Maske des Mondes
Band 2

Maske des Mondes

eBook

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Maske des Mondes

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,90 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB 3

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.03.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB 3

eBooks im ePUB 3-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.03.2021

Verlag

Drachenmond Verlag

Seitenzahl

350 (Printausgabe)

Dateigröße

1808 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783959919029

Weitere Bände von Die Fälle des Lewis van Allington

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

zweiter Fall von Mr. Allington

Gertrud aus Oberhausen am 21.01.2024

Bewertungsnummer: 2113627

Bewertet: eBook (ePUB 3)

meine Meinung: es hat gedauert bis die Fortsetzung kam rund um Mr. van Allington, aber es hat sich wirklich gelohnt. Gleich von der ersten Seite wird man wieder in die tolle Schreibweise und dem genialen Setting gezogen. Wieder einmal wird man als Leser in all die Gefahren, Verschwörungen, fiesen Überfällen und tollen Verbalabschläge gezogen. Man nimmt die alt Bekannten Protagonisten aus dem ersten Buch teil. Diesmal sind es aber Claire und der Hund Chester die den Hauptanteil der super Story einnehmen. Lasst euch überraschen was den beiden in dem Park oder der unterirdischen Schächten widerfährt. Es wird ein wenig mystisch und auch hier hat Dietrich der stille Butler wieder eine Lösung parat. Ist zwar ein wenig gaga, aber auch das hat mich nicht abgeschreckt. Denn alles ist möglich in der Sparte Fantasy, oder? Was mir auch gefallen hat waren die Annäherungsversuche vom Inspector Powle. Während dessen sind Mr. van Allington, Lord Treville und Dietrich eine Reise nach Berlin um dort ein Geschäft mit einen Ingenieur abschließen um einen Zeppelin in die Lüfte zu bringen. Aber auch dort passiert natürlich wieder etwas was zur Schnappatmung beiträgt. Das Ende kam natürlich wieder zu schnell, aber so ist es bei einer guten Geschichte immer! fühlte mich wieder super unterhalten, daher gibt es volle Punktzahl
Melden

zweiter Fall von Mr. Allington

Gertrud aus Oberhausen am 21.01.2024
Bewertungsnummer: 2113627
Bewertet: eBook (ePUB 3)

meine Meinung: es hat gedauert bis die Fortsetzung kam rund um Mr. van Allington, aber es hat sich wirklich gelohnt. Gleich von der ersten Seite wird man wieder in die tolle Schreibweise und dem genialen Setting gezogen. Wieder einmal wird man als Leser in all die Gefahren, Verschwörungen, fiesen Überfällen und tollen Verbalabschläge gezogen. Man nimmt die alt Bekannten Protagonisten aus dem ersten Buch teil. Diesmal sind es aber Claire und der Hund Chester die den Hauptanteil der super Story einnehmen. Lasst euch überraschen was den beiden in dem Park oder der unterirdischen Schächten widerfährt. Es wird ein wenig mystisch und auch hier hat Dietrich der stille Butler wieder eine Lösung parat. Ist zwar ein wenig gaga, aber auch das hat mich nicht abgeschreckt. Denn alles ist möglich in der Sparte Fantasy, oder? Was mir auch gefallen hat waren die Annäherungsversuche vom Inspector Powle. Während dessen sind Mr. van Allington, Lord Treville und Dietrich eine Reise nach Berlin um dort ein Geschäft mit einen Ingenieur abschließen um einen Zeppelin in die Lüfte zu bringen. Aber auch dort passiert natürlich wieder etwas was zur Schnappatmung beiträgt. Das Ende kam natürlich wieder zu schnell, aber so ist es bei einer guten Geschichte immer! fühlte mich wieder super unterhalten, daher gibt es volle Punktzahl

Melden

Ein gelungenes düsteres Setting inmitten von London im Jahr 1895 mit einem Geheimnis das alles verändert.

Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 30.05.2021

Bewertungsnummer: 1483160

Bewertet: eBook (ePUB 3)

