• Gottes Vollstrecker

Gottes Vollstrecker

Thriller

14,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(13)

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

  • Gottes Vollstrecker

    Piper

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

4,99 €

  • Gottes Vollstrecker

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    ePUB (Piper)

Inhalt und Details


Ein religiöser, fanatischer Serienmörder treibt in einer Kleinstadt sein Unwesen. Ein spannender und zugleich romantischer Thriller mit erschütternden Einblicken in sektenähnliche Kirchengemeinschaften

»Die Augen, die sonst immer verständnisvoll dreingeblickt hatten, funkelten nun wie die eines Dämons auf Martha nieder, während das Leben ihr langsam, aber sicher entwich.

›Er aber sprach zu ihm: Was heißest du mich gut? Niemand ist gut denn der einige Gott. Willst du aber zum Leben eingehen, so halte die Gebote - Matthäus 19,17. Ich bin Gottes Vollstecker.‹«

Die Gemeinde Sunny Falls wird von rituellen Morden überschattet. Der Serienmörder, der sich »Gottes Vollstrecker« nennt, vollzieht sein schauriges Werk. Als FBI-Agent Logan Donahue ankommt, um den Fall zu lösen, trifft er auf Scarlett Rathville. Erinnerungen an eine leidenschaftliche Nacht kommen hoch, die die beiden näher zueinander bringen. Doch die Zeit arbeitet gegen sie. Der Mörder tötet weiterhin erbarmungslos jene, die gegen die 10 Gebote verstoßen. Dann entdeckt Logan, dass Scarletts Bruder, der Patriarch der Gemeinde, ein prekäres Geheimnis hütet. Logan gerät zwischen die Fronten und kommt dem Mörder immer näher ... »Sehr gelungen und spannend erzählt« Kate Dark wurde 1986 in Mecklenburg-Vorpommern geboren, wo sie auch heute noch mit ihrer Familie lebt. Nach ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau, erlangte sie an einer Abendschule ihren Abschluss als staatlich anerkannte Betriebswirtin für Finanzwirtschaft. Sie ist seit über 15 Jahren in der Immobilienbranche tätig. Obwohl sie durch und durch Küstenkind ist, schlägt ihr Herz für die Berge. In den Highlands fühlt sie sich genauso heimisch wie im restlichen Schottland. Ihre Geschichten handeln von Frauen, Männern und der großen Liebe – gemischt mit einer Prise Spannung und Tod.
  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    01.07.2021

  • Verlag Piper
  • Seitenzahl

    252

  • Maße

    18,4/11,8/2,6 cm

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    01.07.2021

  • Verlag Piper
  • Seitenzahl

    252

  • Maße

    18,4/11,8/2,6 cm

  • Gewicht

    242 g

  • Auflage

    1. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-492-50451-5

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
9
4
0
0
0

Spannung und Romance
von anke3006 am 04.08.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Krimi „Gottes Vollstrecker“ lässt sich leicht und flüssig lesen. Die harten Regeln der Glaubensgemeinschaft sind sehr gut dargestellt, auch die Unterwürfigkeit der Mitglieder und die Selbstherrlichkeit der Ältesten. Ich habe nicht mit so viel Romance in einem Krimi mit Serienmörder gerechnet. Für mich war es daher eher ... Der Krimi „Gottes Vollstrecker“ lässt sich leicht und flüssig lesen. Die harten Regeln der Glaubensgemeinschaft sind sehr gut dargestellt, auch die Unterwürfigkeit der Mitglieder und die Selbstherrlichkeit der Ältesten. Ich habe nicht mit so viel Romance in einem Krimi mit Serienmörder gerechnet. Für mich war es daher eher eine romantische Geschichte mit Ermittlungen. Die Recherche rund um die Glaubensgemeinschaft und des teilweise extreme Fanatismus ist wirklich gut. Die Autorin hat hier sehr gut dargestellt, wie schwierig es für Mitglieder ist sich aus der Gruppe zu lösen. Wie mit der Angst gearbeitet wird. Ein Roman der mir gefallen hat.

Spannend, kurzweilig, gut - Der perfekte Thriller für zwischendurch
von schafswolke aus Kiel am 03.08.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

"Ein religiöser, fanatischer Serienmörder treibt in einer Kleinstadt sein Unwesen. Ein spannender und zugleich romantischer Thriller mit erschütternden Einblicken in sektenähnliche Kirchengemeinschaften." Dieser Klappentext trifft es eigentlich ganz genau. Der Einstieg in das Buch ist mir gut gelungen, auch wenn manches viel... "Ein religiöser, fanatischer Serienmörder treibt in einer Kleinstadt sein Unwesen. Ein spannender und zugleich romantischer Thriller mit erschütternden Einblicken in sektenähnliche Kirchengemeinschaften." Dieser Klappentext trifft es eigentlich ganz genau. Der Einstieg in das Buch ist mir gut gelungen, auch wenn manches vielleicht ein wenig ungewöhnlich ist. Im Mittelpunkt stehen der FBI-Agent Logan Donahue und Scarlett Rathville, die mit ihrem Bruder, ein fester Bestandteil der Gemeinde Sunny Falls ist. Schnell wird klar, wie sehr da die Funken sprühen. Spannung ist von Anfang an vorhanden und die Liebesgeschichte nimmt schon einen großen Raum ein, aber die Autorin hat diese so in den Thriller miteingeflochten, dass sie wunderbar in die Geschichte passt, denn es gehört hier einfach mit dazu. Der Schreibstil transportiert die Geschichte so, als wenn man einen Thriller als Spielfilm sehen würde. Man wird schnell durch die Geschichte getragen und bekommt einen guten Einblick in die religiösen Abgründe der Gemeinde. Meiner Meinung nach hätte das Buch gut ein paar Seiten mehr haben können, denn gerade zum Ende hin wirkt einiges leicht überhastet. Doch trotzdem passt hier alles zusammen und ich hatte äußerst spannende Lesestunden. Ich habe diesen erotisch angehauchten Thriller sehr gerne gelesen und vergebe 4 Sterne.

