• Homer Pym
Homer Pym Band 1

Homer Pym

und der Junge aus dem Film

12,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

(3)

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 16,00 €

  • Homer Pym

    Knesebeck

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Knesebeck
  • Homer Pym

    Knesebeck

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Knesebeck

eBook

ab 12,99 €

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Inhalt und Details

Fünf Jahre sind vergangen, seit Homer Pyms Vater bei den Dreharbeiten zu seinem Film über die Reisen des Odysseus plötzlich verschwand. Selbst die Polizei hat die Suche nach ihm aufgegeben. An seinem zwölften Geburtstag erhält Homer als Geschenk die außergewöhnliche Wüstenrennmaus Bibi Zwo, die ihn in eine von unglaublichen Wesen bevölkerte Parallelwelt führt. Hier entdeckt Homer das Unvorstellbare: Sein Vater ist Gefangener in dem von ihm geschaffenen Film! Homer und seine Freunde müssen all ihren Einfallsreichtum aufbringen, um Herrn Pym zu befreien. Zumal er nicht der Einzige ist, der in der falschen Welt feststeckt ... Bei ihrer Suche treffen sie auch auf Figuren der Odyssee, die nun in der Wirklichkeit ihr Unwesen treiben.

Ein packender Fantasy-Roman für Kinder ab 10 Jahren, aus der Feder der Autorinnen der Bestsellerreihe Oksa Pollock! Cendrine Wolf und Anne Plichota sind die Autorinnen der erfolgreichen Serie Oksa Pollock, die in Frankreich eine Pollockmania auslöste. Nachdem sie verschiedene Berufe ausübten, haben sie sich nun ganz der Literatur verschrieben.
  • Format

    ePUB 3

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Altersempfehlung

    ab 10 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    01.10.2021

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

Format

ePUB 3

eBooks im ePUB 3-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Altersempfehlung

    ab 10 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    01.10.2021

  • Verlag Knesebeck
  • Seitenzahl

    272 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    1831 KB

  • Übersetzer

    Carolin Müller

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783957285942

Weitere Bände von Homer Pym

  • Homer Pym Homer Pym Cendrine Wolf Band 1

    Homer Pym

    von Cendrine Wolf

    eBook

    12,99 €

  • Homer Pym Homer Pym Anne Plichota Band 2

    Homer Pym

    von Anne Plichota

    eBook

    12,99 €

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
2
1
0
0

Tolles Fantasy-Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Millstatt am 27.06.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe dieses Buch auf Lovelybooks gewonnen und war sehr begeistert davon. Homer ist ein zwölf Jahre alter Junge und sein Vater ist verschwunden als er noch klein war. Als er an seinem Geburtstag eine Rennmaus namens Bibi Zwo geschenkt bekommt und auch noch ein "verrückter" Typ auftaucht, war das erst der Anfang der Katastrop... Ich habe dieses Buch auf Lovelybooks gewonnen und war sehr begeistert davon. Homer ist ein zwölf Jahre alter Junge und sein Vater ist verschwunden als er noch klein war. Als er an seinem Geburtstag eine Rennmaus namens Bibi Zwo geschenkt bekommt und auch noch ein "verrückter" Typ auftaucht, war das erst der Anfang der Katastrophe. Denn er wird in eine Filmwelt geschleudert..... Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen (5S) doch leider war ich mit dem Ende nicht ganz einverstanden(-1S)! LG miabooklover

