Crimson Sisters 01
Band 1

Crimson Sisters 01

Buch (Taschenbuch)

7,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

43977

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

03.12.2021

Verlag

Egmont Manga

Seitenzahl

182

Maße (L/B/H)

17,5/12,4/2 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

43977

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

03.12.2021

Verlag

Egmont Manga

Seitenzahl

182

Maße (L/B/H)

17,5/12,4/2 cm

Gewicht

172 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

Gunbured Sisters

Übersetzt von

Claudia Peter

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7704-4267-6

Weitere Bände von Crimson Sisters

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Actionreicher Horror mit etwas Witz und Erotik

MW aus NRW am 26.02.2022

Bewertungsnummer: 1664491

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine christliche Organisation jagt Vampire und andere Monster. Wem das bekannt vorkommt, hat wahrscheinlich Hellsing gelesen. Tatsächlich gibt es da viele Gemeinsamkeiten. Ein deutlicher Unterschied ist, dass Schwester Dolores – auch Dorothy genannt – ein Mensch ist und die neu angeworbene Schwester Maria ein Dhampir – Mischwesen aus Mensch und Vampir – und ihr kräftemäßig weit überlegen ist. Trotzdem behandelt Dolores Maria wie ein Hündchen, was auch den erotischen Witz ausmacht. Dolores kann man am besten als lasterhafte Nonne bezeichnen, die ihre Vorlieben mit Maria auslebt (allen Fans mit Nonnen-Fetisch viel Spaß). Maria ist eher taff und sträubt sich oft gegen Dolores dominante Art. Insgesamt finde ich den Manga gut, trotzdem gibt es einige Kritikpunkte !!! Achtung Spoiler voraus!!! Als erstes bin ich über den Begriff Dhampir gestolpert. Dieser Begriff wird auch nicht genau erklärt. Vielleicht setzt er sich aus Dharma und Vampir zusammen. Dharma kann man hier wohl am ehesten als ethische und religiöse Verpflichtung und Werte ansehen. Das Design einiger Vampire und auch von Maria, wenn sie frisches Blut trinkt, ist mit großen Ohren und (bei Feinden) Schnauze näher an das Aussehen von Fledermäusen angelehnt als man es aus anderen Mangas und Filmen gewohnt ist. Auf dem Cover des zweiten Bandes ist dies zu sehen. Wie oft in diesem Genre spielt die Ausrüstung und insbesondere Waffen eine wichtige Rolle. Die Trumphwaffe des Duos ist ein Kreuz, das sich durch frisches Menschenblut in eine Waffe verwandelt und nur von Dhampiren benutzt werden kann. ( Das hat mich an die Waffe von Nicolas D. Wolfwood aus Trigun erinnert.) Der vordere Teil sieht aus wie ein Presslufthammer, der hintere Teil hat eine Revolver-Trommel. Anscheinend funktioniert sie wie ein Bolzenschussgerät. Wie sie funktioniert und ob sie wirklich notwendig ist, wird im ersten Band nicht erklärt. Trotzdem wird sie bei jedem stärkeren Gegner benutzt.
Melden

Actionreicher Horror mit etwas Witz und Erotik

MW aus NRW am 26.02.2022
Bewertungsnummer: 1664491
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine christliche Organisation jagt Vampire und andere Monster. Wem das bekannt vorkommt, hat wahrscheinlich Hellsing gelesen. Tatsächlich gibt es da viele Gemeinsamkeiten. Ein deutlicher Unterschied ist, dass Schwester Dolores – auch Dorothy genannt – ein Mensch ist und die neu angeworbene Schwester Maria ein Dhampir – Mischwesen aus Mensch und Vampir – und ihr kräftemäßig weit überlegen ist. Trotzdem behandelt Dolores Maria wie ein Hündchen, was auch den erotischen Witz ausmacht. Dolores kann man am besten als lasterhafte Nonne bezeichnen, die ihre Vorlieben mit Maria auslebt (allen Fans mit Nonnen-Fetisch viel Spaß). Maria ist eher taff und sträubt sich oft gegen Dolores dominante Art. Insgesamt finde ich den Manga gut, trotzdem gibt es einige Kritikpunkte !!! Achtung Spoiler voraus!!! Als erstes bin ich über den Begriff Dhampir gestolpert. Dieser Begriff wird auch nicht genau erklärt. Vielleicht setzt er sich aus Dharma und Vampir zusammen. Dharma kann man hier wohl am ehesten als ethische und religiöse Verpflichtung und Werte ansehen. Das Design einiger Vampire und auch von Maria, wenn sie frisches Blut trinkt, ist mit großen Ohren und (bei Feinden) Schnauze näher an das Aussehen von Fledermäusen angelehnt als man es aus anderen Mangas und Filmen gewohnt ist. Auf dem Cover des zweiten Bandes ist dies zu sehen. Wie oft in diesem Genre spielt die Ausrüstung und insbesondere Waffen eine wichtige Rolle. Die Trumphwaffe des Duos ist ein Kreuz, das sich durch frisches Menschenblut in eine Waffe verwandelt und nur von Dhampiren benutzt werden kann. ( Das hat mich an die Waffe von Nicolas D. Wolfwood aus Trigun erinnert.) Der vordere Teil sieht aus wie ein Presslufthammer, der hintere Teil hat eine Revolver-Trommel. Anscheinend funktioniert sie wie ein Bolzenschussgerät. Wie sie funktioniert und ob sie wirklich notwendig ist, wird im ersten Band nicht erklärt. Trotzdem wird sie bei jedem stärkeren Gegner benutzt.

