Erinnerst du mich, wenn ich vergessen will? (WENN - Reihe 1)
Neu
WENN - Reihe Band 1

Erinnerst du mich, wenn ich vergessen will? (WENN - Reihe 1)

Buch (Taschenbuch)

15,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Erinnerst du mich, wenn ich vergessen will? (WENN - Reihe 1)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,90 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

*Sie will die Vergangenheit endlich ruhen lassen. Doch dann kehrt er zurück und will sie genau daran erinnern.*

Sieben lange Jahre sind vergangen, seit Holly von ihrer ersten großen Liebe verlassen wurde. Ohne jegliche Erklärung, ohne jeden Grund. Doch mit Connors Rückkehr werden nicht nur all die unbeantworteten Fragen, sondern auch die dunklen Geheimnisse wieder ans Licht gebracht. Fragen, auf die sie schon längst keine Antworten mehr will, und Geheimnisse, die alles verändern könnten.

Was, wenn die Gefühle noch da sind, aber das Vertrauen bereits zerstört ist?
Und was, wenn eigentlich alles ganz anders war, als es damals zu sein schien?

Details

Verkaufsrang

19290

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.09.2022

Verlag

Vajona Verlag

Seitenzahl

420

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

19290

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.09.2022

Verlag

Vajona Verlag

Seitenzahl

420

Maße (L/B/H)

21,3/13,4/3,1 cm

Gewicht

528 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-948985-72-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

52 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Jahreshighlight

Herzschlag.buecherwelt aus Sachsen am 03.10.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung Lange hat mich mein Buch mehr so emotional mitgenommen wie die Geschichte zwischen Connor und Holly. Beide Charaktere hatten es in ihrer Kindheit/ Jugend nicht leicht. Holly mit ihrer Ignoranten Familie, der der äußere Schein unglaublich wichtig ist und Connor mit seinen ständig wechselnden Pflegefamilien. Da immer wieder Kapitel aus der Vergangenheit und des Kennenlernens der beiden eingebaut werden, bekommt man da einen schönen Einblick. Zudem ist der Schreibstil der Autorin lebhaft und flüssig, ich wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Beide Charaktere sind nicht frei von Fehlern und haben in der Vergangenheit falsche Entscheidungen getroffen. Aber das ist es was uns Menschen ausmacht, niemand ist perfekt und gerade das macht die beiden so authentisch. Ich habe das Buch von der ersten Seite an geliebt und mit Connor und Holly mitgelitten und gefiebert das sie wieder einen Weg zueinander finden. Das Ende wartet dann mit einem bösen Cliffhanger auf einen, sodass ich nun auf heißen Kohlen sitze bis der zweite Band erscheint. Fazit Eine wunderschöne Geschichte über die Liebe, das Fehler machen und wie wichtig Vergebung ist.

Jahreshighlight

Herzschlag.buecherwelt aus Sachsen am 03.10.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung Lange hat mich mein Buch mehr so emotional mitgenommen wie die Geschichte zwischen Connor und Holly. Beide Charaktere hatten es in ihrer Kindheit/ Jugend nicht leicht. Holly mit ihrer Ignoranten Familie, der der äußere Schein unglaublich wichtig ist und Connor mit seinen ständig wechselnden Pflegefamilien. Da immer wieder Kapitel aus der Vergangenheit und des Kennenlernens der beiden eingebaut werden, bekommt man da einen schönen Einblick. Zudem ist der Schreibstil der Autorin lebhaft und flüssig, ich wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Beide Charaktere sind nicht frei von Fehlern und haben in der Vergangenheit falsche Entscheidungen getroffen. Aber das ist es was uns Menschen ausmacht, niemand ist perfekt und gerade das macht die beiden so authentisch. Ich habe das Buch von der ersten Seite an geliebt und mit Connor und Holly mitgelitten und gefiebert das sie wieder einen Weg zueinander finden. Das Ende wartet dann mit einem bösen Cliffhanger auf einen, sodass ich nun auf heißen Kohlen sitze bis der zweite Band erscheint. Fazit Eine wunderschöne Geschichte über die Liebe, das Fehler machen und wie wichtig Vergebung ist.

