All the Colors of my Dreams
Band 1
Laws of Love Band 1

All the Colors of my Dreams

Buch (Taschenbuch)

12,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

12,90 €

All the Colors of my Dreams

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung


Dies ist eine Geschichte über Schmerz und Hoffnung. Über Leben und Tod.

Über Neuanfänge und nie Endendes. Aber vor allem ist es eine Geschichte über die Liebe.

"Moses ist gefährlich." Alle warnen Georgia vor dem geheimnisvollen Jungen, dessen Geschichte jeder kennt. Doch Moses ist auch aufregend, faszinierend und wunderschön. Als er in das Haus nebenan einzieht, kann Georgia ihn nicht ignorieren, selbst wenn sie es noch so sehr versucht. Noch nie hat jemand solche Gefühle in ihr hervorgerufen. Und obwohl sie spürt, dass sie mit dem Feuer spielt, lässt Georgia sich auf Moses ein ...

"Dieses Buch ist ein Kunstwerk! Ein atemberaubendes, poetisches Meisterwerk voller Verzweiflung und Schmerz, Hoffnung und Liebe." VILMAIRIS

Neuausgabe von UNSER HIMMEL IN TAUSEND FARBEN

Details

Verkaufsrang

29892

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.10.2021

Verlag

LYX

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

21,5/13,3/3,8 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

29892

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.10.2021

Verlag

LYX

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

21,5/13,3/3,8 cm

Gewicht

540 g

Auflage

1. Auflage 2021

Originaltitel

The Law of Moses

Übersetzer

Corinna Wieja

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7363-1664-5

Weitere Bände von Laws of Love

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sehr gefühlvoller und bewegender New Adult Roman…

Annis-Bücherstapel am 29.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Georgia ist eine aufgeweckte Teenagerin als sie Moses kennenlernt. Den Moses, den alle für eine Gefahr halten. Doch Georgia möchte das alles nicht hören und sucht Moses Kontakt, auch wenn er sie immer und immer wieder barsch abweist. Sie erkennt seine innere Schönheit und möchte ihn unbedingt für sich gewinnen. Es gelingt ihr auch Stück für Stück, doch nach einer folgenschweren Nacht ist Moses verschwunden und für Georgia geht eine Welt unter. Jahre später treffen sie sich wieder und Moses wird immer deutlicher, wie wie wichtig Georgia für ihn ist. Doch werden sie das, was zwischen ihnen steht, hinter sich lassen können? Georgia ist einfach. nur sympathisch. Ich mochte sie von Anfang an. Sie ist lebendig, neugierig, sehr positiv und gibt nie auf, wenn sie ihre Ziele erreichen möchte. Moses ist dabei aber eine besondere Herausforderung, denn bei aller Mühe, die sie sich gibt, weist er