Der Duft des Mondes

Der Duft des Mondes

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.2021

Verlag

Belle Époque

Seitenzahl

380

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.2021

Verlag

Belle Époque

Seitenzahl

380

Maße (L/B/H)

20,4/13,3/2,5 cm

Gewicht

386 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96357-032-2

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Schönes Buch

Dorothee am 16.04.2023

Bewertungsnummer: 1923381

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Die junge Llilian, die mit fester Hand und viel Herz eine Hafenschenke in der Kanalstadt Tönngracht betreibt, bringt so leicht nichts aus der Fassung. Doch dann gerät sie zwischen die Fronten zweier Mächte.“ Der Klappentext ließ mich zu diesem Buch greifen. Auch das Cover sprach mich an. Komischerweise kam ich am Anfang nicht so recht in diese Geschichte hinein. Ich fand es etwas zäh. Dann aber hatte mich die Geschichte doch gepackt. Eine sich langsam entwickelnde Liebesgeschichte, Gesellschaftskritik innerhalb diese Fantasygeschichte. Am Ende überschlugen sich die Ereignisse. Ein bisschen zu schnell.
Melden

Schönes Buch

Dorothee am 16.04.2023
Bewertungsnummer: 1923381
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Die junge Llilian, die mit fester Hand und viel Herz eine Hafenschenke in der Kanalstadt Tönngracht betreibt, bringt so leicht nichts aus der Fassung. Doch dann gerät sie zwischen die Fronten zweier Mächte.“ Der Klappentext ließ mich zu diesem Buch greifen. Auch das Cover sprach mich an. Komischerweise kam ich am Anfang nicht so recht in diese Geschichte hinein. Ich fand es etwas zäh. Dann aber hatte mich die Geschichte doch gepackt. Eine sich langsam entwickelnde Liebesgeschichte, Gesellschaftskritik innerhalb diese Fantasygeschichte. Am Ende überschlugen sich die Ereignisse. Ein bisschen zu schnell.

Melden

Romantasy der anderen Art - ein Pageturner

Bewertung aus Schönwalde-Glien am 18.02.2022

Bewertungsnummer: 1659384

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vorab: Ein großes Lob für dieses bezaubernde Cover! Dieses Buch hat mich von Anfang an gepackt. Es fällt in keinster Weise auf, dass die Autorin ein Schreibneuling in diesem Genre ist. Romantasy-Fans werden begeistert sein. Die Story ist packend und unterhaltsam bis zum Schluss - ein absoluter Pageturner. Die Hauptprotagonistin ist Llilian, Schankwirtin und Tochter eines Gottes, der für sie leider keinerlei Interesse zeigt. Eine toughe junge Frau, die unverschuldet in die Fehde zweier großer Mächte gerät. Medaan'reth, der Seelenlose - ein Antiheld, für den man immer mehr Verständnis und sogar eine gewisse Sympathie entwickelt - will sie für seinen Rachefeldzug gegen ihren Vater benutzen und sich ihrer dann entledigen. Doch so leicht gibt sich Llilian nicht geschlagen. Sie ist entschlossen, zu kämpfen. Einerseits versucht sie, ihr Leben zu retten, andererseits spürt sie eine wachsende Verbindung zum dunklen Medaan'reth, der eine Seite in ihr berührt, die Leidenschaft in ihr aufwallen lässt und sie aber gleichzeitig entsetzt. Der Schreibstil ist gewöhnungsbedürftig, da der Leser an manchen Stellen direkt angesprochen wird. Das gibt der Story aber einen ganz besonderen Touch und war auch nicht unangenehm oder störend. Das Buch ist großartig geschrieben, ich konnte es kaum weglegen. Es bleibt bis zum Schluss spannend, voller atemraubender Geschehnisse und teilweise gespickt mit Komik. Wenn ich an Medusa denke, muss ich immer noch schmunzeln. Eine klare Empfehlung! Bitte mehr davon!
Melden

Romantasy der anderen Art - ein Pageturner

Bewertung aus Schönwalde-Glien am 18.02.2022
Bewertungsnummer: 1659384
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vorab: Ein großes Lob für dieses bezaubernde Cover! Dieses Buch hat mich von Anfang an gepackt. Es fällt in keinster Weise auf, dass die Autorin ein Schreibneuling in diesem Genre ist. Romantasy-Fans werden begeistert sein. Die Story ist packend und unterhaltsam bis zum Schluss - ein absoluter Pageturner. Die Hauptprotagonistin ist Llilian, Schankwirtin und Tochter eines Gottes, der für sie leider keinerlei Interesse zeigt. Eine toughe junge Frau, die unverschuldet in die Fehde zweier großer Mächte gerät. Medaan'reth, der Seelenlose - ein Antiheld, für den man immer mehr Verständnis und sogar eine gewisse Sympathie entwickelt - will sie für seinen Rachefeldzug gegen ihren Vater benutzen und sich ihrer dann entledigen. Doch so leicht gibt sich Llilian nicht geschlagen. Sie ist entschlossen, zu kämpfen. Einerseits versucht sie, ihr Leben zu retten, andererseits spürt sie eine wachsende Verbindung zum dunklen Medaan'reth, der eine Seite in ihr berührt, die Leidenschaft in ihr aufwallen lässt und sie aber gleichzeitig entsetzt. Der Schreibstil ist gewöhnungsbedürftig, da der Leser an manchen Stellen direkt angesprochen wird. Das gibt der Story aber einen ganz besonderen Touch und war auch nicht unangenehm oder störend. Das Buch ist großartig geschrieben, ich konnte es kaum weglegen. Es bleibt bis zum Schluss spannend, voller atemraubender Geschehnisse und teilweise gespickt mit Komik. Wenn ich an Medusa denke, muss ich immer noch schmunzeln. Eine klare Empfehlung! Bitte mehr davon!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Duft des Mondes

von Amélie Duval

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Marie-Luise Schneider

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Marie-Luise Schneider

Thalia Lutherstadt Eisleben

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Antiheld trifft auf Powerfrau! Eine Romantasystory mit vielseitigen Charakteren und Worldbuilding. Das die Autorin Neuling in diesem Bereich ist merkt man überhaupt nicht. Geboten werden: eine Menge Action und viele Gefühle. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Bitte mehr!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Antiheld trifft auf Powerfrau! Eine Romantasystory mit vielseitigen Charakteren und Worldbuilding. Das die Autorin Neuling in diesem Bereich ist merkt man überhaupt nicht. Geboten werden: eine Menge Action und viele Gefühle. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Bitte mehr!

Marie-Luise Schneider
  • Marie-Luise Schneider
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der Duft des Mondes

von Amélie Duval

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Duft des Mondes