Das Vermächtnis der Heilerin

Das Vermächtnis der Heilerin

Historischer Roman

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Vermächtnis der Heilerin

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung


Ein spannender Historischer Roman über mittelalterliche Medizin, ein geheimnisvolles Buch - und die rettende Kraft der Liebe



Mecklenburg, 1388. Eigentlich ist sie eine Grafentochter, privilegiert. Doch als ihr Vater stirbt, wird Emilia beschuldigt, eine Spionin zu sein, und muss fliehen. Dass der windige, aber kundige Wanderheiler Henricus sich ihrer annimmt, sie sogar in die Geheimnisse seines Könnens einweiht, ist ihre Rettung. Gemeinsam mit ihm reist Emilia von Mecklenburg nach Schweden - und wird erneut zur Gejagten. Denn es heißt, Henricus verfüge über ein Buch, das nicht nur ein Rezept zur Heilung aller Krankheiten enthält, sondern auch die Formel für die Herstellung von Gold ...






Isabel Voss interessiert sich für Rätsel der Geschichte, seit sie als Teenager
Ein Tropfen Zeit
von Daphne du Maurier las. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst als Journalistin und Übersetzerin, bevor sie ihren ersten Roman schrieb. Voss reist gern und fühlt sich überall in der Welt zuhause, deshalb sind auch ihre Bücher an mehr als einem Schauplatz angesiedelt.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.10.2021

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

480

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.10.2021

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

18,6/12,8/5,2 cm

Gewicht

459 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-404-18541-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein spannender historischer Roman der wunderbare Lesestunden beschert

Bewertung aus Moosburg am 02.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein spannender Historischer Roman über mittelalterliche Medizin, ein geheimnisvolles Buch - und die rettende Kraft der Liebe Mecklenburg, 1388. Eigentlich ist sie eine Grafentochter, privilegiert. Doch als ihr Vater stirbt, wird Emilia beschuldigt, eine Spionin zu sein, und muss fliehen. Dass der windige, aber kundige Wanderheiler Henricus sich ihrer annimmt, sie sogar in die Geheimnisse seines Könnens einweiht, ist ihre Rettung. Gemeinsam mit ihm reist Emilia von Mecklenburg nach Schweden - und wird erneut zur Gejagten. Denn es heißt, Henricus verfüge über ein Buch, das nicht nur ein Rezept zur Heilung aller Krankheiten enthält, sondern auch die Formel für die Herstellung von Gold ... (Klappentext) Dieser historische Roman entführt uns ins Mittelalter und zeigt u.a. auf, wie es damals um die Medizin gestanden ist. Er erscheint mir sehr gut recherchiert. Der Schreibstil ist mitreißend und sehr bildgewaltig. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und ich war sehr schnell an der Seite von Emilia. Sie entwickelt sich zur starken Frau, was mir sehr gut gefallen hat. Die Spannung ist gegeben, interessante und unvorhersehbare Wendungen steigern das ganze noch. Die Seiten fliegen nur so dahin. Es entstand eine Atmosphäre, der ich mich nicht mehr entziehen konnte. Ein spannender historischer Roman der wunderbare Lesestunden beschert.

Ein spannender historischer Roman der wunderbare Lesestunden beschert

Bewertung aus Moosburg am 02.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein spannender Historischer Roman über mittelalterliche Medizin, ein geheimnisvolles Buch - und die rettende Kraft der Liebe Mecklenburg, 1388. Eigentlich ist sie eine Grafentochter, privilegiert. Doch als ihr Vater stirbt, wird Emilia beschuldigt, eine Spionin zu sein, und muss fliehen. Dass der windige, aber kundige Wanderheiler Henricus sich ihrer annimmt, sie sogar in die Geheimnisse seines Könnens einweiht, ist ihre Rettung. Gemeinsam mit ihm reist Emilia von Mecklenburg nach Schweden - und wird erneut zur Gejagten. Denn es heißt, Henricus verfüge über ein Buch, das nicht nur ein Rezept zur Heilung aller Krankheiten enthält, sondern auch die Formel für die Herstellung von Gold ... (Klappentext) Dieser historische Roman entführt uns ins Mittelalter und zeigt u.a. auf, wie es damals um die Medizin gestanden ist. Er erscheint mir sehr gut recherchiert. Der Schreibstil ist mitreißend und sehr bildgewaltig. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und ich war sehr schnell an der Seite von Emilia. Sie entwickelt sich zur starken Frau, was mir sehr gut gefallen hat. Die Spannung ist gegeben, interessante und unvorhersehbare Wendungen steigern das ganze noch. Die Seiten fliegen nur so dahin. Es entstand eine Atmosphäre, der ich mich nicht mehr entziehen konnte. Ein spannender historischer Roman der wunderbare Lesestunden beschert.

Viel Spannung und Historisches

J. Kaiser am 31.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klapptext: Ein spannender Historischer Roman über mittelalterliche Medizin, ein geheimnisvolles Buch - und die rettende Kraft der Liebe Mecklenburg, 1388. Fazit: Ich lese gerne historische Romane. Das vorliegende Buch ist sehr gut recherchiert und die Handlung kann gut nachverfolgt werden. Es geht um Emilia eine Grafentochter. An ihrem Hochzeitstag wird sie beschuldigt eine Spionin zu sein. Sie muss fliehen. Ihre Rettung ist der Wanderheiler Henricus. Er weiht sie in die Geheimnisse seines Könnens ein. Dem Leser wird die Reise nach Schweden geschildert. Als es heisst, Henricus habe ein Buch, welches beschreibt wie man Gold herstellt, werden die beiden zu Gejagten. Die Charaktere werden sehr gut dargestellt. Das Lesen erzeugt viel Spannung. Es ist ein Buch, welches viele unterhaltsame Zeit verspricht.

Viel Spannung und Historisches

J. Kaiser am 31.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klapptext: Ein spannender Historischer Roman über mittelalterliche Medizin, ein geheimnisvolles Buch - und die rettende Kraft der Liebe Mecklenburg, 1388. Fazit: Ich lese gerne historische Romane. Das vorliegende Buch ist sehr gut recherchiert und die Handlung kann gut nachverfolgt werden. Es geht um Emilia eine Grafentochter. An ihrem Hochzeitstag wird sie beschuldigt eine Spionin zu sein. Sie muss fliehen. Ihre Rettung ist der Wanderheiler Henricus. Er weiht sie in die Geheimnisse seines Könnens ein. Dem Leser wird die Reise nach Schweden geschildert. Als es heisst, Henricus habe ein Buch, welches beschreibt wie man Gold herstellt, werden die beiden zu Gejagten. Die Charaktere werden sehr gut dargestellt. Das Lesen erzeugt viel Spannung. Es ist ein Buch, welches viele unterhaltsame Zeit verspricht.

Unsere Kund*innen meinen

Das Vermächtnis der Heilerin

von Isabel Voss

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Vermächtnis der Heilerin