Die Gebietsschützerin / Die Feuertaufe
Band 1
Die Gebietsschützerin Band 1

Die Gebietsschützerin / Die Feuertaufe

Der erste Fall der Schamanin

Buch (Taschenbuch)

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Gebietsschützerin / Die Feuertaufe

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €

Beschreibung

Durch einen Unfall wird Marie aus ihrem ruhigen, geplanten Leben gerissen: Sie kann auf einmal Geister von Verstorbenen sehen, wird von ihrem Verlobten verlassen und verliert ihren Job. In ihrer Not landet Marie bei einer Schamanin, und beginnt eine Lehre.
Da verschwindet Lukas, der Sohn von Maries Nachbarin. Maries Initiation als schamanische Gebietsschützerin beginnt. Sie bekommt die Aufgabe, den Jungen zu retten. Aber wie kann das nur mithilfe schamanischer Kräfte gelingen?

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.06.2021

Verlag

Epubli

Seitenzahl

260

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.06.2021

Verlag

Epubli

Seitenzahl

260

Maße (L/B/H)

1,4/12,5/1,4 cm

Gewicht

309 g

Auflage

5. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7541-3370-5

Weitere Bände von Die Gebietsschützerin

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ich habe mich in der Geschichte sehr wohl gefühlt!

Tina_book_and_style aus Asten am 06.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

INHALT: Marie führt ein glückliches, Harmonisches Leben, bis ein Unfall sie aus der Bahn wirft. Sie verliert ihren Job und auch ihr Verlobter verlässt sie, denn er kommt mit der Situation, dass sie Geister von Verstorbenen sehen kann, nicht klar. Sie muss das selber erst alles mal verdauen und sucht sich Rat bei einer Schamanin und geht bei ihr in die Lehre. Schritt für Schritt begreift Sie, das dass ihr Schicksal ist. Marie nimmt es an und lernt mit Hilfe ihrer Meisterin die Gabe zu beherrschen. Als ihr Nachbar's Junge Lukas verschwindet, macht sie sich eigenständig an die Arbeit um ihn zu finden. Dadurch baut sie ihrere Fähigkeiten weiter aus zur Gebietsschützerin. Kann Marie Lukas finden und ihn unbeschadet zu seiner Mutter zurückbringen? MEINUNG: Dieses Buch macht Lust auf mehr. Der Schsmanismus ist echt eine interessante und coole Sache! Die Autorin hat alles sehr gut beschrieben. Aber auch kein Wunder, denn sie praktiziert Schamanismus seit 12 Jahren, zwar nicht so umfassend wie es in dem Buch beschrieben ist, aber nichts destotrotz, ist es für das Schreiben von Vorteil. In dem Buch arbeitet Marie nicht mit der Polizei zusammen, wie wir es aus anderen Kriminalromanen kennen. Sondern macht es auf eigene Faust. Und das fand ich sehr gut. Muss ja nicht immer das selbe Schema sein. Wenn Marie ihre Geister beschwört um in das Reich der Toten zu gelangen, ist man immer dabei und alles wird dadurch so real. Die Autorin beschreibt die ganzen Szenen sehr bildlich und dadurch kann man sich alles sehr gut vorstellen. Marie ist einen von der ersten Seite an sehr sympathisch und man leidet auch mit ihr als sie den Unfall hat und ihr keiner Glauben will. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil!

Ich habe mich in der Geschichte sehr wohl gefühlt!

Tina_book_and_style aus Asten am 06.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

INHALT: Marie führt ein glückliches, Harmonisches Leben, bis ein Unfall sie aus der Bahn wirft. Sie verliert ihren Job und auch ihr Verlobter verlässt sie, denn er kommt mit der Situation, dass sie Geister von Verstorbenen sehen kann, nicht klar. Sie muss das selber erst alles mal verdauen und sucht sich Rat bei einer Schamanin und geht bei ihr in die Lehre. Schritt für Schritt begreift Sie, das dass ihr Schicksal ist. Marie nimmt es an und lernt mit Hilfe ihrer Meisterin die Gabe zu beherrschen. Als ihr Nachbar's Junge Lukas verschwindet, macht sie sich eigenständig an die Arbeit um ihn zu finden. Dadurch baut sie ihrere Fähigkeiten weiter aus zur Gebietsschützerin. Kann Marie Lukas finden und ihn unbeschadet zu seiner Mutter zurückbringen? MEINUNG: Dieses Buch macht Lust auf mehr. Der Schsmanismus ist echt eine interessante und coole Sache! Die Autorin hat alles sehr gut beschrieben. Aber auch kein Wunder, denn sie praktiziert Schamanismus seit 12 Jahren, zwar nicht so umfassend wie es in dem Buch beschrieben ist, aber nichts destotrotz, ist es für das Schreiben von Vorteil. In dem Buch arbeitet Marie nicht mit der Polizei zusammen, wie wir es aus anderen Kriminalromanen kennen. Sondern macht es auf eigene Faust. Und das fand ich sehr gut. Muss ja nicht immer das selbe Schema sein. Wenn Marie ihre Geister beschwört um in das Reich der Toten zu gelangen, ist man immer dabei und alles wird dadurch so real. Die Autorin beschreibt die ganzen Szenen sehr bildlich und dadurch kann man sich alles sehr gut vorstellen. Marie ist einen von der ersten Seite an sehr sympathisch und man leidet auch mit ihr als sie den Unfall hat und ihr keiner Glauben will. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil!

Ein etwas anderer Krimi

Jeanette Lube aus Magdeburg am 11.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch erschien 2021 und beinhaltet 255 Seiten. Marie wird durch einen Unfall aus ihrem ruhigen, geplanten Leben gerissen. Auf einmal kann sie Geister von Verstorbenen sehen. Ihr Verlobter verlässt sie und sie verliert ihren Job. So landet sie in ihrer Not bei einer Schamanin und beginnt eine Lehre. Und plötzlich verschwindet Lukas, der Sohn Maries Nachbarin. Damit beginnt Maries Initiation als schamanische Gebietsschützerin. Maria bekommt die Aufgabe, den Jungen zu retten. Aber wie nur kann das mithilfe schamanischer Kräfte gelingen? Der Schreibstil der Autorin Comsha Stein gefällt mir sehr gut. Dies ist mein erstes Buch, dass ich über eine Schamanin gelesen habe und ich fand es echt total interessant und habe mich wunderbar unterhalten gefühlt. Die Geschichte wird aus mehreren Perspektiven erzählt, was die Handlung sehr abwechslungsreich gestaltet. Manchmal geschehen Dinge im Leben, wo plötzlich alles ganz anders ist als vorher. Ich fand es echt gut, dass Marie sich ihrer Aufgabe gestellt hat. Dieser Krimi ist so ganz anders als andere und ich finde es toll, dass es solche Menschen wie Marie gibt. Eine wirklich spannende, fesselnde, packende und fesselnde Geschichte erwartet euch und mich hat sie so in ihren Bann gezogen, dass ich sie an einem Tag regelrecht verschlungen habe. Alles war so bildhaft beschrieben, dass ich mir alles sehr gut vorstellen konnte. Als dann Lukas verschwand, habe ich so gehofft und gebangt, dass er unversehrt gefunden wird. Ob das tatsächlich passiert, erfahrt ihr, wenn ihr dieses Buch lest! Ich hatte jedenfalls wunderbare Lesemomente, die keine Minute lang langweilig waren. Die Autorin hat mich begeistert, fasziniert und überzeugt!

Ein etwas anderer Krimi

Jeanette Lube aus Magdeburg am 11.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch erschien 2021 und beinhaltet 255 Seiten. Marie wird durch einen Unfall aus ihrem ruhigen, geplanten Leben gerissen. Auf einmal kann sie Geister von Verstorbenen sehen. Ihr Verlobter verlässt sie und sie verliert ihren Job. So landet sie in ihrer Not bei einer Schamanin und beginnt eine Lehre. Und plötzlich verschwindet Lukas, der Sohn Maries Nachbarin. Damit beginnt Maries Initiation als schamanische Gebietsschützerin. Maria bekommt die Aufgabe, den Jungen zu retten. Aber wie nur kann das mithilfe schamanischer Kräfte gelingen? Der Schreibstil der Autorin Comsha Stein gefällt mir sehr gut. Dies ist mein erstes Buch, dass ich über eine Schamanin gelesen habe und ich fand es echt total interessant und habe mich wunderbar unterhalten gefühlt. Die Geschichte wird aus mehreren Perspektiven erzählt, was die Handlung sehr abwechslungsreich gestaltet. Manchmal geschehen Dinge im Leben, wo plötzlich alles ganz anders ist als vorher. Ich fand es echt gut, dass Marie sich ihrer Aufgabe gestellt hat. Dieser Krimi ist so ganz anders als andere und ich finde es toll, dass es solche Menschen wie Marie gibt. Eine wirklich spannende, fesselnde, packende und fesselnde Geschichte erwartet euch und mich hat sie so in ihren Bann gezogen, dass ich sie an einem Tag regelrecht verschlungen habe. Alles war so bildhaft beschrieben, dass ich mir alles sehr gut vorstellen konnte. Als dann Lukas verschwand, habe ich so gehofft und gebangt, dass er unversehrt gefunden wird. Ob das tatsächlich passiert, erfahrt ihr, wenn ihr dieses Buch lest! Ich hatte jedenfalls wunderbare Lesemomente, die keine Minute lang langweilig waren. Die Autorin hat mich begeistert, fasziniert und überzeugt!

Unsere Kund*innen meinen

Die Gebietsschützerin / Die Feuertaufe

von Comsha Stein

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Gebietsschützerin / Die Feuertaufe