Leo und Lucy 1: Die Sache mit dem dritten L
Band 1 SALE
Artikelbild von Leo und Lucy 1: Die Sache mit dem dritten L
Rebecca Elbs

1. Leo und Lucy 1: Die Sache mit dem dritten L

Leo und Lucy 1: Die Sache mit dem dritten L

3 CDs

Hörbuch (CD)

13,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Variante: 3 CD (2021)

Leo und Lucy 1: Die Sache mit dem dritten L

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 10,95 €

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Tim Kreuer

Spieldauer

3 Stunden und 34 Minuten

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.08.2021

Verlag

Silberfisch

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Tim Kreuer

Spieldauer

3 Stunden und 34 Minuten

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.08.2021

Verlag

Silberfisch

Anzahl

3

Fassung

gekürzt

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783745602951

Weitere Bände von Leo und Lucy

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

49 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Leo und Lucys Geschichte hat mein Herz berührt

Hörnchens Büchernest am 08.10.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Inhalt: Oh Mann, Leo würde so gerne beim Vorlesewettbewerb das Skateboard seiner Träume gewinnen! Und danach die Skatermeisterschaft. Vom Preisgeld könnte er endlich den größten Wunsch seiner allerbesten Freundin Lucy erfüllen. Guter Plan, nur ist Leo leider der schlechteste Leser von ganz Köln-Chorweiler. Aber zum Glück weiß Lucy immer eine Lösung! Bis zum Wettbewerb müssen jedoch auch noch einige andere Abenteuer bestanden werden – zusammen mit Hund Blumenkohl, reichlich schrägen Nachbarn aus Leo und Lucys Hochhaus und dem komischen Cornelius aus dem Horror-Weg. Das schwarze Loch unter dem Aufzug und jede Menge vermisster Hunde sind da nur der Anfang. Und am Ende hat Leo vielleicht sogar zwei allerbeste Freunde. Meinung: Leo träumt von einem neuen Skateboard, um am nächsten Skateturnier teilnehmen zu können. Doch von seiner Mutter erhält er zum Geburtstag nicht das heiß ersehnte Board, sondern lediglich eine Skateboard-Torte. Leos Enttäuschung sitzt tief. Doch eine Chance hat er noch in den Besitz des Skateboards zu gelangen. Er muss am Vorlesewettbewerb teilnehmen und gewinnen. Einziges Problem: Er ist der schlechteste Vorleser von ganz Köln-Chorweiler und wird daher gerne von seinen Mitschülern für sein langsames Vorlesen gehänselt. Doch zum Glück hat Leo seine beste Freundin Lucy, die im Rollstuhl sitzt und mit Leo im selben Hochhaus wohnt. Lucy möchte Leo unterstützen und setzt daher alle Hebel in Bewegung, damit er am Vorlesewettbewerb teilnehmen kann. Gemeinsam mit Hund Blumenkohl und dem etwas komischen Jungen Cornelius werden Lucys Pläne in die Tat umgesetzt. Als ich zum ersten Mal von Leo und Lucy gehört habe, war meine Neugierde sofort