Sturmtod

Sturmtod

Ein Cornwall-Krimi

4,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Ein tödlicher Sturm zieht auf …
Der spannende Cornwall-Krimi von Bestsellerautor Volker Dützer

Nachdem Jennifer Nowak bei einem Unfall ihren Verlobten verloren hat und seitdem durch Brandnarben entstellt ist, nimmt das Schicksal nun eine unerwartete Wendung. Sie erbt ein altes Haus auf den Klippen im abgelegenen Fischerdorf Pennack in Cornwall. Obwohl sie sich auf Anhieb wohl fühlt, versucht ein Unbekannter sie mit allen Mitteln zu vertreiben. Und bald entdeckt sie, dass das Haus und der verwilderte Garten ein schreckliches Geheimnis bergen. Während sie sich zusammen mit dem Außenseiter Travis Sayer auf die Suche nach Antworten macht, kommen sie einem gefährlichen Mörder immer näher. Doch auch Travis hat ein Geheimnis und bald weiß Jennifer nicht mehr, wem sie noch trauen kann. Als ein Sturm heraufzieht, gerät sie in tödliche Gefahr …

Erste Leserstimmen
„die Spannung ist von Anfang bis Ende hoch gehalten"
„ein Kriminalroman, in dem die Schatten der Vergangenheit bis in die Gegenwart reichen"
„beim Lesen dieses Krimis ist man selbst am Rätseln und Ermitteln"
„dieses Buch hat mir mit seinen unerwarteten Wendungen einige fesselnde Lesestunden beschert"

Details

  • Verkaufsrang

    7427

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Nein

  • Text-to-Speech

    Nein

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

15 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

viel Drama und spannende Handlungen, wenn auch klischeebehaftet und teilweise vorhersehbar

Bewertung aus Schönwalde-Glien am 02.12.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Geschichte spielt in drei Handlungsebenen, welche immer wieder gut erzählt werden. Dadurch verlor ich nie den Faden. Der Spannungsbogen blieb bis zum Schluss aufrecht und das Geschehen nachvollziehbar - wenn auch nicht immer überraschend. Der Grundgedanke ist wohlbekannt: Ein armes, vom Schicksal gebeuteltes Mädchen muss sich beweisen und geht trotz aller widrigen Umständen seinen Weg. Natürlich nicht, ohne auf diesen einen Mann zu treffen, der die typische Rolle des zu Unrecht Verstoßenen bekleidet und auf den ersten Blick eben alles andere als ein guter Mensch ist. Beide Figuren haben ihre Geheimnisse und sind sehr komplex dargestellt worden. Andere Protagonisten sind da viel deutlicher Gut oder Böse zuzuordnen. Teilweise sind die Geschehnisse sehr weit hergeholt und wirken konstruiert. Die gesamte Geschichte ist äußerst dramatisch aufgebaut und bedient einige Klischees. Auch wenn die ein oder andere Wendung irgendwie vorhersehbar war, blieb es vor allem auch aufgrund des großartigen Schreibstils des Autors immer spannend. Die Ereignisse in der Sturmnacht: grandios und fesselnd. Die Charaktere sind hervorragend ausgearbeitet und sympathisch, zumindest die beiden Hauptprotagonisten. Einen Bösewicht hat natürlich auch diese Geschichte. Fazit: Gut und leicht zu lesen, ein lebendige Geschichte mit vielen spannenden Handlungen.

viel Drama und spannende Handlungen, wenn auch klischeebehaftet und teilweise vorhersehbar

Bewertung aus Schönwalde-Glien am 02.12.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Geschichte spielt in drei Handlungsebenen, welche immer wieder gut erzählt werden. Dadurch verlor ich nie den Faden. Der Spannungsbogen blieb bis zum Schluss aufrecht und das Geschehen nachvollziehbar - wenn auch nicht immer überraschend. Der Grundgedanke ist wohlbekannt: Ein armes, vom Schicksal gebeuteltes Mädchen muss sich beweisen und geht trotz aller widrigen Umständen seinen Weg. Natürlich nicht, ohne auf diesen einen Mann zu treffen, der die typische Rolle des zu Unrecht Verstoßenen bekleidet und auf den ersten Blick eben alles andere als ein guter Mensch ist. Beide Figuren haben ihre Geheimnisse und sind sehr komplex dargestellt worden. Andere Protagonisten sind da viel deutlicher Gut oder Böse zuzuordnen. Teilweise sind die Geschehnisse sehr weit hergeholt und wirken konstruiert. Die gesamte Geschichte ist äußerst dramatisch aufgebaut und bedient einige Klischees. Auch wenn die ein oder andere Wendung irgendwie vorhersehbar war, blieb es vor allem auch aufgrund des großartigen Schreibstils des Autors immer spannend. Die Ereignisse in der Sturmnacht: grandios und fesselnd. Die Charaktere sind hervorragend ausgearbeitet und sympathisch, zumindest die beiden Hauptprotagonisten. Einen Bösewicht hat natürlich auch diese Geschichte. Fazit: Gut und leicht zu lesen, ein lebendige Geschichte mit vielen spannenden Handlungen.