Ein blutiges Geheimnis durchzieht die Nacht inmitten von London … Genau solch ein Geheimnis, bei dessen Ermittlungen der junge Inspector Powler vor vielen ungelösten Fragen steht, macht sich Claire auf die Suche nach der Wahrheit. Denn sie wird wieder mitten hinein in die aktuellsten Morde gezogen und sieht nicht mehr ein nur dabei zuzusehen. Nur der Mörder scheint nicht weit entfernt und Vorsicht ist geboten. Denn zeitgleich macht sich wieder Lewis van Allington daran endlich Licht ins Dunkel zu bringen und forscht nach den Urhebern in Berlin. Gemeinsam kommen sie dem Übel näher, das selbst ihnen die Sprache verschlägt, denn dieses Geheimnis ist größer und unvorstellbarer als sie es jemals hätten erahnen können. Meine Meinung Ich habe den großen Ermittler Lewis van Allington schon im ersten Band “Ruf der Rusalka” bewundern können und war schon Mega gespannt auf den zweiten, der unabhängig vom ersten Band gelesen werden kann. Wobei ich beide Bände sehr empfehlen kann, da Mega spannend. Hier ist Lewis mit seinen Freunden wieder inmitten neuer und alter Ermittlungen die eine blutige Spur durch London hinterlassen. Wieder mitten drin ist Claire, die bei Lewis van Allington, seinem Butler Dietrich und seinem Dürrbächler Chester wohnt. Gemeinsam mit Hilfe vom Inspector Powler machen sie Jagd auf jemanden der Menschen umbringt. Nur die Frage ist, was ist der Grund? Da Claire inmitten von London bleibt und sich Lewis in der Zeit in Berlin umschaut, laufen immer mehr Parallelen zusammen und führen sie zu einem Geheimnis das mich Mega begeistert, geflasht und überrascht hat. Ich liebe die Idee und die bildhafte Umsetzung und Band zwei toppt sogar noch einmal Band eins, der mir schon Mega gut gefallen hat. Hier stimmt das stimmungsvolle Setting von London im Jahr 1895, wie auch die Protagonisten, die einem hier schon ans Herz gewachsen sind. Man lernt immer wieder andere Facetten von ihnen kennen und das gefällt mir. Diese Weiterentwicklung, der Protagonisten und ihrer sehr gut ausgefeilten Charakteristika ist klasse. Dazu eine spannende Spur inmitten einer Verbrecherserie die alles in den Schatten stellt und Fragen aufwirft. Sehr cool inszeniert und ich will mehr.
Melden

Ein gelungenes düsteres Setting inmitten von London im Jahr 1895 mit einem Geheimnis das alles verändert.

Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 30.05.2021
Bewertungsnummer: 1483160
Bewertet: eBook (ePUB 3)

Ein blutiges Geheimnis durchzieht die Nacht inmitten von London … Genau solch ein Geheimnis, bei dessen Ermittlungen der junge Inspector Powler vor vielen ungelösten Fragen steht, macht sich Claire auf die Suche nach der Wahrheit. Denn sie wird wieder mitten hinein in die aktuellsten Morde gezogen und sieht nicht mehr ein nur dabei zuzusehen. Nur der Mörder scheint nicht weit entfernt und Vorsicht ist geboten. Denn zeitgleich macht sich wieder Lewis van Allington daran endlich Licht ins Dunkel zu bringen und forscht nach den Urhebern in Berlin. Gemeinsam kommen sie dem Übel näher, das selbst ihnen die Sprache verschlägt, denn dieses Geheimnis ist größer und unvorstellbarer als sie es jemals hätten erahnen können. Meine Meinung Ich habe den großen Ermittler Lewis van Allington schon im ersten Band “Ruf der Rusalka” bewundern können und war schon Mega gespannt auf den zweiten, der unabhängig vom ersten Band gelesen werden kann. Wobei ich beide Bände sehr empfehlen kann, da Mega spannend. Hier ist Lewis mit seinen Freunden wieder inmitten neuer und alter Ermittlungen die eine blutige Spur durch London hinterlassen. Wieder mitten drin ist Claire, die bei Lewis van Allington, seinem Butler Dietrich und seinem Dürrbächler Chester wohnt. Gemeinsam mit Hilfe vom Inspector Powler machen sie Jagd auf jemanden der Menschen umbringt. Nur die Frage ist, was ist der Grund? Da Claire inmitten von London bleibt und sich Lewis in der Zeit in Berlin umschaut, laufen immer mehr Parallelen zusammen und führen sie zu einem Geheimnis das mich Mega begeistert, geflasht und überrascht hat. Ich liebe die Idee und die bildhafte Umsetzung und Band zwei toppt sogar noch einmal Band eins, der mir schon Mega gut gefallen hat. Hier stimmt das stimmungsvolle Setting von London im Jahr 1895, wie auch die Protagonisten, die einem hier schon ans Herz gewachsen sind. Man lernt immer wieder andere Facetten von ihnen kennen und das gefällt mir. Diese Weiterentwicklung, der Protagonisten und ihrer sehr gut ausgefeilten Charakteristika ist klasse. Dazu eine spannende Spur inmitten einer Verbrecherserie die alles in den Schatten stellt und Fragen aufwirft. Sehr cool inszeniert und ich will mehr.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Maske des Mondes

von Stephan R. Bellem

4.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Nancy Jarisch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nancy Jarisch

Thalia Weiterstadt – Loop Weiterstadt

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Detektiv Lewis van Allington, Butler Dietrich und nun auch Hausmädchen Claire ermitteln in einem neuen mysteriösen Fall, der das viktorianische London erschüttert. Dabei stellen sie fest, dass die Stadt noch schlimmere Schrecken als Mörder bereithält. Wieder herrlich skurril!
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Detektiv Lewis van Allington, Butler Dietrich und nun auch Hausmädchen Claire ermitteln in einem neuen mysteriösen Fall, der das viktorianische London erschüttert. Dabei stellen sie fest, dass die Stadt noch schlimmere Schrecken als Mörder bereithält. Wieder herrlich skurril!

Nancy Jarisch
  • Nancy Jarisch
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Maske des Mondes

von Stephan R. Bellem

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Maske des Mondes