Luzy Bloom - Komm mit mir

Sabine Howe

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
0,99
bisher 3,49
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 71  %
0,99
bisher 3,49 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  71 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

0,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Mit diesem Mann? Für immer? Nein danke.

Luzy Bloom will mehr - vor allem mehr erotische Erfahrungen
Elf Jahre war sie mit dem langweiligen David-Alexander zusammen, als er sie von heute auf morgen verlässt. Statt heulend in ihren Kissen zu versinken, beschließt die 35-jährige von nun an nichts mehr dem Zufall zu überlassen.
Sie geht auf die Suche nach Abenteuern und findet sie - in Selbsterfahrungsseminaren, im Salsakurs, am Strand vor Rom und auf Mallorca. Alles ziemlich heiß, aber manchmal verbrennt sich die Glückskeksautorin auch die Finger.
Doch Luzy nimmt es mit Humor - wie alles im Leben.
Von rauschenden Orgasmen bis hin zu krachenden Niederlagen, Luzy Bloom ist frech, witzig und voller Lebenslust.

Sabine Howe
Geboren am 26.02.1962 in Köln. Bei ihren über einhundert Fernseh-Reportagen und Dokumentationen ist sie Menschen aus aller Welt nähergekommen, ist in ihre Wirklichkeit eingetaucht, hat ihre Hoffnungen und Ängste kennen- und verstehen gelernt. Ob in Ostfriesland oder Saudi-Arabien: "Menschen erzählen uns mehr als Zahlen, Fakten oder historische Abhandlungen. Mit ihrem zweiten Roman 'Luzy Bloom: Komm mit mir' will sie mit dem Vorurteil aufräumen, das Frauen in der Erotik und in der Liebe immer nur Master oder Erlöser suchen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.02.2021
Verlag Howshark Verlag
Seitenzahl 330 (Printausgabe)
Dateigröße 1420 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783949298035

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Luzy bloom
von Anika F am 21.09.2021

Die Autorin wollte mit Luzy Bloom eine Figur schaffen, welche absolut selbstsicher und selbstbewusst ihre Frau steht. Weg von Klischees, sondern den Fokus auf sich selbst richten. Luzy Bloom möchte sich selbst erkunden, frei sein und Erfahrungen sammeln. Sabine Howe erzählt die Handlung aus Sicht der Autorin und mit einer Art... Die Autorin wollte mit Luzy Bloom eine Figur schaffen, welche absolut selbstsicher und selbstbewusst ihre Frau steht. Weg von Klischees, sondern den Fokus auf sich selbst richten. Luzy Bloom möchte sich selbst erkunden, frei sein und Erfahrungen sammeln. Sabine Howe erzählt die Handlung aus Sicht der Autorin und mit einer Art, wie als würde man Einblick in ein Tagebuch erhalten. Man fühlt sich als LeserIn quasi angesprochen. Das Cover ist farblich sehr auffallend. Leider gefällt mir persönlich der Stil nicht. Ich empfinde es als nicht zeitgerecht und sehr einfach gehalten. Aber über Design und Stil kann man sich streiten und bekanntlich sind Geschmäcker verschieden. Der Schreibstil von  Sabine Howe liest sich angenehm, aber ich habe leider den roten Faden spätestens in der Mitte des Buches verloren.an dieser Stelle fühlen sich die Ereignisse nur wie eine Aneinanderreihung  von Geschehnissen an.  Es fühlte sich für mich monoton an. Die Erotik steht hier natürlich im Vordergrund, was mich aber im Prinzip gar nicht störte. Dennoch mir gefällt  der erfrischende, ehrliche und amüsante Stil der Autorin. Man steigt in die Handlung ein mit einem prickelnden Erlebnis. Luzy Bloom hat eine 11 jährige Beziehung hinter sich und ist ein Mitdreißigerin. Nun macht sie sich auf die Reise zu sich selbst, zu ihrer Sexualität und vor allem möchte sie Spaß haben. Sie ist absolut unkompliziert, chaotisch und nimmt sich selbst nicht wirklich ernst. Natürlich verhält sie sich nicht immer richtig, hat Misserfolge und muss Rückschläge erdulden. Aber bewundernswert ist wie sie damit umgeht. Alles in allem ein Buch, welches mir soweit gut gefallen hat, aber ein paar Kritikpunkte hat. Manche Dinge sind für mich leider etwas realitätsfern und ich hab in der Mitte des Buches leider den roten Faden verloren durch die monotone Aneinanderreihung. Von mir bekommt das Buch 3 von 5 Sterne

Luzy Bloom ist ein unvergessliches Erlebnis
von einer Kundin/einem Kunden aus Am Mellensee am 04.09.2021