sie immer wieder ab. Trotzdem gelingt es ihr, ihn langsam aufzuschließen und sein Vertrauen zu gewinnen. Sie versteht seine Situation und kann sich in ihn hineinversetzen. Doch bringt seine Art auch immer wieder Zweifel für Georgia und neue Erfahrungen und Erkenntnisse. An diesen wächst sie. Doch nichts könnte sie auf das vorbereiten, was ihr dann widerfährt. Und das zu lesen, hat mir das Herz gebrochen. Georgia macht eine wunderbare Entwicklung durch und ist authentisch und liebenswürdig. Sie ist eine einzigartige Hauptfigur. Moses mochte ich auch, obwohl er es einem anfänglich schon etwas schwer macht. Er ist sehr abweisend. Nachdem man aber erfährt, was auch er schon alles in seinem Leben durchmachen musste, kann man ihn grundsätzlich nachvollziehen. Wenn man dann noch eine Gabe hat, die einem niemand wirklich abnimmt, wird es noch schwieriger. An dieser Stelle wird es etwas fantastisch, aber das hat mich persönlich nicht gestört. Auch Moses mache eine glaubwürdige Entwicklung durch und zum Schluss war mir dann genauso nah, wie Georgia. Die anderen Nebenfiguren haben mir auch sehr gut gefallen. Ganz besonders mochte ich aber Moses Großmutter. Sie ist ein Engel. Jede Figur hatte ein eigenes Ziel/eine eigene Motivation und hat die Haupthandlung prima ergänzt. Die Handlung hat mir sehr gut gefallen. Es wurde eine ansteigende Spannungskurve mit vielen kleinen und größeren Konflikten und überraschenden Wendungen entwickelt. Ich fand dieses Buch so spannend, ich konnte es nicht aus der Hand legen. Die gewählten Themen fand ich gut gewählt und insgesamt auch gut bearbeitet. Und das Ende ist mir echt nah gegangen. Ich fand es sehr emotional und schön. Der Schreibstil ist großartig. Alles liest sich sehr flüssig und harmonisch. Der Ausdruck passt sehr gut ins Genre und auf eine ganz besondere Art und Weise zu dieser Geschichte. So etwas habe ich bisher noch nicht lesen dürfen. Die Dialoge sind unterhaltsam und authentisch. Jeder Figur hat eine eigene Stimme. Das finde ich für mich immer sehr wichtig. Die Beschreibungen der Settings und die atmosphärischen Beschreibungen haben ein Film vor meinem inneren Auge ablaufen lassen, so dass ich mich wirklich in diese Geschichte hineindenken konnte. Und auch die Darstellung der emotionalen Ebene fand ich super gelungen. Ich konnte ich in die Figuren hineinversetzen und habe mit ihnen mitgefiebert und mitgelitten. Von mir erhält dieser Roman eine ganz klare Kaufempfehlung (5/5 Sterne), weil die Figuren einzigartig sind, weil die Geschichte für mich etwas Neues war und weil es ein ganz besonderer Schreibstil ist. Kritikpunkte habe ich keine. Vielen Dank an Amy Harmon, Corinna Wieja und den LYX Verlag für diese Geschichte.

