Zeiten der Wellen

Töchter der Stürme Band 2

Marie Caroline Bonnet

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

11,99 €

Accordion öffnen
  • Zeiten der Wellen

    GRIN

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    11,99 €

    GRIN

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine mutige junge Frau kämpft um ihre Freiheit und die Liebe
Der abenteuerliche zweite Teil der Reihe Töchter der Stürme

Frankreich, 1688: Lianne Cartier träumt von einem Leben in Paris an der Seite ihres geliebten Luc. Doch bevor sie dort ihr Studium der Malerei aufnimmt, segelt sie in die Karibik. Endlich kann sie die Freiheit genießen, die sie in den Jahren als junge Dienstmagd herbeigesehnt hat, und sich den Wind des Meeres um die Nase wehen lassen. Ihr Abenteuer endet allerdings, als Piraten das Schiff überfallen und zum Kentern bringen.
Unterdessen bereitet Luc ihr gemeinsames Leben in Paris vor und vergrößert den Tuchhandel seines Vaters. Als er von dem Untergang des Schiffes hört, ist er verzweifelt - wie soll er ohne seine große Liebe weitermachen? Liannes ärgster Feind sieht nun die Stunde der Rache gekommen. Er fädelt eine hinterhältige Intrige ein, um Luc und dessen Geschäft an sich zu binden: durch die Hochzeit mit seiner Tochter. Lianne jedoch hat überlebt und reist nichtsahnend nach Paris zurück ...

Dies ist die Neuauflage des Romans Das Schicksal der Farben

Weitere Titel dieser Reihe
Jahre des Schicksals (ISBN: 9783968175225)

Erste Leserstimmen
„toll recherchierter historischer Liebesroman"
„Lianne auf der Suche nach Freiheit, Liebe und Abenteuer - klare Leseempfehlung!"
„eine spannende und sehr gelungene Fortsetzung von Jahre des Schicksals"
„Marie Caroline Bonnet schafft es durch ihre Bilder, einen in die Zeit von damals zu versetzen."
„stimmungsvoll, dramatisch und fesselnd"

Produktdetails

Verkaufsrang 36557
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 28.04.2021
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
Dateigröße 737 KB
Auflage 2. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783968175249

Weitere Bände von Töchter der Stürme

  • Jahre des Schicksals Jahre des Schicksals Marie Caroline Bonnet Band 1

    Jahre des Schicksals

    von Marie Caroline Bonnet

    eBook

    2,99 €

  • Zeiten der Wellen Zeiten der Wellen Marie Caroline Bonnet Band 2

    Zeiten der Wellen

    von Marie Caroline Bonnet

    eBook

    4,99 €

    (3)

  • Tage der Stürme Tage der Stürme Marie Caroline Bonnet Band 3

    Tage der Stürme

    von Marie Caroline Bonnet

    eBook

    4,99 €

    (3)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Zeiten der Wellen (Töchter der Stürme-Reihe 2)
von AmberStClair aus Dorsten am 09.06.2021

Der Leidensweg von Lianne geht weiter, dramatisch und qualvoll. Und doch ist ein Hoffnungschimmer der ihr doch noch das Glück bringt. Eine glückliche Wendung bescherrt die Hauptperson mit ihrer eiskalten Mutter, die als ganz andere Person sich entpuppt als sie in Wirklichkeit sich zeigt. Aber noch ist der wahre Feind nicht besie... Der Leidensweg von Lianne geht weiter, dramatisch und qualvoll. Und doch ist ein Hoffnungschimmer der ihr doch noch das Glück bringt. Eine glückliche Wendung bescherrt die Hauptperson mit ihrer eiskalten Mutter, die als ganz andere Person sich entpuppt als sie in Wirklichkeit sich zeigt. Aber noch ist der wahre Feind nicht besiegt. Der Schreibstil wie auch schon im ersten Teil, gut und flüssig. Die Charaktere kommen gut herüber und man merkt das sie erwachsener geworden sind. Es wird alles gut erzählt und ausführlich beschrieben. Diese Geschichte fängt genau da an wo im ersten Teil aufgehört wurde. Ein nahtloses durchlesen und man kam problemlos herein. Für mich ein schöner zweiter Teil, der einen neugierig macht wie es weiter geht!

