Das jüngste Gericht

Lachen ist nicht wichtig auf der Welt

Adam T. Volker Wirths

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
24,00
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Versuch (Essay) und Erzählung. Man wird immer wieder im tolleranten Glauben von Fanatikern angefeindet. Sie reden einem ein, man komme in die Hölle, wenn man ihrer Erkenntnis nicht folge. Doch sie leben in ihrem religiösen Wahn in einem Lebensdurst (Sheol), dem sie nicht entrinnen. Das sie nur von teufel, Lüge und Hölle reden, zeigt wovon ihr Herz voll ist. Sie sind die Versucher, die ihre Frucht der Erkenntnis reichen und alle Welt als falsche Endzeitpropheten verführen. Paulus schreibt 1. Korinther 13,6. "Erkenntnis vergeht." Und euer Sein (Elohim) verspricht Genesis 9, 11: "Nie wieder will ich diese Erde verderben." Ich sehe öfter einen Regenbogen und freue mich darüber, mit eurem Sein (Elohim), der Selbsthingabe (j-huweh) ist im Bunde zu sein. Ich weiß, unser aller "Selbst das hilft" (J-husua) wird uns retten. Heiler Geist sagt: Sein bin ich, ergiebig Sein bin ich!
Wenn diese falschen Propheten in ihrem Endzeitwahn in der Waffenrüstung des Glaubens (nach dem Epheserbrief, der wahrlich nicht von Paulus stammt) zum Schwert des Wortes greifen, tönt es wie Erz oder eine lärmende Pauke (1. Korinther 13). Wer ist also der Versucher, wer der Verwirrer und Lügner? Wer zieht um die ganze Welt um nur einen zu ihrem Glauben zu bekehren. Wer unterwirft sich alle Reiche der Welt mit seiner Erkenntnis von Tod, Hölle und teufel? Aberglaube der eine Weltsicht schafft, die nicht real ist. Tollkraut das uns bekifft, Frucht der Erkenntnis, in der Religion zu einen Droge wird und wahnsinnig macht. Erkenntnis ist kein heiler Geist. Heiler Geist ist liebende Vernunft, Einsicht, Anmut (Ruach). Dieses Buch zeugt von wichtigen Glaubenserfahrungen. Ein wertvoller Schatz in meinem Acker, den ich im Reich Gottes bearbeite. Es ist eine Perle des Glaubens, die ich hoffeentlich nicht vor die Säue werfe. Aber was juckt es den Baum, wenn die Sau sich an ihm reibt?
Ich hoffe, dass ich mit dem kleinen Büchlein eine frohe Botschaft habe und der Glaubenskongrgation eine Handreichung geben kann.

In Remscheid geboren. Mit 15 Lebensjahren nach Hauptschulabschluss eine Lehre als Fleischer, 20 Jahre in diesen Beruf, zum Schluss als Ausbeiner. Nach einer heftigen Lebenskrise mit Depressionen und Psychosen um die Jahtausenwende die erfolgreiche Ausbildung zum Heilerziehungspfleger. 2008 Aufnahme Ordo Franciscanus Saucularis (OFS) als Bruder mit Altarversprechen. 2018 Kündigung Mitgliedschaft im deutschen e.V. Franziskanische Gemeinschaft (FG). Sie wurde bis 2020 verweigert. Heute lebe ich mit dem Titel Adam als weltlicher Franziskaner nach meinen Regeln.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 27.03.2021
Verlag Epubli
Seitenzahl 528
Maße (L/H) 3/12,5/3 cm
Gewicht 610 g
Auflage 57
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7541-0058-5

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0