Sommernachtstraum
Band 2
Jahreszeitenreihe Band 2

Sommernachtstraum

Mein Weg zu uns

Buch (Taschenbuch)

16,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Wenn Lügen und Geheimnisse plötzlich alles ändern ...

Der Druck auf meiner Brust ist nach wie vor präsent. Ich fühle mich schwach. Ausgelaugt. Am Ende. Meine Hände sind schwer, die Füße starr und der Kopf erfüllt von wirren Gedanken. Es soll so sein wie früher.

Früher, als wir unbeschwert und albern herumgehangen haben, ohne Frust und Geheimnisse.

Nick sind zwei Dinge im Leben wichtig: das Tanzen und die Freundschaft seiner Gruppe. Doch zwischen Abschlussprüfungen, Tanzstunden und seiner Beziehung zu Jessica bleibt nicht viel Zeit für die Jungs. Gerade die finanziellen Probleme setzen ihm zu. Die Chance auf ein Stipendium könnte die Lösung sein.

Gehört werden. Genau das will Edward mit seinen Songtexten erreichen. Ihm wird allerdings ziemlich schnell bewusst, wie hart die Musikbranche ist. Die ständigen Absagen der Labels sowie die unerwünschte Freundschaft mit Paige zermürben sein Gemüt. Gleichzeitig vergrößert sich die Distanz zu seinen Freunden. Wie viel kann ein Band verkraften, bis es endgültig zerreißt?

Alle Bänder der Jahreszeitenreihe:

Frühlingsschmetterlinge (Band 1)
Sommernachtstraum (Band 2)
Herbstblätterregen (Band 3)
Wintersternenhimmel (Band 4)

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.06.2021

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

452

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.06.2021

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

452

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/3,1 cm

Gewicht

608 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7543-0343-6

Weitere Bände von Jahreszeitenreihe

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Emotionale Achterbahn und mitreißendes Geplänkel

Bewertung am 14.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Band zwei der Jahreszeiten hat mich emotional wieder voll gepackt. Man kann es sowohl als separates Buch, als auch als Fortführung des ersten Bandes lesen. Wir erleben in Sommernachtstraum die Sichten von Nick und Edward, die Hassfreunde sind, die auf lustige Weise immer wieder aneinander geraten. Nick ist ein frecher Jugendlicher, der gerade heraus seine Meinung äußert. Ihm liegen sowohl seine Freunde, als auch das professionelle Tanzen sehr am Herzen. Zwischen Geldproblemen, seiner Beziehung, seinem Job und seinen vielen Tanz-und Übungsstunden findet er leider immer weniger Zeit für die Jungs, selbst für seine Freundin Jessica kann er nur selten Zeit herausschlagen. Nicks schlechtes Gewissen steigt und er ist dauerhaftem Stress ausgesetzt. Er steckt alle Hoffnungen in seine Chance auf ein Stipendium, doch kann er es mit der Konkurrenz aufnehmen? Edward ist einer meiner Lieblingscharaktere, er ist ein etwas zynischer Mann, der sich am besten mit seinen Songtexten ausdrücken kann, die sein bester Freund Ryan leidenschaftlich singt. Um seine Leidenschaft zum Beruf zu machen und gehört zu werden, kämpft er sich gemeinsam mit Ryan durch die Musikbranche und brennt darauf, sich vor einem Lable zu beweisen. Leider lernt er, dass das nicht so leicht ist, wie er es sich gewünscht hätte und als nun auch noch seine Freundschaft zu Paige bedroht wird, zermürbt es ihn immer mehr. Zeitgleich wächst der Abstand zwischen ihm und seinen Freunden Evan, Nick, Philip, Ryan, Colin und Adam. Sollte womöglich das Band, welches sie verbindet letzten Endes doch zerreißen? Ich war mir zunächst nicht sicher, wie ich mit Nicks Geschichte umgehen würde, weil er mit seiner Direktheit eine sehr ungewohnte Art Charakter für mich ist. Ich war jedoch hellauf begeistert und meine Sorge war unbegründet. Seine Freundschaft zu Ed gibt dem ganzen die richtige Würzung und einen schmackhaften Humor, der einen immer wieder zum Lachen bringt. Auch die Extras, die ein Inhaltsverzeichnis der Charaktere, sowie diverse Chatverläufe beinhalten, sind gut platziert und gelungen. Ersteres ermöglicht einen stetigen Einblick, falls man sich in den Namen verrennt. Letztere berühren und bringen einen zum schmunzeln. Die Kapitel-Illustrationen und hübschen Absatz-trenner verstärken das Gefühl eines Sommerabends und helfen sich in das Setting einzufühlen. Die junge Autorin glänzt mit viel Witz und einer ordentlichen Portion Gefühle, die sie mühelos in jede einzelne Seite fließen lässt. Ich kann euch nur empfehlen das Buch zu kaufen, es ist es wirklich wert und ihr unterstützt nebenher eine mutige, und sehr Leserfreundliche Selfpublisherin, die alles dafür gibt uns diese Reihe zu ermöglichen -ich bin gespannt, was wir noch von ihr erwarten können! Der vierte Band ist sogar schon im Lektorat und soll 2022 veröffentlicht werden. M. Domke bietet jedem einzelnen der Jungs einen fabelhaften Auftritt und hilft uns problemlos, uns in die einzelnen Hauptcharaktere einzufühlen. Gebt euch einen Ruck und der Geschichte eine Chance! Ich wurde von einer Freundin zum Kauf überredet und bin ihr unfassbar dankbar. Diese Reihe ist jeden Penny wert und war genau das, was ich gebraucht habe, wovon ich aber nicht wusste, dass ich es brauche, bis ich es hatte. Diese wertvolle Geschichte über Freundschaft führt uns authentisch durch eine Welt mit realen Problemen, wobei den Lesern und Leserinnen jedoch stets Hoffnung vermittelt werden soll. PS: ich habe mir auch die selbstgemachte Duftkerze zum Buch gekauft, sie passt perfekt zum Namen (für mich riecht sie nach einem süßen Sommerulraub am Meer oder einem sommerlichen Lichterfest). Der Geruch ist intensiv, aber nicht zu aufdringlich und hat sich bisher seit über 5 Monaten unverändert gehalten. Zum abbrennen finde ich sie aber zu schön, haha :D

