Fateful Kiss. Geliebt und getäuscht

Fateful Kiss. Geliebt und getäuscht

Düsterer Fantasy-Liebesroman mit unglaublichem Sogfaktor | Im Spiel und in der Liebe ist alles erlaubt

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Fateful Kiss. Geliebt und getäuscht

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.08.2021

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

296

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.08.2021

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

296

Maße (L/B/H)

21,3/14,3/2 cm

Gewicht

446 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-30399-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Stabile Story, wenn teilweise auch etwas problematisch

Bewertung am 13.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine etwas enttäuschende Lovestory mit Fantasy-Elementen, in der die Studentin Kassie in einer Bar den attraktiven Kieran kennenlernt. Sofort knistert es zwischen ihnen, jedoch bemerkt Kassie schon bald, dass mehr hinter seinem Hang zum Glücksspiel steckt und er sich vielleicht auf einen Deal eingelassen hat, der ihre Beziehung für immer verändern wird. Dennoch will sie ihre Liebe nicht aufgeben und stellt sich der mysteriösen Bedrohung, was bedeutende Folgen hat. Die Story liest sich ganz gut, wenn es auch schon bis zum Ende dauert, um richtig Spannung aufkommen zu lassen.  Dafür gibt es aber viel Romance, wenn die Darstellung der Liebesgeschichte manchmal auch etwas fragwürdig ist: aus gewissen Gründen kann Kieran Kassie nämlich zeitweise total kontrollieren und sie zwingen, alles Mögliche zutun. Kassie selbst schwankt dabei dann immer zwischen der unverständlich starken Liebe zu ihm und dem Willen, sich aus seinem Gefängnis zu befreien,was einfach etwas schwierig zu betrachten ist. Schließlich ist Kierans Verhalten, auch wenn man nach einiger Zeit schon versteht, warum er sie ›gefangen‹ hält, durchaus etwas toxisch und es vermittelt irgendwie kein zu gutes Bild, dass sie schlussendlich einfach darüber hinweg sieht. Ansonsten ist Kassie mit ihrer forschen Art aber eine relativ coole Protagonistin und Kieran ist an sich auch in Ordnung, weshalb man mit den beiden als Charakteren schon leben kann. Der Schreibstil erzählt dabei  aus Kassies Sicht und liest sich einfach und relativ flüssig, weshalb man an sich gut durch die Geschichte kommt. Insgesamt ist das Buch also was für alle, die mal was anderes aus dem Romance-Bereich lesen wollen, was einige Fantasy-Elemente enthält. Jedoch ist die Story leider nicht super spannend und auch die Liebesgeschichte ist stellenweise etwas problematisch, weshalb man es vielleicht auch nicht unbedingt gelesen haben muss.

Stabile Story, wenn teilweise auch etwas problematisch

Bewertung am 13.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine etwas enttäuschende Lovestory mit Fantasy-Elementen, in der die Studentin Kassie in einer Bar den attraktiven Kieran kennenlernt. Sofort knistert es zwischen ihnen, jedoch bemerkt Kassie schon bald, dass mehr hinter seinem Hang zum Glücksspiel steckt und er sich vielleicht auf einen Deal eingelassen hat, der ihre Beziehung für immer verändern wird. Dennoch will sie ihre Liebe nicht aufgeben und stellt sich der mysteriösen Bedrohung, was bedeutende Folgen hat. Die Story liest sich ganz gut, wenn es auch schon bis zum Ende dauert, um richtig Spannung aufkommen zu lassen.  Dafür gibt es aber viel Romance, wenn die Darstellung der Liebesgeschichte manchmal auch etwas fragwürdig ist: aus gewissen Gründen kann Kieran Kassie nämlich zeitweise total kontrollieren und sie zwingen, alles Mögliche zutun. Kassie selbst schwankt dabei dann immer zwischen der unverständlich starken Liebe zu ihm und dem Willen, sich aus seinem Gefängnis zu befreien,was einfach etwas schwierig zu betrachten ist. Schließlich ist Kierans Verhalten, auch wenn man nach einiger Zeit schon versteht, warum er sie ›gefangen‹ hält, durchaus etwas toxisch und es vermittelt irgendwie kein zu gutes Bild, dass sie schlussendlich einfach darüber hinweg sieht. Ansonsten ist Kassie mit ihrer forschen Art aber eine relativ coole Protagonistin und Kieran ist an sich auch in Ordnung, weshalb man mit den beiden als Charakteren schon leben kann. Der Schreibstil erzählt dabei  aus Kassies Sicht und liest sich einfach und relativ flüssig, weshalb man an sich gut durch die Geschichte kommt. Insgesamt ist das Buch also was für alle, die mal was anderes aus dem Romance-Bereich lesen wollen, was einige Fantasy-Elemente enthält. Jedoch ist die Story leider nicht super spannend und auch die Liebesgeschichte ist stellenweise etwas problematisch, weshalb man es vielleicht auch nicht unbedingt gelesen haben muss.

