Winterzauber an der Seine

Winterzauber an der Seine

Roman

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Winterzauber an der Seine

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung


Zarte Schneeflocken tanzen um den festlich beleuchteten Eiffelturm, und zwei Herzen finden zueinander ...

Kurz vor Weihnachten erhält Keeley eine unerwartete Einladung nach Paris. Winterspaziergänge an der Seine, köstliche Schokoladensoufflés und der glitzernde Eiffelturm bei Nacht – Keeley, die einen tragischen Unfall noch nicht überwunden hat, ist froh über die Ablenkung und reist in die französische Hauptstadt. Dort stößt sie vor dem Hotel zufällig mit Ethan Bouchard zusammen. Der sympathische Franzose hat ein gebrochenes Herz und ist im Begriff, seine Hotelkette zu verlieren. Für eine neue Liebe ist er nicht bereit. Doch dann führt das Schicksal Keeley und Ethan immer wieder in den charmanten, lichterfüllten Gässchen an der Seine zusammen …

»Eine winterliche Weihnachtsgeschichte, die das Herz höher schlagen lässt.« ("Delmenhorster Kreisblatt")

Details

Verkaufsrang

32861

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.09.2021

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

18,4/12,5/3,4 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

32861

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.09.2021

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

18,4/12,5/3,4 cm

Gewicht

387 g

Originaltitel

A Perfect Paris Christmas

Übersetzer

Sylvia Strasser

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-49228-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Bewertung am 10.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine wunderschöne Geschichte, mit genügend Tiefgang um nicht zu Lang zu werden. Für kalte Winter- und Weihnachtsabende perfekt!

Bewertung am 10.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine wunderschöne Geschichte, mit genügend Tiefgang um nicht zu Lang zu werden. Für kalte Winter- und Weihnachtsabende perfekt!

Süße Weihnachtsromanze mit ernstem Thema

Bewertung aus Sulzbach-Rosenberg am 17.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil von Mandy Baggot war, wie bereits in den vorherigen Teilen, sehr schön und einfach zu lesen. Das Buch hat sich auch flüssig lesen lassen und es wurde zu keiner Zeit langwierig. Außerdem schreibt sie sehr lebhaft wodurch man sich alles auch sehr gut vorstellen kann. Das Cover passt sehr gut zu der Geschichte. Es ist wie bei den anderen Teilen auch wieder winterlich gestaltet. Mit Keely hatte ich anfangs meine Probleme, auch wenn ich nicht sagen wieso genau. Sie ist eine sehr authentische Person, die bisher kein leichtes Leben hatte. Mit der Zeit war sie mir aber sehr sympathisch geworden und ich konnte sie immer besser verstehen. Ethan war mir von Anfang an sympathisch und ich mochte seine ganze Art total gerne. Auch er hat ein Schicksaal erlitten, dass ihn und Keely auf eine gewisse Art miteinander verbindet. Am besten an der Geschichte hat mir aber tatsächlich ein Nebencharakter gefallen. Und zwar Erica. Sie hat die ganze Geschichte ein wenig aufgelockert und ich mochte ihre Art total gerne. Auch die Familien und Freunde spielen eine große Rolle. Dadurch lernt man die Hauptcharaktere um einiges bessern kennen. Das Setting in Paris war total schön beschrieben. Für ein Weihnachtsbuch war mir die Geschichte allerdings ein wenig zu ernst, es spricht mit einer Nierentransplantation kein leichtes Thema an.

Süße Weihnachtsromanze mit ernstem Thema

Bewertung aus Sulzbach-Rosenberg am 17.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil von Mandy Baggot war, wie bereits in den vorherigen Teilen, sehr schön und einfach zu lesen. Das Buch hat sich auch flüssig lesen lassen und es wurde zu keiner Zeit langwierig. Außerdem schreibt sie sehr lebhaft wodurch man sich alles auch sehr gut vorstellen kann. Das Cover passt sehr gut zu der Geschichte. Es ist wie bei den anderen Teilen auch wieder winterlich gestaltet. Mit Keely hatte ich anfangs meine Probleme, auch wenn ich nicht sagen wieso genau. Sie ist eine sehr authentische Person, die bisher kein leichtes Leben hatte. Mit der Zeit war sie mir aber sehr sympathisch geworden und ich konnte sie immer besser verstehen. Ethan war mir von Anfang an sympathisch und ich mochte seine ganze Art total gerne. Auch er hat ein Schicksaal erlitten, dass ihn und Keely auf eine gewisse Art miteinander verbindet. Am besten an der Geschichte hat mir aber tatsächlich ein Nebencharakter gefallen. Und zwar Erica. Sie hat die ganze Geschichte ein wenig aufgelockert und ich mochte ihre Art total gerne. Auch die Familien und Freunde spielen eine große Rolle. Dadurch lernt man die Hauptcharaktere um einiges bessern kennen. Das Setting in Paris war total schön beschrieben. Für ein Weihnachtsbuch war mir die Geschichte allerdings ein wenig zu ernst, es spricht mit einer Nierentransplantation kein leichtes Thema an.