Emotionale Achterbahn und mitreißendes Geplänkel

Bewertung am 14.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Band zwei der Jahreszeiten hat mich emotional wieder voll gepackt. Man kann es sowohl als separates Buch, als auch als Fortführung des ersten Bandes lesen. Wir erleben in Sommernachtstraum die Sichten von Nick und Edward, die Hassfreunde sind, die auf lustige Weise immer wieder aneinander geraten. Nick ist ein frecher Jugendlicher, der gerade heraus seine Meinung äußert. Ihm liegen sowohl seine Freunde, als auch das professionelle Tanzen sehr am Herzen. Zwischen Geldproblemen, seiner Beziehung, seinem Job und seinen vielen Tanz-und Übungsstunden findet er leider immer weniger Zeit für die Jungs, selbst für seine Freundin Jessica kann er nur selten Zeit herausschlagen. Nicks schlechtes Gewissen steigt und er ist dauerhaftem Stress ausgesetzt. Er steckt alle Hoffnungen in seine Chance auf ein Stipendium, doch kann er es mit der Konkurrenz aufnehmen? Edward ist einer meiner Lieblingscharaktere, er ist ein etwas zynischer Mann, der sich am besten mit seinen Songtexten ausdrücken kann, die sein bester Freund Ryan leidenschaftlich singt. Um seine Leidenschaft zum Beruf zu machen und gehört zu werden, kämpft er sich gemeinsam mit Ryan durch die Musikbranche und brennt darauf, sich vor einem Lable zu beweisen. Leider lernt er, dass das nicht so leicht ist, wie er es sich gewünscht hätte und als nun auch noch seine Freundschaft zu Paige bedroht wird, zermürbt es ihn immer mehr. Zeitgleich wächst der Abstand zwischen ihm und seinen Freunden Evan, Nick, Philip, Ryan, Colin und Adam. Sollte womöglich das Band, welches sie verbindet letzten Endes doch zerreißen? Ich war mir zunächst nicht sicher, wie ich mit Nicks Geschichte umgehen würde, weil er mit seiner Direktheit eine sehr ungewohnte Art Charakter für mich ist. Ich war jedoch hellauf begeistert und meine Sorge war unbegründet. Seine Freundschaft zu Ed gibt dem ganzen die richtige Würzung und einen schmackhaften Humor, der einen immer wieder zum Lachen bringt. Auch die Extras, die ein Inhaltsverzeichnis der Charaktere, sowie diverse Chatverläufe beinhalten, sind gut platziert und gelungen. Ersteres ermöglicht einen stetigen Einblick, falls man sich in den Namen verrennt. Letztere berühren und bringen einen zum schmunzeln. Die Kapitel-Illustrationen und hübschen Absatz-trenner verstärken das Gefühl eines Sommerabends und helfen sich in das Setting einzufühlen. Die junge Autorin glänzt mit viel Witz und einer ordentlichen Portion Gefühle, die sie mühelos in jede einzelne Seite fließen lässt. Ich kann euch nur empfehlen das Buch zu kaufen, es ist es wirklich wert und ihr unterstützt nebenher eine mutige, und sehr Leserfreundliche Selfpublisherin, die alles dafür gibt uns diese Reihe zu ermöglichen -ich bin gespannt, was wir noch von ihr erwarten können! Der vierte Band ist sogar schon im Lektorat und soll 2022 veröffentlicht werden. M. Domke bietet jedem einzelnen der Jungs einen fabelhaften Auftritt und hilft uns problemlos, uns in die einzelnen Hauptcharaktere einzufühlen. Gebt euch einen Ruck und der Geschichte eine Chance! Ich wurde von einer Freundin zum Kauf überredet und bin ihr unfassbar dankbar. Diese Reihe ist jeden Penny wert und war genau das, was ich gebraucht habe, wovon ich aber nicht wusste, dass ich es brauche, bis ich es hatte. Diese wertvolle Geschichte über Freundschaft führt uns authentisch durch eine Welt mit realen Problemen, wobei den Lesern und Leserinnen jedoch stets Hoffnung vermittelt werden soll. PS: ich habe mir auch die selbstgemachte Duftkerze zum Buch gekauft, sie passt perfekt zum Namen (für mich riecht sie nach einem süßen Sommerulraub am Meer oder einem sommerlichen Lichterfest). Der Geruch ist intensiv, aber nicht zu aufdringlich und hat sich bisher seit über 5 Monaten unverändert gehalten. Zum abbrennen finde ich sie aber zu schön, haha :D

