Neuroanatomie

Inhaltsverzeichnis


1 Grundlagen, Begriffe und Definitionen


2 Peripheres Nervensystem


3 Rückenmark (Medulla spinalis)


4 Übersicht über Gliederung und Außenansicht des Gehirns


5 Verlängertes Mark (Medulla oblongata) und Brücke (Pons)


6 Mittelhirn (Mesencephalon)


7 Kleinhirn (Cerebellum)


8 Zwischenhirn (Diencephalon)


9 Großhirn (Telencephalon) und funktionelle Bahnsysteme


10 Liquor-, Ventrikelsystem und Hirnhäute


11 Blutversorgung des Gehirns


12 Vegetatives Nervensystem


13 Sinnesorgane


14 Fallbeispiele mit Wiederholungsfragen


15 Tabelle der Transmittersysteme

Neuroanatomie

Struktur und Funktion

Buch (Taschenbuch)

44,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Neuroanatomie

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 44,00 €
eBook

eBook

ab 43,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

7917

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.10.2021

Verlag

Urban & Fischer in Elsevier

Seitenzahl

456

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

7917

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.10.2021

Verlag

Urban & Fischer in Elsevier

Seitenzahl

456

Maße (L/B/H)

27,1/20,5/2,2 cm

Gewicht

1220 g

Auflage

8. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-437-41289-9

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Absolutes Standardwerk der Neuroanatomie

www.Medizin-Blog com am 15.02.2023

Bewertungsnummer: 1880324

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zielgruppe Das Buch richtet sich an alle Vorkliniker der Human- und Zahnmedizin, kann aber sicher auch in medizinverwandten Fächern, wie etwa der Psychologie, nützlich sein. Aufbau / Didaktik Auf rund 450 Seiten wird die gesamte Neuroanatomie inklusive der Sinnesorgane besprochen. Dabei unterteilt sich das Buch in insgesamt 15 Kapitel, die letzten beiden davon widmen sich Fallbeispielen und einer Tabelle der Transmittersysteme. Jedes Kapitel beginnt mit einer kurzen Orientierung, um es in den Gesamtkontext der Neuroanatomie zu setzen. Im weiteren Verlauf gibt es immer wieder plastische Abbildungen und Tabellen, die das Verständnis fördern. Natürlich fehlen auch klinische Bezüge nicht, damit man nicht vergisst, wofür man die Inhalte eigentlich lernt. Am Ende eines jeden Kapitels gibt es neben einer Zusammenfassung auch Wiederholungsfragen und die entsprechenden Lösungen. Inhalt Nachdem am Anfang des Buches Grundlagen für das neuroanatomische Verständnis gelegt werden, werden danach das periphere Nervensystem und die einzelnen Teile des Gehirns in eigenen Kapiteln besprochen. Anschließend geht es noch um das Liquorsystem, die Blutversorgung des Gehirns und das vegetative Nervensystem, bevor in Kapitel 13 die Sinnesorgane behandelt werden. Unserer Meinung nach ist das Lehrbuch damit gut ausgewogen und beinhaltet alles, was man braucht, um die Neuroanatomie allumfassend und in leichter Sprache zu verstehen. Neu in der 8. Auflage sind QR-Codes, die einen nach dem Scannen mit dem Smartphone oder Tablet zusätzliches Videomaterial und weiterführende Links präsentiert. Fazit Der Trepel ist nicht umsonst das beliebtes Lehrbuch der Neuroanatomie an deutschen Universitäten: In der mittlerweile 8. Auflage beinhaltet er alles, was es für das erfolgreiche Verständnis dieses zugegebenermaßen nicht ganz einfachen Teilbereichs der Anatomie braucht. Und das wird einem auch noch in verständlicher Sprache und ansprechend illustriert mit guten Schaubildern präsentiert. Einziger Wermutstropfen für die Gesamtbewertung: Das entsprechende eBook kostet nur einen Cent weniger als die Printversion. Etwas mehr Preisnachlass würde den längst fälligen Umweltgedanken doch deutlich besser unterstützen.
Melden

Absolutes Standardwerk der Neuroanatomie

www.Medizin-Blog com am 15.02.2023
Bewertungsnummer: 1880324
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zielgruppe Das Buch richtet sich an alle Vorkliniker der Human- und Zahnmedizin, kann aber sicher auch in medizinverwandten Fächern, wie etwa der Psychologie, nützlich sein. Aufbau / Didaktik Auf rund 450 Seiten wird die gesamte Neuroanatomie inklusive der Sinnesorgane besprochen. Dabei unterteilt sich das Buch in insgesamt 15 Kapitel, die letzten beiden davon widmen sich Fallbeispielen und einer Tabelle der Transmittersysteme. Jedes Kapitel beginnt mit einer kurzen Orientierung, um es in den Gesamtkontext der Neuroanatomie zu setzen. Im weiteren Verlauf gibt es immer wieder plastische Abbildungen und Tabellen, die das Verständnis fördern. Natürlich fehlen auch klinische Bezüge nicht, damit man nicht vergisst, wofür man die Inhalte eigentlich lernt. Am Ende eines jeden Kapitels gibt es neben einer Zusammenfassung auch Wiederholungsfragen und die entsprechenden Lösungen. Inhalt Nachdem am Anfang des Buches Grundlagen für das neuroanatomische Verständnis gelegt werden, werden danach das periphere Nervensystem und die einzelnen Teile des Gehirns in eigenen Kapiteln besprochen. Anschließend geht es noch um das Liquorsystem, die Blutversorgung des Gehirns und das vegetative Nervensystem, bevor in Kapitel 13 die Sinnesorgane behandelt werden. Unserer Meinung nach ist das Lehrbuch damit gut ausgewogen und beinhaltet alles, was man braucht, um die Neuroanatomie allumfassend und in leichter Sprache zu verstehen. Neu in der 8. Auflage sind QR-Codes, die einen nach dem Scannen mit dem Smartphone oder Tablet zusätzliches Videomaterial und weiterführende Links präsentiert. Fazit Der Trepel ist nicht umsonst das beliebtes Lehrbuch der Neuroanatomie an deutschen Universitäten: In der mittlerweile 8. Auflage beinhaltet er alles, was es für das erfolgreiche Verständnis dieses zugegebenermaßen nicht ganz einfachen Teilbereichs der Anatomie braucht. Und das wird einem auch noch in verständlicher Sprache und ansprechend illustriert mit guten Schaubildern präsentiert. Einziger Wermutstropfen für die Gesamtbewertung: Das entsprechende eBook kostet nur einen Cent weniger als die Printversion. Etwas mehr Preisnachlass würde den längst fälligen Umweltgedanken doch deutlich besser unterstützen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Neuroanatomie

von Martin Trepel

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Neuroanatomie

  • 1 Grundlagen, Begriffe und Definitionen


    2 Peripheres Nervensystem


    3 Rückenmark (Medulla spinalis)


    4 Übersicht über Gliederung und Außenansicht des Gehirns


    5 Verlängertes Mark (Medulla oblongata) und Brücke (Pons)


    6 Mittelhirn (Mesencephalon)


    7 Kleinhirn (Cerebellum)


    8 Zwischenhirn (Diencephalon)


    9 Großhirn (Telencephalon) und funktionelle Bahnsysteme


    10 Liquor-, Ventrikelsystem und Hirnhäute


    11 Blutversorgung des Gehirns


    12 Vegetatives Nervensystem


    13 Sinnesorgane


    14 Fallbeispiele mit Wiederholungsfragen


    15 Tabelle der Transmittersysteme