YOU BROKE ME First (Broke Me - Reihe 1)

YOU BROKE ME First (Broke Me - Reihe 1)

Buch (Taschenbuch)

14,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2022

Verlag

Vajona Verlag

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

21,2/13,5/3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2022

Verlag

Vajona Verlag

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

21,2/13,5/3 cm

Gewicht

504 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-948985-43-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

23 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Toller 1 Band

Chantals.Magicbooks am 16.10.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Daryl war mein Leben gewesen, mein Zufluchtsort. Mein bester Freund und die Liebe, die niemals jemand ersetzen könnte. Aber anscheinend hatte das Leben andere Pläne für uns." (S.85) • Phobe und Daryl waren ein Herz und eine Seele. Es war eine tiefe Verbundenheit zwischen den Beiden. Doch Daryl ist nach dem High School Abschluss spurlos verschwunden und hat Phoebe zurück gelassen. Das Schicksal scheint es jedoch gut mit den Beiden zu meinen und führt sie Jahre später wieder zusammen. Aber es hat sich einiges verändert und nichts mehr ist so wir es war. Können zwei Seelenverwandte wieder zurinander finden? • "You Broke Me First" fing direkt spannend und interessant an. So spannend, dass sich der Spannungsbogen bis Ende zog und ich stellenweise gar nicht aufhören konnte zu lesen. Die einzelnen ich nenne es mal "Schicksale" hat Vera wirklich toll beschrieben und ich habe regelrecht mit den Protas mitgefiebert. • Mir gefiel der Aufbau der Geschichte. Genauso, dass es ein Hauch Collage Geschichte, irgendwie Second Chance war. Aber auch so ein bisschen Lost and Found. Das hat mich wirklich neugierig auf Band 2 gemacht und ich kann kaum erwarten ihn zu lesen. • Phobe und Daryl sind zwei verlorene Seelen. Sie sind verletzt und versuchen über die Vergangenheit hinweg zu kommen. Es gab ein paar Charaktere mit denen ich nicht wirklich warm geworden bin, was aber an deren Verhalten lag und nicht am Aufbau der Charaktere. Wieder andere, haben mir so gut gefallen und fand ich schön eingearbeitet. • Phobe ist eine Studentin die nach außen hin, für ihren Freund Cody, versucht fröhlich und glücklich zu sein. Doch in ihr drinnen wirkt sie immer noch tief verletzt und gebrochen von Ereignissen aus der Vergangenheit. Sie steht in einem deutlichen Zwiespalt mit sich und ihren Gefühlen und trifft so einige Entscheidungen, wo man spürt wie ausweglos sie sich fühlt. Darly ist ein junger Mann der irgendwie genauso verloren wirkt wie Phobe. Er hat einige Entscheidungen zu treffen, die Menschen in seinem Umfeld verletzen können. Auch ihn lassen einige Ereignisse aus der Vergangenheit nicht los und er hat immer noch mit den "Folgen" zu kämpfen. Er versucht positiv zu denken, optimistisch zu bleiben und sich nicht niederschlagen zu lassen. • Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Der Aufbau der Geschichte hatte viel damit zu tun, dass es spannend war und richtig im Lesefluss war. An einigen Stellen war es ausführlich was sich in meinen Augen etwas gezogen hat. • Das Cover gefällt mir richtig gut und ist irgendwie ein richtiger Hingucker. Mit der Blume die irgendwie für die zarte Liebe steht. • Ich gebe 4,5 von 5 "You Broke Me First" ist eine spannungsvolle irgendwie auch dramatische Geschichte. Die mich mitreißen konnte.

