Das Haus der Düfte
Artikelbild von Das Haus der Düfte
Pauline Lambert

1. Das Haus der Düfte

Das Haus der Düfte

Hörbuch-Download (MP3)

Variante: Hörbuch-Download (2021)

Das Haus der Düfte

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 22,99 €

Beschreibung

Details

Sprecher

Dagmar Bitter

Spieldauer

13 Stunden und 27 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Dagmar Bitter

Spieldauer

13 Stunden und 27 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

27.09.2021

Verlag

United Soft Media Verlag GmbH

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783803285652

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

130 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

ein großartiger historischer Roman, in dem so viele Schicksale gekonnt miteinander verwoben werden

Susi Aly am 22.02.2022

Bewertet: Hörbuch-Download

Schon als ich „Das Haus der Düfte“ von Pauline Lambert gesehen habe, wusste ich, es wird atemberaubend werden. Doch wie sehr, hätte ich mir niemals in meinen wildesten Träumen ausmalen können. Wer Familiensagas liebt, sollte hier unbedingt einen zweiten Blick riskieren. Mich hat es absolut umgehauen. Ich hab hierbei das Hörbuch gehört und bin einfach unglaublich zum wiederholten Male von einer unglaublichen Dagmar Bittner begeistert. Sie transportiert wahnsinnig viel Glück, bringt Leidenschaft und Tiefe gekonnt rüber und lässt uns trotzdem die Sanftheit und Zerbrechlichkeit dahinter spüren. Der Schreibstil ist wahnsinnig fesselnd, bildhaft und mitreißend. Ich war von der ersten Sekunde an unglaublich im Bann und nicht einen Moment hätte ich es missen mögen. Denn ich liebe diese Geschichte so sehr. Im Fokus stehen hier so viele Personen. Es beginnt mit Florence und endet mit Anouk. Niemals hätte ich gedacht, dass jemand genauso großartig und feinfühlig sein könnte, wie Florence. Aber auch Anouk ist ein besonderer Mensch, der sich immer weiter in dein Herz schleicht, bis es nicht mehr geht. Aber Florence hat sofort etwas in mir berührt. Ihre Sanftheit, ihre Leidenschaft und Reinheit. Ich habe die Liebe zu den Düften gespürt. Das es mehr ist, als eine Leidenschaft. Offenbarung, Anziehung und Reinheit. Horace mochte ich ebenso gern. Auch wenn er manchmal etwas zu weit vorprescht, möchte er doch nur das Beste. Puh, also dieses Buch ist eine wahre Naturgewalt voller Höhen und Tiefen. Voller Schmerz und Angst. Voller Verluste und Konflikte. Mit einer Leidenschaft untermalt, was bis ins Innere vordringt. Es ist die Geschichte der Familie Girard. Sie beginnt 1890 mit einem jungen Liebespaar, das Träume hat und diese, allen Wiederungen zum Trotz, auslebt. Und damit etwas völlig neues erschafft und damit Geschichte schreibt. Sie haben mich so oft zum lachen und weinen gebracht. Die Generationen gehen immer weiter und egal, wie viele Nachkommen erscheinen, Florence und Horace sind immer im Herzen. Doch nur schön ist das Ganze keinesfalls. Es gibt Neider, Missgunst, Rivalitäten und verletzte Eitelkeit. Freundschaften zerbrechen, Fehden beginnen und legen einen riesigen Schatten über zwei Familien. Tragische und dramatische Momente, die sich tief in mein Herz gebrannt haben. Die mehr erzählen, als einem bewusst ist. So viel Schmerz, so viel Leid. Dazwischen so viele Talente, ein Setting das traumhaft, melancholisch und gleichzeitig schwer und tragend ist. Wenn man bedenkt wie viele Zeitebenen hier gekonnt verwoben werden ,bin ich wahnsinnig begeistert. Denn alles wird schlüssig aufgeklärt, so das man nie ins stolpern gerät. Ich fand diese Story unglaublich spannend, vielschichtig und emotional. Sie bricht dein Herz entzwei und setzt es anschließend wieder zusammen. Es geht um Mut und Stärke. Um Selbstverwirklichung, um Selbstachtung. Es geht darum, seinen Träumen zu folgen und diese auszuleben. Egal wie viele Steine dir in den Weg gelegt werden, sie sind es wert. Denn am Ende zählt nur dein Traum, der zu etwas einzigartigem wird. Pauline Lambert hat in meinen Augen einen großartigen historischen Roman erschaffen, in dem so viele Schicksale gekonnt miteinander verwoben werden. Ich liebe es. Zudem ist die Thematik wahnsinnig faszinierend und interessant. Fazit: Pauline Lambert hat mit „Das Haus der Düfte“ etwas sehr magisches, atmosphärisches und einfach einzigartiges erschaffen. Die Geschichte der Familie Girard ist facettenreich, geheimnisvoll, authentisch und so wahnsinnig zu Herzen gehend. Egal wie viele Generationen ich hier begleitet habe, Florence und Horace haben mein Herz sehr berührt, ebenso wie Anouk. Eine Geschichte voller Höhen und Tiefen. Voller Neid, Missgunst und Rivalitäten. Voller Schmerz, Einsamkeit und tiefer Leidenschaft. Zudem mit einer sehr faszinierenden und interessanten Thematik behaftet. Ich liebe es. Ein absolutes Highlight.