Melden

Eine abgedrehte Jagd auf Vampire beginnt

mamabaer1a aus Deutschland am 20.12.2021

Bewertungsnummer: 1626276

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Turbulent, Rasant, abgedreht und bildgewaltig. Das sind die vier Worte, die diesen Manga für mich treffend beschreiben. Selten habe ich schon im ersten Band, soviel abgedrehten Spaß auf gefühlt wenigen Seiten gehabt. Der Manga war viel zu schnell zu Ende. . Aber worum geht es eigentlich. Schwester Dorothy hat sich ein Ziel gesetzt. Sie möchte die Menschheit von den Vampire, Dämonen und andere übernatürliche Wesen befreien. Um dieses zu erreichen, ist sie auf der Suche nach einem übernatürlichen seltenen Wesen. Natürlich findet sie dieses in Form von Maria. Ein Heidenspaß nimmt ihren Anfang. . Du magst Hellsing? Dann solltest du auf jeden Fall einmal in Band 1 rein gucken. Selbst der Humor der bei Hellsing vorkommt, ist hier etwas schwächer zu finden. Allerdings nicht auf derselben Seite, hier ist die Schwester Dorothy, die die Grenzen regelmäßig überschreitet. Und das nicht nur mit Worten, auch mit den Fingern ist sie Maria öfter näher, als es ihr lieb ist. . Dazu kommen wirklich turbulente und volle Bilder, ich habe öfter mal staunend inne halten müssen. Die Gewaltigkeit der Details und die liebevolle Ausarbeitung ist mehr als beeindruckend. Keine Sorge, wenn du denkst deine Vorstellungskraft reicht nicht aus, die brauchst du nicht. Die ersten 5 Seiten sind in Farbe, so dass du genau weiß, wie alles aussieht und du bekommst da auch gleich eine Vorstellung, wie es weitergeht. . Ich lege allen Hellsingliebhabern nahe, einmal rein zu schnuppern.
Melden

Eine abgedrehte Jagd auf Vampire beginnt

mamabaer1a aus Deutschland am 20.12.2021
Bewertungsnummer: 1626276
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Turbulent, Rasant, abgedreht und bildgewaltig. Das sind die vier Worte, die diesen Manga für mich treffend beschreiben. Selten habe ich schon im ersten Band, soviel abgedrehten Spaß auf gefühlt wenigen Seiten gehabt. Der Manga war viel zu schnell zu Ende. . Aber worum geht es eigentlich. Schwester Dorothy hat sich ein Ziel gesetzt. Sie möchte die Menschheit von den Vampire, Dämonen und andere übernatürliche Wesen befreien. Um dieses zu erreichen, ist sie auf der Suche nach einem übernatürlichen seltenen Wesen. Natürlich findet sie dieses in Form von Maria. Ein Heidenspaß nimmt ihren Anfang. . Du magst Hellsing? Dann solltest du auf jeden Fall einmal in Band 1 rein gucken. Selbst der Humor der bei Hellsing vorkommt, ist hier etwas schwächer zu finden. Allerdings nicht auf derselben Seite, hier ist die Schwester Dorothy, die die Grenzen regelmäßig überschreitet. Und das nicht nur mit Worten, auch mit den Fingern ist sie Maria öfter näher, als es ihr lieb ist. . Dazu kommen wirklich turbulente und volle Bilder, ich habe öfter mal staunend inne halten müssen. Die Gewaltigkeit der Details und die liebevolle Ausarbeitung ist mehr als beeindruckend. Keine Sorge, wenn du denkst deine Vorstellungskraft reicht nicht aus, die brauchst du nicht. Die ersten 5 Seiten sind in Farbe, so dass du genau weiß, wie alles aussieht und du bekommst da auch gleich eine Vorstellung, wie es weitergeht. . Ich lege allen Hellsingliebhabern nahe, einmal rein zu schnuppern.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Crimson Sisters 01

von Wataru Mitogawa

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Crimson Sisters 01