geweckt. Denn die Geschichte der beiden Kinder greift viele Probleme und Vorurteile unserer heutigen Gesellschaft auf. Schon der Start in die Geschichte ist mir dank dem tollen Schreibstil von Rebecca Elbs gut geglückt. Ich lauschte gebannt Leos Geschichte und überlegte mir selbst, wie man dem Jungen seinen größten Herzenswunsch erfüllen könnte. Nach und nach entspannt sich für den Hörer eine wirklich berührende und teilweise sehr tiefgründige Geschichte. Denn Rebecca Els präsentiert den Hörern keine kleine, heile Welt. Viel mehr darf man hinter die Gefühlskulissen der Protagonisten blicken. Und hier brodelt es ordentlich. So hat beispielsweise Leo mit seiner Legasthenie arg zu kämpfen, aber auch seine beste Freundin Lucy sitzt im Rollstuhl und wird daher oft mit ihrer Behinderung konfrontiert. Dabei umschifft die Autorin keinesfalls unangenehme Themen. Viel mehr wird Mobbing in diesem Buch direkt angesprochen. Ganz besonders berührt hat mich dahingehend eine Szene, in der die vielen Charaktere des Buches der Reihe nach aufzählen was die bisher schlimmste Beschimpfung gegenüber ihrer Person war. All diese Dinge sind für mich aus dem Leben gegriffen und spiegeln unsere, teilweise sehr grausame, Gesellschaft gut wider. Auch das Umfeld, in dem Leo und Lucy aufwachsen, ist keinesfalls die heile Welt, die in so vielen anderen Büchern vorgestellt wird. Viel mehr wird der Handlungsort nach Köln-Chorweiler verlegt. Eine Großstadt mit all ihren Vor- und Nachteilen. Mich hat Leo und Lucys Geschichte sehr berührt. Die verschiedenen Stärken und Schwächen der Charaktere werden wundervoll eingefangen. Dabei nimmt Rebecca Elbs kein Blatt vor den Mund und zeigt auf, dass auch Protagonist Leo mehr als nur einmal Fehler begeht, diese aber einfach im Leben dazugehören. Und dennoch ist es gerade die Freundschaft zwischen Leo und Lucy, die mein Herz ziemlich berührt hat. Denn Lucy möchte unbedingt Leo zu seinem Skateboard verhelfen, während Leo Lucy einen echten Sport-Rollstuhl schenken möchte. Gesprochen wird das Hörbuch von Tim Kreuer, den ich bisher noch nicht kannte. Tim Kreuer hat mir mit seiner jugendlichen und einfühlsamen Stimme ein tolles Hörgefühl gegeben. Die Zwischennoten und Botschaften der Geschichte werden von ihm perfekt rübergebracht. Ich mochte seine Interpretation der Geschichte daher unglaublich gerne. Fazit: Leo und Lucy ist keine 0-8-15 Geschichte. Viel mehr greift Autorin Rebecca Elbs wichtige Gesellschaftsthemen auf und verarbeitet diese auf kindgerechte Art in dieser Story. Leo und Lucys Geschichte hat mein Herz berührt und mich zum Nachdenken gebracht. Denn vieles wirkt wie aus dem Leben gegriffen und lässt einen als Hörer daher ein wenig innehalten und reflektieren, ob man immer richtig mit seinen Mitmenschen umgeht. Für dieses wundervolle Hörbuch kann ich nichts anderes als 5 von 5 Hörnchen vergeben.

