Der Untertan: Roman

Heinrich Mann

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
1,99
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 4,60 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 6,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 24,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

24,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

mehrbuch-Weltliteratur! eBooks, die nie in Vergessenheit geraten sollten.

Diederich Heßling wird durch williges Ducken vor der Macht, durch großsprecherischen Opportunismus und eiserne Kaisertreue zum angesehenen Bürger und Fabrikanten. Militärs und Adligen gegenüber kuscht er, die eigene Familie und seine Angestellten unterdrückt er. Er erhält mehrere Orden und wird als vorbildlicher Untertan zum Repräsentanten seiner Zeit.

Luiz Heinrich Mann war ein deutscher Schriftsteller aus der Familie Mann. Er war der ältere Bruder von Thomas Mann, dessen Popularität seit den 1920er Jahren weiter zunahm und Heinrichs frühere Erfolge noch heute überstrahlt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 03.09.2021
Herausgeber Mehrbuch Verlag
Verlag Neobooks Self-Publishing
Seitenzahl 586 (Printausgabe)
Dateigröße 446 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783753197876

Das meinen unsere Kund*innen

4.7/5.0

6 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Beklemmend

Eine Kundin/ein Kunde aus St. Gallen am 19.05.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Über dieses Buch gibt es nichts mehr anzufügen, was nicht bereits vielfach reflektiert wurde.

5/5

Beklemmend

Eine Kundin/ein Kunde aus St. Gallen am 19.05.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Über dieses Buch gibt es nichts mehr anzufügen, was nicht bereits vielfach reflektiert wurde.

5/5

Genial, aber auch anstrengend...

Eine Kundin/ein Kunde am 26.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

...da es kaum auszuhalten ist, wie sich der nationalistische, kaisertreue, intrigante Protagonist verhält. Dennoch genial und empfehlenswert, da man Einblicke in den Wilheminismus erhält, einen Teil wichtiger deutscher Geschichte verstehen lernt. Genial ist auch die Beschreibung der Charaktere, die allesamt unsympathisch sind, mit viel Zynismus beschrieben werden.

5/5

Genial, aber auch anstrengend...

Eine Kundin/ein Kunde am 26.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

...da es kaum auszuhalten ist, wie sich der nationalistische, kaisertreue, intrigante Protagonist verhält. Dennoch genial und empfehlenswert, da man Einblicke in den Wilheminismus erhält, einen Teil wichtiger deutscher Geschichte verstehen lernt. Genial ist auch die Beschreibung der Charaktere, die allesamt unsympathisch sind, mit viel Zynismus beschrieben werden.

Unsere Kund*innen meinen

Der Untertan

von Heinrich Mann

4.7/5.0

6 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Haike Zimmer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Haike Zimmer

Thalia Dresden - Elbe Park

Zum Portrait

4/5

Klassiker

Bewertet: eBook (ePUB)

Mit Ironie schildert Heinrich Mann die Geschichte des kaisertreuen Denunzianten und Emporkömmlings Dieterich Heßlings. Der Roman gehört zum Kanon der deutschen Literatur. Man braucht allerdings einen langen Atem beim Lesen.
4/5

Klassiker

Bewertet: eBook (ePUB)

Mit Ironie schildert Heinrich Mann die Geschichte des kaisertreuen Denunzianten und Emporkömmlings Dieterich Heßlings. Der Roman gehört zum Kanon der deutschen Literatur. Man braucht allerdings einen langen Atem beim Lesen.

Haike Zimmer
  • Haike Zimmer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Untertan

von Heinrich Mann

0 Rezensionen filtern

  • artikelbild-0