Tolles Buch

books.art.books am 04.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover von Fateful Kiss ​hatte sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen und auch der Klappentext konnte mich überzeugen, das Buch zu kaufen. Der Schreibstil ist sehr angenehm und das Buch hat sich echt flüssig gelesen. Ich muss unbedingt mehr Bücher der Autorin lesen. Ach übrigens, ich finde es immer wieder schön, wenn die Kapitel einen Titel bekommen. Da musste ich sofort lächeln. Die ganze Story fand ich auch toll. Es war mal etwas Anderes im Vergleich zu dem, was ich sonst lese, und konnte mich mit dem einzigartigen Plot echt bezaubern. Es war auch oft sehr spannend. Immer wenn ich das Buch ablegen wollte, passierte etwas Unerwartetes und da musste ich einfach weiterlesen. An einer Stelle hatte ich Angst, dass mich das Ende enttäuschen würde - aber nein, das hat es nicht. War auch etwas traurig, dass es zu Ende gegangen ist. Ich wollte es einfach nicht. Ich würde gerne einfach weiterlesen. Ich fand es nur bisschen schade, dass es nicht so Fantasy-mäßig war, wie ich es erwartet habe. Es gab Fantasy-Elemente, nur für meinen Geschmack war es bisschen zu wenig. Obwohl ich etwas ein wenig Anderes erwartet habe, hat mich die Story dennoch überzeugen können.

Tolles Buch

books.art.books am 04.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover von Fateful Kiss ​hatte sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen und auch der Klappentext konnte mich überzeugen, das Buch zu kaufen. Der Schreibstil ist sehr angenehm und das Buch hat sich echt flüssig gelesen. Ich muss unbedingt mehr Bücher der Autorin lesen. Ach übrigens, ich finde es immer wieder schön, wenn die Kapitel einen Titel bekommen. Da musste ich sofort lächeln. Die ganze Story fand ich auch toll. Es war mal etwas Anderes im Vergleich zu dem, was ich sonst lese, und konnte mich mit dem einzigartigen Plot echt bezaubern. Es war auch oft sehr spannend. Immer wenn ich das Buch ablegen wollte, passierte etwas Unerwartetes und da musste ich einfach weiterlesen. An einer Stelle hatte ich Angst, dass mich das Ende enttäuschen würde - aber nein, das hat es nicht. War auch etwas traurig, dass es zu Ende gegangen ist. Ich wollte es einfach nicht. Ich würde gerne einfach weiterlesen. Ich fand es nur bisschen schade, dass es nicht so Fantasy-mäßig war, wie ich es erwartet habe. Es gab Fantasy-Elemente, nur für meinen Geschmack war es bisschen zu wenig. Obwohl ich etwas ein wenig Anderes erwartet habe, hat mich die Story dennoch überzeugen können.

Unsere Kund*innen meinen

Fateful Kiss. Geliebt und getäuscht

von Annie Waye

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Fateful Kiss. Geliebt und getäuscht