Toller 1 Band

Chantals.Magicbooks am 16.10.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Daryl war mein Leben gewesen, mein Zufluchtsort. Mein bester Freund und die Liebe, die niemals jemand ersetzen könnte. Aber anscheinend hatte das Leben andere Pläne für uns." (S.85) • Phobe und Daryl waren ein Herz und eine Seele. Es war eine tiefe Verbundenheit zwischen den Beiden. Doch Daryl ist nach dem High School Abschluss spurlos verschwunden und hat Phoebe zurück gelassen. Das Schicksal scheint es jedoch gut mit den Beiden zu meinen und führt sie Jahre später wieder zusammen. Aber es hat sich einiges verändert und nichts mehr ist so wir es war. Können zwei Seelenverwandte wieder zurinander finden? • "You Broke Me First" fing direkt spannend und interessant an. So spannend, dass sich der Spannungsbogen bis Ende zog und ich stellenweise gar nicht aufhören konnte zu lesen. Die einzelnen ich nenne es mal "Schicksale" hat Vera wirklich toll beschrieben und ich habe regelrecht mit den Protas mitgefiebert. • Mir gefiel der Aufbau der Geschichte. Genauso, dass es ein Hauch Collage Geschichte, irgendwie Second Chance war. Aber auch so ein bisschen Lost and Found. Das hat mich wirklich neugierig auf Band 2 gemacht und ich kann kaum erwarten ihn zu lesen. • Phobe und Daryl sind zwei verlorene Seelen. Sie sind verletzt und versuchen über die Vergangenheit hinweg zu kommen. Es gab ein paar Charaktere mit denen ich nicht wirklich warm geworden bin, was aber an deren Verhalten lag und nicht am Aufbau der Charaktere. Wieder andere, haben mir so gut gefallen und fand ich schön eingearbeitet. • Phobe ist eine Studentin die nach außen hin, für ihren Freund Cody, versucht fröhlich und glücklich zu sein. Doch in ihr drinnen wirkt sie immer noch tief verletzt und gebrochen von Ereignissen aus der Vergangenheit. Sie steht in einem deutlichen Zwiespalt mit sich und ihren Gefühlen und trifft so einige Entscheidungen, wo man spürt wie ausweglos sie sich fühlt. Darly ist ein junger Mann der irgendwie genauso verloren wirkt wie Phobe. Er hat einige Entscheidungen zu treffen, die Menschen in seinem Umfeld verletzen können. Auch ihn lassen einige Ereignisse aus der Vergangenheit nicht los und er hat immer noch mit den "Folgen" zu kämpfen. Er versucht positiv zu denken, optimistisch zu bleiben und sich nicht niederschlagen zu lassen. • Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Der Aufbau der Geschichte hatte viel damit zu tun, dass es spannend war und richtig im Lesefluss war. An einigen Stellen war es ausführlich was sich in meinen Augen etwas gezogen hat. • Das Cover gefällt mir richtig gut und ist irgendwie ein richtiger Hingucker. Mit der Blume die irgendwie für die zarte Liebe steht. • Ich gebe 4,5 von 5 "You Broke Me First" ist eine spannungsvolle irgendwie auch dramatische Geschichte. Die mich mitreißen konnte.

Emotionaler und herzzerreissender Auftakt der Diologie

Bewertung am 06.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"You Broke Me First" von Vera Schaub ist eine sehr emotionale und herzzerreissende Geschichte. Für mich persönlich ein sehr gelungener Auftakt der Diologie. Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht. Die Autorin hat einen flüssigen und sehr angenehmen Schreibstil. Zudem ist er richtig packend und man möchte das Buch nichtmehr aus der Hand legen. Die Geschichte wird zu Beginn aus Phoebis Sicht erzählt. Erst später gibt es auch immer wieder Teile aus Daryls Sicht. Dadurch erhält man einen spannenden Einblick in Phoebes und Daryls Gedanken und Emotionen. So werden gewisse Teile immer nachvolmziehbarer. Die Autorin hat sozusagen immer wieder einige Teile aus der Vergangenheit eingebaut, sodass man Stück für Stück das Puzzel im Kopf zusammenfügen konnte. Dies hat mir sehr gut gefallen und hat das ganze spannend aufrechterhalten. Mir persönlich gefallen solche Schreibstile besonders gut. Phoebe ist für mich ein sehr toller Charakter. Sie ist eine sympathische, ruhige Frau, die sehr durch ihre Vergangenheit geprägt ist. Sie war zu Beginn sehr zurückhaltend und hatte ein riesen Chaos von Gefühlen. Im Verlauf der Geschichte konnte sie diese Ordnen und auch aussprechen. Das fand ich sehr stark von ihr. Daryl ist mir ebenfalls sympathisch. Man merkt, wie wichtig ihm Phoebe ist und wie Leid ihm das ganze Tut. Auch die Freunde und Familienmitglieder sowie alle weiteren Nebencharaktere passen sehr gut und sind mir ans Herz gewachsen. Jedoch kann ich die Handlungen von Daryl am Schluss nicht ganz nachvollziehen. Ich hoffe dies klärt sich dann in Band 2. Bin schon ganz gespannt... Zusammengefasst ist das Buch eine Reise durch Liebe, Schmerz, Hass und Hoffnungen. Durch den fiesen Cliffhanger bin ich ganz gespannt wie es weitergeht! Ein toller Auftakt.. Ich vermute Band 2 wird noch besser..

