Ohne Schuld

Sonderausgabe

Die Kate-Linville-Reihe Band 3

Charlotte Link

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
12,09
12,09
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

13,00 €

Accordion öffnen
  • Ohne Schuld

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    13,00 €

    Blanvalet

gebundene Ausgabe

24,00 €

Accordion öffnen
  • Ohne Schuld

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    24,00 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 12,09 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Zwei Opfer, eine Tatwaffe, kein Motiv – das perfekte Verbrechen?

Ein wolkenloser Sommertag, die Hitze drückt aufs Land. Im Zug von London nach York zielt ein Fremder mit einer Pistole auf eine Frau. Sie entkommt in letzter Sekunde. Zwei Tage später: Eine junge Frau stürzt mit ihrem Fahrrad, weil jemand einen dünnen Draht über den Weg gespannt hat. Sie ist sofort bewusstlos. Den folgenden Schuss hört sie schon nicht mehr. Die Frauen stehen in keiner Verbindung zu einander, aber die Tatwaffe ist dieselbe.

leicht gekürzte Lesung mit Claudia Michelsen

2 MP3-CDs, 12h 33min

Produktdetails

Verkaufsrang 1617
Medium CD
Sprecher Claudia Michelsen
Spieldauer 753 Minuten
Erscheinungsdatum 18.10.2021
Verlag Random House Audio
Anzahl 2
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783837157376

Weitere Bände von Die Kate-Linville-Reihe

  • Die Betrogene
    Die Betrogene Charlotte Link Band 1

    Die Betrogene

    von Charlotte Link

    Hörbuch

    12,09 €

    (70)
  • Die Suche
    Die Suche Charlotte Link Band 2

    Die Suche

    von Charlotte Link

    Hörbuch

    17,29 € bisher 23,99 €

    (71)
  • Ohne Schuld
    Ohne Schuld Charlotte Link Band 3

    Ohne Schuld

    von Charlotte Link

    Hörbuch

    12,09 €

    (84)

Das meinen unsere Kund*innen

4.6/5.0

84 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Rache

Eine Kundin/ein Kunde aus Schwanewede am 04.12.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Das Buch "Ohne Schuld" von Charlotte Link wurde als Taschenbuch im November 2021 veröffentlicht. Das Cover ist sehr düsteren Farben gehalten, passend zu der Geschichte, die wirklich unter die Haut geht. Die Geschichte beginnt mit einem geheimnisvollen Telefonanruf, erst viel später kann der Leser dieses kurzes Intermezzo mit der Geschichte in Verbindung bringen. Dann überschlagen sich die Ereignisse, 13 Jahre später eine Geiselnahme, die leider nicht gut endet, ein Mann der - aus völlig unbekannten Gründen - versucht eine Frau im Zug zu erschießen, eine junge Frau, wird durch einen gespannten Draht mit dem Fahrrad zu Fall gebracht, anschließend wird auch noch auf sie geschossen. Ereignisse, die, so sieht es auf den ersten Blick aus, in keinem Zusammenhang miteinander stehen. Die Ermittlerin Kate Linville wird in die Geschehnisse im Zug als Unbeteiligte mit hinein gezogen und rettet die Frau. Es gibt nur eine kleine Verbindung zwischen einigen Vorfällen, die Waffe. Charlotte Link versteht es wieder auf eine unnachahmliche Art und Weise die Spannung auf einem hohen Level zu halten. Es fällt schwer, mit dem Lesen aufzuhören. Die Personen werden sehr genau beschrieben, teilweise etwas trocken, aber das tut der Spannung keinen Abbruch. Die Handlungsstränge in dem Buch werden nach und nach miteinander verbunden, sodass der Leser die Möglichkeit sich intensiv mit dem Buch zu beschäftigen und weiter zu rätseln. Eine klare Leseempfehlung, ich habe selten so ein faszinierendes und spannendes Buch gelesen!

5/5

Rache

Eine Kundin/ein Kunde aus Schwanewede am 04.12.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Das Buch "Ohne Schuld" von Charlotte Link wurde als Taschenbuch im November 2021 veröffentlicht. Das Cover ist sehr düsteren Farben gehalten, passend zu der Geschichte, die wirklich unter die Haut geht. Die Geschichte beginnt mit einem geheimnisvollen Telefonanruf, erst viel später kann der Leser dieses kurzes Intermezzo mit der Geschichte in Verbindung bringen. Dann überschlagen sich die Ereignisse, 13 Jahre später eine Geiselnahme, die leider nicht gut endet, ein Mann der - aus völlig unbekannten Gründen - versucht eine Frau im Zug zu erschießen, eine junge Frau, wird durch einen gespannten Draht mit dem Fahrrad zu Fall gebracht, anschließend wird auch noch auf sie geschossen. Ereignisse, die, so sieht es auf den ersten Blick aus, in keinem Zusammenhang miteinander stehen. Die Ermittlerin Kate Linville wird in die Geschehnisse im Zug als Unbeteiligte mit hinein gezogen und rettet die Frau. Es gibt nur eine kleine Verbindung zwischen einigen Vorfällen, die Waffe. Charlotte Link versteht es wieder auf eine unnachahmliche Art und Weise die Spannung auf einem hohen Level zu halten. Es fällt schwer, mit dem Lesen aufzuhören. Die Personen werden sehr genau beschrieben, teilweise etwas trocken, aber das tut der Spannung keinen Abbruch. Die Handlungsstränge in dem Buch werden nach und nach miteinander verbunden, sodass der Leser die Möglichkeit sich intensiv mit dem Buch zu beschäftigen und weiter zu rätseln. Eine klare Leseempfehlung, ich habe selten so ein faszinierendes und spannendes Buch gelesen!

