• Körper sind toll
  • Körper sind toll
  • Körper sind toll
  • Körper sind toll

Körper sind toll

Ein fröhliches Liebe-Deinen-Körper-Bilderbuch. Durch Selbstakzeptanz und Body Positivity das Selbstbewusstsein von Kindern stärken. Vorlesebuch mit Reimen ab 3 Jahren.

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4625

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

3 - 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

16.03.2022

Verlag

Zuckersüß Verlag

Seitenzahl

44

Maße (L/B/H)

25,6/25,2/1,1 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4625

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

3 - 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

16.03.2022

Verlag

Zuckersüß Verlag

Seitenzahl

44

Maße (L/B/H)

25,6/25,2/1,1 cm

Gewicht

495 g

Auflage

1

Originaltitel

Bodies are cool

Übersetzt von

Cornelia Boese

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-949315-15-2

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sehr gutes und Kindertaugliches Buch

Bewertung am 28.05.2023

Bewertungsnummer: 1950008

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es wird Body positivity vermittelt und korrekte Namen für Körperteile benutzt. Leider macht das Syndikat "Bündnis Kinderschutz Österreich" gerade auf Instagram Stimmung gegen das Buch, mit deren Inkompetenter Hetze (Man muss bedenken, dass die keinen Kinderpsychologen im Team haben). Zum Glück lehnen alle normalen Kinderschützer das Bündnis ab. Auf jeden Fall war es ein ideales Geschenk für meine Nichte
Melden

Sehr gutes und Kindertaugliches Buch

Bewertung am 28.05.2023
Bewertungsnummer: 1950008
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es wird Body positivity vermittelt und korrekte Namen für Körperteile benutzt. Leider macht das Syndikat "Bündnis Kinderschutz Österreich" gerade auf Instagram Stimmung gegen das Buch, mit deren Inkompetenter Hetze (Man muss bedenken, dass die keinen Kinderpsychologen im Team haben). Zum Glück lehnen alle normalen Kinderschützer das Bündnis ab. Auf jeden Fall war es ein ideales Geschenk für meine Nichte

Melden

Dein Körper ist toll!

Daggy am 08.06.2022

Bewertungsnummer: 1726833

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schon auf dem Titel sehen wir Menschen, die wir zumeist nicht an dieser Stelle sehen würden. Dick, bebrillt, mit Pigmentflecken und einer Beinprothese sind sie dort abgebildet. Im Einband machen Smileys und bunte Herzchen gut Laune. Ein Vierzeiler beschreibt jede Doppelseite und endet immer mit „Körper sind toll“. Eine Gruppe Menschen fährt Bahn und viele, die dort zu sehen sind sehen wir alltäglich. Eine dünne Frau hat sehr behaarte Beine, eine dicke Frau sitz hinter einen Mann im Rollstuhl. Auffällig auch ein sehr kleiner Mann mit Bart. Die nächste Seite zeigt eine Tanzgruppe, auch hier sind die Menschen sehr unterschiedlich. Ein Kind hat keine Haare, ein anders keine Pigmente. Eine alte Dame hat eine Beinprothese. Generell sehe ich eine Frauengruppe, aber eine Person würde ich nicht einordnen können. Eine Wand wird angemalt und es geht im Text um „Braune Haut und rosa-bleiche, dunkle, helle, nie die gleiche.“ Die Szene im Park bezieht sich auf die Haare. Auf dem Bild sind Hunde verschiedener Rassen zu sehen, einer ist ein Servicehund, die Dame am anderen Ende der Leine ist blind. Weiter geht es mit den Haaren, die nicht auf dem Kopf wachsen. Im Feuer werden Marshmallows gegrillt, die Frau in der Hängematte stillt ihr Baby. Am Wasser liegt ein Mann mit vielen Tattoos auf der dunklen Haut. Aber auch unsere Augen sind unterschiedlich. Die Menschen sitzen im dunklen Kino, tragen Brillen, ein Augenpflaster und aus einem Augen fließt eine Träne. „Bucklige Nasenrücken, … Schlapp und Segelohr’n“ Auf diesem Herbstmarkt sind alle zu sehen. Dann geht es um fleckige Haut. In der Eisdiele gibt es dunkle Haus mit hellen Flecken, helle Haut mit Sommersprossen und ein Feuermal im Gesicht. Auch unsere Hände unterscheiden uns. Auf der nächsten Doppelseite sehen wir nackte Menschen unter der Dusche. Sie sind von unterschiedlichem Körperbau und Geschlecht. Eine Peron mit langen dunklen Haaren hat einen kleinen Busen und einen Penis. Auch im Schwimmbad sehen wir viele Körper, danach sehen wir Beine unter dem Tisch. Eine Strandszene folgt und am Ende wird zunächst gegrillt und dann gefeiert. Mir scheint jeder kann sich in diesem Buch wiederfinden und sagen „Körper sind toll!“
Melden

Dein Körper ist toll!