Emotionaler und herzzerreissender Auftakt der Diologie

Bewertung am 06.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"You Broke Me First" von Vera Schaub ist eine sehr emotionale und herzzerreissende Geschichte. Für mich persönlich ein sehr gelungener Auftakt der Diologie. Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht. Die Autorin hat einen flüssigen und sehr angenehmen Schreibstil. Zudem ist er richtig packend und man möchte das Buch nichtmehr aus der Hand legen. Die Geschichte wird zu Beginn aus Phoebis Sicht erzählt. Erst später gibt es auch immer wieder Teile aus Daryls Sicht. Dadurch erhält man einen spannenden Einblick in Phoebes und Daryls Gedanken und Emotionen. So werden gewisse Teile immer nachvolmziehbarer. Die Autorin hat sozusagen immer wieder einige Teile aus der Vergangenheit eingebaut, sodass man Stück für Stück das Puzzel im Kopf zusammenfügen konnte. Dies hat mir sehr gut gefallen und hat das ganze spannend aufrechterhalten. Mir persönlich gefallen solche Schreibstile besonders gut. Phoebe ist für mich ein sehr toller Charakter. Sie ist eine sympathische, ruhige Frau, die sehr durch ihre Vergangenheit geprägt ist. Sie war zu Beginn sehr zurückhaltend und hatte ein riesen Chaos von Gefühlen. Im Verlauf der Geschichte konnte sie diese Ordnen und auch aussprechen. Das fand ich sehr stark von ihr. Daryl ist mir ebenfalls sympathisch. Man merkt, wie wichtig ihm Phoebe ist und wie Leid ihm das ganze Tut. Auch die Freunde und Familienmitglieder sowie alle weiteren Nebencharaktere passen sehr gut und sind mir ans Herz gewachsen. Jedoch kann ich die Handlungen von Daryl am Schluss nicht ganz nachvollziehen. Ich hoffe dies klärt sich dann in Band 2. Bin schon ganz gespannt... Zusammengefasst ist das Buch eine Reise durch Liebe, Schmerz, Hass und Hoffnungen. Durch den fiesen Cliffhanger bin ich ganz gespannt wie es weitergeht! Ein toller Auftakt.. Ich vermute Band 2 wird noch besser..

Unsere Kund*innen meinen

YOU BROKE ME First (Broke Me - Reihe 1)

von Vera Schaub

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von S. Ronneberger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

S. Ronneberger

Thalia Bad Zwischenahn

Zum Portrait

4/5

Eine tragische Liebe

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte von Phoebe und Daryl ist sowohl tragisch als auch wunderschön. Vera Schaub hat einen flüssigen Schreibstil und man ist sofort im Geschehen. Obwohl ich Daryls Verhalten zum Schluss nicht nachvollziehen konnte und dieses offene Ende mich wütend gemacht hat, möchte ich den 2. Band unbedingt lesen....
4/5

Eine tragische Liebe

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte von Phoebe und Daryl ist sowohl tragisch als auch wunderschön. Vera Schaub hat einen flüssigen Schreibstil und man ist sofort im Geschehen. Obwohl ich Daryls Verhalten zum Schluss nicht nachvollziehen konnte und dieses offene Ende mich wütend gemacht hat, möchte ich den 2. Band unbedingt lesen....

S. Ronneberger
  • S. Ronneberger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

YOU BROKE ME First (Broke Me - Reihe 1)

von Vera Schaub

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • YOU BROKE ME First (Broke Me - Reihe 1)