ein großartiger historischer Roman, in dem so viele Schicksale gekonnt miteinander verwoben werden

Susi Aly am 22.02.2022
Bewertet: Hörbuch-Download

Schon als ich „Das Haus der Düfte“ von Pauline Lambert gesehen habe, wusste ich, es wird atemberaubend werden. Doch wie sehr, hätte ich mir niemals in meinen wildesten Träumen ausmalen können. Wer Familiensagas liebt, sollte hier unbedingt einen zweiten Blick riskieren. Mich hat es absolut umgehauen. Ich hab hierbei das Hörbuch gehört und bin einfach unglaublich zum wiederholten Male von einer unglaublichen Dagmar Bittner begeistert. Sie transportiert wahnsinnig viel Glück, bringt Leidenschaft und Tiefe gekonnt rüber und lässt uns trotzdem die Sanftheit und Zerbrechlichkeit dahinter spüren. Der Schreibstil ist wahnsinnig fesselnd, bildhaft und mitreißend. Ich war von der ersten Sekunde an unglaublich im Bann und nicht einen Moment hätte ich es missen mögen. Denn ich liebe diese Geschichte so sehr. Im Fokus stehen hier so viele Personen. Es beginnt mit Florence und endet mit Anouk. Niemals hätte ich gedacht, dass jemand genauso großartig und feinfühlig sein könnte, wie Florence. Aber auch Anouk ist ein besonderer Mensch, der sich immer weiter in dein Herz schleicht, bis es nicht mehr geht. Aber Florence hat sofort etwas in mir berührt. Ihre Sanftheit, ihre Leidenschaft und Reinheit. Ich habe die Liebe zu den Düften gespürt. Das es mehr ist, als eine Leidenschaft. Offenbarung, Anziehung und Reinheit. Horace mochte ich ebenso gern. Auch wenn er manchmal etwas zu weit vorprescht, möchte er doch nur das Beste. Puh, also dieses Buch ist eine wahre Naturgewalt voller Höhen und Tiefen. Voller Schmerz und Angst. Voller Verluste und Konflikte. Mit einer Leidenschaft untermalt, was bis ins Innere vordringt. Es ist die Geschichte der Familie Girard. Sie beginnt 1890 mit einem jungen Liebespaar, das Träume hat und diese, allen Wiederungen zum Trotz, auslebt. Und damit etwas völlig neues erschafft und damit Geschichte schreibt. Sie haben mich so oft zum lachen und weinen gebracht. Die Generationen gehen immer weiter und egal, wie viele Nachkommen erscheinen, Florence und Horace sind immer im Herzen. Doch nur schön ist das Ganze keinesfalls. Es gibt Neider, Missgunst, Rivalitäten und verletzte Eitelkeit. Freundschaften zerbrechen, Fehden beginnen und legen einen riesigen Schatten über zwei Familien. Tragische und dramatische Momente, die sich tief in mein Herz gebrannt haben. Die mehr erzählen, als einem bewusst ist. So viel Schmerz, so viel Leid. Dazwischen so viele Talente, ein Setting das traumhaft, melancholisch und gleichzeitig schwer und tragend ist. Wenn man bedenkt wie viele Zeitebenen hier gekonnt verwoben werden ,bin ich wahnsinnig begeistert. Denn alles wird schlüssig aufgeklärt, so das man nie ins stolpern gerät. Ich fand diese Story unglaublich spannend, vielschichtig und emotional. Sie bricht dein Herz entzwei und setzt es anschließend wieder zusammen. Es geht um Mut und Stärke. Um Selbstverwirklichung, um Selbstachtung. Es geht darum, seinen Träumen zu folgen und diese auszuleben. Egal wie viele Steine dir in den Weg gelegt werden, sie sind es wert. Denn am Ende zählt nur dein Traum, der zu etwas einzigartigem wird. Pauline Lambert hat in meinen Augen einen großartigen historischen Roman erschaffen, in dem so viele Schicksale gekonnt miteinander verwoben werden. Ich liebe es. Zudem ist die Thematik wahnsinnig faszinierend und interessant. Fazit: Pauline Lambert hat mit „Das Haus der Düfte“ etwas sehr magisches, atmosphärisches und einfach einzigartiges erschaffen. Die Geschichte der Familie Girard ist facettenreich, geheimnisvoll, authentisch und so wahnsinnig zu Herzen gehend. Egal wie viele Generationen ich hier begleitet habe, Florence und Horace haben mein Herz sehr berührt, ebenso wie Anouk. Eine Geschichte voller Höhen und Tiefen. Voller Neid, Missgunst und Rivalitäten. Voller Schmerz, Einsamkeit und tiefer Leidenschaft. Zudem mit einer sehr faszinierenden und interessanten Thematik behaftet. Ich liebe es. Ein absolutes Highlight.