gelungener Auftakt
von Claudia R. aus Berlin am 22.06.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Klappentext/Inhalt: Fünf Jahre sind vergangen, seit Homer Pyms Vater bei den Dreharbeiten zu seinem Film über die Reisen des Odysseus plötzlich verschwand. Selbst die Polizei hat die Suche nach ihm aufgegeben. An seinem zwölften Geburtstag erhält Homer als Geschenk die außergewöhnliche Wüstenrennmaus Bibi Zwo, die ihn in eine... Klappentext/Inhalt: Fünf Jahre sind vergangen, seit Homer Pyms Vater bei den Dreharbeiten zu seinem Film über die Reisen des Odysseus plötzlich verschwand. Selbst die Polizei hat die Suche nach ihm aufgegeben. An seinem zwölften Geburtstag erhält Homer als Geschenk die außergewöhnliche Wüstenrennmaus Bibi Zwo, die ihn in eine von unglaublichen Wesen bevölkerte Parallelwelt führt. Hier entdeckt Homer das Unvorstellbare: Sein Vater ist Gefangener in dem von ihm geschaffenen Film! Homer und seine Freunde müssen all ihren Einfallsreichtum aufbringen, um Herrn Pym zu befreien. Zumal er nicht der Einzige ist, der in der falschen Welt feststeckt ... Bei ihrer Suche treffen sie auch auf Figuren der Odyssee, die nun in der Wirklichkeit ihr Unwesen treiben. Ein packender Fantasy-Roman für Kinder ab 10 Jahren, aus der Feder der Autorinnen der Bestsellerreihe Oksa Pollock! Cover: Das Cover verbreitet Magie und Spannung. Man sieht einen Jungen mit einer Filmrolle in der Hand, von welcher etwas magisches auszugehen scheint. Das Cover ist sehr schön gestaltet und macht neugierig und weckt das Interesse. Auch die kleine Maus Bibi Zwo ist erkennbar. Die Farbwahl und Gestaltung finde ich sehr gut gelungen. Meinung: Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig. Es lässt sich sehr gut und locker lesen. Man kommt sehr schnell und gut in das Geschehen und die Geschichte hinein. Die Erzählweise ist sehr bildlich und man kann sich alles sehr gut vorstellen. Auch die Charaktere wurden sehr gut und mit sehr viel Herzblut gestaltet. Das merkt man in der liebevollen Art, wie sie agieren und sich verhalten. Homer und auch Bibi Zwo haben mir sehr gefallen. Auch wenn mir die Reiterei von Bibi Zwo manchmal ein wenig zu gezwungen rüber kam. Toll fand ich auch die Freunde von Homer. Lylou und auch Sascha haben mir sehr gut gefallen und auch ihr gegenseitiges Verhältnis. Man hat auch gemerkt, dass Homer ein Stein vom herzen gefallen ist, als er sie endlich in sein Geheimnis eingeweiht hat. Vom eigentlichen Inhalt möchte ich an dieser Stelle nicht zu viel verraten, da ich nichts vorweg nehmen möchte. Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen und mich gut unterhalten. Die Geschichte ist spannend, fesselnd und sehr gut durchdacht. Jedoch ist mir das Ende ein wenig zu offen, da hätte ich mir doch einen etwas geschlosseneres Ende gewünscht. Es bleiben dann doch noch sehr viele Fragen offen und so bleibt das Warten auf den nächsten Band. Auf diesen bin ich schon sehr gespannt. Die Gestaltung des Buches und auch der Kapitelanfänge hat mir sehr gut gefallen. Die einzelnen Kapitel sind relativ kurz und lassen sich dadurch auch sehr gut lesen. Der Schreibstil und die Schriftgröße sind altersentsprechend angepasst. Die Geschichte ist gut durchdacht und hat sehr viel Freude gemacht. Die Charaktere sind sympathisch und man erfährt gern, was sie durchleben. Auch besonderes Stilmittel, wie die reimende Maus Bibi Zwo kommen zum Einsatz, auch wenn mir dies nicht immer ganz gefallen hat und mich die reimende Maus nicht 100% überzeugen konnte. Bibi Zwo fand ich total süß und ein wirklich niedlicher Charakter, aber die Reime waren manchmal etwas holperig und nicht ganz flüssig. Die Geschichte und die Idee dahinter fand ich toll, jedoch hätte ich mir am Ende etwas mehr Aufklärung gewünscht. Dies war mir doch zu offen. Alles in allem aber eine sehr schöne und empfehlenswerte Geschichte, die sehr viel Freude und Spaß gemacht hat. Ich möchte gern mehr über Homer und seine Freunde lesen und erfahren. Fazit: Packender, spannender und fesselnder Auftakt einer neuen Jugendreihe, welche mit tollen Charakteren und einem spannenden Setting überzeugt.

