Die Söhne des Imperators - Eine Anthologie

Die Söhne des Imperators - Eine Anthologie

The Horus Heresy - Primarchs

Buch (Gebundene Ausgabe)

17,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Von ihrem verborgenen Ursprung bis hin zu den verzweifelten Kämpfen, die ausbrachen, als die Hälfte von ihnen gegen ihren Vater rebellierten, gehören die Söhne des Imperators - die vielgepriesenen Primarchen - zu den größten Streitern der Menschheit, Krieger ohne Gleichen und Helden, deren Taten zu Legenden wurden. Sei es die Engelsgestalt des Sanguinius, der die Hauptlast der brutalen Handlungen seiner Legion auf sich nahm, oder Vulkan, dessen Menschlichkeit ihn unter seinen Brüdern einzigartig machte. Sei es der mürrische Perturabo, der nicht nur ein mörderischer Kriegsführer war, sondern auch Architekt und Erfinder, oder sogar Horus selbst, dessen gleißendes Licht allein von der Dunkelheit übertroffen wurde, die in seiner Seele heranwuchs.
Diese Anthologie enthält Geschichten über acht der Primarchen und ihre größten - und finstersten - Taten.

Details

Verkaufsrang

6017

Einband

Gebundene Ausgabe

Verlag

Black Library

Seitenzahl

280

Maße (L/B/H)

20,5/13,4/2,7 cm

Gewicht

360 g

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6017

Einband

Gebundene Ausgabe

Verlag

Black Library

Seitenzahl

280

Maße (L/B/H)

20,5/13,4/2,7 cm

Gewicht

360 g

Auflage

1

Originaltitel

Primarchs: Sons of the Emperor

Übersetzer

  • Bent Jensen
  • Birgit Hausmayer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-1-78193-556-9

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Die Söhne des Imperators - Eine Anthologie