Calea

Calea

Zwischen Asche und Rauch | Romantasy um einen höllischen Roadtrip durch Schottland

eBook

4,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Calea

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

11759

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.10.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

11759

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.10.2021

Verlag

Planet!

Seitenzahl

432 (Printausgabe)

Dateigröße

4760 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783522655057

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Zwischen Asche und Rauch

Nicole Aufderheide am 19.01.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

"Calea - Zwischen Asche und Rauch ist ein Spin-off der "Elyanor" Dilogie. Das Buch kann allerdings völlig unabhängig voneinander gelesen werden, die Geschichte ist abgeschlossen. Ich kenne die Dilogie leider auch noch nicht, weiß aber genau das ich das unbedingt nachholen werde. Elyanor durfte ich hier nur ein kleines wenig kennenlernen, denn in Cale geht es um ihre Tochter. Aber das was ich gelesen habe, hat mich neugierig gemacht. Schon als ich dieses wunderschöne Cover gesehen habe, wusste ich, ich muss mir dieses Buch unbedingt einmal genauer ansehen, als ich dann den Klapptext dazu gelesen habe, wusste ich genau, ich muss es unbedingt lesen. Zu der Zeit wusste ich noch nicht, das es ein Spin-off war, als ich das mitbekommen habe, habe ich mich einfach nur gefreut, das ich noch einmal in diese tolle, interessante Welt zurückkehren darf. Ich habe es mir nachmittags mit dem Buch auf meinem Sofa gemütlich gemacht und war vom ersten Moment an darin versunken. Ich konnte es kaum wieder aus der Hand legen, leider habe ich es trotzdem nicht geschafft es in einem Rutsch zu lesen, ich brauchte tatsächlich zwei Tage dafür. Die Protagonisten und die Welt die die Autorin hier erschaffen hat, sind einfach nur unglaublich. Calea die sich nur fehl am Platz fühlt und nur ihre Freiheit haben möchte, ist einfach nur großartig, stark und taff beschrieben worden. In ihre Welt zu tauchen hat mir großen Spaß gemacht. Der Schreibstil der Autorin ist einfach nur großartig. Er ist flüssig, leicht und spannend von Anfang bis zum Ende. Außerdem ist die Geschichte wahnsinnig bildreich beschreiben. Ich konnte alles direkt vor mir sehen. Dankeschön das ich es lesen durfte. Calea, die Dämonenprinzessin, fühlt sich in ihrer Heimat einfach nicht wohl. Sie ist ohne irgendwelche magischen Kräfte geboren wurden. Im "Traum" erscheint ihr der Teufel, ihr Großvater und erzählt ihr unglaubliches. Sie macht sich auf den Weg nach Schottland um die Wahrheit zu erfahren, dabei bekommt sie Hilfe von einem Menschen...

Zwischen Asche und Rauch

Nicole Aufderheide am 19.01.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

"Calea - Zwischen Asche und Rauch ist ein Spin-off der "Elyanor" Dilogie. Das Buch kann allerdings völlig unabhängig voneinander gelesen werden, die Geschichte ist abgeschlossen. Ich kenne die Dilogie leider auch noch nicht, weiß aber genau das ich das unbedingt nachholen werde. Elyanor durfte ich hier nur ein kleines wenig kennenlernen, denn in Cale geht es um ihre Tochter. Aber das was ich gelesen habe, hat mich neugierig gemacht. Schon als ich dieses wunderschöne Cover gesehen habe, wusste ich, ich muss mir dieses Buch unbedingt einmal genauer ansehen, als ich dann den Klapptext dazu gelesen habe, wusste ich genau, ich muss es unbedingt lesen. Zu der Zeit wusste ich noch nicht, das es ein Spin-off war, als ich das mitbekommen habe, habe ich mich einfach nur gefreut, das ich noch einmal in diese tolle, interessante Welt zurückkehren darf. Ich habe es mir nachmittags mit dem Buch auf meinem Sofa gemütlich gemacht und war vom ersten Moment an darin versunken. Ich konnte es kaum wieder aus der Hand legen, leider habe ich es trotzdem nicht geschafft es in einem Rutsch zu lesen, ich brauchte tatsächlich zwei Tage dafür. Die Protagonisten und die Welt die die Autorin hier erschaffen hat, sind einfach nur unglaublich. Calea die sich nur fehl am Platz fühlt und nur ihre Freiheit haben möchte, ist einfach nur großartig, stark und taff beschrieben worden. In ihre Welt zu tauchen hat mir großen Spaß gemacht. Der Schreibstil der Autorin ist einfach nur großartig. Er ist flüssig, leicht und spannend von Anfang bis zum Ende. Außerdem ist die Geschichte wahnsinnig bildreich beschreiben. Ich konnte alles direkt vor mir sehen. Dankeschön das ich es lesen durfte. Calea, die Dämonenprinzessin, fühlt sich in ihrer Heimat einfach nicht wohl. Sie ist ohne irgendwelche magischen Kräfte geboren wurden. Im "Traum" erscheint ihr der Teufel, ihr Großvater und erzählt ihr unglaubliches. Sie macht sich auf den Weg nach Schottland um die Wahrheit zu erfahren, dabei bekommt sie Hilfe von einem Menschen...

