• Dark Heart 2: Omnia
  • Dark Heart 2: Omnia
  • Dark Heart 2: Omnia
  • Dark Heart 2: Omnia
Band 2

Dark Heart 2: Omnia

Atemberaubende Romantasy über die gefährliche Liebe zu einem Dämon

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Dark Heart 2: Omnia

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.09.2021

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

256

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.09.2021

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

21,3/14,3/2,4 cm

Gewicht

378 g

Auflage

3

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-30364-6

Weitere Bände von Dark Heart

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Achterbahn der Gefühle

Bewertung aus Berlin am 15.10.2021

Bewertungsnummer: 1588689

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Erst einmal vorneweg! Ich bin wirklich froh, dass ich nach dem ersten Band direkt mit dem zweiten weitermachen konnte. Und auch hier durchlebte ich mit Heaven eine Achterbahn der Gefühle. Es fiel mir sehr schwer dass Buch aus der Hand zu legen und meinen täglichen Aufgaben zu verrichten, denn einmal in den Zeilen von Anja Tatlisu abgetaucht, war es für mich nicht leicht wieder hinauszufinden. Die Geschichte um Heaven und Levi nahm mich selbst mit ein, sodass ich nicht nur einmal das Gefühl hatte Heaven zu sein. Der Schreibstil von Anja Tatlisu ist leicht und mit einer Portion Humor gefüllt. Zwischendurch wird es zwar etwas kitschig, aber ich finde durchaus passend zu der Geschichte! Toll fand ich auch, dass wir hier nun endlich mehr über die beiden Charaktere Orlin und Sam herausfinden konnten. Vielen Dank für das tolle Leseerlebnis!
Melden

Achterbahn der Gefühle

Bewertung aus Berlin am 15.10.2021
Bewertungsnummer: 1588689
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Erst einmal vorneweg! Ich bin wirklich froh, dass ich nach dem ersten Band direkt mit dem zweiten weitermachen konnte. Und auch hier durchlebte ich mit Heaven eine Achterbahn der Gefühle. Es fiel mir sehr schwer dass Buch aus der Hand zu legen und meinen täglichen Aufgaben zu verrichten, denn einmal in den Zeilen von Anja Tatlisu abgetaucht, war es für mich nicht leicht wieder hinauszufinden. Die Geschichte um Heaven und Levi nahm mich selbst mit ein, sodass ich nicht nur einmal das Gefühl hatte Heaven zu sein. Der Schreibstil von Anja Tatlisu ist leicht und mit einer Portion Humor gefüllt. Zwischendurch wird es zwar etwas kitschig, aber ich finde durchaus passend zu der Geschichte! Toll fand ich auch, dass wir hier nun endlich mehr über die beiden Charaktere Orlin und Sam herausfinden konnten. Vielen Dank für das tolle Leseerlebnis!

Melden

Wunderschön, spannend, ein Lesehighlight

Kat B. aus Thun am 19.09.2021

Bewertungsnummer: 1570522

Bewertet: eBook (ePUB)

Achtung, Band 2 von 2 !!! Ich bewegte mich auf einem sehr zerbrechlichen schmalen Grat zwischen zwei Leben. Die Heaven vor Levi existierte nicht mehr und die Heaven nach Levi musste sich erst wieder in einer Welt ohne ihn zurechtfinden. S. 71 / Tolino Inhalt Nach den Ereignissen in Port Hardy und Levis Geständnis kehrt Heaven mit ihrem Onkel zurück nach Lincoln, wo sie versucht, das Geschehene zu vergessen und irgendwie weiterzuleben. Zu allem Übel verdonnert ihr Onkel sie auch noch dazu, an einem Sommercamp teilzunehmen. Dort trifft sie nicht nur auf eine alte Bekannte, sondern auch auf einen unausstehlich attraktiven Typen, der ein seltsames Interesse an ihr zeigt. Und plötzlich steckt sie mitten in einem gefährlichen Machtkampf bei dem sie eine größere Rolle spielt, als sie sich vorzustellen vermag. Meine Meinung Nach dem fiesen Cliffhanger von Band 1 setzt dieser zweite und finale Teil direkt an der Geschichte an. Heaven kehrt mit ihrem Onkel Sam und besten Freund Orlin nach Lincoln zurück und versucht irgendwie wieder ein normales Leben zu führen. Doch Levi dominiert ihre Gedanken. Der Autorin gelingt es einfach wieder und wieder, die Gefühle ihrer Protagonistin authentisch rüberzubringen. Heaven ist verletzt, verzweifelt, tieftraurig, und versucht doch, nach vorne zu blicken. Ich habe mit Heaven mitgelitten - und wie! Wer jetzt denkt, es handelt sich hier um ein schnulzig-schönes Teenie-Drama, der irrt sich. Denn rasch schreitet die Geschichte voran, nimmt unerwartete Wendungen und es geht Schlag auf Schlag. Geheimnisse werden aufgedeckt, Gefahren lauern, und Heaven muss einiges mitmachen. Spannend, packend, faszinierend - aber dennoch immer mit gaaanz viel Gefühl. Wirklich, so wie Anja Tatlisu schaffen es nicht viele, die Gefühle darzustellen. Mein Herz war mal schwer, mal leicht, aber immer voll mit bei der Sache. Bei Heaven und Levi. Schmaaacht! Die Protagonisten aus Band 1 haben auch hier wieder ihren Platz. Es gibt also viel Onkel Sam, der kopfnussähnliche Küsse verteilt, viel volltättowierten Orlin (sabber) und natürlich auch viel Levi. Dazu kommen noch die ein oder andere neue Person. Die Beziehungen zwischen den Darstellern der Geschichte sind einfach toll umschrieben, auch das kann die Autorin einfach wahnsinnig gut. Ich habe die Geschichte inhaliert - und immer noch nicht ganz verdaut. 'Bittersüss' passt auch hier wieder perfekt. So viele Geheimnisse, so viele Gefühle, da braucht man etwas Zeit, sich davon zu erholen (man nennt das glaube ich auch Bookhangover...). Zeit heilte wahrscheinlich viele Wunden. Es gab allerdings auch jene, die davon unberührt blieben, unheilbar waren, weil sie tief in die Seele hineinreichten, sich dort unsichtbar, aber mit jedem Atemzug spürbar ausbreiteten. S. 71 / Tolino Fazit Die bittersüsse Liebesgeschichte zwischen Heaven und Levi geht weiter - und wird überschattet von Geheimnissen und grosser Gefahr. Spannend, rasant und mit unglaublich viel Gefühl. Ein absolutes Lesehighlight!
Melden

