• Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten

Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

12,00 €
eBook

eBook

7,99 €

Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 8,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1254

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.09.2021

Verlag

Hanserblau in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG

Seitenzahl

224

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1254

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.09.2021

Verlag

Hanserblau in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

19/12/1,8 cm

Gewicht

216 g

Auflage

4

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-446-27061-9

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

27 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ein Perspektivenwechsel, den man kennen sollte

Manu (Mitglied der Book Circle Community) am 24.12.2023

Bewertungsnummer: 2093602

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alice Hasters ist Deutsch. Aber sie ist auch Amerikanisch. Und schwarz. Ist doch kein Problem im aufgeklärten Deutschland? Doch, ist es. Alice Hasters führt das Publikum gekonnt an den Schauplatz, wo Rassismus tagtäglich stattfindet: Im Alltag. Vor unserer Haustür. Im Club. Im Café. Beim Bewerbungsgespräch. Gnadenlos hält sie uns den Spiegel vor und reflektiert sich dabei gleichzeitig selber. Das Buch ist eine Pflichtlektüre für alle, die sich ernsthaft dafür interessieren, mit welchen Hürden und Themen sich PoC konfrontiert sehen und die sich nicht scheuen, sich selber zu hinterfragen, um zu lernen und einen wichtigen Beitrag zu leisten, dass Hautfarbe eines Tages keine Rolle mehr spielt.
Melden

Ein Perspektivenwechsel, den man kennen sollte

Manu (Mitglied der Book Circle Community) am 24.12.2023
Bewertungsnummer: 2093602
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alice Hasters ist Deutsch. Aber sie ist auch Amerikanisch. Und schwarz. Ist doch kein Problem im aufgeklärten Deutschland? Doch, ist es. Alice Hasters führt das Publikum gekonnt an den Schauplatz, wo Rassismus tagtäglich stattfindet: Im Alltag. Vor unserer Haustür. Im Club. Im Café. Beim Bewerbungsgespräch. Gnadenlos hält sie uns den Spiegel vor und reflektiert sich dabei gleichzeitig selber. Das Buch ist eine Pflichtlektüre für alle, die sich ernsthaft dafür interessieren, mit welchen Hürden und Themen sich PoC konfrontiert sehen und die sich nicht scheuen, sich selber zu hinterfragen, um zu lernen und einen wichtigen Beitrag zu leisten, dass Hautfarbe eines Tages keine Rolle mehr spielt.

Melden

Unglaublich wichtig für jeden!

Bewertung am 23.11.2023

Bewertungsnummer: 2074730

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In einem System aufzuwachsen, was mich benachteiligt vom Moment seit meiner Geburt, ist eine traumatische Tragödie, sie Alice wunderbar aufarbeitet und erläutert! Ich kann nicht genug betonen, wie sehr jegliche Systeme des globalen Nordens sich dieses Buch durchlesen müssten - aber auch die individuellen Menschen, die nicht von Rassismus betroffen, müssen es lesen (daher der Title des Buches)! Als Schwarze Jugendliche eine Bereicherung und Anerkennung meines Schmerzes und Traumas. Ich nenne Rassismus „den Schatten, den ich nie loswerde“ - Bücher wie diesen lassen meinen Schatten immer mehr los. Ein persönliches und sehr empowering Buch!!
Melden

Unglaublich wichtig für jeden!

Bewertung am 23.11.2023
Bewertungsnummer: 2074730
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In einem System aufzuwachsen, was mich benachteiligt vom Moment seit meiner Geburt, ist eine traumatische Tragödie, sie Alice wunderbar aufarbeitet und erläutert! Ich kann nicht genug betonen, wie sehr jegliche Systeme des globalen Nordens sich dieses Buch durchlesen müssten - aber auch die individuellen Menschen, die nicht von Rassismus betroffen, müssen es lesen (daher der Title des Buches)! Als Schwarze Jugendliche eine Bereicherung und Anerkennung meines Schmerzes und Traumas. Ich nenne Rassismus „den Schatten, den ich nie loswerde“ - Bücher wie diesen lassen meinen Schatten immer mehr los. Ein persönliches und sehr empowering Buch!!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten

von Alice Hasters

4.1

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Natalie Block

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Natalie Block

Thalia Pirmasens

Zum Portrait

5/5

Was wir nicht hören wollen...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rassismus steckt fast in uns allen - Auch wenn ich das Anfangs vielleicht nicht wahrhaben wollte, stimmt diese These natürlich doch, denn unsere Sprache, unser Schulsystem, unsere Medien und auch die Gesellschaft ist voll von Rassismus. Was weiße Menschen nicht hören wollen, aber wissen sollten ist also für alle eine Pflichtlektüre. Denn leider müssen wir uns unserer Handlungen und Aussagen erst bewusst werden, bevor wir sie ändern können.
5/5

Was wir nicht hören wollen...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rassismus steckt fast in uns allen - Auch wenn ich das Anfangs vielleicht nicht wahrhaben wollte, stimmt diese These natürlich doch, denn unsere Sprache, unser Schulsystem, unsere Medien und auch die Gesellschaft ist voll von Rassismus. Was weiße Menschen nicht hören wollen, aber wissen sollten ist also für alle eine Pflichtlektüre. Denn leider müssen wir uns unserer Handlungen und Aussagen erst bewusst werden, bevor wir sie ändern können.

Natalie Block
  • Natalie Block
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Chantal Haußmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Chantal Haußmann

Thalia Dallgow-Döberitz – HavelPark

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Geduldig & persönlich beschreibt Hasters ihre Rassismuserfahrungen in Deutschland & vertieft diese mit leicht verständlicher Theorie. Eine absolute Empfehlung für diejenigen, welche einen Blick in die Welt & Erlebnisse schwarzer Menschen werfen wollen! Einfach toll!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Geduldig & persönlich beschreibt Hasters ihre Rassismuserfahrungen in Deutschland & vertieft diese mit leicht verständlicher Theorie. Eine absolute Empfehlung für diejenigen, welche einen Blick in die Welt & Erlebnisse schwarzer Menschen werfen wollen! Einfach toll!

Chantal Haußmann
  • Chantal Haußmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten

von Alice Hasters

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten