Geheimniskrämer

Geheimniskrämer

Kölner Krimi

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.10.2021

Verlag

Cmz

Seitenzahl

276

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.10.2021

Verlag

Cmz

Seitenzahl

276

Maße (L/B/H)

21/13,5/2,3 cm

Gewicht

366 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-87062-350-0

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

spannende Geschichte mit überraschendem Ende

Bewertung aus Eilenburg am 06.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Autor hat eine sehr spannende Geschichte geschrieben, die sehr verzweigt ist und einen überraschenden Ausgang hat. Der Autor versteht es mich in die Geschichte hineinzuziehen und ließ mich das Buch nicht zur Seite legen. Immer wieder kam es zu überraschenden Wendungen und Entwicklungen, mit denen man nicht gerechnet hat. Die Charaktere sind sehr interessant und haben irgendwie alle ihre kleinen Geheimnisse Einen Stern habe ich leider abziehen müssen, da ich die Gespräche manchmal sehr verwirrend fand und manchmal 2x überlegen musste, wer das gesagt hat. Sehr guter und lesenswerter Krimi, den ich sehr empfehlen kann. Er ließt sich gut und der Schreibstil des Autors ist sehr angenehm.

spannende Geschichte mit überraschendem Ende

Bewertung aus Eilenburg am 06.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Autor hat eine sehr spannende Geschichte geschrieben, die sehr verzweigt ist und einen überraschenden Ausgang hat. Der Autor versteht es mich in die Geschichte hineinzuziehen und ließ mich das Buch nicht zur Seite legen. Immer wieder kam es zu überraschenden Wendungen und Entwicklungen, mit denen man nicht gerechnet hat. Die Charaktere sind sehr interessant und haben irgendwie alle ihre kleinen Geheimnisse Einen Stern habe ich leider abziehen müssen, da ich die Gespräche manchmal sehr verwirrend fand und manchmal 2x überlegen musste, wer das gesagt hat. Sehr guter und lesenswerter Krimi, den ich sehr empfehlen kann. Er ließt sich gut und der Schreibstil des Autors ist sehr angenehm.

Der Krimi besticht durch ausdrucksstarke Charaktere und Wortspielereien

Helgas Bücherparadies am 23.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Stromausfall in Köln zwingt den Inhaber der Rheinischen Überlandwerke zum Handeln. Starke Vorwürfe muss sich Ferdinand Krämer anhören. Zur fast gleichen Zeit wurde sein Vertriebsleiter erschossen. Kommissar Brandt ermittelt und stellt sogleich ein Zusammenhang zu dem Stromausfall her. Die Suche nach dem Täter gestaltet sich schwierig. Dieser Krimi von Edith Niedieck spielt in Köln und Kommissar Brand hat einen Mord aufzuklären. Viele Spuren laufen ins Leere, obwohl es einige Verdächtige gibt. Ferdinand Krämer ist nicht jedermanns Freund. Ihm wird schwerwiegendes vorgeworfen. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und durch die kurzen Kapitel wird es nicht langweilig. Wortwitz oder Wortspielereien finden sich hier zur Genüge und ich musste einige Male schmunzeln, was der Autorin alles eingefallen ist. Mit einem unerwarteten Ende schließt sich der Kreis. Fazit: Hier erwartet einen ein Krimi mit Lokalkolorit, Wortspielereien und gut gezeichnete Charaktere. Ein wenig fließt der Kölner Dialekt ein, der sehr dezent gehalten wird und am Ende im Glossar erklärt wird. Ich hatte schöne Lesestunden und von mir gibt es 4 Sterne

Der Krimi besticht durch ausdrucksstarke Charaktere und Wortspielereien

Helgas Bücherparadies am 23.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Stromausfall in Köln zwingt den Inhaber der Rheinischen Überlandwerke zum Handeln. Starke Vorwürfe muss sich Ferdinand Krämer anhören. Zur fast gleichen Zeit wurde sein Vertriebsleiter erschossen. Kommissar Brandt ermittelt und stellt sogleich ein Zusammenhang zu dem Stromausfall her. Die Suche nach dem Täter gestaltet sich schwierig. Dieser Krimi von Edith Niedieck spielt in Köln und Kommissar Brand hat einen Mord aufzuklären. Viele Spuren laufen ins Leere, obwohl es einige Verdächtige gibt. Ferdinand Krämer ist nicht jedermanns Freund. Ihm wird schwerwiegendes vorgeworfen. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und durch die kurzen Kapitel wird es nicht langweilig. Wortwitz oder Wortspielereien finden sich hier zur Genüge und ich musste einige Male schmunzeln, was der Autorin alles eingefallen ist. Mit einem unerwarteten Ende schließt sich der Kreis. Fazit: Hier erwartet einen ein Krimi mit Lokalkolorit, Wortspielereien und gut gezeichnete Charaktere. Ein wenig fließt der Kölner Dialekt ein, der sehr dezent gehalten wird und am Ende im Glossar erklärt wird. Ich hatte schöne Lesestunden und von mir gibt es 4 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

Geheimniskrämer

von Edith Niedieck

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Geheimniskrämer