Spring - Projekt I
Die Jahreszeitentrilogie Band 1

Spring - Projekt I

Buch (Taschenbuch)

16,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Spring - Projekt I

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Am Anfang war das Nichts. Das Ende wurde von einem ausbrechenden Supervulkan eingeleitet. Staub, Kälte. Monstrositäten.

Caressa erwacht ohne Erinnerungen unter einer orangenen Sonne in ihrer persönlichen Hölle. Zwischen Chaos und Wahnsinn treibt eine düstere Ahnung sie voran, immer in Richtung Süden.
Ihr Weg wird gekreuzt von apokalyptischen Ungeheuern - und Jason, der mehr über Caressa zu wissen scheint als sie selbst.

1999 geboren, studiert Celina Weithaas seit Oktober 2017 Germanistik und Geschichte auf Lehramt. Geschichten schreibt sie seit ihrem fünften Lebensjahr, das erste Buch stellte sie mit 12 Jahren fertig. Verlegt wurde Band eins, "Dark Poison", ihres ersten öffentlichen Projektes "Die Poison-Trilogie" im Januar 2018, Band zwei, "Cold Poison", folgte im Oktober 2018 und der dritte Band, "Dead Poison", im September 2019. Mit "Zehn Sekunden vor Mitternacht" geht die Reise weiter in der zweiten Phase der Chroniken des Grauen Mannes.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.09.2021

Verlag

Tredition

Seitenzahl

500

Maße (L/B/H)

19/12/3,4 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.09.2021

Verlag

Tredition

Seitenzahl

500

Maße (L/B/H)

19/12/3,4 cm

Gewicht

527 g

Auflage

2

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-347-38961-8

Weitere Bände von Die Jahreszeitentrilogie

  • Spring - Projekt I
    Spring - Projekt I Celina Weithaas
    Band 1

    Spring - Projekt I

    von Celina Weithaas

    Buch

    16,99 €

    (2)

  • Fall - Projekt II
    Fall - Projekt II Celina Weithaas
    Band 2

    Fall - Projekt II

    von Celina Weithaas

    Buch

    16,99 €

    (2)

  • Winter
    Winter Celina Weithaas
    Band 3

    Winter

    von Celina Weithaas

    Buch

    16,99 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Was für ein Buch!

read.and.create aus mehr Rezensionen auf Instagram am 15.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Klappentext verrät zwar nicht viel, hat aber direkt meine Neugier geweckt. Könntet ihr euch vorstellen, ohne Gedächtnis mitten in einer Apokalypse aufzuwachen? Ich nicht. Der Hauptprotagonistin Caressa passiert jedoch genau das… Caressa ist in meinen Augen eine wahrhaftige Überlebenskünstlerin. Neben dem Verlust ihres Gedächtnisses und der damit verlorenen Erinnerungen über ihre Begleiter muss sie sich auch, mit Hunger und Durst bzw. der Beschaffung von Lebensmitteln, mit Kannibalen und ihren Gefühlen herumschlagen. Als Leser steigt man direkt zu Beginn des Buches mitten in das Geschehen mit ein, als es zu einer Verfolgungsjagd kommt. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, ich konnte das Buch schnell und flüssig lesen. Immer mit einem Bild im Hinterkopf, denn oft wurden selbst kleine Details genau beschrieben. Die Spannung steig nicht stetig Seite für Seite, einige Wendungen lassen sie etwas absinken, die nächste Wendung dafür um das doppelte Ansteigen. Es ist eine abenteuerliche Reise, mit gut durchdachten Protagonisten und einem gemeinen Cliffhanger. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung! (Rezensionsexemplar - Meine Meinung hat diese Tatsache nicht beeinflusst.)

Was für ein Buch!

read.and.create aus mehr Rezensionen auf Instagram am 15.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Klappentext verrät zwar nicht viel, hat aber direkt meine Neugier geweckt. Könntet ihr euch vorstellen, ohne Gedächtnis mitten in einer Apokalypse aufzuwachen? Ich nicht. Der Hauptprotagonistin Caressa passiert jedoch genau das… Caressa ist in meinen Augen eine wahrhaftige Überlebenskünstlerin. Neben dem Verlust ihres Gedächtnisses und der damit verlorenen Erinnerungen über ihre Begleiter muss sie sich auch, mit Hunger und Durst bzw. der Beschaffung von Lebensmitteln, mit Kannibalen und ihren Gefühlen herumschlagen. Als Leser steigt man direkt zu Beginn des Buches mitten in das Geschehen mit ein, als es zu einer Verfolgungsjagd kommt. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, ich konnte das Buch schnell und flüssig lesen. Immer mit einem Bild im Hinterkopf, denn oft wurden selbst kleine Details genau beschrieben. Die Spannung steig nicht stetig Seite für Seite, einige Wendungen lassen sie etwas absinken, die nächste Wendung dafür um das doppelte Ansteigen. Es ist eine abenteuerliche Reise, mit gut durchdachten Protagonisten und einem gemeinen Cliffhanger. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung! (Rezensionsexemplar - Meine Meinung hat diese Tatsache nicht beeinflusst.)

Unglaublich gut

Bewertung aus Großpostwitz am 30.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit Spring gelingt Celina Weithaas der Auftakt einer düsteren und geheimnisvollen Reihe um Caressa, die sich ohne Erinnerungen mitten in der Apokalypse wieder findet. Ohne zu wissen wem sie trauen kann, kämpft sich Caressa durch eine feindliche Welt. Celinas Schreibstil ist ungewöhnlich, passt aber perfekt zu Caressa, ebenso schafft es die Autorin eine beeindruckende, düstere Atmosphäre zu erschaffen. Wer Caressa tatsächlich ist, lernt der Lesende mit Caressa selbst, und verliert sich dabei in einer Welt, die weit über die Buchreihe um Caressa hinaus reicht. Dieses Buch ist einfach unglaublich, eine große Leseempfehlung meinerseits. Und wer genau aufpasst, wird auch Hinweise auf und Details aus ihren anderen Büchern wiederfinden.

Unglaublich gut

Bewertung aus Großpostwitz am 30.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit Spring gelingt Celina Weithaas der Auftakt einer düsteren und geheimnisvollen Reihe um Caressa, die sich ohne Erinnerungen mitten in der Apokalypse wieder findet. Ohne zu wissen wem sie trauen kann, kämpft sich Caressa durch eine feindliche Welt. Celinas Schreibstil ist ungewöhnlich, passt aber perfekt zu Caressa, ebenso schafft es die Autorin eine beeindruckende, düstere Atmosphäre zu erschaffen. Wer Caressa tatsächlich ist, lernt der Lesende mit Caressa selbst, und verliert sich dabei in einer Welt, die weit über die Buchreihe um Caressa hinaus reicht. Dieses Buch ist einfach unglaublich, eine große Leseempfehlung meinerseits. Und wer genau aufpasst, wird auch Hinweise auf und Details aus ihren anderen Büchern wiederfinden.

Unsere Kund*innen meinen

Spring - Projekt I

von Celina Weithaas

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Spring - Projekt I