Das letzte Spiel

Das letzte Spiel

Hörbuch-Download (MP3)

Das letzte Spiel

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,99 €
eBook

eBook

ab 5,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 17,95 €

Beschreibung

Dein letzter Zug und du bist tot ... Der fesselnde Psychothriller für Fans von Matthias Ernst. Der erfolgreiche Rechtsanwalt Philipp Wendelstein führt ein unaufgeregtes Leben im beschaulichen Bad Grünau. Die Strapazen seines Berufs, die Freudlosigkeit seiner Beziehung, die eingespielte Routine seines Alltags - all dem würde er gerne entfliehen, wenn er nur mutiger wäre. Als er eines Abends beim Joggen im Wald eine Entdeckung macht, gelangt er in einen unkontrollierbaren Strudel: Auf einer abgelegenen Lichtung im Wald stößt er auf einen verborgenen Schachplatz. Ein in den Boden eingelassenes Schachspiel, bestehend aus moosbewachsenen Steinplatten und verwitterten Kunststofffiguren, die zu einer unfertigen Partie angeordnet sind. Aus einem Impuls heraus bewegt Philipp eine der weißen Figuren und lässt sich damit auf ein gefährliches Spiel ein, das ihm bald zum Verhängnis wird. Denn ein brutaler Serienmörder treibt sein Unwesen. Und Philipp kann ihn nur aufhalten, wenn er das Spiel gewinnt ...

Details

Sprecher

Max Hoffmann

Spieldauer

8 Stunden und 17 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Max Hoffmann

Spieldauer

8 Stunden und 17 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

19.05.2021

Verlag

Dp audiobooks

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783968175980

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

23 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Der Vogelmann geht um

Bewertung aus Lohfelden am 20.07.2021

Bewertet: Hörbuch-Download

Philipp Wendelstein ist ein junger, erfolgreicher Anwalt, der mehr oder weniger in seinem Beruf aufgeht, denn sein bester Freund ist im Ausland, Familie gibt es keine mehr und seine Freundin ist mehr auf einen komfortablen Lebensstil bedacht als auf das, was Philipp bewegt. Doch dann nimmt das Schicksal schlimme Wendungen an, es gibt eine Reihe von Morden - sollte es etwa mit dem Schachspiel im Wald zu tun haben, das Philipp gefunden und weitergespielt hat? Der Mörder scheint ihm immer näher zu kommen und er trägt stets ein Vogelkostüm. Wird es Philipp gelingen, das Morden zu stoppen, wenn er die Schachpartie gewinnt? Ich brauchte einen Moment, um mich in das Hörbuch einzufinden. Zum Teil ist es recht ausschweifend philosophisch, es dauert etwas, bis die Geschichte Fahrt aufnimmt. Dann jedoch hat sie mich wirklich gefesselt und miträtseln lassen. Tatsächlich hatte ich bis zum Schluss mal wieder nicht den richtigen Täter in Verdacht. Die Idee hat mir richtig gut gefallen, auch wenn ich zunächst nicht alle Reaktionen unter anderem des Protagonisten logisch fand. Es taten sich jede Menge Fragen auf, die meisten konnten jedoch beantwortet werden. Die Stimme des Sprechers war angenehm zu hören und das Cover passte sehr gut zum Inhalt des Hörbuches. Insgesamt eine Geschichte, die den Namen Psychothriller durchaus verdient hat.

Der Vogelmann geht um

Bewertung aus Lohfelden am 20.07.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Philipp Wendelstein ist ein junger, erfolgreicher Anwalt, der mehr oder weniger in seinem Beruf aufgeht, denn sein bester Freund ist im Ausland, Familie gibt es keine mehr und seine Freundin ist mehr auf einen komfortablen Lebensstil bedacht als auf das, was Philipp bewegt. Doch dann nimmt das Schicksal schlimme Wendungen an, es gibt eine Reihe von Morden - sollte es etwa mit dem Schachspiel im Wald zu tun haben, das Philipp gefunden und weitergespielt hat? Der Mörder scheint ihm immer näher zu kommen und er trägt stets ein Vogelkostüm. Wird es Philipp gelingen, das Morden zu stoppen, wenn er die Schachpartie gewinnt? Ich brauchte einen Moment, um mich in das Hörbuch einzufinden. Zum Teil ist es recht ausschweifend philosophisch, es dauert etwas, bis die Geschichte Fahrt aufnimmt. Dann jedoch hat sie mich wirklich gefesselt und miträtseln lassen. Tatsächlich hatte ich bis zum Schluss mal wieder nicht den richtigen Täter in Verdacht. Die Idee hat mir richtig gut gefallen, auch wenn ich zunächst nicht alle Reaktionen unter anderem des Protagonisten logisch fand. Es taten sich jede Menge Fragen auf, die meisten konnten jedoch beantwortet werden. Die Stimme des Sprechers war angenehm zu hören und das Cover passte sehr gut zum Inhalt des Hörbuches. Insgesamt eine Geschichte, die den Namen Psychothriller durchaus verdient hat.

