New Worlds

New Worlds

Lüge und Verrat

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

New Worlds

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

In dem dystopischen Jugendroman NEW WORLDS Lüge und Verrat erzählt Anne Oldach die Geschichte der alterslosen, dem Aussehen nach achtzehnjährigen Lika, die in einer utopisch anmutenden Welt lebt. Als sie diese verlässt, wird sie erstmalig mit Konflikten, Liebe und Tod konfrontiert und sie muss sich mit der Frage auseinandersetzen, wer sie ist und was es bedeutet, wahrhaftig zu leben. Die Handlung wird aus der Sicht der Hauptfigur Lika erzählt und spielt im Jahre 2358 auf der Erde, nachdem die Folgen der Klimaerwärmung und eine weltweite Pandemie die Menschheit bis auf wenige Überlebende vernichtet haben.

Die alterslose Lika lebt auf der abgeschotteten Insel Eden in einer perfekten Gesellschaft. Zwischenmenschliche Konflikte sind ihr fremd. Sie liebt ihre Arbeit im Wissenschaftlichen Zentrum, für die sie erschaffen wurde. Gemeinsam mit ihrem Mentor forscht sie daran, die Auswirkungen der verheerenden Klimaerwärmung und der von ihr ausgelösten Ereignisse zu beseitigen.
Eines Tages offenbart ihr Mentor ihr ein Geheimnis: Auch außerhalb Edens haben Menschen die Katastrophen überlebt. Deren Nachfahren führen ein genügsames Dasein, das an das Leben in den schottischen Clans vor Beginn der Industrialisierung erinnert. Er bittet Lika, ihn in die Alte Welt zu begleiten, um den Bewohnern eines Dorfes durch Impfungen beim Überleben zu helfen.
Im Clan lernt Lika eine neue, ihr fremde Welt kennen, in der Freundschaft, Liebe und Tod eine allgegenwärtige Rolle spielen. Doch nicht alle empfangen sie mit offenen Armen. Milo, ein Clanbewohner Anfang zwanzig, wirft ihnen vor, nicht uneigennützig zu handeln. Er behauptet, Likas Mentor sei verantwortlich für den Tod einiger Altweltler. Lika weist die Anschuldigungen von sich. Aber als sich nach einem Unfall ihre Wahrnehmung verändert, beginnt sie, die Dinge zu hinterfragen.

Ein Roman über den Mut, sich der Wahrheit zu stellen, sich auf das Leben einzulassen und Verantwortung zu übernehmen. Spannend erzählt und hoch aktuell.

Anne Oldach schreibt seit Jahren in Schreibkursen des Literaturhauses Rostock Kurzgeschichten und Romane. Mit dem Manuskript von NEW WORLDS Lüge und Verrat wurde sie im Rahmen des Professionalisierungsprojektes des Landes Mecklenburg-Vorpommern mentoring KUNST als Nachwuchsautorin gefördert. Der Roman ist ihr Debüt und richtet sich an junge Erwachsene.

Anne Oldach ist in Rostock geboren, wo sie auch heute noch lebt und arbeitet.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.05.2021

Herausgeber

Kampenwand Verlag

Verlag

Nova Md

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.05.2021

Herausgeber

Kampenwand Verlag

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

322

Maße (L/B/H)

21,2/13,5/2,8 cm

Gewicht

508 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96966-505-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

38 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine Dystopie nach meinem Geschmack

Lisa's Büchereck aus Voerde am 23.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Durch die Blogtour zum zweiten Band bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden und mit der Autorin in Kontakt gekommen. Anne war so nett mir den ersten Teil zur Verfügung zu stellen. Als erstes mal möchte ich das schöne Cover hervorheben. Das ist doch mal der Wahnsinn oder? Ich finde das Mega schön. Die Geschichte hat mich vom ersten Moment an in ihren Bann gezogen. Die Welt war sehr faszinierend. Kein Altern, keine Krankheiten und es gibt Units für alles. Sogar zum Duschen Sowas brauch ich auch. Drei Knöpfe drücken und ich man ist fertig für den Tag. Samt Make-up und Klamotten. Das ist doch mal genial. In dieser Welt war alles Perfekt, etwas zu Perfekt könnte man meinen. Doch es passieren auch merkwürdige Dinge. Nicht erklärbarer Gedächtnis Verlust und merkwürdiges Verhalten. Als Lika dann die "Alte Welt" betritt wird es noch Interessanter. Dort ist alles auf Anfang gestellt kann man so sagen. Dort funktioniert alles nur mit schwerer Arbeit und zusammenhalt. Und dann ist da noch Milo. Der unnahbare Fremde, der sehr, sehr angepisst ist über Lukas Besuch. Doch er weckt Gefühle in ihr die sie nicht kennt. Mit haben beide Charaktere sehr gut gefallen. Sie kommen zwar aus völlig verschiedenen Welten aber sie waren sich sehr ähnlich. Lika und Milo waren sehr greifbar und echt. Man konnte sich in beide rein fühlen. Die Geschichte und der Aufbau der Welt hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Man konnte immer wieder was neues und auch bekannte Dinge entdecken. Die perfekt auf einander abgestimmt waren. Ich habe gerne dort meine Zeit verbracht. Der Schreibstil war sooo toll. Er war locker, leicht und fluffig, trotzdem war er tiefgehend und informativ. Die Autorin ist aber auch sehr fies, denn das Ende ist Richtig, richtig gemein. . Ich habe lange überlegt wie ich das Buch bewerten soll, denn für mich war es absolut ein 5 Sterne Buch, aber ich kann mir vorstellen das der zweite und finale Band noch besser wird. Das es einen richtigen bum gibt. Wisst ihr was ich meine? Also dachte ich gebe ihm 4 Sterne, aber das ist mir zu wenig. Lange Rede kurzer Sinn. Von mir bekommt das Buch 5 Sterne