Daggy am 08.06.2022
Bewertungsnummer: 1726833
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schon auf dem Titel sehen wir Menschen, die wir zumeist nicht an dieser Stelle sehen würden. Dick, bebrillt, mit Pigmentflecken und einer Beinprothese sind sie dort abgebildet. Im Einband machen Smileys und bunte Herzchen gut Laune. Ein Vierzeiler beschreibt jede Doppelseite und endet immer mit „Körper sind toll“. Eine Gruppe Menschen fährt Bahn und viele, die dort zu sehen sind sehen wir alltäglich. Eine dünne Frau hat sehr behaarte Beine, eine dicke Frau sitz hinter einen Mann im Rollstuhl. Auffällig auch ein sehr kleiner Mann mit Bart. Die nächste Seite zeigt eine Tanzgruppe, auch hier sind die Menschen sehr unterschiedlich. Ein Kind hat keine Haare, ein anders keine Pigmente. Eine alte Dame hat eine Beinprothese. Generell sehe ich eine Frauengruppe, aber eine Person würde ich nicht einordnen können. Eine Wand wird angemalt und es geht im Text um „Braune Haut und rosa-bleiche, dunkle, helle, nie die gleiche.“ Die Szene im Park bezieht sich auf die Haare. Auf dem Bild sind Hunde verschiedener Rassen zu sehen, einer ist ein Servicehund, die Dame am anderen Ende der Leine ist blind. Weiter geht es mit den Haaren, die nicht auf dem Kopf wachsen. Im Feuer werden Marshmallows gegrillt, die Frau in der Hängematte stillt ihr Baby. Am Wasser liegt ein Mann mit vielen Tattoos auf der dunklen Haut. Aber auch unsere Augen sind unterschiedlich. Die Menschen sitzen im dunklen Kino, tragen Brillen, ein Augenpflaster und aus einem Augen fließt eine Träne. „Bucklige Nasenrücken, … Schlapp und Segelohr’n“ Auf diesem Herbstmarkt sind alle zu sehen. Dann geht es um fleckige Haut. In der Eisdiele gibt es dunkle Haus mit hellen Flecken, helle Haut mit Sommersprossen und ein Feuermal im Gesicht. Auch unsere Hände unterscheiden uns. Auf der nächsten Doppelseite sehen wir nackte Menschen unter der Dusche. Sie sind von unterschiedlichem Körperbau und Geschlecht. Eine Peron mit langen dunklen Haaren hat einen kleinen Busen und einen Penis. Auch im Schwimmbad sehen wir viele Körper, danach sehen wir Beine unter dem Tisch. Eine Strandszene folgt und am Ende wird zunächst gegrillt und dann gefeiert. Mir scheint jeder kann sich in diesem Buch wiederfinden und sagen „Körper sind toll!“

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Körper sind toll

von Tyler Feder

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Julia Steffen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Julia Steffen

Thalia Hamm – Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Für mehr Körperliebe!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein wunderbares Kinderbuch, das Diversität in all ihren Facetten feiert: Ob Körperform, -größe, Hautfarbe, Haare, Körperbehaarung, Augen, Körper mit Behinderungen, Geschlechtsidentität oder sexuelle Orientierung. Sehr sehr viele Facetten finden hier wunderschön und kindgerecht illustriert ihren Platz. Ein Buch, das wirklich jedes Kind irgendwann sehen und lesen sollte. Denn "Körper sind toll" !
5/5

Für mehr Körperliebe!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein wunderbares Kinderbuch, das Diversität in all ihren Facetten feiert: Ob Körperform, -größe, Hautfarbe, Haare, Körperbehaarung, Augen, Körper mit Behinderungen, Geschlechtsidentität oder sexuelle Orientierung. Sehr sehr viele Facetten finden hier wunderschön und kindgerecht illustriert ihren Platz. Ein Buch, das wirklich jedes Kind irgendwann sehen und lesen sollte. Denn "Körper sind toll" !

Julia Steffen
  • Julia Steffen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Denise Körner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Denise Körner

