Playlist

Psychothriller

Sebastian Fitzek

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,99
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

22,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

14,79 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Musik ist ihr Leben. 15 Songs entscheiden, wie lange es noch dauert

Vor einem Monat verschwand die 15-jährige Feline Jagow spurlos auf dem Weg zur Schule. Von ihrer Mutter beauftragt, stößt Privatermittler Alexander Zorbach auf einen Musikdienst im Internet, über den Feline immer ihre Lieblingssongs hörte. Das Erstaunliche: Vor wenigen Tagen wurde die Playlist verändert. Sendet Feline mit der Auswahl der Songs einen versteckten Hinweis, wohin sie verschleppt wurde und wie sie gerettet werden kann? Fieberhaft versucht Zorbach das Rätsel der Playlist zu entschlüsseln. Ahnungslos, dass ihn die Suche nach Feline und die Lösung des Rätsels der Playlist in einen grauenhaften Albtraum stürzen wird. Ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit, bei dem die Überlebenschancen aller Beteiligten gegen Null gehen ...

Der neue große Psychothriller von Sebastian Fitzek, der das Böse zum Klingen bringt - und ein Wiedersehen mit Alina Gregoriev und Alexander Zorbach aus "Der Augensammler" und "Der Augenjäger"!

Das Besondere an „Playlist“ ist, dass es Felines Musik wirklich gibt. "Playlist" ist eine einzigartige Verbindung aus Musik und Text des Bestsellerautors Sebastian Fitzek und nationalen und internationalen Top-Künstler*innen: Auf der Playlist zu “Playlist” finden sich 15 exklusive und noch unveröffentlichte Songs von Künstlern wie Rea Garvey, Silbermond, Beth Ditto, Kool Savas, Johannes Oerding, Lotte, Alle Farben, Tim Bendzko und vielen mehr. Die Audio-Playlist zum Thriller "Playlist" gibt es als CD, Vinyl, Download und Stream.

„Man sagt mir ja eine gewisse Phantasie nach, aber dass dieses Projekt am Ende so fantastische Ausmaße annehmen würde, hätte ich mir selbst in meinen kühnsten Träumen nicht vorstellen können. 15 Stars der nationalen und internationalen Musikszene haben den Schlüsselinhalt meines neuen Psychothrillers real und „Playlist“ damit zu meinem bislang außergewöhnlichsten Buchprojekt werden lassen.“ - Sebastian Fitzek

"Fitzek ist eine großartige Symbiose gelungen, die aus Lesern Hörer macht (und umgekehrt) und die gleich mehrere Sinne anspricht."

Produktdetails

Verkaufsrang 4
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 27.10.2021
Verlag Droemer Knaur Verlag
Seitenzahl 400
Maße (L/B/H) 21,6/14,5/3,7 cm
Gewicht 643 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-28156-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

66 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Spannend bis zum Ende

Bewertung am 06.12.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Super Thriller von Fitzek. Innerhalb von 3 Tagen ausgelesen. Wenn man anfängt zu lesen möchte man es nicht mehr weglegen.

Spannend bis zum Ende

Bewertung am 06.12.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Super Thriller von Fitzek. Innerhalb von 3 Tagen ausgelesen. Wenn man anfängt zu lesen möchte man es nicht mehr weglegen.

da gibt es bessere Thriller

Bewertung aus Saarbrücken am 30.11.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Das war nachdem ich die Strobel Bücher alle durchgesuchtet hatte (Mörderfinder an einem Saunatag gelesen) und Lust auf weitere Thriller hatte meine erste Wahl. Da ich Fitzeks Schreibstil in "der erste letzte Tag" super fand kaufte ich mir das neu erschienene "Playlist". Ich verstand anfangs gar nichts, die Charaktere wurden nicht näher vorgestellt... weil wie mir nach durchlesen von einigen Bewertungen dann jetzt klar ist das Playlist der dritte Teil der "Augensammler"-Serie ist - darauf hingewiesen wird allerdings nirgends, empfohlen dass man erst die beiden ersten Teile lesen sollte erst recht nicht. Es kommt keine Spannung auf bis jetzt (bin bei 1/3 vom Buch) - ein entführtes, festgehaltenes Mädchen - ist jetzt nicht die neue innovative Story bist jetzt - vielleicht tut sich ja noch was - aber bis jetzt hat mir jeder einzelne Arno Strobel besser gefallen und mich mehr mitgenommen...

