Versuch, dich abzuschreiben

Versuch, dich abzuschreiben

Gedichte

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Versuch, dich abzuschreiben

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Laura Holders Debüt liest sich wie eine Liebesgeschichte in Versen. Die drei als „Versuche“ übertitelten Kapitel rufen alle Facetten einer Beziehung auf: Kontaktaufnahme, Sehnsucht, Abstand, Unerreichbarkeit, Körpernähe. Die Wörter stehen in Großbuchstaben untereinander, prägnant und individuell wie Solisten, aber doch in ihrer Bedeutung mit dem Vorher und Nachher verknüpft. Durch ihren Schreibstil lädt Laura Holder alltägliche Aussagen auf, dreht sie weiter und hinterfragt sie.

Schon immer ist die Liebe das größte Thema der Literatur. Laura Holder fügt diesem Genre eine aktuelle und intime Stimme zu.

„Eine Liebeserklärung an die Zwiespalte der Sprache.“ Elias Hirschl

Laura Holder, geboren 1992 in Wien, studiert afrikanische Literaturwissenschaften und ist als Hebamme vor allem für die BIPoC-Community tätig. Begonnen hat das Schreiben in ihrer Jugend als Bewältigungsstrategie und um Dinge auszudrücken, die sich den Regeln der Sprache widersetzen. Sehr oft geht es in diesen Texten um die Liebe wie auch in ihrem Lyrikdebüt.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.10.2021

Verlag

Mikrotext

Seitenzahl

88

Maße (L/B/H)

16,6/10,5/0,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.10.2021

Verlag

Mikrotext

Seitenzahl

88

Maße (L/B/H)

16,6/10,5/0,7 cm

Gewicht

88 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-948631-12-3

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein gelungener Versuch, Liebe aufzuschreiben.

Bewertung am 18.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer hat Angst vor der Liebe? Wer hat Angst vorm Vergessen? Die junge Wiener Autorin Laura Holder widmet ihrem Gedichtband dem Versuch, sich Liebe aufzuschreiben, um sie schlussendlich abschreiben zu können. Drei Versuche braucht sie, um sich den Themen Kontaktaufnahme, Körperkontakt, Abstand und Unerreichbarkeit lyrisch zu nähern. Da ist nichts Schwieriges an den Wörtern und eine Alltäglichkeit im Sprachgebrauch. Gerade deshalb schmerzt es Gedichte zu lesen wie: "Halsweh von all dem Ungesagten: Niederschreiben." In feiner Manier komponierte Holder hier einen Gedichtband, der an die Töne von Rupi Kaur erinnert, genauso wie an Pillow Thoughts von Peppernell Courtney, das nicht zuletzt auch den sehr sanften Grafiken von Veronika Kabas geschuldet ist. Eine Stille kehrt ein, wenn man sich auf die Suche einer Liebe eines Midtwentys begibt und ins Träumen gerät: "Unterschied / Du sollst deinen Mund halten/ und meinen dann auch." oder "Dreh dich im Kreis / aber nicht um / wenn du gehst. " Auf knapp 90 Seiten wird hier eine Liebe geschildert, die es wohl wert war, gel(i)ebt zu werden.

Ein gelungener Versuch, Liebe aufzuschreiben.

Bewertung am 18.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer hat Angst vor der Liebe? Wer hat Angst vorm Vergessen? Die junge Wiener Autorin Laura Holder widmet ihrem Gedichtband dem Versuch, sich Liebe aufzuschreiben, um sie schlussendlich abschreiben zu können. Drei Versuche braucht sie, um sich den Themen Kontaktaufnahme, Körperkontakt, Abstand und Unerreichbarkeit lyrisch zu nähern. Da ist nichts Schwieriges an den Wörtern und eine Alltäglichkeit im Sprachgebrauch. Gerade deshalb schmerzt es Gedichte zu lesen wie: "Halsweh von all dem Ungesagten: Niederschreiben." In feiner Manier komponierte Holder hier einen Gedichtband, der an die Töne von Rupi Kaur erinnert, genauso wie an Pillow Thoughts von Peppernell Courtney, das nicht zuletzt auch den sehr sanften Grafiken von Veronika Kabas geschuldet ist. Eine Stille kehrt ein, wenn man sich auf die Suche einer Liebe eines Midtwentys begibt und ins Träumen gerät: "Unterschied / Du sollst deinen Mund halten/ und meinen dann auch." oder "Dreh dich im Kreis / aber nicht um / wenn du gehst. " Auf knapp 90 Seiten wird hier eine Liebe geschildert, die es wohl wert war, gel(i)ebt zu werden.

Unsere Kund*innen meinen

Versuch, dich abzuschreiben

von Laura Holder

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Versuch, dich abzuschreiben