Tolle Atmosphäre

lilli_bücher aus Mannheim am 03.01.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich bin ohne große Erwartungen an das Buch herangegangen und ich wurde wirklich überrascht! Die Geschichte startet relativ langsam und nimmt immer mal wieder ein bisschen Fahrt auf. Teile der Handlung werden als eine Art Roadtrip erzählt, was ich super cool fand! Das Erzähltempo war dadurch sehr ausgewogen, sodass man das ganze Buch auch recht schnell lesen kann. Die Protagonistin Calea (ziemlich spannender Name, wie ich finde) hat mir sehr gut gefallen. Man kann ihre Beweggründe auch total gut verstehen, wodurch ich mich besser in sie einfühlen konnte. Sie ist die Tochter von Elyanor, zu der es ebenfalls ein Buch gibt. Die Ereignisse in diesem Buch bauen lose darauf auf, aber es handelt sich bei „Calea“ um einen in sich geschlossenen Einzelband man kann es also komplett unabhängig voneinander lesen. Das habe ich so gemacht und habe alles verstanden, auch wenn es sehr interessant wäre, die „Vorgeschichte“, wenn man das denn so sagen kann zu kennen. Kenzo, der Protagonist allerdings ist mir ein bisschen zu flach geschrieben. Seine Handlungen sind zwar ziemlich klar aber er wirkt so, als würde er einfach nur von den Handlungspunkten mitgetragen werden und nicht so viele Entscheidungen selbst treffen. Zumindest kommt mir das so vor. Möglicherweise kommt das auch daher, dass man ihn „von außen“ sieht, die Geschichte ist nur aus Caleas Perspektive erzählt, was ich eigentlich gut finde, aber das könnte ein Grund dafür sein, dass ich Kenzo zwar mag, sein Charakter mir aber zu flach vorkommt. Die Handlung hat wie gesagt ein gutes Erzähltempo, ist aber gleichzeitig auch spannend. Man hat zwar sehr viele Füller-szenen, beziehungsweise Fluff, was schön zu lesen ist, die Handlung aber nur bedingt weiterbringt, was ich aber total passend fand und mir richtig gut gefallen hat. Die Atmosphäre dabei war wirklich schön beschrieben und die Roadtrip-Atmosphäre kam gut rüber. Außerdem ist die Handlung schlüssig und alles Magische ist gut erklärt und beschrieben, sodass das Gelesene sofort Bilder im Kopf erzeugt hat. Insgesamt ist das Buch zwar kein Highlight und ich habe meine Kritikpunkte, aber die Geschichte konnte mich total von sich überzeugen. Deshalb gebe ich dem Gesamtpaket 4,5 Sterne und schicke eine Leseempfehlung gleich hinterher!