Leo und Lucys Geschichte hat mein Herz berührt

Hörnchens Büchernest am 08.10.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Inhalt: Oh Mann, Leo würde so gerne beim Vorlesewettbewerb das Skateboard seiner Träume gewinnen! Und danach die Skatermeisterschaft. Vom Preisgeld könnte er endlich den größten Wunsch seiner allerbesten Freundin Lucy erfüllen. Guter Plan, nur ist Leo leider der schlechteste Leser von ganz Köln-Chorweiler. Aber zum Glück weiß Lucy immer eine Lösung! Bis zum Wettbewerb müssen jedoch auch noch einige andere Abenteuer bestanden werden – zusammen mit Hund Blumenkohl, reichlich schrägen Nachbarn aus Leo und Lucys Hochhaus und dem komischen Cornelius aus dem Horror-Weg. Das schwarze Loch unter dem Aufzug und jede Menge vermisster Hunde sind da nur der Anfang. Und am Ende hat Leo vielleicht sogar zwei allerbeste Freunde. Meinung: Leo träumt von einem neuen Skateboard, um am nächsten Skateturnier teilnehmen zu können. Doch von seiner Mutter erhält er zum Geburtstag nicht das heiß ersehnte Board, sondern lediglich eine Skateboard-Torte. Leos Enttäuschung sitzt tief. Doch eine Chance hat er noch in den Besitz des Skateboards zu gelangen. Er muss am Vorlesewettbewerb teilnehmen und gewinnen. Einziges Problem: Er ist der schlechteste Vorleser von ganz Köln-Chorweiler und wird daher gerne von seinen Mitschülern für sein langsames Vorlesen gehänselt. Doch zum Glück hat Leo seine beste Freundin Lucy, die im Rollstuhl sitzt und mit Leo im selben Hochhaus wohnt. Lucy möchte Leo unterstützen und setzt daher alle Hebel in Bewegung, damit er am Vorlesewettbewerb teilnehmen kann. Gemeinsam mit Hund Blumenkohl und dem etwas komischen Jungen Cornelius werden Lucys Pläne in die Tat umgesetzt. Als ich zum ersten Mal von Leo und Lucy gehört habe, war meine Neugierde sofort geweckt. Denn die Geschichte der beiden Kinder greift viele Probleme und Vorurteile unserer heutigen Gesellschaft auf. Schon der Start in die Geschichte ist mir dank dem tollen Schreibstil von Rebecca Elbs gut geglückt. Ich lauschte gebannt Leos Geschichte und überlegte mir selbst, wie man dem Jungen seinen größten Herzenswunsch erfüllen könnte. Nach und nach entspannt sich für den Hörer eine wirklich berührende und teilweise sehr tiefgründige Geschichte. Denn Rebecca Els präsentiert den Hörern keine kleine, heile Welt. Viel mehr darf man hinter die Gefühlskulissen der Protagonisten blicken. Und hier brodelt es ordentlich. So hat beispielsweise Leo mit seiner Legasthenie arg zu kämpfen, aber auch seine beste Freundin Lucy sitzt im Rollstuhl und wird daher oft mit ihrer Behinderung konfrontiert. Dabei umschifft die Autorin keinesfalls unangenehme Themen. Viel mehr wird Mobbing in diesem Buch direkt angesprochen. Ganz besonders berührt hat mich dahingehend eine Szene, in der die vielen Charaktere des Buches der Reihe nach aufzählen was die bisher schlimmste Beschimpfung gegenüber ihrer Person war. All diese Dinge sind für mich aus dem Leben gegriffen und spiegeln unsere, teilweise sehr grausame, Gesellschaft gut wider. Auch das Umfeld, in dem Leo und Lucy aufwachsen, ist keinesfalls die heile Welt, die in so vielen anderen Büchern vorgestellt wird. Viel mehr wird der Handlungsort nach Köln-Chorweiler verlegt. Eine Großstadt mit all ihren Vor- und Nachteilen. Mich hat Leo und Lucys Geschichte sehr berührt. Die verschiedenen Stärken und Schwächen der Charaktere werden wundervoll eingefangen. Dabei nimmt Rebecca Elbs kein Blatt vor den Mund und zeigt auf, dass auch Protagonist Leo mehr als nur einmal Fehler begeht, diese aber einfach im Leben dazugehören. Und dennoch ist es gerade die Freundschaft zwischen Leo und Lucy, die mein Herz ziemlich berührt hat. Denn Lucy möchte unbedingt Leo zu seinem Skateboard verhelfen, während Leo Lucy einen echten Sport-Rollstuhl schenken möchte. Gesprochen wird das Hörbuch von Tim Kreuer, den ich bisher noch nicht kannte. Tim Kreuer hat mir mit seiner jugendlichen und einfühlsamen Stimme ein tolles Hörgefühl gegeben. Die Zwischennoten und Botschaften der Geschichte werden von ihm perfekt rübergebracht. Ich mochte seine Interpretation der Geschichte daher unglaublich gerne. Fazit: Leo und Lucy ist keine 0-8-15 Geschichte. Viel mehr greift Autorin Rebecca Elbs wichtige Gesellschaftsthemen auf und verarbeitet diese auf kindgerechte Art in dieser Story. Leo und Lucys Geschichte hat mein Herz berührt und mich zum Nachdenken gebracht. Denn vieles wirkt wie aus dem Leben gegriffen und lässt einen als Hörer daher ein wenig innehalten und reflektieren, ob man immer richtig mit seinen Mitmenschen umgeht. Für dieses wundervolle Hörbuch kann ich nichts anderes als 5 von 5 Hörnchen vergeben.

cooles Buch mit wichtigem Thema

Honeybook am 21.07.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Richtig, richtig gutes Buch! Die Charaktere sind alle sympathisch und komplett verschieden. Zum Beispiel eben Leo, der eine Leseschwäche hat oder Lucy, die im Rollstuhl sitzt. Das zeigt, dass es okay ist, anders zu sein, was ich sehr wichtig finde, dass das Kinder schon verstehen. Der Schreibstil ist schön locker, flüssig und gut zum Lesen. Auch die wenigen Illustrationen sind – genauso wie das Cover – wunderschön. Im Buch gab es auch ein paar Wendungen. Manche konnte man schon voraussehen, manche kamen aber doch auch überraschend. Insgesamt fand ich das Buch wirklich cool und kann es definitiv weiterempfehlen.