da gibt es bessere Thriller

Bewertung aus Saarbrücken am 30.11.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Das war nachdem ich die Strobel Bücher alle durchgesuchtet hatte (Mörderfinder an einem Saunatag gelesen) und Lust auf weitere Thriller hatte meine erste Wahl. Da ich Fitzeks Schreibstil in "der erste letzte Tag" super fand kaufte ich mir das neu erschienene "Playlist". Ich verstand anfangs gar nichts, die Charaktere wurden nicht näher vorgestellt... weil wie mir nach durchlesen von einigen Bewertungen dann jetzt klar ist das Playlist der dritte Teil der "Augensammler"-Serie ist - darauf hingewiesen wird allerdings nirgends, empfohlen dass man erst die beiden ersten Teile lesen sollte erst recht nicht. Es kommt keine Spannung auf bis jetzt (bin bei 1/3 vom Buch) - ein entführtes, festgehaltenes Mädchen - ist jetzt nicht die neue innovative Story bist jetzt - vielleicht tut sich ja noch was - aber bis jetzt hat mir jeder einzelne Arno Strobel besser gefallen und mich mehr mitgenommen...

Unsere Kund*innen meinen

Playlist

von Sebastian Fitzek

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sylvia Siebke

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sylvia Siebke

Thalia Bremerhaven

Zum Portrait

4/5

PLAYLIST

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Die 15-jährige Feline wurde entführt, wer war oder ist der Täter? Felins Mutter beauftragt einen uns alten Bekannten Alexander Zorbach. Gemeinsam mit Alina Gregoriev begibt er sich auf die Suche nach der verschwunden 15-jährigen. Einige Hindernisse sind vorprogrammiert, doch Feline hat die Möglichkeit mit Hilfe ihres MP3 Players Hinweise nach draußen zu senden. Mit einmal verändert sich ihre Playlist, warum nur? Kann es Alexander und Alina gelingen das Mädchen zu befreien? Je weniger Songs noch zur Verfügung stehen ums geringer sind die Chancen sie lebend zu finden. Doch nicht nur Feline schwebt in Gefahr auch Alexander und Alina sind betroffen…. Eine tolle Idee, das 15 Songs von bekannten Musikkünstler extra dafür eingespielt wurden, wie z.B. Rea Garvey, Silbermond, Beth Ditto, Kool Savas, Johannes Oerding, Lotte, Alle Farben, Tim Bendzko und vielen mehr.
4/5

PLAYLIST

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Die 15-jährige Feline wurde entführt, wer war oder ist der Täter? Felins Mutter beauftragt einen uns alten Bekannten Alexander Zorbach. Gemeinsam mit Alina Gregoriev begibt er sich auf die Suche nach der verschwunden 15-jährigen. Einige Hindernisse sind vorprogrammiert, doch Feline hat die Möglichkeit mit Hilfe ihres MP3 Players Hinweise nach draußen zu senden. Mit einmal verändert sich ihre Playlist, warum nur? Kann es Alexander und Alina gelingen das Mädchen zu befreien? Je weniger Songs noch zur Verfügung stehen ums geringer sind die Chancen sie lebend zu finden. Doch nicht nur Feline schwebt in Gefahr auch Alexander und Alina sind betroffen…. Eine tolle Idee, das 15 Songs von bekannten Musikkünstler extra dafür eingespielt wurden, wie z.B. Rea Garvey, Silbermond, Beth Ditto, Kool Savas, Johannes Oerding, Lotte, Alle Farben, Tim Bendzko und vielen mehr.

Sylvia Siebke
  • Sylvia Siebke
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Lara Saggau

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lara Saggau

Thalia Lübeck - Citti Park

Zum Portrait

4/5

typische Fitzekspannung

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Mal wieder ein extrem spannender und gelungener Fitzek-Thriller und toll umgesetzt mit dem Rätsel um die Playlist. Es lohnt sich wirklich vorher die Augen-Dilogie zu lesen, da die Charaktere wieder vorkommen.
4/5

typische Fitzekspannung

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Mal wieder ein extrem spannender und gelungener Fitzek-Thriller und toll umgesetzt mit dem Rätsel um die Playlist. Es lohnt sich wirklich vorher die Augen-Dilogie zu lesen, da die Charaktere wieder vorkommen.

Lara Saggau
  • Lara Saggau
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Playlist

von Sebastian Fitzek

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Playlist
  • Playlist