Tolle Atmosphäre

lilli_bücher aus Mannheim am 03.01.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich bin ohne große Erwartungen an das Buch herangegangen und ich wurde wirklich überrascht! Die Geschichte startet relativ langsam und nimmt immer mal wieder ein bisschen Fahrt auf. Teile der Handlung werden als eine Art Roadtrip erzählt, was ich super cool fand! Das Erzähltempo war dadurch sehr ausgewogen, sodass man das ganze Buch auch recht schnell lesen kann. Die Protagonistin Calea (ziemlich spannender Name, wie ich finde) hat mir sehr gut gefallen. Man kann ihre Beweggründe auch total gut verstehen, wodurch ich mich besser in sie einfühlen konnte. Sie ist die Tochter von Elyanor, zu der es ebenfalls ein Buch gibt. Die Ereignisse in diesem Buch bauen lose darauf auf, aber es handelt sich bei „Calea“ um einen in sich geschlossenen Einzelband man kann es also komplett unabhängig voneinander lesen. Das habe ich so gemacht und habe alles verstanden, auch wenn es sehr interessant wäre, die „Vorgeschichte“, wenn man das denn so sagen kann zu kennen. Kenzo, der Protagonist allerdings ist mir ein bisschen zu flach geschrieben. Seine Handlungen sind zwar ziemlich klar aber er wirkt so, als würde er einfach nur von den Handlungspunkten mitgetragen werden und nicht so viele Entscheidungen selbst treffen. Zumindest kommt mir das so vor. Möglicherweise kommt das auch daher, dass man ihn „von außen“ sieht, die Geschichte ist nur aus Caleas Perspektive erzählt, was ich eigentlich gut finde, aber das könnte ein Grund dafür sein, dass ich Kenzo zwar mag, sein Charakter mir aber zu flach vorkommt. Die Handlung hat wie gesagt ein gutes Erzähltempo, ist aber gleichzeitig auch spannend. Man hat zwar sehr viele Füller-szenen, beziehungsweise Fluff, was schön zu lesen ist, die Handlung aber nur bedingt weiterbringt, was ich aber total passend fand und mir richtig gut gefallen hat. Die Atmosphäre dabei war wirklich schön beschrieben und die Roadtrip-Atmosphäre kam gut rüber. Außerdem ist die Handlung schlüssig und alles Magische ist gut erklärt und beschrieben, sodass das Gelesene sofort Bilder im Kopf erzeugt hat. Insgesamt ist das Buch zwar kein Highlight und ich habe meine Kritikpunkte, aber die Geschichte konnte mich total von sich überzeugen. Deshalb gebe ich dem Gesamtpaket 4,5 Sterne und schicke eine Leseempfehlung gleich hinterher!

Unsere Kund*innen meinen

Calea

von Alexandra Stückler-Wede

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Zoe Donath

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Zoe Donath

Thalia Karlsruhe-Mühlburg

Zum Portrait

5/5

Eine tolle Romantasygeschichte

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Calea ist Prinzessin der Hölle und hat keinerlei Magie in sich trotz, dass ihr Großvater der Teufel persönlich war. Eines Nachts erfährt sie, dass sie doch Magie in sich hat, diese aber gebannt wurde seit ihrer Geburt und sie deshalb keinen Zugriff darauf hat. Um das Rätsel zu lösen, warum ihre Magie gebannt wurde und warum man Calea das nicht gesagt hat, geht sie auf ein Abenteuer in die Menschenwelt. Dort hilft ihr ein Mensch namens Kenzo, zwischen ihnen ist irgendwas, das sie nicht benennen können. Genau das und die verborgene Magie von Calea bringt die zwei in große Gefahr. Calea ist eine starke Frau, die sich im Laufe der Geschichte immer weiter entwickelt und so immer stärker wird. Sie ist einfach wundervoll und macht die Geschichte immer spannender. Man kann nicht aufhören zu lesen und möchte unbedingt wissen, wie es ausgeht und ob sie und Kenzo ihr Ziel erreichen werden.
5/5

Eine tolle Romantasygeschichte

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Calea ist Prinzessin der Hölle und hat keinerlei Magie in sich trotz, dass ihr Großvater der Teufel persönlich war. Eines Nachts erfährt sie, dass sie doch Magie in sich hat, diese aber gebannt wurde seit ihrer Geburt und sie deshalb keinen Zugriff darauf hat. Um das Rätsel zu lösen, warum ihre Magie gebannt wurde und warum man Calea das nicht gesagt hat, geht sie auf ein Abenteuer in die Menschenwelt. Dort hilft ihr ein Mensch namens Kenzo, zwischen ihnen ist irgendwas, das sie nicht benennen können. Genau das und die verborgene Magie von Calea bringt die zwei in große Gefahr. Calea ist eine starke Frau, die sich im Laufe der Geschichte immer weiter entwickelt und so immer stärker wird. Sie ist einfach wundervoll und macht die Geschichte immer spannender. Man kann nicht aufhören zu lesen und möchte unbedingt wissen, wie es ausgeht und ob sie und Kenzo ihr Ziel erreichen werden.

Zoe Donath
  • Zoe Donath
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sophie Krüger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sophie Krüger

Thalia Wildau - A10-Center

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leider konnte das Buch mich nicht überzeugen. Die Charaktere blieben flach, die Handlungen und Entscheidungen schlecht nachvollziehbar und allgemein passierte zu viel ohne sinnvoll zu sein. Gefallen hat mir allerdings der entspannte Schreibstil der Autorin.
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leider konnte das Buch mich nicht überzeugen. Die Charaktere blieben flach, die Handlungen und Entscheidungen schlecht nachvollziehbar und allgemein passierte zu viel ohne sinnvoll zu sein. Gefallen hat mir allerdings der entspannte Schreibstil der Autorin.

Sophie Krüger
  • Sophie Krüger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Calea

von Alexandra Stückler-Wede

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Calea