Grundsicherung weiterdenken
Band 198
Forschung aus der Hans-Böckler-Stiftung Band 198

Grundsicherung weiterdenken

Buch (Taschenbuch)

29,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Grundsicherung weiterdenken

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 29,00 €
eBook

eBook

ab 0,00 €

Beschreibung

An der Grundsicherung wird viel Kritik geübt, speziell an »Hartz IV«. Die Beiträger*innen zeigen Perspektiven auf, wie die Grundsicherung weitergedacht werden kann: Das bedeutet, bisherige Grundsicherungsleistungen zu analysieren, zu kritisieren und fortzuentwickeln, auch über den Rahmen des Sozialgesetzbuches hinaus - zu einer erweiterten Grundsicherung für das 21. Jahrhundert. Diskutiert wird dabei, welche Infrastrukturen und Angebote über Einkommenstransfers hinaus für eine Grundversorgung der Bevölkerung und eine inklusive Gesellschaft notwendig sind. Zugleich nimmt der Band die Grundsicherung auf europäischer Ebene in den Blick.

»Den Herausgeber*innen [ist] ein erfrischender und für die Politikgestaltung anschlussfähiger Debattenbeitrag gelungen, der gleichermaßen relevant für Praktiker*innen der Sozialpolitik wie für Wissenschaftler*innen ist.« Felix Wilke, https://difis.org/blog, 02.06.2022

Florian Blank (Dr. phil.), geb. 1978, ist Leiter des Referats Sozialpolitik am Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Er beschäftigt sich u.a. mit aktuellen Problemen der Sozialversicherung und der Alterssicherung und geht Fragen der vergleichenden Wohlfahrtsstaatsforschung nach..
Claus Schäfer (Dr. rer. pol.), geb. 1948, hat von 1972 bis 2013 am Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung geforscht. Seine Schwerpunkten waren Öffentliche Finanzen und Verteilung. Er hat den jährlichen WSI-Verteilungsbericht begründet und war von 2009 bis 2013 Leiter des WSI..
Dorothee Spannagel (Dr. rer. pol.), geb. 1980, ist Referatsleiterin für Verteilungsanalyse und Verteilungspolitik am Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen auf dem Gebiet der sozialen Ungleichheit und der Verteilung von Armut und Reichtum.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.12.2021

Herausgeber

Florian Blank + weitere

Verlag

Transcript

Seitenzahl

318

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.12.2021

Herausgeber

Verlag

Transcript

Seitenzahl

318

Maße (L/B/H)

22,5/15,5/2,5 cm

Gewicht

495 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8376-5594-0

Weitere Bände von Forschung aus der Hans-Böckler-Stiftung

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Grundsicherung weiterdenken