Zeitenchaos
Zeitenchaos Band 2

Zeitenchaos

Zurück in die Vergangenheit

Buch (Taschenbuch)

15,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Zeitenchaos

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,99 €

Beschreibung

Erneut muss Noah in der Zeit reisen - diesmal ist er auf der Suche nach seiner verlorenen Liebe. 

»Keine Zeitreisen mehr, bitte. Ich will das nicht noch einmal erleben. Zeitreisen sind für mich ein für alle Mal erledigt.«
Pepper und Noah sind bis über beide Ohren verliebt. Ihre Zweisamkeit währt aber nicht lange, als Noahs leichtsinniger Bruder Finn die Taschenuhr in die Finger bekommt. Ohne es zu wollen schickt er die Brüder damit in die Vergangenheit. Mit mehr Glück als Verstand schaffen es die beiden zurück in ihre Gegenwart und ihr Leben scheint vorerst unverändert. 
Als Noah entdeckt, dass jede Spur von Pepper fehlt, wagt er noch einmal eine Reise in der Zeit. Finn steht ihm zur Seite, sorgt jedoch eher für Chaos, als dass er hilft. Als Noah Pepper endlich ausfindig macht, stellt das seine Liebe auf eine harte Probe.

Tini Wider schreibt am liebsten Romantasy und Urban Fantasy. Die Autorin entführt die Leser:innen in eine Welt der Liebe, die mit einem Hauch Magie verbunden sind.

Themen wie das Entdecken der inneren Stärke und der persönlichen Einzigartigkeit stehen im Kern jeder ihrer Geschichten. Trotz der Hindernisse, die die Protagonisten meistern müssen, kommen die Liebe und das Happy End niemals zu kurz.

Gehen Sie mit der Autorin auf eine Zeitreise oder tauchen Sie in die moderne Version eines Märchens der Gebrüder Grimm ein.

MissSophie (Amazon):
"Das ist genau die Art Bücher, die ich mag: sie entführen den Leser aus dem eigenen Alltag und schaffen eine Atmosphäre von Hoffnung und Gerechtigkeit. Sie erschaffen einen Parallelalltag, in den man so oft es geht, flüchten mag. Sehr, sehr gelungen."

Hintergrundinformationen:
Tini Wider, ursprünglich aus Österreich stammend, lebt seit mehreren Jahren mit ihrer Familie im Westen Kanadas. Ihre Liebe zur deutschen Sprache inspiriert sie, Romane mit Humor und Gefühl zu verfassen.

Zurzeit schreibt die Autorin an einer neuen Romantasyreihe und einem neuen Liebesroman.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.06.2021

Illustrator

Pia Auteried

Verlag

Tredition

Seitenzahl

416

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.06.2021

Illustrator

Pia Auteried

Verlag

Tredition

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

22/15,5/2,8 cm

Gewicht

659 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-347-34459-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

19 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Neues Zeitreise Abenteuer

Eva Müller aus Eschweiler am 15.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe dieses Buchschätzchen vor Zeitenchaos 1 gelesen und kann sagen, dass man es auch ohne Vorkenntnisse aus Band 1 lesen und lieben kann. Trotzdem empfehle ich Zeitenchaos 1 ebenfalls zu lesen, denn das Kennenlernen von Pepper und Noah ist ebenso amüsant und voller Herzklopfmomente wie diese Geschichte . Im diesem Band erzählt Noah sein abenteuerliches Zeitreisechaos, zusätzlich werden ein paar Gedanken von Pepper eingefügt. Im Fokus steht anfangs das Kennenlernen von Noahs Familie, und ich kann euch sagen, die sind nicht ohne! Einer der Brüder, Finn, ist mir sympathisch, aber die Eltern sind das genaue Gegenteil von Noah und scheinen auch ihre ganz eigenen Pläne für Noahs Zukunft zu haben. Als Finn durch einen Zufall unglücklicherweise die eigenwillige Zeitreisetaschenuhr in die Finger bekommt, katapultiert es ihn und Noah in die Vergangenheit. Und damit nimmt das Chaos seinen Lauf. Finn hat einiges zu verbergen und mit seinem Leichtsinn verändert er die Gegenwart. Eine Gegenwart in der Pepper und Noah plötzlich nicht mehr zusammen sind, dafür aber Finns Probleme auf den ersten Blick gelöst zu sein scheinen. Also müssen sie erneut in die Vergangenheit reisen, denn ein Leben ohne Pepper kann und will Noah sich nicht mehr vorstellen. Doch um die Gegenwart wieder ins Gleichgewicht zu bringen, müssen die Brüder ehrlich miteinander sein und die Karten offen auf den Tisch legen. Was hat Finn angestellt? Und ist sich Noah wirklich sicher was seine Gefühle betrifft? Ob die beiden sich zusammen raufen und welche Auswirkungen das letztendlich tatsächlich hat, müsst ihr selbst herausfinden ... Fazit: Mit ihrem wundervollen Schreibstil zieht die Autorin mich in die Seiten hinein in ein chaotisches Zeitreise Abenteuer voller Höhen und Tiefen. Humor und Herzklopfen, freche Sprüche und Schmetterlinge im Bauch, sowie eine gute Portion Selbsterkenntnis mischen sich zu einem fantastischen Leseerlebnis. Daher ganz klare Leseempfehlung!

