Pandemie sei Dank!

Pandemie sei Dank!

Was Seuchen in Österreich bewegten. Mit einem Vorwort von Christoph Wenisch

Buch (Gebundene Ausgabe)

26,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Pandemie sei Dank!

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 26,00 €
eBook

eBook

ab 21,99 €

Beschreibung

»Nicht alles ist hin.« (Der liebe Augustin 2.0)
Wussten Sie, dass Wiens berühmte Trinkwasserqualität, seine Kanalisation und die Gemeindebauten durch Pandemien entstanden? Dass Maria Theresia sich bereits im 18. Jahrhundert für Gratisimpfprogramme einsetzte oder die k. u. k. Armee einst als sicherstes Mittel zur Seuchenabwehr galt? Seit Jahrhunderten verändern Epidemien unsere Gesellschaft, doch zieht so manche Krise bleibende positive Resultate nach sich. Auch sind das Tragen von Masken, Quarantäne und Social Distancing keine Phänomene des 21. Jahrhunderts, sondern bereits seit dem Mittelalter bekannt.
Medizinhistorikerin Daniela Angetter-Pfeiffer präsentiert zahlreiche Errungenschaften aus Österreichs Geschichte, die wir Pest, Cholera & Co. zu verdanken haben – mit überraschenden Parallelen zur Gegenwart.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

23.09.2021

Verlag

Amalthea Signum

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

21,7/14/2,9 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

23.09.2021

Verlag

Amalthea Signum

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

21,7/14/2,9 cm

Gewicht

445 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-99050-212-9

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Pandemie sei Dank!