Göttliche Fügung oder das Ausleben der eigenen Gesetze...
von einer Kundin/einem Kunden aus Am Mellensee am 16.07.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein religiöser, fanatischer Serienmörder treibt in einer Kleinstadt sein Unwesen. Ein spannender und zugleich romantischer Thriller mit erschütternden Einblicken in sektenähnliche Kirchengemeinschaften. Endlich wieder neuer Lesestoff von Kate Dark und wer diesen Genremix mag, sollte sich diese Story nicht entgegen lassen. Mit... Ein religiöser, fanatischer Serienmörder treibt in einer Kleinstadt sein Unwesen. Ein spannender und zugleich romantischer Thriller mit erschütternden Einblicken in sektenähnliche Kirchengemeinschaften. Endlich wieder neuer Lesestoff von Kate Dark und wer diesen Genremix mag, sollte sich diese Story nicht entgegen lassen. Mit einem Prolog wird man die Handlung, in diese besondere Glaubensgemeinde und direkt ins Geschehen mit dem ersten Opfer des „Gottes Vollstrecker eingeführt. Auch wenn dich diese Handlung etwas verführen und verwirren mag, hatt ich nach einigen entscheidenen Seiten ein Gespür für den Vollstrecker und das hat auch nicht an der Spannung abgelassen, da die Autorin dich Gewiss in die Irre führen möchte. Das kleine Städtchen hat den vielversprechenden Namen Sunny Falls, deren Einwohner eine komische eingeschworene Gemeinschaft sind und och nach ihren eigenen verschrobenen Regeln Leben. Oberhaupt der Stadt ist die Kirche und somit Jackson Rathville. Auf alle seine Schäfchen hat er ein wachsames Auge. Doch bevor es zum Geschehen zurückgeht lernt man kurz Logan Donahue kennen, der durch ein etwas anderes Ereignis auf Scarlett trifft. So schnell wird sie ihm auch nicht aus dem Kopf gehen, denn als Supervisory Special Agent soll er dieses Mordserie aufklären. Und diese Morde, die es schon einmal gab, werden nach einem ganz besonderen Schema verfolgt, jedoch das muss man einfach selbst gelesen haben. Mir hat diese Geschichte sehr gut gefallen und auch etwas an das typische amerikanische Kleinstadtwesen erinnert. Die Charaktere sind herrlich unterschiedlich, man konzentriert sich auf das Wesentliche ohne verwirrende Nebenschauplätze und wir stetig unter Spannung gehalten. Daneben erlebt man eine rasante, aber innige Liebesbeziehung und diese Kombination mit einem ordentlichen Schuss Thrill hat einfach das gewisse Etwas. Scarlett Leonora (23), gehört zu dieser obskuren Gemeinde, in die sie ihr Bruder geholt hat. Jedoch ist sie in einer anderen kranken Welt aufgewachsen. Auch in Sunny Falls wird sie nicht von allen akzeptiert und muss oft als Sündenbock herhalten. Dabei möchte sie nur ganz in Ruhe leben, geliebt werden und nicht mehr ausgenutzt werden. Logan (35), ist ein Freigeist, der sich noch nicht fest binden mag, der mit seinem Beruf verheiratet ist und dafür sogar die Metropole New York verlassen hat. Doch eine Begegnung lässt ihn nicht so schnell wieder los und stellt quasi seine ganze Überzeugung auf den Kopf. Doch er kann sich nicht so ganz darauf konzentrieren, zum einen ist diese Verbindung nicht gerne gesehen und zum anderen hat er einen Mörder zu fassen. Der Schreibstil ist bestimmend in seinem Geschehen, aber dennoch locker und fesselnd. Da es nicht mein erster Roman der Autorin ist mag ich ihre Wandelbarkeit sehr. Die bildlichen Darstellungen sind sehr gelungen und es wurde auch sehr auf kleine Details geachtet. Trotz der spannenden Thematik wurde nicht auf einen gewissen Charme und Humor verzichtet sowie sinnliche und schönen Momente. Man liest sich sehr fesselnd durch die gleichbleibenden Kapitellängen. In der Erzählperspektive sowie im Perspektivenwechsel wird diese Geschichte wiedergegeben. Das Cover ist prägnant, aussagekräftig und passt für mich perfekt zur Story. Mein Fazit: Ein sehr gelungener romantischer Thriller, der mir aufregende Lesestunden beschert hat.

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0