Schallplattensommer

Schallplattensommer

Roman | Atmosphärische Liebesgeschichte der Bestsellerautorin

Buch (Gebundene Ausgabe)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Schallplattensommer

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

13.04.2022

Verlag

dtv

Seitenzahl

192

Beschreibung

Rezension

Alina Bronskys Roman erzählt von jugendlicher Verletzlichkeit und Selbstbehauptung, aber auch von einem außergewöhnlichen 'Schallplattensommer', in dem Maserati etwas ganz Neues wagt - die Liebe. Eva-Christina Meier taz am Wochenende 20220709

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

13.04.2022

Verlag

dtv

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

21,2/14,3/2,5 cm

Gewicht

342 g

Auflage

4. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-76370-7

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.9

135 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Ich werd nicht warm mit Sommerromanen

east am 07.12.2023

Bewertungsnummer: 2083632

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schallplattensommer hat alles, was einen typischen Sommerroman ausmacht: Sonne, See, Geheimnisse und (natürlich) eine Romanze. Maserati ist eine unglaublich undurchschaubare Protagonistin. Am Anfang war das auch sehr gut, ließ sie ein bisschen mysteriös wirken und ließ Spannung entstehen. Allerdings wurde so vieles nie aufgeklärt. Ihre Hintergrundgeschichte blieb bis zum Ende schwammig, genau wie die der beiden anderen Protagonisten Theo und Caspar. Die Geschichte wurde nur in Andeutungen erzählt und lebt fast nur durch den Grundsatz “Mut zur Lücke” und “Weniger ist mehr”, auch wenn mich das irgendwann genervt hat. Die Geschichte muss doch auch mal Klartext reden, damit man noch mitkommt. So blieb bis zum Ende eine latente Verwirrung bestehen, gemischt mit einer Romanze, deren Ursprung ich nicht so ganz verstanden habe, genauso wenig wie die ganzen Probleme, die sie durchlebt. Falls am Ende der Geschichte noch irgendwas klar geworden ist, dann habe ich es verpasst, weil ich beschäftigt damit war, mich zu fragen, was denn eigentlich passiert ist, aber die Antwort hat die Autorin auch nicht mehr gegeben. Wenn uns dieses Buch etwas sagen will, dann vermutlich, dass es wichtig ist, unsere Gedanken, Gefühle und Probleme in Worte zu fassen, sonst enden wir so, wie Maserati, Theo und Caspar.
Melden

Ich werd nicht warm mit Sommerromanen

east am 07.12.2023
Bewertungsnummer: 2083632
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Schallplattensommer hat alles, was einen typischen Sommerroman ausmacht: Sonne, See, Geheimnisse und (natürlich) eine Romanze. Maserati ist eine unglaublich undurchschaubare Protagonistin. Am Anfang war das auch sehr gut, ließ sie ein bisschen mysteriös wirken und ließ Spannung entstehen. Allerdings wurde so vieles nie aufgeklärt. Ihre Hintergrundgeschichte blieb bis zum Ende schwammig, genau wie die der beiden anderen Protagonisten Theo und Caspar. Die Geschichte wurde nur in Andeutungen erzählt und lebt fast nur durch den Grundsatz “Mut zur Lücke” und “Weniger ist mehr”, auch wenn mich das irgendwann genervt hat. Die Geschichte muss doch auch mal Klartext reden, damit man noch mitkommt. So blieb bis zum Ende eine latente Verwirrung bestehen, gemischt mit einer Romanze, deren Ursprung ich nicht so ganz verstanden habe, genauso wenig wie die ganzen Probleme, die sie durchlebt. Falls am Ende der Geschichte noch irgendwas klar geworden ist, dann habe ich es verpasst, weil ich beschäftigt damit war, mich zu fragen, was denn eigentlich passiert ist, aber die Antwort hat die Autorin auch nicht mehr gegeben. Wenn uns dieses Buch etwas sagen will, dann vermutlich, dass es wichtig ist, unsere Gedanken, Gefühle und Probleme in Worte zu fassen, sonst enden wir so, wie Maserati, Theo und Caspar.