Eine Dystopie nach meinem Geschmack

Lisa's Büchereck aus Voerde am 23.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Durch die Blogtour zum zweiten Band bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden und mit der Autorin in Kontakt gekommen. Anne war so nett mir den ersten Teil zur Verfügung zu stellen. Als erstes mal möchte ich das schöne Cover hervorheben. Das ist doch mal der Wahnsinn oder? Ich finde das Mega schön. Die Geschichte hat mich vom ersten Moment an in ihren Bann gezogen. Die Welt war sehr faszinierend. Kein Altern, keine Krankheiten und es gibt Units für alles. Sogar zum Duschen Sowas brauch ich auch. Drei Knöpfe drücken und ich man ist fertig für den Tag. Samt Make-up und Klamotten. Das ist doch mal genial. In dieser Welt war alles Perfekt, etwas zu Perfekt könnte man meinen. Doch es passieren auch merkwürdige Dinge. Nicht erklärbarer Gedächtnis Verlust und merkwürdiges Verhalten. Als Lika dann die "Alte Welt" betritt wird es noch Interessanter. Dort ist alles auf Anfang gestellt kann man so sagen. Dort funktioniert alles nur mit schwerer Arbeit und zusammenhalt. Und dann ist da noch Milo. Der unnahbare Fremde, der sehr, sehr angepisst ist über Lukas Besuch. Doch er weckt Gefühle in ihr die sie nicht kennt. Mit haben beide Charaktere sehr gut gefallen. Sie kommen zwar aus völlig verschiedenen Welten aber sie waren sich sehr ähnlich. Lika und Milo waren sehr greifbar und echt. Man konnte sich in beide rein fühlen. Die Geschichte und der Aufbau der Welt hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Man konnte immer wieder was neues und auch bekannte Dinge entdecken. Die perfekt auf einander abgestimmt waren. Ich habe gerne dort meine Zeit verbracht. Der Schreibstil war sooo toll. Er war locker, leicht und fluffig, trotzdem war er tiefgehend und informativ. Die Autorin ist aber auch sehr fies, denn das Ende ist Richtig, richtig gemein. . Ich habe lange überlegt wie ich das Buch bewerten soll, denn für mich war es absolut ein 5 Sterne Buch, aber ich kann mir vorstellen das der zweite und finale Band noch besser wird. Das es einen richtigen bum gibt. Wisst ihr was ich meine? Also dachte ich gebe ihm 4 Sterne, aber das ist mir zu wenig. Lange Rede kurzer Sinn. Von mir bekommt das Buch 5 Sterne