Das Auf und Ab des Lebens.
von sigridpt am 15.05.2021

Das Leben an der Seite ihres Vaters ist ganz anders als das Leben, das Lianne bisher führen musste. Neugierig begibt sie sich mit ihm auf die Reise ans andere Ende der Welt. Die karibische Lebensart ist eine überaus berauschende Erfahrung. Doch am Ende ist ihre Sehnsucht nach Luc groß und sie freut sich auf die Heimreise. Doch ... Das Leben an der Seite ihres Vaters ist ganz anders als das Leben, das Lianne bisher führen musste. Neugierig begibt sie sich mit ihm auf die Reise ans andere Ende der Welt. Die karibische Lebensart ist eine überaus berauschende Erfahrung. Doch am Ende ist ihre Sehnsucht nach Luc groß und sie freut sich auf die Heimreise. Doch wieder muss sie einen Schicksalsschlag verkraften. Direkt zu Beginn der Reise gerät das Schiff in einen Hinterhalt von Piraten, die nur deshalb aufgeben, weil ein heftiger Sturm aufzieht. Das Schiff strandet. In Paris hingegen wird Luc in einen Strudel von Intrigen gezogen, was er so schnell gar nicht bemerkt. Mal wieder ist Bellier der Spielverderber und mit ihm seine Tochter Java. Bei Beiden sind Hass und Neid ihr Antrieb. Es scheint, als ob sie damit tatsächlich Erfolg haben. Doch Liannes Rückkehr verhindert diesen Triumph. Doch so schnell geben die Beiden nicht auf, sondern die Rachgier wird nur umso größer. Die Methoden werden immer perfider und brutaler. Was müssen Lianne und Luc noch alles überstehen? Wird die Gerechtigkeit siegen? Wird das Glück wieder bei ihnen einziehen? Eine überaus bewegende Fortsetzung, die man kaum aus der Hand legen kann. Nun bin ich gespannt auf den letzten Teil dieser Trilogie.

Lianne zwischen den Welten
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Margarethen a.d.Sierning am 20.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Lianne verbringt die Zeit mit ihrem neu gefundenen Vater. Als Kapitän eines Schiffes nimmt er sie mit ins neue Land und dort lernt sie Enemi kennen, die sie fortan als Dienerin begleitet. Lianne fiebert jedoch schon darauf, nach Paris zurückzukehren, da dort ihre große Liebe Luc auf sie wartet. Als dieser jedoch hört, dass das S... Lianne verbringt die Zeit mit ihrem neu gefundenen Vater. Als Kapitän eines Schiffes nimmt er sie mit ins neue Land und dort lernt sie Enemi kennen, die sie fortan als Dienerin begleitet. Lianne fiebert jedoch schon darauf, nach Paris zurückzukehren, da dort ihre große Liebe Luc auf sie wartet. Als dieser jedoch hört, dass das Schiff mit Lianne verschollen ist und seine Geschäfte als Textilhändler sehr schlecht gehen, sieht er sich zu einem verzweifelten Schritt gezwungen. Es ist dies der zweite Teil einer Trilogie. Für mich - ich habe Teil1 nicht gelesen - war es sehr schwierig, Lianne und ihre Handlungsweisen immer nachzuvollziehen. Der Sprachstil und die Wortwahl ist etwas schwerfällig, passt jedoch zur Zeit der Handlung (ich denke, dass die Autorin dies bezwecken wollte). Die Handlung ist in sich schlüssig und zeitlich gut nachvollziehbar. Die Orte und tatsächlichen Geschehen sind realistisch eingebaut und ergeben eine reale Kulisse von Paris wieder. Zusammenfassend: Es macht Sinn, alle Teile des Buches in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Passend für Historienfans. Geschichte mit einigen wirklichen Überraschungen und Wendungen.


  • artikelbild-0