Wunderschön, spannend, ein Lesehighlight

Kat B. aus Thun am 19.09.2021
Bewertungsnummer: 1570522
Bewertet: eBook (ePUB)

Achtung, Band 2 von 2 !!! Ich bewegte mich auf einem sehr zerbrechlichen schmalen Grat zwischen zwei Leben. Die Heaven vor Levi existierte nicht mehr und die Heaven nach Levi musste sich erst wieder in einer Welt ohne ihn zurechtfinden. S. 71 / Tolino Inhalt Nach den Ereignissen in Port Hardy und Levis Geständnis kehrt Heaven mit ihrem Onkel zurück nach Lincoln, wo sie versucht, das Geschehene zu vergessen und irgendwie weiterzuleben. Zu allem Übel verdonnert ihr Onkel sie auch noch dazu, an einem Sommercamp teilzunehmen. Dort trifft sie nicht nur auf eine alte Bekannte, sondern auch auf einen unausstehlich attraktiven Typen, der ein seltsames Interesse an ihr zeigt. Und plötzlich steckt sie mitten in einem gefährlichen Machtkampf bei dem sie eine größere Rolle spielt, als sie sich vorzustellen vermag. Meine Meinung Nach dem fiesen Cliffhanger von Band 1 setzt dieser zweite und finale Teil direkt an der Geschichte an. Heaven kehrt mit ihrem Onkel Sam und besten Freund Orlin nach Lincoln zurück und versucht irgendwie wieder ein normales Leben zu führen. Doch Levi dominiert ihre Gedanken. Der Autorin gelingt es einfach wieder und wieder, die Gefühle ihrer Protagonistin authentisch rüberzubringen. Heaven ist verletzt, verzweifelt, tieftraurig, und versucht doch, nach vorne zu blicken. Ich habe mit Heaven mitgelitten - und wie! Wer jetzt denkt, es handelt sich hier um ein schnulzig-schönes Teenie-Drama, der irrt sich. Denn rasch schreitet die Geschichte voran, nimmt unerwartete Wendungen und es geht Schlag auf Schlag. Geheimnisse werden aufgedeckt, Gefahren lauern, und Heaven muss einiges mitmachen. Spannend, packend, faszinierend - aber dennoch immer mit gaaanz viel Gefühl. Wirklich, so wie Anja Tatlisu schaffen es nicht viele, die Gefühle darzustellen. Mein Herz war mal schwer, mal leicht, aber immer voll mit bei der Sache. Bei Heaven und Levi. Schmaaacht! Die Protagonisten aus Band 1 haben auch hier wieder ihren Platz. Es gibt also viel Onkel Sam, der kopfnussähnliche Küsse verteilt, viel volltättowierten Orlin (sabber) und natürlich auch viel Levi. Dazu kommen noch die ein oder andere neue Person. Die Beziehungen zwischen den Darstellern der Geschichte sind einfach toll umschrieben, auch das kann die Autorin einfach wahnsinnig gut. Ich habe die Geschichte inhaliert - und immer noch nicht ganz verdaut. 'Bittersüss' passt auch hier wieder perfekt. So viele Geheimnisse, so viele Gefühle, da braucht man etwas Zeit, sich davon zu erholen (man nennt das glaube ich auch Bookhangover...). Zeit heilte wahrscheinlich viele Wunden. Es gab allerdings auch jene, die davon unberührt blieben, unheilbar waren, weil sie tief in die Seele hineinreichten, sich dort unsichtbar, aber mit jedem Atemzug spürbar ausbreiteten. S. 71 / Tolino Fazit Die bittersüsse Liebesgeschichte zwischen Heaven und Levi geht weiter - und wird überschattet von Geheimnissen und grosser Gefahr. Spannend, rasant und mit unglaublich viel Gefühl. Ein absolutes Lesehighlight!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Dark Heart 2: Omnia

von Anja Tatlisu

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Dark Heart 2: Omnia
  • Dark Heart 2: Omnia
  • Dark Heart 2: Omnia
  • Dark Heart 2: Omnia