5/5

Emotionsgeladen und sehr spannend

Eine Kundin/ein Kunde aus Eckersdorf am 03.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich eine starke Verbesserung zum zweiten Fall rund um Kate und Caleb, welcher mich schon zu Beginn überzeugte und bis zum Schluss in Schacht hielt. Kate hat ihren Job bei Scottland Yard aufgegeben und will in ihrer Heimatstadt neu anfangen. Auf dem Weg in ein Wellnesswochende gerät sie jedoch im Zug in eine Schießerei, bei der scheinbar eine Frau ohne Grund verfolgt wird. Kate ahnt jedoch, das Täter und Opfer eine Vergangenheit haben könnten… Schon der Start ins Buch war sehr gelungen und es stellten sich mir da schon einige Fragen. Dieses zog sich das ganze Buch über und hielt so die Spannung für mich aufrecht. Einige Abschnitte sind sehr grausam, gerade Leser:innen mit eigenen Kindern sollten sich dessen bewusst sein, dass es zum Teil sehr grausam zugeht. Das lesen fiel mir sehr leicht, denn es ist im typischen Stil der Autorin geschrieben. Kurze Kapitel, welche immer wieder in Perspektiven wechseln und unterschiedliche Geschichten erzählen, die zum Ende hin ineinander verschmelzen und Sinn ergeben. Kate hat für mich in diesem Buch eine starke Entwicklung durchgemacht, denn im Gegensatz zu den anderen Büchern, fand ich sie hier selbstbewusster und nicht mehr so naiv. Auch das Geplänkel wie im zweiten Band als Dauergast zugegen war, ist hier gar nicht vertreten. Es passiert am laufenden Band etwas, was mir sehr gut gefallen hat. Klare Empfehlung für alle C. Link Fans.

5/5

Emotionsgeladen und sehr spannend

Eine Kundin/ein Kunde aus Eckersdorf am 03.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich eine starke Verbesserung zum zweiten Fall rund um Kate und Caleb, welcher mich schon zu Beginn überzeugte und bis zum Schluss in Schacht hielt. Kate hat ihren Job bei Scottland Yard aufgegeben und will in ihrer Heimatstadt neu anfangen. Auf dem Weg in ein Wellnesswochende gerät sie jedoch im Zug in eine Schießerei, bei der scheinbar eine Frau ohne Grund verfolgt wird. Kate ahnt jedoch, das Täter und Opfer eine Vergangenheit haben könnten… Schon der Start ins Buch war sehr gelungen und es stellten sich mir da schon einige Fragen. Dieses zog sich das ganze Buch über und hielt so die Spannung für mich aufrecht. Einige Abschnitte sind sehr grausam, gerade Leser:innen mit eigenen Kindern sollten sich dessen bewusst sein, dass es zum Teil sehr grausam zugeht. Das lesen fiel mir sehr leicht, denn es ist im typischen Stil der Autorin geschrieben. Kurze Kapitel, welche immer wieder in Perspektiven wechseln und unterschiedliche Geschichten erzählen, die zum Ende hin ineinander verschmelzen und Sinn ergeben. Kate hat für mich in diesem Buch eine starke Entwicklung durchgemacht, denn im Gegensatz zu den anderen Büchern, fand ich sie hier selbstbewusster und nicht mehr so naiv. Auch das Geplänkel wie im zweiten Band als Dauergast zugegen war, ist hier gar nicht vertreten. Es passiert am laufenden Band etwas, was mir sehr gut gefallen hat. Klare Empfehlung für alle C. Link Fans.

Unsere Kund*innen meinen

Ohne Schuld

von Charlotte Link

4.6/5.0

84 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Gerda Schlecker

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Gerda Schlecker

Thalia Neu-Ulm - Glacis-Galerie

Zum Portrait

5/5

Mal wieder genial

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Der dritte Fall für Kate Linville und Caleb Hale, ist sogar noch spannender als seine beiden Vorgänger. Kate, nun neu bei der North Yorkshire Police, wird sofort in einen verzwickten Fall hineingezogen, der weite Kreise zieht und immer komplizierter zu werden scheint.
5/5

Mal wieder genial

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Der dritte Fall für Kate Linville und Caleb Hale, ist sogar noch spannender als seine beiden Vorgänger. Kate, nun neu bei der North Yorkshire Police, wird sofort in einen verzwickten Fall hineingezogen, der weite Kreise zieht und immer komplizierter zu werden scheint.

Gerda Schlecker
  • Gerda Schlecker
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Petra Kurbach

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Petra Kurbach

Thalia Osnabrück

Zum Portrait

5/5

Super!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kate Linvilles dritter Kate Fall! Rasant und spannend erzählt, voll privater Geschichten rund um Kate, die gekonnt weitergesponnen werden. Also ein Muss für Fans und alle die England mögen! Verpassen Sie nicht die beiden Vorgänger!
5/5

Super!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kate Linvilles dritter Kate Fall! Rasant und spannend erzählt, voll privater Geschichten rund um Kate, die gekonnt weitergesponnen werden. Also ein Muss für Fans und alle die England mögen! Verpassen Sie nicht die beiden Vorgänger!

Petra Kurbach
  • Petra Kurbach
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Ohne Schuld

von Charlotte Link

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • Ohne Schuld