Schäm dich!

Schäm dich!

Wie Ideologinnen und Ideologen bestimmen, was gut und böse ist

Beschreibung

Judith Sevinç Basad empört sich – und stemmt sich vehement gegen die sich aufgeklärt wähnende Meinungsmache, gegen Denkverbote und Unschärfen in den Argumenten einer selbsternannten kulturellen Elite. Ist es denn, genau betrachtet, wirklich so, dass die "Privilegierten" den sozialen Aufstieg von Migrantenkindern verhindern? Kann nur eine Frau wissen, wie man Politik für Frauen macht? Ist "MeToo" eine durchgängig lautere Bewegung? Ist es im Kampf gegen Rassismus mit der Entmachtung des "alten weißen Mannes" getan? Tatsächlich wird es fast schon modisch, dass man Andersdenkenden ein "Schäm dich" zuruft und ihnen damit den Mund verbietet.

Details

  • Sprecher Sabrina Gander
  • Spieldauer

    321 Minuten

  • Fassung

    ungekürzt

  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

  • Family Sharing

    Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

  • Sprecher Sabrina Gander
  • Spieldauer

    321 Minuten

  • Fassung

    ungekürzt

  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

  • Erscheinungsdatum

    29.03.2021

  • Verlag ABOD Verlag GmbH
  • Hörtyp

    Lesung

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    4064066977023

Das meinen unsere Kund*innen

3.3

9 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ein sehr wichtiges Buch

Bewertung aus Werne am 05.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch ist unbedingt lesenswert, denn es beschreibt eindrücklich, wie linke Ideologen immer mehr versuchen, unsere gesamte Gesellschaft in ihren Sinn zu verändern und dabei auch nicht vor totalitären Methoden zurückschrecken.

Ein sehr wichtiges Buch

Bewertung aus Werne am 05.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch ist unbedingt lesenswert, denn es beschreibt eindrücklich, wie linke Ideologen immer mehr versuchen, unsere gesamte Gesellschaft in ihren Sinn zu verändern und dabei auch nicht vor totalitären Methoden zurückschrecken.

Hat mich nicht überzeugt

Gertie G. aus Wien am 07.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hm, mit diesem Buch habe ich mich nicht so recht anfreunden können. Manche Thesen und Behauptungen scheinen berechtigt zu sein, andere wieder nicht. Als Österreicherin kenne ich die deutschen Verhältnisse zu wenig, um beurteilen zu können, ob sich alles so zuträgt, wie es dargestellt wird. Stellenweise zieht sie fest über den deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunk her. Dabei scheint dieser, im Gegensatz zu den privaten TV-Stationen, ein wenig sachlicher zu berichten. Manchmal bedient sie sich genau jener Kampfrethorik, gegen die sie zu Felde zieht. Fazit: Ich habe mir ein wenig mehr erwartet und kann daher nur drei Sterne vergeben.

Hat mich nicht überzeugt

Gertie G. aus Wien am 07.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hm, mit diesem Buch habe ich mich nicht so recht anfreunden können. Manche Thesen und Behauptungen scheinen berechtigt zu sein, andere wieder nicht. Als Österreicherin kenne ich die deutschen Verhältnisse zu wenig, um beurteilen zu können, ob sich alles so zuträgt, wie es dargestellt wird. Stellenweise zieht sie fest über den deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunk her. Dabei scheint dieser, im Gegensatz zu den privaten TV-Stationen, ein wenig sachlicher zu berichten. Manchmal bedient sie sich genau jener Kampfrethorik, gegen die sie zu Felde zieht. Fazit: Ich habe mir ein wenig mehr erwartet und kann daher nur drei Sterne vergeben.

Unsere Kund*innen meinen

Schäm dich!

von Judith Sevinç Basad

3.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von E. Wiebe

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

E. Wiebe

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

4/5

Schäm dich!- Oder auch nicht ?!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In ihrem Buch schreibt Judith Sevinc Basad über britsante, ganz aktuelle und hoch disskutierte Themen. Sie wirft viele neue Sichtweisen auf und wechselt den Blick. Einiges verschätft sie, anderes dreht sie um und wieder manches stellt sie sehr in Frage. Das Buch sollte man lesen, um sich eine umfassendere Meinung zu den akutellen Themen zu bilden. Ob man dann zustimmt oder nicht, ist eine andere Sache
4/5

Schäm dich!- Oder auch nicht ?!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In ihrem Buch schreibt Judith Sevinc Basad über britsante, ganz aktuelle und hoch disskutierte Themen. Sie wirft viele neue Sichtweisen auf und wechselt den Blick. Einiges verschätft sie, anderes dreht sie um und wieder manches stellt sie sehr in Frage. Das Buch sollte man lesen, um sich eine umfassendere Meinung zu den akutellen Themen zu bilden. Ob man dann zustimmt oder nicht, ist eine andere Sache

E. Wiebe
  • E. Wiebe
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ulrike Walther

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ulrike Walther

Thalia Gotha

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fundiert und reflektiert berichtet die Journalistin über den neuen Totalitarismus, der von selbst ernannten Social-Justice-Aktivisten ausgeht. Das Buch zeigt die Fehlentwicklungen der letzten Jahre auf und die Gefahren, die dadurch für eine demokratische Gesellschaft entstehen.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fundiert und reflektiert berichtet die Journalistin über den neuen Totalitarismus, der von selbst ernannten Social-Justice-Aktivisten ausgeht. Das Buch zeigt die Fehlentwicklungen der letzten Jahre auf und die Gefahren, die dadurch für eine demokratische Gesellschaft entstehen.

Ulrike Walther
  • Ulrike Walther
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Schäm dich!

von Judith Sevinç Basad

0 Rezensionen filtern

  • Schäm dich!