Emotionaler Second-Chance-Roman, für mich etwas zu viel Drama

booklover2011 am 25.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt siehe Klappentext. Content Note: Depressionen, Häusliche Gewalt, Mobbing, Multiple Sklerose, Stalking, Suizid, tödlicher Autounfall, Verlust Meinung: Der bildhafte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Holly und Connor geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Die Nebencharaktere sind gut bis sehr gut dargestellt worden, vor allem Zoey, Hollys Tochter und Derek, Connors bester Freund. Die Gefühle und die Anziehung zwischen Holly und Connor sind spürbar dargestellt und beschrieben worden. Sehr gefallen hat mir auch der Schlagabtausch zwischen ihnen. Gekonnt wechselt die Autorin zwischen Gegenwart und Vergangenheit, so dass Stück für Stück die Puzzleteile zusammengesetzt werden und die Spannung und Neugier mich förmlich durch die Seiten fliegen lässt. Connor hatte es alles andere als leicht in seinem Leben, so dass sein Verhalten verständlich ist, auch wenn ich ihn gerne so manches Mal geschüttelt hätte. Hollys alleinerziehende Mutter hat hohe Ansprüche an ihre Tochter, ohne deren Wünsche oder Bedürfnisse zu berücksichtigen. Mir persönlich war es zu viel hin und her zwischen Holly und Connor, auch die fehlende Kommunikation sorgt für (in meinen Augen unnötiges) Drama. Nichtsdestotrotz war ich von ihnen und ihrer Geschichte gefesselt. Die wenigen erotischen Szenen sind ansprechend geschrieben. Neben den Gefühlen kommt auch der Humor nicht zu kurz. Die Nebencharaktere runden die Geschichte sehr gut ab. Das Buch endet mit einem Cliffhanger und lässt mich ungeduldig der Fortsetzung und dem Wiedersehen mit den Charakteren entgegenfiebern. Ein emotionaler Second-Chance-Roman, so dass es aufgrund der oben genannten Kritikpunkte wunderbare 4 von 5 Sternen gibt und eine Leseempfehlung für Fans von Second-Chance-Romanen. Fazit: Ein emotionaler Second-Chance-Roman. Leseempfehlung für Fans von Second-Chance-Romanen.

Emotionaler Second-Chance-Roman, für mich etwas zu viel Drama

booklover2011 am 25.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt siehe Klappentext. Content Note: Depressionen, Häusliche Gewalt, Mobbing, Multiple Sklerose, Stalking, Suizid, tödlicher Autounfall, Verlust Meinung: Der bildhafte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Holly und Connor geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Die Nebencharaktere sind gut bis sehr gut dargestellt worden, vor allem Zoey, Hollys Tochter und Derek, Connors bester Freund. Die Gefühle und die Anziehung zwischen Holly und Connor sind spürbar dargestellt und beschrieben worden. Sehr gefallen hat mir auch der Schlagabtausch zwischen ihnen. Gekonnt wechselt die Autorin zwischen Gegenwart und Vergangenheit, so dass Stück für Stück die Puzzleteile zusammengesetzt werden und die Spannung und Neugier mich förmlich durch die Seiten fliegen lässt. Connor hatte es alles andere als leicht in seinem Leben, so dass sein Verhalten verständlich ist, auch wenn ich ihn gerne so manches Mal geschüttelt hätte. Hollys alleinerziehende Mutter hat hohe Ansprüche an ihre Tochter, ohne deren Wünsche oder Bedürfnisse zu berücksichtigen. Mir persönlich war es zu viel hin und her zwischen Holly und Connor, auch die fehlende Kommunikation sorgt für (in meinen Augen unnötiges) Drama. Nichtsdestotrotz war ich von ihnen und ihrer Geschichte gefesselt. Die wenigen erotischen Szenen sind ansprechend geschrieben. Neben den Gefühlen kommt auch der Humor nicht zu kurz. Die Nebencharaktere runden die Geschichte sehr gut ab. Das Buch endet mit einem Cliffhanger und lässt mich ungeduldig der Fortsetzung und dem Wiedersehen mit den Charakteren entgegenfiebern. Ein emotionaler Second-Chance-Roman, so dass es aufgrund der oben genannten Kritikpunkte wunderbare 4 von 5 Sternen gibt und eine Leseempfehlung für Fans von Second-Chance-Romanen. Fazit: Ein emotionaler Second-Chance-Roman. Leseempfehlung für Fans von Second-Chance-Romanen.

Unsere Kund*innen meinen

Erinnerst du mich, wenn ich vergessen will? (WENN - Reihe 1)

von Jasmin Z. Summer

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Erinnerst du mich, wenn ich vergessen will? (WENN - Reihe 1)