Etwas düster und sehr spannend

leseratte1310 am 21.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Jennifer Nowak hat bei einem Unfall entstellende Brandnarben davongetragen und ihren Verlobten verloren. Von einem ihr bisher unbekannten Großvater erbt sie neben einem alten Haus auf den Klippen in Pennack/Cornwall auch noch eine größere Summe. Das kommt ihr gerade recht, da es ihr auch finanziell nicht sehr gut geht. Das Haus gefällt ihr auf Anhieb und sie will dort bleiben. Aber das scheint jemandem nicht zu gefallen und ihm ist jedes Mittel recht, um sie zu vertreiben. Hilfe findet sie bei Travis Sayer, der aber auch seine Geheimnisse hat. Wem kann Jennifer noch trauen? Als ein Sturm aufzieht, wird es dann lebensgefährlich für sie. Ich habe schon einige Bücher von Volker Dützer gelesen und mag seinen spannenden Schreibstil. Auch diese Geschichte hat mich gleich gepackt. Das Cover vermittelt schon die schroffe und abweisende Atmosphäre. Die Charaktere sind gut und vielschichtig dargestellt. Im abgelegenen Fischerdorf Pennack gibt es einige Personen, die sehr unsympathisch sind. Jennifer hat Einiges einstecken müssen und ist froh, dass ihr diese unerwartete Erbschaft Luft verschafft hat. Sie will mehr über die Vergangenheit herausfinden, aber nur Travis unterstützt sie bei ihren Nachforschungen. Doch schon bald weiß sie nicht mehr, wem sie glauben kann, denn Travis ist auch auf einer Suche und geht nicht offen mit seiner Vergangenheit um. Doch dann stellt sich heraus, dass die beiden mehr verbindet, als sie ahnen konnten. Es ist ein sehr spannender Cornwall-Krimi, der wendungsreich ist bis zum dramatischen Ende. Mich hat dieser Krimi gut unterhalten.

Etwas düster und sehr spannend

leseratte1310 am 21.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Jennifer Nowak hat bei einem Unfall entstellende Brandnarben davongetragen und ihren Verlobten verloren. Von einem ihr bisher unbekannten Großvater erbt sie neben einem alten Haus auf den Klippen in Pennack/Cornwall auch noch eine größere Summe. Das kommt ihr gerade recht, da es ihr auch finanziell nicht sehr gut geht. Das Haus gefällt ihr auf Anhieb und sie will dort bleiben. Aber das scheint jemandem nicht zu gefallen und ihm ist jedes Mittel recht, um sie zu vertreiben. Hilfe findet sie bei Travis Sayer, der aber auch seine Geheimnisse hat. Wem kann Jennifer noch trauen? Als ein Sturm aufzieht, wird es dann lebensgefährlich für sie. Ich habe schon einige Bücher von Volker Dützer gelesen und mag seinen spannenden Schreibstil. Auch diese Geschichte hat mich gleich gepackt. Das Cover vermittelt schon die schroffe und abweisende Atmosphäre. Die Charaktere sind gut und vielschichtig dargestellt. Im abgelegenen Fischerdorf Pennack gibt es einige Personen, die sehr unsympathisch sind. Jennifer hat Einiges einstecken müssen und ist froh, dass ihr diese unerwartete Erbschaft Luft verschafft hat. Sie will mehr über die Vergangenheit herausfinden, aber nur Travis unterstützt sie bei ihren Nachforschungen. Doch schon bald weiß sie nicht mehr, wem sie glauben kann, denn Travis ist auch auf einer Suche und geht nicht offen mit seiner Vergangenheit um. Doch dann stellt sich heraus, dass die beiden mehr verbindet, als sie ahnen konnten. Es ist ein sehr spannender Cornwall-Krimi, der wendungsreich ist bis zum dramatischen Ende. Mich hat dieser Krimi gut unterhalten.

Unsere Kund*innen meinen

Sturmtod

von Volker Dützer

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sturmtod