New worlds

Lowin1000 aus Heide am 22.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rezension Ich habe gerade,, New Worlds (Lüge und Verrat) ", von Anne Oldach verfasst, beendet. Dies ist eine Si-Fi Dilogie von einer Debüt Autorin, die mich positiv überrascht hat! Ich gebe zu ich lese wenig sience Fiction, keine Ahnung warum! Es ergibt sich irgendwie nicht, andere Genres gewinnen immer dagegen. Aber ich bin froh das New Worlds ein nicht so typisches Cover hat. Durch das tolle Cover bin ich darauf gestoßen! Ich hab mich die ganze Zeit gefragt, was der Luchs auf diesen Roman bedeutet und der Unterschied auf dem Cover von Hochhäusern und der Waldidylle! Ganz einfach es spiegelt perfekt den Inhalt des Buches wieder! Handlung fängt ruhig und sehr informativ an. Das ist auch wichtig um überhaupt die Geschichte zu verstehen, aber ich bräuchte erstmal 50 Seiten! Was danach passiert, lohnt sich weiter zu verfolgen! Interessante Ereignisse, plötzliche Wendungen und Emotionen! Dazu noch das Bild, was auf der Erde passieren kann, wenn wir nicht langsam aufhören uns zu bekriegen, unsere Umwelt zerstören. Auch was passiert, wenn die Technologie zu Fortschrittlich ist. Das sind wichtige Themen die, die Autorin in diesem Buch zusammenfasst ! Der Schreibstil ist locker und ich hatte keine Probleme damit. Es gibt hier unterschiedliche Figuren, doch primär dreht sich alles um die alterslose Lika die ihr Leben in der Neuen Welt führt. Mit ihren Mentor macht sie sich auf die Reise in die alte Welt, die ihr Leben verändern wird. Dort trifft sie auf Menschen die Ecken und kanten haben. Das gibt's nicht in der neuen Welt dort sind alle vom Charakter sehr identisch ohne große Emotionen. Und hab ich schon gesagt, dass ich die Enemy to lovers Komponente so liebe?! Nein? Ich liebe es!!! Einen Kritikpunkt muss ich dennoch äußern. Es gibt zwei Szenen im Buch die sind heftig und ich denke das diese triggern können. Eine Triggerwarnung wäre echt angebracht. Sonst alles tuti.. Ok nicht ganz, der fiese Cliffhanger. Ich komm damit nicht klar. Aber er ist gut! Man möchte sofort Band 2 lesen und ihr könnt es auch, da der zweite Band, diesen Monat raus kommt. Juhu! So also, eine klare Empfehlung an Alle die sich mal auf Si-fi einlassen wollen. Vielen Dank an prointernet_bookmark und die Autorin für das Bereitstellen des Bloggerpakets! Alles Gute eure Jassy!

New worlds

Lowin1000 aus Heide am 22.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rezension Ich habe gerade,, New Worlds (Lüge und Verrat) ", von Anne Oldach verfasst, beendet. Dies ist eine Si-Fi Dilogie von einer Debüt Autorin, die mich positiv überrascht hat! Ich gebe zu ich lese wenig sience Fiction, keine Ahnung warum! Es ergibt sich irgendwie nicht, andere Genres gewinnen immer dagegen. Aber ich bin froh das New Worlds ein nicht so typisches Cover hat. Durch das tolle Cover bin ich darauf gestoßen! Ich hab mich die ganze Zeit gefragt, was der Luchs auf diesen Roman bedeutet und der Unterschied auf dem Cover von Hochhäusern und der Waldidylle! Ganz einfach es spiegelt perfekt den Inhalt des Buches wieder! Handlung fängt ruhig und sehr informativ an. Das ist auch wichtig um überhaupt die Geschichte zu verstehen, aber ich bräuchte erstmal 50 Seiten! Was danach passiert, lohnt sich weiter zu verfolgen! Interessante Ereignisse, plötzliche Wendungen und Emotionen! Dazu noch das Bild, was auf der Erde passieren kann, wenn wir nicht langsam aufhören uns zu bekriegen, unsere Umwelt zerstören. Auch was passiert, wenn die Technologie zu Fortschrittlich ist. Das sind wichtige Themen die, die Autorin in diesem Buch zusammenfasst ! Der Schreibstil ist locker und ich hatte keine Probleme damit. Es gibt hier unterschiedliche Figuren, doch primär dreht sich alles um die alterslose Lika die ihr Leben in der Neuen Welt führt. Mit ihren Mentor macht sie sich auf die Reise in die alte Welt, die ihr Leben verändern wird. Dort trifft sie auf Menschen die Ecken und kanten haben. Das gibt's nicht in der neuen Welt dort sind alle vom Charakter sehr identisch ohne große Emotionen. Und hab ich schon gesagt, dass ich die Enemy to lovers Komponente so liebe?! Nein? Ich liebe es!!! Einen Kritikpunkt muss ich dennoch äußern. Es gibt zwei Szenen im Buch die sind heftig und ich denke das diese triggern können. Eine Triggerwarnung wäre echt angebracht. Sonst alles tuti.. Ok nicht ganz, der fiese Cliffhanger. Ich komm damit nicht klar. Aber er ist gut! Man möchte sofort Band 2 lesen und ihr könnt es auch, da der zweite Band, diesen Monat raus kommt. Juhu! So also, eine klare Empfehlung an Alle die sich mal auf Si-fi einlassen wollen. Vielen Dank an prointernet_bookmark und die Autorin für das Bereitstellen des Bloggerpakets! Alles Gute eure Jassy!

Unsere Kund*innen meinen

New Worlds

von Oldach Anne

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • New Worlds