Unsere Kund*innen meinen

Winterzauber an der Seine

von Mandy Baggot

4.1

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Severina Neisener

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Severina Neisener

Thalia Universitätsbuchhandlung

Zum Portrait

5/5

Weihnachten, Paris, gutes Essen und: Liebe! Einfach bezaubernd

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mandy Baggot nimmt uns in ihrem neuen Weihnachtsroman mit nach Paris - die Stadt der Liebe. Nachdem ich bei einem Weihnachtsbuch, das dann auch noch in eben dieser Stadt spielt schon mit dem größten Kitsch gerechnet habe, war ich bei und nach dem Lesen wirklich überrascht! Romantik gibt es, ja. Aber schöne Romantik; keine kitschige. Tatsächlich arbeitet die Autorin mit einer angenehmen Menge Humor, so spielt zum Beispiel ein Pinguin eine unentbehrliche Rolle. Auch die Charaktere sind toll und realistisch gestaltet. Es macht einfach Spaß ihnen in ihrer Geschichte durch dieses weihnachtliche Setting zu folgen. Und auch, wenn ,,Winterzauber an der Seine" natürlich weihnachtliche Wärme und Harmonie ausstrahlt, sich das während des Lesens überträgt und man sich selbst ganz kuschelig fühlt und auch Weihnachtsmärkte und Unmengen von tollem Essen vorkommen, so ist es doch keiner dieser ,,Zuckerwatte-Romane". Es verschlägt die Protagonistin Keeley erst durch die Folgen einer Nierentransplantation nach Paris. Ohne also erdrückend zu wirken, steht hier auch ein ernstes Thema an einer der vorderen Stellen. Genau diese Mischung macht das Buch für mich lesenswert.
5/5

Weihnachten, Paris, gutes Essen und: Liebe! Einfach bezaubernd

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mandy Baggot nimmt uns in ihrem neuen Weihnachtsroman mit nach Paris - die Stadt der Liebe. Nachdem ich bei einem Weihnachtsbuch, das dann auch noch in eben dieser Stadt spielt schon mit dem größten Kitsch gerechnet habe, war ich bei und nach dem Lesen wirklich überrascht! Romantik gibt es, ja. Aber schöne Romantik; keine kitschige. Tatsächlich arbeitet die Autorin mit einer angenehmen Menge Humor, so spielt zum Beispiel ein Pinguin eine unentbehrliche Rolle. Auch die Charaktere sind toll und realistisch gestaltet. Es macht einfach Spaß ihnen in ihrer Geschichte durch dieses weihnachtliche Setting zu folgen. Und auch, wenn ,,Winterzauber an der Seine" natürlich weihnachtliche Wärme und Harmonie ausstrahlt, sich das während des Lesens überträgt und man sich selbst ganz kuschelig fühlt und auch Weihnachtsmärkte und Unmengen von tollem Essen vorkommen, so ist es doch keiner dieser ,,Zuckerwatte-Romane". Es verschlägt die Protagonistin Keeley erst durch die Folgen einer Nierentransplantation nach Paris. Ohne also erdrückend zu wirken, steht hier auch ein ernstes Thema an einer der vorderen Stellen. Genau diese Mischung macht das Buch für mich lesenswert.

Severina Neisener
  • Severina Neisener
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Jasmin Knipping

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jasmin Knipping

Mayersche Essen

Zum Portrait

2/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Manchmal spielt das Schicksal auch Amor... eine zuckersüße Liebesgeschichte vor weihnachtlicher Kulisse. Mir leider etwas zu zuckrig, aber sicher etwas für Fans großer Gefühle.
2/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Manchmal spielt das Schicksal auch Amor... eine zuckersüße Liebesgeschichte vor weihnachtlicher Kulisse. Mir leider etwas zu zuckrig, aber sicher etwas für Fans großer Gefühle.

Jasmin Knipping
  • Jasmin Knipping
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Winterzauber an der Seine

von Mandy Baggot

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Winterzauber an der Seine