Das Geheimnis der Rue Du Calvaire

Das Geheimnis der Rue Du Calvaire

Der Krimi-Klassiker!

10,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Rue du Calvaire im Herzen Gents ist nicht mehr das, was sie einst war: Die Häuser sind verfallen, die Bewohner scheuen das Tageslicht. Eine Straße voll dunkler Geheimnisse...
Nur das vornehme Patrizierhaus der Geschwister Verbrugge hat seinen alten Glanz bewahrt. Doch auch hier sind die Spuren der Vergangenheit nicht zu verwischen. Sie zeugen von Verbrechen und Mord...

Roger D'Exsteyl, geborener Roger Martens (* 22. Dezember 1926 Ledeberg/Belgien; † 26. Januar 1979), war ein belgischer Schriftsteller.
Der kunstvolle und mitreißend-spannende Roman DAS GEHEIMNIS DER RUE DU CALVAIRE erschien erstmals im Jahr 1953; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte 1966.
Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur - von der Kritik als »ein literarischer Thriller von Rang« gefeiert - in seiner Reihe APEX CRIME. Roger D'Exsteyl, geborener Roger Martens (* 22. Dezember 1926 Ledeberg/Belgien; † 26. Januar 1979), war ein belgischer Schriftsteller.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    18 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    22.04.2021

  • Illustrator

    Christian Dörge

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    216

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    18 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    22.04.2021

  • Illustrator

    Christian Dörge

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    216

  • Maße (L/B/H)

    19/12,5/1,2 cm

  • Gewicht

    259 g

  • Auflage

    1

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7541-1195-6

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0