Mayersche Kamen

Zum Portrait

5/5

Mehr als ein Selbstliebe-Buch

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wir leben in einer Gesellschaft in der schon den Kleinsten durch Werbung, Medien und veralteten Geschlechterrollen klar gemacht wird, dass sie nur wertvoll sind, wenn sie einem bestimmten Bild entsprechen. Was du im Leben erreichen kannst, ist an deine Produktivität und dein Aussehen gekoppelt. Meine Tochter meckert über den Glanz ihrer Haare und mein Sohn wünscht sich mehr Bauchmuskeln. Ich stehe dazwischen und versuche ihnen zu zeigen wie perfekt sie sind! Es gibt mittlerweile viele Kinderbücher, die diese Sichtweisen hinter sich lassen möchten. Die abgebildeten Personen sind nicht mehr immer nur Weiß, gesund und leben in den klassischen Vater-Mutter-Kind Konstellationen und das ist wirklich toll. Geht aber leider noch nicht weit genug. Denn so sieht die Lebensrealität vieler Menschen einfach nicht mehr aus. Und egal, ob man meint, dass Kinder überfordert mit anderen Geschlechtern und Sexualitäten sind oder nicht. Es ändert nichts an der Tatsache, dass diese existieren und gesehen werden wollen! Taylor Feder hat mit diesem Bilderbuch etwas unvergleichliches geschaffen. In den verschiedensten Alltagssituationen finden wir nicht nur BiPOC, sondern auch Menschen mit Behinderung, Trans- und Inter-Personen, die ihr Leben feiern und genießen. Wir sehen Körperbehaarung (ja die ist völlig normal) und Dehnungsstreifen. Dicke und dünne Personen, Menschen verschiedener Religionen und Ethnien! Es kann alles so einfach sein. Jedes Bild sprüht geradezu vor Lebensfreude und einem liebe- und respektvollem Umgang miteinander. Die Lesenden werden dazu ermuntert den Blick auf die Leute um einem herum zu werfen und zu verstehen, dass in allem und jedem Schönheit steckt. Vorallem auch in sich selbst. Die Gedanken, die früher um den eigenen Körper, um das eigene Aussehen gekreist sind, werden langsam wohlwollender und verzeihend. Ich hoffe von ganzem Herzen, dass dieses wundervolle Bilderbuch für viele den Startschuss oder die Initialzündung dazu darstellt, sich selbst zu reflektieren und internalisierte Denkweisen und Prägungen zu durchbrechen und abzulegen. Nicht nur für uns selbst, sondern vorallem für die Menschen die immernoch diskiminiert und ausgeschlossen werden, ja denen ihre Existenz abgesprochen wird. Ihr seid wertvoll, ihr werdet geliebt, ihr werdet gesehen. Ich male mir aus, dass alle Menschen sich in Zukunft sicher und geliebt genug fühlen, um ihr Leben so Leben zu können wie sie es sich wünschen! What a wonderful world this could be!
5/5

Mehr als ein Selbstliebe-Buch

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wir leben in einer Gesellschaft in der schon den Kleinsten durch Werbung, Medien und veralteten Geschlechterrollen klar gemacht wird, dass sie nur wertvoll sind, wenn sie einem bestimmten Bild entsprechen. Was du im Leben erreichen kannst, ist an deine Produktivität und dein Aussehen gekoppelt. Meine Tochter meckert über den Glanz ihrer Haare und mein Sohn wünscht sich mehr Bauchmuskeln. Ich stehe dazwischen und versuche ihnen zu zeigen wie perfekt sie sind! Es gibt mittlerweile viele Kinderbücher, die diese Sichtweisen hinter sich lassen möchten. Die abgebildeten Personen sind nicht mehr immer nur Weiß, gesund und leben in den klassischen Vater-Mutter-Kind Konstellationen und das ist wirklich toll. Geht aber leider noch nicht weit genug. Denn so sieht die Lebensrealität vieler Menschen einfach nicht mehr aus. Und egal, ob man meint, dass Kinder überfordert mit anderen Geschlechtern und Sexualitäten sind oder nicht. Es ändert nichts an der Tatsache, dass diese existieren und gesehen werden wollen! Taylor Feder hat mit diesem Bilderbuch etwas unvergleichliches geschaffen. In den verschiedensten Alltagssituationen finden wir nicht nur BiPOC, sondern auch Menschen mit Behinderung, Trans- und Inter-Personen, die ihr Leben feiern und genießen. Wir sehen Körperbehaarung (ja die ist völlig normal) und Dehnungsstreifen. Dicke und dünne Personen, Menschen verschiedener Religionen und Ethnien! Es kann alles so einfach sein. Jedes Bild sprüht geradezu vor Lebensfreude und einem liebe- und respektvollem Umgang miteinander. Die Lesenden werden dazu ermuntert den Blick auf die Leute um einem herum zu werfen und zu verstehen, dass in allem und jedem Schönheit steckt. Vorallem auch in sich selbst. Die Gedanken, die früher um den eigenen Körper, um das eigene Aussehen gekreist sind, werden langsam wohlwollender und verzeihend. Ich hoffe von ganzem Herzen, dass dieses wundervolle Bilderbuch für viele den Startschuss oder die Initialzündung dazu darstellt, sich selbst zu reflektieren und internalisierte Denkweisen und Prägungen zu durchbrechen und abzulegen. Nicht nur für uns selbst, sondern vorallem für die Menschen die immernoch diskiminiert und ausgeschlossen werden, ja denen ihre Existenz abgesprochen wird. Ihr seid wertvoll, ihr werdet geliebt, ihr werdet gesehen. Ich male mir aus, dass alle Menschen sich in Zukunft sicher und geliebt genug fühlen, um ihr Leben so Leben zu können wie sie es sich wünschen! What a wonderful world this could be!

Denise Körner
  • Denise Körner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Körper sind toll

von Tyler Feder

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Körper sind toll
  • Körper sind toll
  • Körper sind toll
  • Körper sind toll