in LOVE

Bewertung am 02.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe den 2ten Teil, also Sommernachtstraum sogar noch ein bisschen mehr, als den ersten (Frühlingsschmetterlinge). Die Geschichte der 7 Jungs geht einem sehr nahe. Mandy Domke ist mit viel Herzblut bei der Sache, das merkt man ganz klar. Die Gestaltung des Covers so wie das Innendesign ist traumhaft. In Sommernachtstraum geht es um Nick und Edward. Nick ist mit seinen Abschlussprüfungen, seinen Tanzstunden und seinem Job ziemlich eingespannt. Er soll doppelt so hart fürs Tanzen trainieren, denn er darf bei einem großen Stück die Hauptrolle spielen. Bei Nick zu Hause läuft auch nicht alles rund und langsam aber sicher wird alles zu viel. Edward will gehört werden, deshalb schreibt er Songtexte, er spricht damit aus seiner Seele. Doch die Songs werden nicht genug geschätzt. Nicht nur die Musikkarriere, die nur schwer ins rollen kommt, macht ich zu schaffen, auch seine längst verdrängte Familiengeschichte kommt wieder zum Vorschein und macht ihm das Leben schwer. Die Freundschaft zwischen den 7 Jungs wird immer wieder auf eine harte Probe gestellt, doch die Jungs brauchen einander. Auch, wenn sie das selbst manchmal vergessen. von einer begeisterten Leserin aus Österreich

in LOVE

Bewertung am 02.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe den 2ten Teil, also Sommernachtstraum sogar noch ein bisschen mehr, als den ersten (Frühlingsschmetterlinge). Die Geschichte der 7 Jungs geht einem sehr nahe. Mandy Domke ist mit viel Herzblut bei der Sache, das merkt man ganz klar. Die Gestaltung des Covers so wie das Innendesign ist traumhaft. In Sommernachtstraum geht es um Nick und Edward. Nick ist mit seinen Abschlussprüfungen, seinen Tanzstunden und seinem Job ziemlich eingespannt. Er soll doppelt so hart fürs Tanzen trainieren, denn er darf bei einem großen Stück die Hauptrolle spielen. Bei Nick zu Hause läuft auch nicht alles rund und langsam aber sicher wird alles zu viel. Edward will gehört werden, deshalb schreibt er Songtexte, er spricht damit aus seiner Seele. Doch die Songs werden nicht genug geschätzt. Nicht nur die Musikkarriere, die nur schwer ins rollen kommt, macht ich zu schaffen, auch seine längst verdrängte Familiengeschichte kommt wieder zum Vorschein und macht ihm das Leben schwer. Die Freundschaft zwischen den 7 Jungs wird immer wieder auf eine harte Probe gestellt, doch die Jungs brauchen einander. Auch, wenn sie das selbst manchmal vergessen. von einer begeisterten Leserin aus Österreich

Unsere Kund*innen meinen

Sommernachtstraum

von Mandy Domke

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sommernachtstraum