Mit „Luzy Bloom – Komm mit mir“ von der Autorin Sabine Howe begibt man sich auf eine Crazy. Sexy. Funny. Erkundungstour zwischen Liebe, Humor & Erotik im Genre  romantische Komödie / Chic-Lit. Luzys Abenteuerreise führt zudem auch nach Dublin, Rom und Mallorca. Dieser Unterhaltungsroman konnte mich wirklich für sich einnehmen u... Mit „Luzy Bloom – Komm mit mir“ von der Autorin Sabine Howe begibt man sich auf eine Crazy. Sexy. Funny. Erkundungstour zwischen Liebe, Humor & Erotik im Genre  romantische Komödie / Chic-Lit. Luzys Abenteuerreise führt zudem auch nach Dublin, Rom und Mallorca. Dieser Unterhaltungsroman konnte mich wirklich für sich einnehmen und überraschen. Er hat Charme, spürt vor Ironie und Sarkasmus, ist sehr humorvoll und zwischen Pleiten, Pech und Pannen, gibt es so einige sexy Momenten. Ohne Umschweife geht es ab in die Story und direkt zur Hauptprotagonistin Luzy. Genau 11 Jahre lang war sie mit dem Spießer David-Alexander zusammen und alle in ihrem Umfeld sind froh, dass er endlich weg ist. Luzy hat zwar daran zu knabbern, denn wie er sie abgeschoben hat, war nicht die feine Art und im Nachhinein weiß sie auch, dass es so das Beste ist. Luzy möchte sich nun etwas austoben, keine Beziehung vorerst, endlich den ersten richtigen Orgasmus erleben und vor allem ein funktionierendes Liebesleben intensiv erleben. Denn das ist in ihren 35 Jahren definitiv bisher zu kurz gekommen. Gesagt getan, Luzy stellt sich sogar 10 Regeln auf und bereit ist sie für ihr ganz eigenes Abenteuer auf der Suche nach Lust, Leidenschaft, Abwechslung und die freie Liebe. Dabei geht man mit Luzy nicht nur auf Reise, auch der Alltag und ihre Freunde begleiten einen und auch eine komische Exemplare von Männern lernt man kennen. Dabei geht nicht immer alles glatt und funktioniert auf Anhieb. Luzy berichtet aus ihrer Vergangenheit und die Gegenwart erlebt man hautnah mit. Ob Luzy am Ende ihr Frieden mit den neuen Erfahrungen schließt und ob sie auch wieder bereit für eine Beziehung ist, das muss man einfach selbst erleben. Im tieferen Sinne ist es eine Geschichte über Vertrauen, wichtige Entscheidungen, Selbstschutz, die freie Entfaltung, glücklich sein und sich selbst auszuprobieren und nicht zu bremsen. Das Leben ist ein Geschenk und es gibt keine Tabus, man kann sich nur selbst im Weg stehen. Luzy, ist Glückskeksautorin und freie Texterin. Sie ist abenteuerlustig, kritikfähig, neugierig, kann über sich selbst Lachen, ist nicht auf den Mund gefallen und findet mit 35 Jahren endlich heraus, was ihr alles entgangen ist und das man nicht etwas selbstverständlich hinnehmen muss. Man darf sich frei entscheiden und hat ein Anrecht auf Glück und seine persönliche Freiheit, ohne es immer zu ernst zu nehmen. Einfach mal Spass haben und neue Erfahrungen machen. Die mitwirkenden Nebencharaktere fand ich unheimlich erfrischend, geben noch das nötige Quäntchen Turbulenzen und Geraderücken für die Handlung und wäre ohne nur halb so schön gewesen. Dabei trifft man auf so einige und es ist schillernd bunt und durchweg turbulent. Der Schreibstil hat mir sehr gefallen. Er ist stilistisch sicher, keck, locker, leicht und mit der richtigen Brise Humor sowie jeder Menge Selbstironie versetzt. Dazu bekommt man eine sehr schöne sinnliche und leidenschaftliche Seite an prickelnden Momenten präsentiert und jede Menge Fettnäpfchen oder ungeplante Situationen, die das Kopfkino und Lachzentrum anheizen. Die Kapitelleselängen sind ungefähr gleichbleibend lang, fließen nur so dahin und tragen passende Kapitelüberschriften. Die einzelnen Charakteren wurden bestens und situationsbedingt herausgearbeitet und bringen sehr viel Glanz durch ihre Individualität hinein. Luzy erzählt ihr Geschichte in der Ich-Perspektive und spricht den Leser ab und an auch mal direkt an. Das Cover ist farblich auffällig und passt sehr schön zur Glückskeksautorin, ohne etwas von der Story erahnen zu lassen. Mein Fazit: Das nenne ich mal Kopf aus, Spass an und jede Menge Schmunzelalarm. Eine sehr gelungene Storyline, mit sehr viel Charme, Humor und verschiedenen Sichtweisen vom Singledasein bis zum Pärchenwahn. Luzy mochte ich sehr und auch ihr näheres Umfeld. Wer Lust auf eine locker und leichte Story hat mit dem Gewissen Esprit an Erotik und freier Entfaltung, sollte den Roman unbedingt lesen.

Humorvoll, frech und toll - Luzy Bloom finde ich toll
von Bücher Fanpage Freunde aus Düsseldorf am 28.08.2021

Ich bin voller Erwartung an die Story herangegangen und war sehr gespannt, wie mir die Geschichte gefällt. Ich finde die Story ist total kurzweilig, sehr humorvoll und hat mir einen Riesenspaß gemacht. Es ist schon länger her dass ich einen Chic Lit Roman hatte und dieser hat mich von Anfang an total überzeugt! Luzy hat einiges ... Ich bin voller Erwartung an die Story herangegangen und war sehr gespannt, wie mir die Geschichte gefällt. Ich finde die Story ist total kurzweilig, sehr humorvoll und hat mir einen Riesenspaß gemacht. Es ist schon länger her dass ich einen Chic Lit Roman hatte und dieser hat mich von Anfang an total überzeugt! Luzy hat einiges erlebt nach ihrer Beziehung, ist auf die verschiedensten Männer getroffen und mir hat es beim Lesen einfach gute Laune gemacht; einige Male musste ich sehr laut Lachen (zum Glück kennt mein Mann meine Lesegewohnheiten ). Die Story hat mich sehr gefesselt und ich muss sagen, sollte ich während des Lesens irgendwann einmal schlechte Laune gehabt haben, war sie danach verflogen. Eine wirklich tolle Story, die mir unglaublich gut gefallen hat Lesen und wohlfühlen - eine Lese Empfehlung von mir

  • artikelbild-0