Sehr gefühlvoller und bewegender New Adult Roman…

Annis-Bücherstapel am 29.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Georgia ist eine aufgeweckte Teenagerin als sie Moses kennenlernt. Den Moses, den alle für eine Gefahr halten. Doch Georgia möchte das alles nicht hören und sucht Moses Kontakt, auch wenn er sie immer und immer wieder barsch abweist. Sie erkennt seine innere Schönheit und möchte ihn unbedingt für sich gewinnen. Es gelingt ihr auch Stück für Stück, doch nach einer folgenschweren Nacht ist Moses verschwunden und für Georgia geht eine Welt unter. Jahre später treffen sie sich wieder und Moses wird immer deutlicher, wie wie wichtig Georgia für ihn ist. Doch werden sie das, was zwischen ihnen steht, hinter sich lassen können? Georgia ist einfach. nur sympathisch. Ich mochte sie von Anfang an. Sie ist lebendig, neugierig, sehr positiv und gibt nie auf, wenn sie ihre Ziele erreichen möchte. Moses ist dabei aber eine besondere Herausforderung, denn bei aller Mühe, die sie sich gibt, weist er sie immer wieder ab. Trotzdem gelingt es ihr, ihn langsam aufzuschließen und sein Vertrauen zu gewinnen. Sie versteht seine Situation und kann sich in ihn hineinversetzen. Doch bringt seine Art auch immer wieder Zweifel für Georgia und neue Erfahrungen und Erkenntnisse. An diesen wächst sie. Doch nichts könnte sie auf das vorbereiten, was ihr dann widerfährt. Und das zu lesen, hat mir das Herz gebrochen. Georgia macht eine wunderbare Entwicklung durch und ist authentisch und liebenswürdig. Sie ist eine einzigartige Hauptfigur. Moses mochte ich auch, obwohl er es einem anfänglich schon etwas schwer macht. Er ist sehr abweisend. Nachdem man aber erfährt, was auch er schon alles in seinem Leben durchmachen musste, kann man ihn grundsätzlich nachvollziehen. Wenn man dann noch eine Gabe hat, die einem niemand wirklich abnimmt, wird es noch schwieriger. An dieser Stelle wird es etwas fantastisch, aber das hat mich persönlich nicht gestört. Auch Moses mache eine glaubwürdige Entwicklung durch und zum Schluss war mir dann genauso nah, wie Georgia. Die anderen Nebenfiguren haben mir auch sehr gut gefallen. Ganz besonders mochte ich aber Moses Großmutter. Sie ist ein Engel. Jede Figur hatte ein eigenes Ziel/eine eigene Motivation und hat die Haupthandlung prima ergänzt. Die Handlung hat mir sehr gut gefallen. Es wurde eine ansteigende Spannungskurve mit vielen kleinen und größeren Konflikten und überraschenden Wendungen entwickelt. Ich fand dieses Buch so spannend, ich konnte es nicht aus der Hand legen. Die gewählten Themen fand ich gut gewählt und insgesamt auch gut bearbeitet. Und das Ende ist mir echt nah gegangen. Ich fand es sehr emotional und schön. Der Schreibstil ist großartig. Alles liest sich sehr flüssig und harmonisch. Der Ausdruck passt sehr gut ins Genre und auf eine ganz besondere Art und Weise zu dieser Geschichte. So etwas habe ich bisher noch nicht lesen dürfen. Die Dialoge sind unterhaltsam und authentisch. Jeder Figur hat eine eigene Stimme. Das finde ich für mich immer sehr wichtig. Die Beschreibungen der Settings und die atmosphärischen Beschreibungen haben ein Film vor meinem inneren Auge ablaufen lassen, so dass ich mich wirklich in diese Geschichte hineindenken konnte. Und auch die Darstellung der emotionalen Ebene fand ich super gelungen. Ich konnte ich in die Figuren hineinversetzen und habe mit ihnen mitgefiebert und mitgelitten. Von mir erhält dieser Roman eine ganz klare Kaufempfehlung (5/5 Sterne), weil die Figuren einzigartig sind, weil die Geschichte für mich etwas Neues war und weil es ein ganz besonderer Schreibstil ist. Kritikpunkte habe ich keine. Vielen Dank an Amy Harmon, Corinna Wieja und den LYX Verlag für diese Geschichte.

ganz besondere Geschichte

buch_geblätter am 02.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Amy Harmon hat hier eine ganz besondere Geschichte erschaffen. Es geht in „All the Colours of my Dreams“ um sehr viel Schmerz, Trauer und Verlust. Der Kampf beider Protagonisten um ihre Liebe, genauso um ihr Wohlergehen eingebettet in eine sehr melancholische Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Moses ist schon seit klein auf der Außenseiter und drückt seine „Träume“ bzw. seine Wahrnehmung in Bildern aus, das für ihn ein Zwang ist um diese zu verarbeiten. Es war sehr beeindruckend wie er im Verlauf lernt damit umzugehen und versucht seine erste große Liebe Georgia zurückzugewinnen. Georgia ist eine so starke Persönlichkeit und den Verlust, den sie miterlebt hat ist so so tragisch und schrecklich. Die Autorin nimmt uns mit ihrem unvergleichlichen Schreibstil mit auf eine ganz andere Reise als ich gedacht habe, die mit einer Prise Übernatürlichen gespickt ist. Ich habe mit beiden so mitgefiebert und sehr sehr viel gelitten. Eine absolute Leseempfehlung