Überarbeitungswürdig

Bewertung am 26.06.2021

Bewertet: Hörbuch-Download

Beschreibung: Dein letzter Zug und du bist tot Der fesselnde Psychothriller für Fans von Matthias Ernst Der erfolgreiche Rechtsanwalt Philipp Wendelstein führt ein unaufgeregtes Leben im beschaulichen Bad Grünau. Die Strapazen seines Berufs, die Freudlosigkeit seiner Beziehung, die eingespielte Routine seines Alltags – all dem würde er gerne entfliehen, wenn er nur mutiger wäre. Als er eines Abends beim Joggen im Wald eine Entdeckung macht, gelangt er in einen unkontrollierbaren Strudel: Auf einer abgelegenen Lichtung im Wald stößt er auf einen verborgenen Schachplatz. Ein in den Boden eingelassenes Schachspiel, bestehend aus moosbewachsenen Steinplatten und verwitterten Kunststofffiguren, die zu einer unfertigen Partie angeordnet sind. Aus einem Impuls heraus bewegt Philipp eine der weißen Figuren und lässt sich damit auf ein gefährliches Spiel ein, das ihm bald zum Verhängnis wird. Denn ein brutaler Serienmörder treibt sein Unwesen. Und Philipp kann ihn nur aufhalten, wenn er das Spiel gewinnt … Fazit: Die Idee ein Spiel in eine Geschichte einzubauen erinnert mich an den Film “Jumanji“. Der Schreibstil ist flüssig, spannend und bildhafte. Allerdings arbeitet der Autor oft mit langen, verschachtelten Sätzen. Dies war auch beim Hören recht anstrengend. Ich habe ab und zu “zurück gespult“. Was doch recht aufwendig war. Hier wären für das Hörvergnügen kurze, knackige Sätze angenehmer. Auch sind manche Ausführungen ein bisschen langatmig. Ich habe immer wieder Stellen nur “überhört“. Es wäre meiner Meinung nach wünschenswert, bei einer Überarbeitung insbesondere dies zu überarbeiten. Nichtsdestotrotz ist es ein hörenswertes Werk. Da ich keine halben Sterne vergeben kann, gebe ich hier trotzdem 4 Sterne. Obwohl das Hörvergnügen durch die langen Sätze etwas getrübt wurde, erscheinen mir dann 3 Sterne etwas zu wenig.

Überarbeitungswürdig

Bewertung am 26.06.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Beschreibung: Dein letzter Zug und du bist tot Der fesselnde Psychothriller für Fans von Matthias Ernst Der erfolgreiche Rechtsanwalt Philipp Wendelstein führt ein unaufgeregtes Leben im beschaulichen Bad Grünau. Die Strapazen seines Berufs, die Freudlosigkeit seiner Beziehung, die eingespielte Routine seines Alltags – all dem würde er gerne entfliehen, wenn er nur mutiger wäre. Als er eines Abends beim Joggen im Wald eine Entdeckung macht, gelangt er in einen unkontrollierbaren Strudel: Auf einer abgelegenen Lichtung im Wald stößt er auf einen verborgenen Schachplatz. Ein in den Boden eingelassenes Schachspiel, bestehend aus moosbewachsenen Steinplatten und verwitterten Kunststofffiguren, die zu einer unfertigen Partie angeordnet sind. Aus einem Impuls heraus bewegt Philipp eine der weißen Figuren und lässt sich damit auf ein gefährliches Spiel ein, das ihm bald zum Verhängnis wird. Denn ein brutaler Serienmörder treibt sein Unwesen. Und Philipp kann ihn nur aufhalten, wenn er das Spiel gewinnt … Fazit: Die Idee ein Spiel in eine Geschichte einzubauen erinnert mich an den Film “Jumanji“. Der Schreibstil ist flüssig, spannend und bildhafte. Allerdings arbeitet der Autor oft mit langen, verschachtelten Sätzen. Dies war auch beim Hören recht anstrengend. Ich habe ab und zu “zurück gespult“. Was doch recht aufwendig war. Hier wären für das Hörvergnügen kurze, knackige Sätze angenehmer. Auch sind manche Ausführungen ein bisschen langatmig. Ich habe immer wieder Stellen nur “überhört“. Es wäre meiner Meinung nach wünschenswert, bei einer Überarbeitung insbesondere dies zu überarbeiten. Nichtsdestotrotz ist es ein hörenswertes Werk. Da ich keine halben Sterne vergeben kann, gebe ich hier trotzdem 4 Sterne. Obwohl das Hörvergnügen durch die langen Sätze etwas getrübt wurde, erscheinen mir dann 3 Sterne etwas zu wenig.

Unsere Kund*innen meinen

Das letzte Spiel

von Gero Pfeiffer

3.8

0 Bewertungen filtern

  • Das letzte Spiel