Neues Zeitreise Abenteuer

Eva Müller aus Eschweiler am 15.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe dieses Buchschätzchen vor Zeitenchaos 1 gelesen und kann sagen, dass man es auch ohne Vorkenntnisse aus Band 1 lesen und lieben kann. Trotzdem empfehle ich Zeitenchaos 1 ebenfalls zu lesen, denn das Kennenlernen von Pepper und Noah ist ebenso amüsant und voller Herzklopfmomente wie diese Geschichte . Im diesem Band erzählt Noah sein abenteuerliches Zeitreisechaos, zusätzlich werden ein paar Gedanken von Pepper eingefügt. Im Fokus steht anfangs das Kennenlernen von Noahs Familie, und ich kann euch sagen, die sind nicht ohne! Einer der Brüder, Finn, ist mir sympathisch, aber die Eltern sind das genaue Gegenteil von Noah und scheinen auch ihre ganz eigenen Pläne für Noahs Zukunft zu haben. Als Finn durch einen Zufall unglücklicherweise die eigenwillige Zeitreisetaschenuhr in die Finger bekommt, katapultiert es ihn und Noah in die Vergangenheit. Und damit nimmt das Chaos seinen Lauf. Finn hat einiges zu verbergen und mit seinem Leichtsinn verändert er die Gegenwart. Eine Gegenwart in der Pepper und Noah plötzlich nicht mehr zusammen sind, dafür aber Finns Probleme auf den ersten Blick gelöst zu sein scheinen. Also müssen sie erneut in die Vergangenheit reisen, denn ein Leben ohne Pepper kann und will Noah sich nicht mehr vorstellen. Doch um die Gegenwart wieder ins Gleichgewicht zu bringen, müssen die Brüder ehrlich miteinander sein und die Karten offen auf den Tisch legen. Was hat Finn angestellt? Und ist sich Noah wirklich sicher was seine Gefühle betrifft? Ob die beiden sich zusammen raufen und welche Auswirkungen das letztendlich tatsächlich hat, müsst ihr selbst herausfinden ... Fazit: Mit ihrem wundervollen Schreibstil zieht die Autorin mich in die Seiten hinein in ein chaotisches Zeitreise Abenteuer voller Höhen und Tiefen. Humor und Herzklopfen, freche Sprüche und Schmetterlinge im Bauch, sowie eine gute Portion Selbsterkenntnis mischen sich zu einem fantastischen Leseerlebnis. Daher ganz klare Leseempfehlung!

Zauberhafte Zeitreisegeschichte

Jashrin aus Baesweiler am 31.08.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seit ihrer Rückkehr in die Gegenwart genießen Noah und Pepper ihre traute Zweisamkeit und haben sich geschworen, niemals wieder in der Zeit zu reisen. Daher ist die Taschenuhr auch sicher verstaut und vor neugierigen Blicken verborgen. Dachten die beiden jedenfalls. Denn plötzlich hält Noahs Bruder Finn die Taschenuhr in den Händen und noch ehe Noah eingreifen kann, hat die Uhr ihn erneut in die Vergangenheit katapultiert, dieses Mal mit Finn an seiner Seite. Zum Glück schaffen es die beiden rasch zurück in ihre eigentliche Zeitebene, doch schnell stellt sich heraus, dass sich einiges verändert hat. Das Schlimmste: Pepper ist aus Noahs Leben verschwunden! Ihm bleibt daher keine andere Wahl, als zurück in die Vergangenheit zu reisen, um Pepper wieder in sein Leben zu bringen… Zurück in die Vergangenheit ist der zweite (und letzte Teil) von Tini Widers Reihe „Zeitenchaos“, doch er ist auch ohne Vorwissen aus Teil 1 zu lesen. Ich habe das Buch im Rahmen einer herrlichen Leserunde kennengelernt und es hat mir riesigen Spaß gemacht, in die Welt von Noah, Finn und Pepper einzutauchen. Schon nach wenigen Sätzen habe ich mich in der Geschichte wunderbar wohl gefühlt und habe vor allem mit Noah - aber auch mit Finn – mitgelitten und mitgefiebert. Es war schön mitzuerleben, wie ihre unfreiwillige Reise die Brüder nicht nur die ein oder andere Erkenntnis bezüglich des Zeitreisens gebracht hat, sie haben auch viel über sich selbst und den anderen gelernt und sind daran gewachsen. Daher ist am Ende zwar einerseits alles wie zuvor, aber trotzdem ganz anderes. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet und Tini Wider gelingt es scheinbar mühelos die Gefühle ihrer Protagonisten einzufangen und dem Leser zu vermitteln. Pepper, mit der Noah im ersten Band durch die Zeit reist, bleibt dieses Mal in ihrer eigenen Zeit, doch natürlich beeinflusst das Verhalten von Noah und Finn auch ohne ihr Wissen ihr Leben. Auch wenn sie daher die meiste Zeit über nicht aktiv am Geschehen beteiligt ist, gibt es immer wieder Passagen, die ihre Gedanken widergeben. Mir haben diese kurzen Abschnitte sehr gefallen, denn sie verdeutlichen zusätzlich, welche Auswirkungen auch nur die geringsten Änderungen in der Zeit haben. Insgesamt kann ich nur sagen, dass ich regelrecht froh bin, dass ich den ersten Teil der Reihe quasi verpasst habe, denn so habe ich die Chance, nochmals in die Zeit und das Leben von Pepper und Noah einzutauchen. Falls ihr also romantische Geschichten und Zeitreisen mögt, kann ich euch die Zeitenchaos-Bücher nur empfehlen (ich bin zumindest sicher, dass mich Teil 1 ebenso begeistern wird, wie Teil 2).

