Die Schönheit der Lucrezia

Die Schönheit der Lucrezia

Der Krimi-Klassiker!

6,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Der Hausherr führte seine Gäste in eins der Zimmer, die man von der Halle aus betrat, und in diesem Augenblick trug der Butler den Tee auf. Demnach gab es also doch einen Diener im Haus. Roger fiel der unangenehme, beinahe feindselige Blick auf, mit dem ihn der ziemlich ältliche und schwächlich aussehende Mann streifte. Was aber die Besucher ganz besonders in Erstaunen versetzte, war die Dame, die bisher am Fenster gestanden hatte und sich ihnen zuwandte.
Roger und Carol glaubten, noch nie eine solche Schönheit gesehen zu haben. Sie war hochgewachsen und ihre Haltung hatte geradezu etwas Königliches.
Ihr eng anliegendes Samtkleid wäre eher für den Abend geeignet gewesen. Kostbare Ringe schmückten die schlanken Finger, und an einem Handgelenk blitzte ein Brillantarmband. Das glänzende, schwarze Haar und die dunklen Brauen standen in wirkungsvollem Gegensatz zu der Elfenbeintönung ihrer makellosen Haut.
Ihre Gesichtszüge waren von klassischer Kälte, nur die Lippen wirkten wärmer und ließen bei ihrem zurückhaltenden Lächeln ausgezeichnete Zähne sehen. Die sanfte tiefe Stimme gab ihren Worten eine besondere Bedeutung...
 
Herbert Adams (* 1874 in Dorset, South West England; + 1958) war ein englischer Schriftsteller. Adams veröffentlichte beinahe sechzig Kriminalromane; viele unter seinem eigenen Namen, einige unter dem Pseudonym Jonathan Gray. Seine Leser - wie auch die Literaturkritik - verglichen Adams oft mit seiner Kollegin Agatha Christie.
Der Roman Die Schönheit der Lucrezia erschien erstmals im Jahr 1937; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1952 (unter dem Titel Um ein Haar).
Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.

Details

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    17.09.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Erscheinungsdatum

    17.09.2021

  • Verlag BookRix GmbH & Co. KG
  • Seitenzahl

    205 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    1100 KB

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783748794912

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Schönheit der Lucrezia