spannender Auftakt
von einer Kundin/einem Kunden aus Birkenfeld am 17.06.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Homer Pym und der Junge aus dem Film" bildet den spannenden Auftakt der neuen Kinderbuchreihe der Autorinnen Anne Plichota und Cendrine Wolf, welche sich bereits durch die Bücher rund um "Oksa Pollok" einen Namen machen konnten. Wie sowohl Titel als auch Cover erahnen lassen, steht im Mittelpunkt der Handlung der Junge Homer... "Homer Pym und der Junge aus dem Film" bildet den spannenden Auftakt der neuen Kinderbuchreihe der Autorinnen Anne Plichota und Cendrine Wolf, welche sich bereits durch die Bücher rund um "Oksa Pollok" einen Namen machen konnten. Wie sowohl Titel als auch Cover erahnen lassen, steht im Mittelpunkt der Handlung der Junge Homer Pym. Seitdem sein Vater vor fünf Jahren auf mysteriöse Weise während der Dreharbeiten zu seinem neuen Film über Odysseus' Reisen verschwunden ist, wächst er bei seiner Mutter Isabelle sowie seiner jungen Tante Nina auf. An seinem zwölften Geburtstag schließlich bekommt er Bibi Zwo geschenkt - eine sonderbare Rennmaus, welche ihn in eine Parallelwelt führt, die von unglaublichen Wesen bevölkert wird. Hier entdeckt Homer das Unvorstellbare: Sein Vater ist ein Gefangener in dem Film, den er gedreht hat! Gemeinsam mit seinen besten Freunden Lylou und Sascha muss er all seinen Mut und Einfallsreichtum aufbringen, um seinen Vater befreien zu können. Wird ihm dies gelingen? Schließlich entdeckt er schon bald, dass er nicht der Einzige ist, der in einer Welt gefangen gehalten wird... In einem lockeren, leichten und perfekt auf die Zielgruppe (Kinder ab 10 Jahren) abgestimmten Schreibstil wird die Geschichte von Homer Pym erzählt. Die Handlung ist dabei nicht nur spannend und packend, sondern auch schön fantasievoll. Als Leser fiebert man quasi von Anfang an mit Homer und seinen Freunden mit: Wie sie sich auf die Suche begeben, Mut aufbringen müssen, Ideen entwickeln etc. Anschaulich und authentisch werden ihre Handlungen beschrieben. Die beiden Autorinnen haben sich beim Ausdenken der einzelnen Charaktere viel Mühe gegeben und dabei viel Liebe ins Detail gesteckt. Dies merkt man beim Lesen der Geschichte sehr deutlich. So hat nicht nur jede einzelne handelnde Figur ihre ganz persönlichen charakterlichen Eigenschaften, sondern gerade bei Homer und seinen Freunden Sascha und Lylou fällt der familiäre Hintergrund sehr breit auseinander. Während Homer und Lylou aus eher behüteten Verhältnissen stammen, wächst Sascha in einer schwierigen Familie auf. Aber auch so unterschiedlich die drei Kinder sind, fest verbunden werden sie durch ihre enge und treue Freundschaft. Insgesamt ist den beiden Autorinnen hier wieder ein toller, packender und spannender Auftakt einer neuen Kinderbuchreihe gelungen. Das Ende lässt den Leser - meiner Meinung nach - mit etwas zu vielen unbeantworteten Fragen zurück. Deshalb drei Sterne.

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0