Zauberhafte Zeitreisegeschichte

Jashrin aus Baesweiler am 31.08.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seit ihrer Rückkehr in die Gegenwart genießen Noah und Pepper ihre traute Zweisamkeit und haben sich geschworen, niemals wieder in der Zeit zu reisen. Daher ist die Taschenuhr auch sicher verstaut und vor neugierigen Blicken verborgen. Dachten die beiden jedenfalls. Denn plötzlich hält Noahs Bruder Finn die Taschenuhr in den Händen und noch ehe Noah eingreifen kann, hat die Uhr ihn erneut in die Vergangenheit katapultiert, dieses Mal mit Finn an seiner Seite. Zum Glück schaffen es die beiden rasch zurück in ihre eigentliche Zeitebene, doch schnell stellt sich heraus, dass sich einiges verändert hat. Das Schlimmste: Pepper ist aus Noahs Leben verschwunden! Ihm bleibt daher keine andere Wahl, als zurück in die Vergangenheit zu reisen, um Pepper wieder in sein Leben zu bringen… Zurück in die Vergangenheit ist der zweite (und letzte Teil) von Tini Widers Reihe „Zeitenchaos“, doch er ist auch ohne Vorwissen aus Teil 1 zu lesen. Ich habe das Buch im Rahmen einer herrlichen Leserunde kennengelernt und es hat mir riesigen Spaß gemacht, in die Welt von Noah, Finn und Pepper einzutauchen. Schon nach wenigen Sätzen habe ich mich in der Geschichte wunderbar wohl gefühlt und habe vor allem mit Noah - aber auch mit Finn – mitgelitten und mitgefiebert. Es war schön mitzuerleben, wie ihre unfreiwillige Reise die Brüder nicht nur die ein oder andere Erkenntnis bezüglich des Zeitreisens gebracht hat, sie haben auch viel über sich selbst und den anderen gelernt und sind daran gewachsen. Daher ist am Ende zwar einerseits alles wie zuvor, aber trotzdem ganz anderes. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet und Tini Wider gelingt es scheinbar mühelos die Gefühle ihrer Protagonisten einzufangen und dem Leser zu vermitteln. Pepper, mit der Noah im ersten Band durch die Zeit reist, bleibt dieses Mal in ihrer eigenen Zeit, doch natürlich beeinflusst das Verhalten von Noah und Finn auch ohne ihr Wissen ihr Leben. Auch wenn sie daher die meiste Zeit über nicht aktiv am Geschehen beteiligt ist, gibt es immer wieder Passagen, die ihre Gedanken widergeben. Mir haben diese kurzen Abschnitte sehr gefallen, denn sie verdeutlichen zusätzlich, welche Auswirkungen auch nur die geringsten Änderungen in der Zeit haben. Insgesamt kann ich nur sagen, dass ich regelrecht froh bin, dass ich den ersten Teil der Reihe quasi verpasst habe, denn so habe ich die Chance, nochmals in die Zeit und das Leben von Pepper und Noah einzutauchen. Falls ihr also romantische Geschichten und Zeitreisen mögt, kann ich euch die Zeitenchaos-Bücher nur empfehlen (ich bin zumindest sicher, dass mich Teil 1 ebenso begeistern wird, wie Teil 2).

Unsere Kund*innen meinen

Zeitenchaos

von Tini Wider

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Zeitenchaos