Ein duftender Hörgenuss

Leiraya am 28.12.2021

Bewertet: Hörbuch-Download

Als Mensch, der sehr empfindsam auf Gerüche reagiert, hat mich der Titel gleich angesprochen. Als ich dann gelesen habe, dass das Buch in Grasse spielt, wollte ich es sehr gerne hören, denn in meiner Jugend haben wir uns während eines Schüleraustauschs Grasse angesehen und eine Parfümerie besucht. So ganz konnte ich das damals noch gar nicht begreifen, wie anspruchsvoll der Beruf Nase tatsächlich ist. Da ich aber selbst eine sehr empfindsame Nase habe, hätte mir dieser Beruf sicher auch viel Spaß gemacht. Daher konnte ich mich auch gut in die Protagonistin Anouk einfühlen und wie es ihr mit Gerüchen ging, welche Gedanken und Emotionen sie mitunter bei ihr ausgelöst haben. Die Geschichte, die sich dann rund um Anouk bildet, ist gut erzählt. Ihre Geschichte wird gut und interessant erzählt. Außerdem erfährt man mehr über die Familie Girard, die über viele Jahre hinweg ein Parfümimperium aufgebaut hat.

Ein duftender Hörgenuss

Leiraya am 28.12.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Als Mensch, der sehr empfindsam auf Gerüche reagiert, hat mich der Titel gleich angesprochen. Als ich dann gelesen habe, dass das Buch in Grasse spielt, wollte ich es sehr gerne hören, denn in meiner Jugend haben wir uns während eines Schüleraustauschs Grasse angesehen und eine Parfümerie besucht. So ganz konnte ich das damals noch gar nicht begreifen, wie anspruchsvoll der Beruf Nase tatsächlich ist. Da ich aber selbst eine sehr empfindsame Nase habe, hätte mir dieser Beruf sicher auch viel Spaß gemacht. Daher konnte ich mich auch gut in die Protagonistin Anouk einfühlen und wie es ihr mit Gerüchen ging, welche Gedanken und Emotionen sie mitunter bei ihr ausgelöst haben. Die Geschichte, die sich dann rund um Anouk bildet, ist gut erzählt. Ihre Geschichte wird gut und interessant erzählt. Außerdem erfährt man mehr über die Familie Girard, die über viele Jahre hinweg ein Parfümimperium aufgebaut hat.

Unsere Kund*innen meinen

Das Haus der Düfte

von Pauline Lambert

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von R. Braun

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

R. Braun

Thalia Mannheim - Am Paradeplatz

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein richtig guter Wohlfühlroman, welcher so nebenbei auch einige interessante Informationen zur Parfümherstellung beinhaltet.
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein richtig guter Wohlfühlroman, welcher so nebenbei auch einige interessante Informationen zur Parfümherstellung beinhaltet.

R. Braun
  • R. Braun
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Haus der Düfte

von Pauline Lambert

0 Rezensionen filtern

  • Das Haus der Düfte