Im Bund der Lebenden

Im Bund der Lebenden

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Im Bund der Lebenden

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
eBook

eBook

ab 16,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.10.2021

Verlag

Freies Geistesleben

Seitenzahl

201

Maße (L/B/H)

20,2/12,6/2,2 cm

Gewicht

314 g

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.10.2021

Verlag

Freies Geistesleben

Seitenzahl

201

Maße (L/B/H)

20,2/12,6/2,2 cm

Gewicht

314 g

Auflage

1

Originaltitel

Dans le faisceau des vivants

Übersetzt von

Cordula Unewisse

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7725-3027-2

Weitere Bände von Oktaven. Die literarische Reihe für Kunst im Leben und Lebenskunst

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Über Aharon Appenfeld

Bewertung aus Lemwerder am 13.10.2021

Bewertungsnummer: 1587552

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Übersetzerin Valérie Zenatti erzählt in ihrem Roman „Im Bund der Lebenden“ über den jüdischen Autor Aharon Appenfeld.Sie übersetzt seine Romane aus dem hebräischen ins französische. Durch ihre Übersetzungen lernt sie den Autor besonders kennen. Nach seinem plötzlichen Tod, lässt sie ihre Erfahrungen, Erzählungen mit ihm, in diesen Roman einfließen. Er wurde 1932 in Czernowitz geboren. 1940 wurde seine Mutter ermordet und er und sein Vater kamen in ein Lager. 1946 kam er nach Israel. Valérie Zenatti versteht es gut dieses Leben und ihre Gedanken darüber mit beflissener Sprache zu diesem Roman zu bringen. So ist diese Geschichte zu einem interessanten guten Werk geworden, das ich gerne gelesen habe.
Melden

Über Aharon Appenfeld

Bewertung aus Lemwerder am 13.10.2021
Bewertungsnummer: 1587552
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Übersetzerin Valérie Zenatti erzählt in ihrem Roman „Im Bund der Lebenden“ über den jüdischen Autor Aharon Appenfeld.Sie übersetzt seine Romane aus dem hebräischen ins französische. Durch ihre Übersetzungen lernt sie den Autor besonders kennen. Nach seinem plötzlichen Tod, lässt sie ihre Erfahrungen, Erzählungen mit ihm, in diesen Roman einfließen. Er wurde 1932 in Czernowitz geboren. 1940 wurde seine Mutter ermordet und er und sein Vater kamen in ein Lager. 1946 kam er nach Israel. Valérie Zenatti versteht es gut dieses Leben und ihre Gedanken darüber mit beflissener Sprache zu diesem Roman zu bringen. So ist diese Geschichte zu einem interessanten guten Werk geworden, das ich gerne gelesen habe.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Im Bund der Lebenden

von Valérie Zenatti

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Im Bund der Lebenden