ganz besondere Geschichte

buch_geblätter am 02.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Amy Harmon hat hier eine ganz besondere Geschichte erschaffen. Es geht in „All the Colours of my Dreams“ um sehr viel Schmerz, Trauer und Verlust. Der Kampf beider Protagonisten um ihre Liebe, genauso um ihr Wohlergehen eingebettet in eine sehr melancholische Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Moses ist schon seit klein auf der Außenseiter und drückt seine „Träume“ bzw. seine Wahrnehmung in Bildern aus, das für ihn ein Zwang ist um diese zu verarbeiten. Es war sehr beeindruckend wie er im Verlauf lernt damit umzugehen und versucht seine erste große Liebe Georgia zurückzugewinnen. Georgia ist eine so starke Persönlichkeit und den Verlust, den sie miterlebt hat ist so so tragisch und schrecklich. Die Autorin nimmt uns mit ihrem unvergleichlichen Schreibstil mit auf eine ganz andere Reise als ich gedacht habe, die mit einer Prise Übernatürlichen gespickt ist. Ich habe mit beiden so mitgefiebert und sehr sehr viel gelitten. Eine absolute Leseempfehlung

Unsere Kund*innen meinen

All the Colors of my Dreams

von Amy Harmon

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von S. Ronneberger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

S. Ronneberger

Thalia Bad Zwischenahn

Zum Portrait

5/5

Große Gefühle

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Soeben habe ich "All the Colors of my Dreams" beendet....und mir fehlen die Worte. Trotzdem versuche ich es mal: Amy Harmon schreibt über das Leben und den Tod wie kaum eine andere. Die Geschichte von Georgia und Moses ist geprägt von Schmerz und Liebe gleichermaßen. Ich habe mit ihnen gelitten und war fasziniert von der Gabe, welche Moses besitzt. Ein Herzensbuch, was mich gelehrt hat, 5 schöne Dinge zu benennen wenn es mir schlecht geht...
5/5

Große Gefühle

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Soeben habe ich "All the Colors of my Dreams" beendet....und mir fehlen die Worte. Trotzdem versuche ich es mal: Amy Harmon schreibt über das Leben und den Tod wie kaum eine andere. Die Geschichte von Georgia und Moses ist geprägt von Schmerz und Liebe gleichermaßen. Ich habe mit ihnen gelitten und war fasziniert von der Gabe, welche Moses besitzt. Ein Herzensbuch, was mich gelehrt hat, 5 schöne Dinge zu benennen wenn es mir schlecht geht...

S. Ronneberger
  • S. Ronneberger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Simone Büchner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simone Büchner

Thalia Coburg

Zum Portrait

4/5

Wieder toll!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wenn ich einen Roman aus dem New Adult Genre lesen möchte, dann ist Amy Harmon immer eine sichere Bank. In „All the Colors of my Dreams“ schickt die Autorin zwei junge Leute durch die Irrungen und Wirrungen der Gefühle. Das ist manchmal kompliziert und plötzlich ganz einfach, aber immer gefühlsintensiv und spannend. Diese tiefsinnige Lovestory mit übersinnlichem Touch, schönem Setting und interessanten Charakteren ließ mich für einige Stunden das öde Januarwetter vergessen. Wer die Bücher von Samantha Young gut findet, kann auch hier unbedenklich zugreifen.
4/5

Wieder toll!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wenn ich einen Roman aus dem New Adult Genre lesen möchte, dann ist Amy Harmon immer eine sichere Bank. In „All the Colors of my Dreams“ schickt die Autorin zwei junge Leute durch die Irrungen und Wirrungen der Gefühle. Das ist manchmal kompliziert und plötzlich ganz einfach, aber immer gefühlsintensiv und spannend. Diese tiefsinnige Lovestory mit übersinnlichem Touch, schönem Setting und interessanten Charakteren ließ mich für einige Stunden das öde Januarwetter vergessen. Wer die Bücher von Samantha Young gut findet, kann auch hier unbedenklich zugreifen.

Simone Büchner
  • Simone Büchner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

All the Colors of my Dreams

von Amy Harmon

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • All the Colors of my Dreams