cooles Buch mit wichtigem Thema

Honeybook am 21.07.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Richtig, richtig gutes Buch! Die Charaktere sind alle sympathisch und komplett verschieden. Zum Beispiel eben Leo, der eine Leseschwäche hat oder Lucy, die im Rollstuhl sitzt. Das zeigt, dass es okay ist, anders zu sein, was ich sehr wichtig finde, dass das Kinder schon verstehen. Der Schreibstil ist schön locker, flüssig und gut zum Lesen. Auch die wenigen Illustrationen sind – genauso wie das Cover – wunderschön. Im Buch gab es auch ein paar Wendungen. Manche konnte man schon voraussehen, manche kamen aber doch auch überraschend. Insgesamt fand ich das Buch wirklich cool und kann es definitiv weiterempfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Leo und Lucy 1: Die Sache mit dem dritten L

von Rebecca Elbs

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Karen Rogge

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Karen Rogge

Thalia Köln Kalk - Köln Arcaden

Zum Portrait

5/5

Eine lustige Abenteuergeschichte prall aus dem Leben

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Leo hat eine Leseschwäche, möchte aber so gerne seiner Freundin Lucy einen richtig tollen Sportrollstuhl schenken. Aber kann er es trotz seines Handicaps schaffen, den Lesewettbewerb zu gewinnen, damit er das Skateboard als Hauptpreis erhält, mit dem er dann am Skaterwettbewerb teilnehmen will, um dort das nötige Preisgeld zu gewinnen.......???? Natürlich kommt alles anders, als Leo es sich vorgestellt hat, aber mit einer gehörigen Portion Einfallsreichtum, Witz und Zusammenhalt versetzen Leo & Lucy Berge. Hoffentlich erscheinen noch viele weitere Abenteuer von den Ls und den zahlreichen Bewohnern der Lillestr. 15 in Köln-Chorweiler mit ihren sehr unterschiedlichen Charakteren, die mir genauso ans Herz gewachsen sind wie Rico, Oskar und deren Nachbarn.
5/5

Eine lustige Abenteuergeschichte prall aus dem Leben

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Leo hat eine Leseschwäche, möchte aber so gerne seiner Freundin Lucy einen richtig tollen Sportrollstuhl schenken. Aber kann er es trotz seines Handicaps schaffen, den Lesewettbewerb zu gewinnen, damit er das Skateboard als Hauptpreis erhält, mit dem er dann am Skaterwettbewerb teilnehmen will, um dort das nötige Preisgeld zu gewinnen.......???? Natürlich kommt alles anders, als Leo es sich vorgestellt hat, aber mit einer gehörigen Portion Einfallsreichtum, Witz und Zusammenhalt versetzen Leo & Lucy Berge. Hoffentlich erscheinen noch viele weitere Abenteuer von den Ls und den zahlreichen Bewohnern der Lillestr. 15 in Köln-Chorweiler mit ihren sehr unterschiedlichen Charakteren, die mir genauso ans Herz gewachsen sind wie Rico, Oskar und deren Nachbarn.

Karen Rogge
  • Karen Rogge
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Birgit Rünker

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Birgit Rünker

Mayersche Essen-Rüttenscheid

Zum Portrait

5/5

Schräg normal, so wie das Leben

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie soll Leo bloß diesen Vorlesewettbewerb gewinnen, wenn sich die Buchstaben doch ständig verdrehen und vor ihm weglaufen? Er möchte mit dem Hauptgewinn (ein XW90 Skateboard) unbedingt den Skateboard-Wettbewerb gewinnen, um seiner Freundin Lucy einen Sport-Rollstuhl zu kaufen... Eine Geschichte mitten aus dem Leben, wie es nunmal ist. Mit Menschen, die Fehler haben und machen. Die fiesen Menschen machen immer so weiter, die Guten bemerken ihre Fehler und arbeiten dran. Rebecca Elbs schreibt mit so viel Witz und Liebe, dass man immer weiter lesen möchte. Leo & Co wachsen einem einfach ans Herz. Allen Leserinnen und Lesern ab 10 Jahren sehr empfohlen!
5/5

Schräg normal, so wie das Leben

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie soll Leo bloß diesen Vorlesewettbewerb gewinnen, wenn sich die Buchstaben doch ständig verdrehen und vor ihm weglaufen? Er möchte mit dem Hauptgewinn (ein XW90 Skateboard) unbedingt den Skateboard-Wettbewerb gewinnen, um seiner Freundin Lucy einen Sport-Rollstuhl zu kaufen... Eine Geschichte mitten aus dem Leben, wie es nunmal ist. Mit Menschen, die Fehler haben und machen. Die fiesen Menschen machen immer so weiter, die Guten bemerken ihre Fehler und arbeiten dran. Rebecca Elbs schreibt mit so viel Witz und Liebe, dass man immer weiter lesen möchte. Leo & Co wachsen einem einfach ans Herz. Allen Leserinnen und Lesern ab 10 Jahren sehr empfohlen!

Birgit Rünker
  • Birgit Rünker
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Leo und Lucy 1: Die Sache mit dem dritten L

von Rebecca Elbs

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Leo und Lucy 1: Die Sache mit dem dritten L