das im Grunde jedem passieren kann, hab ich jetzt noch nen Kloß im Hals. Der Hauptprotagonist muss eine Menge durchmachen und auch seine Freunde. Ist mir wirklich nahe gegangen.

5/5

Das Buch hat mir sehr sehr gut gefallen!

Eine Kundin/ein Kunde am 28.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe das Buch keine Sekunde weggelegt, weil ich wissen wollte, wie es weitergeht. Wenn ich bedenke, dass das im Grunde jedem passieren kann, hab ich jetzt noch nen Kloß im Hals. Der Hauptprotagonist muss eine Menge durchmachen und auch seine Freunde. Ist mir wirklich nahe gegangen.

Unsere Kund*innen meinen

Im Sog des Schicksals

von Lea Lessek

4.8/5.0

4 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0