• Tränen im Asia-Markt
  • Tränen im Asia-Markt
  • Tränen im Asia-Markt
  • Tränen im Asia-Markt

Tränen im Asia-Markt

Eine Geschichte von Trauer, Liebe und koreanischem Essen | Ein lebensbejahendes und berührendes Memoir von der Musikerin hinter Japanese Breakfast

Buch (Taschenbuch)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Hörbuch

Hörbuch

0,00 €

im Probeabo

eBook

eBook

13,99 €

Tränen im Asia-Markt

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 17,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,99 €
eBook

eBook

ab 13,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.10.2021

Verlag

Ullstein eBooks

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

20,4/13,3/3,1 cm

Gewicht

380 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.10.2021

Verlag

Ullstein eBooks

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

20,4/13,3/3,1 cm

Gewicht

380 g

Auflage

1 Auflage Auflage

Originaltitel

Crying in H Mart

Übersetzt von

Corinna Rodewald

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86493-186-4

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Essen als roter Faden

Daniela Heinen aus Sankt Augustin am 22.08.2022

Bewertungsnummer: 1771746

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe bei diesem Buch eine ganze Weile gebraucht, bis es mich fesseln konnte. Anfangs dachte ich oft "Geht es im ganzen Buch nur um koreanisches Essen?" - und ja, das tut es! Aber eigentlich auch nicht, denn über das Essen schafft es die Autorin, die Geschichte der Protagonistin lebendig werden zu lassen. Sie trauert um ihre Mutter, und alle möglichen koreanischen Gerichte wecken bei ihr Erinnerungen. An Gefühle, an besondere Erlebnisse, an die Verbindungen zu ihrer Familie, besonders zu ihrer Mutter. Nachdem ich einmal in dieses Buch eingetaucht war, hat mir diese Art des roten Fadens sehr gut gefallen, weil es mal etwas ganz Neues war, das ich so noch nicht kannte. Der Schreibstil ist sehr schön. Klar, detailreich, nicht schwer zu lesen. Es hat Freude gemacht, mit der Protagonistin den Asia Markt und ihre Welt zu besuchen.
Melden

Essen als roter Faden

Daniela Heinen aus Sankt Augustin am 22.08.2022
Bewertungsnummer: 1771746
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe bei diesem Buch eine ganze Weile gebraucht, bis es mich fesseln konnte. Anfangs dachte ich oft "Geht es im ganzen Buch nur um koreanisches Essen?" - und ja, das tut es! Aber eigentlich auch nicht, denn über das Essen schafft es die Autorin, die Geschichte der Protagonistin lebendig werden zu lassen. Sie trauert um ihre Mutter, und alle möglichen koreanischen Gerichte wecken bei ihr Erinnerungen. An Gefühle, an besondere Erlebnisse, an die Verbindungen zu ihrer Familie, besonders zu ihrer Mutter. Nachdem ich einmal in dieses Buch eingetaucht war, hat mir diese Art des roten Fadens sehr gut gefallen, weil es mal etwas ganz Neues war, das ich so noch nicht kannte. Der Schreibstil ist sehr schön. Klar, detailreich, nicht schwer zu lesen. Es hat Freude gemacht, mit der Protagonistin den Asia Markt und ihre Welt zu besuchen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Tränen im Asia-Markt

von Michelle Zauner

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Natascha Bossems

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Natascha Bossems

Thalia Mayersche Düsseldorf – Königsallee

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein wundervoll berührendes Buch!! Eine Geschichte über Michelle Zauners Beziehung zu ihrer Mutter, die Verarbeitung ihres Todes und ihren koreanischen Wurzeln…..alles immer sehr eng verbunden mit leckerem, koreanischem Essen. Sehr emotional und einfach toll geschrieben.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein wundervoll berührendes Buch!! Eine Geschichte über Michelle Zauners Beziehung zu ihrer Mutter, die Verarbeitung ihres Todes und ihren koreanischen Wurzeln…..alles immer sehr eng verbunden mit leckerem, koreanischem Essen. Sehr emotional und einfach toll geschrieben.

Natascha Bossems
  • Natascha Bossems
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Laura Kist

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Laura Kist

Thalia Karlsruhe

Zum Portrait

4/5

Eine berührende Geschichte

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses anregende, biografisch angehauchte Buch ist die Geschichte einer Tochter, die Geschichte von Verlust, den kleinen Dingen und den Erfahrungen der Migration. Und eine Geschichte von Essen - köstlichem, dekadentem, asiatischem Essen. Als Leser läuft einem entweder der Speichel im Mund zusammen oder eine Träne die Wange runter. Obwohl mein Leben ganz anders ablief, als das, der Autorin, fühlte ich mich mit ihr verbunden - ihre Gefühle sind wie eine universell verständliche Sprache, die wir alle teilen.
4/5

Eine berührende Geschichte

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses anregende, biografisch angehauchte Buch ist die Geschichte einer Tochter, die Geschichte von Verlust, den kleinen Dingen und den Erfahrungen der Migration. Und eine Geschichte von Essen - köstlichem, dekadentem, asiatischem Essen. Als Leser läuft einem entweder der Speichel im Mund zusammen oder eine Träne die Wange runter. Obwohl mein Leben ganz anders ablief, als das, der Autorin, fühlte ich mich mit ihr verbunden - ihre Gefühle sind wie eine universell verständliche Sprache, die wir alle teilen.

Laura Kist
  • Laura Kist
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Tränen im Asia-Markt

von Michelle Zauner

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Tränen im Asia-Markt
  • Tränen im Asia-Markt
  • Tränen im Asia-Markt
  • Tränen im Asia-Markt