Melden

Absoluter Liebling aus 2022

Bewertung am 10.10.2023

Bewertungsnummer: 2040848

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Roman ist, gerade aufgrund seiner Kürze und dem genialen Schreibstil, der nicht sofort alles verrät, mein absolutes Lieblingsbuch aus dem Jahr 2022. Die Lesenden müssen zwischen den Zeilen lesen und es animiert mitzudenken. die Charaktere sind allesamt zuckersüß, man will sie am liebsten in den Arm nehmen, da jeder einzelne als Jugendlicher ernsthafte Probleme hat. Der Zusammenhalt und die Wendung der Zusammengehörigkeit der 3 Hauptprotagonisten bringt einen fast zum Weinen. Definitiv eine Kaufempfehlung, wenn man mit ernsthaften Problemen umgehen kann und eine Geschichte nicht nur einfach vorgesetzt bekommen möchte. ich liebe es, und das ist eher selten.
Melden

Absoluter Liebling aus 2022

Bewertung am 10.10.2023
Bewertungsnummer: 2040848
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Roman ist, gerade aufgrund seiner Kürze und dem genialen Schreibstil, der nicht sofort alles verrät, mein absolutes Lieblingsbuch aus dem Jahr 2022. Die Lesenden müssen zwischen den Zeilen lesen und es animiert mitzudenken. die Charaktere sind allesamt zuckersüß, man will sie am liebsten in den Arm nehmen, da jeder einzelne als Jugendlicher ernsthafte Probleme hat. Der Zusammenhalt und die Wendung der Zusammengehörigkeit der 3 Hauptprotagonisten bringt einen fast zum Weinen. Definitiv eine Kaufempfehlung, wenn man mit ernsthaften Problemen umgehen kann und eine Geschichte nicht nur einfach vorgesetzt bekommen möchte. ich liebe es, und das ist eher selten.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Schallplattensommer

von Alina Bronsky

3.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Flynn Dresely

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Flynn Dresely

Thalia Coburg

Zum Portrait

4/5

Liebe, Sommer und viele Glücksgefühle!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Maserati lebt mit ihrer Oma, in einem kleine ruhigen Dorf. Sie betreiben ein kleines Restaurant und Maserati, schwimmt für ihr Leben gerne im örtlichen See. Doch eines Tages zieht eine Familie, in die verlassene Villa ein und lässt diese aufwendig renovieren. Schnell freundet sich Maserati mit Theo und seinem Cousin Caspar an geht mit ihnen schwimmen und Radfahren. Allerdings erfährt sie von Theos Mutter Annabelle, das sie nur aufs Land gezogen sind weil sich Theos bester Freund aus dem fünften Stock gestürzt hat und daraufhin verstoist. Seid dem ist Theo anders geworden und seine Eltern haben Angst, dass er sich auch etwas antut. Auf der anderen Seite ist da noch Caspar, Maserati findet relativ schnell raus das sie für ihn mehr als nur Freundschaft empfindet. So entwickelt sich schnell eine ganz wunderbare Liebesgeschichte, mit viel Drama. Zugleich passiert so viel in dem doch relativ dünnen Buch, das ich es garnicht mehr aus der Hand legen konnte. Einzig allein dass sehr offene Ende fande ich etwas schade, zumal es bis jetzt keinen Folgeband gibt.
4/5

Liebe, Sommer und viele Glücksgefühle!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Maserati lebt mit ihrer Oma, in einem kleine ruhigen Dorf. Sie betreiben ein kleines Restaurant und Maserati, schwimmt für ihr Leben gerne im örtlichen See. Doch eines Tages zieht eine Familie, in die verlassene Villa ein und lässt diese aufwendig renovieren. Schnell freundet sich Maserati mit Theo und seinem Cousin Caspar an geht mit ihnen schwimmen und Radfahren. Allerdings erfährt sie von Theos Mutter Annabelle, das sie nur aufs Land gezogen sind weil sich Theos bester Freund aus dem fünften Stock gestürzt hat und daraufhin verstoist. Seid dem ist Theo anders geworden und seine Eltern haben Angst, dass er sich auch etwas antut. Auf der anderen Seite ist da noch Caspar, Maserati findet relativ schnell raus das sie für ihn mehr als nur Freundschaft empfindet. So entwickelt sich schnell eine ganz wunderbare Liebesgeschichte, mit viel Drama. Zugleich passiert so viel in dem doch relativ dünnen Buch, das ich es garnicht mehr aus der Hand legen konnte. Einzig allein dass sehr offene Ende fande ich etwas schade, zumal es bis jetzt keinen Folgeband gibt.

Flynn Dresely
  • Flynn Dresely
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Claudia Engelmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Claudia Engelmann

Thalia Korbach

Zum Portrait

4/5

Der Sommer, in dem alles anders wurde…

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was für ein verrücktes, turbulentes und auch tieftrauriges Buch! Die 17-jährige Maserati betreibt mit ihrer leicht verwirrten Oma eine Gaststätte, ihre Mutter ist eine große Unbekannte weit weg und dann kommt in jenem Sommer eine neue Familie ins Dorf und mit ihr die beiden Jungs Theo und Caspar, die ihr Leben durcheinander bringen, weil sie mehr über sie zu wissen scheinen als allen vielleicht gut tut. Am Ende hat jeder sein Geheimnis, und Maserati durchlebt einen Sommer im Gefühlschaos – ein kurzweiliger, manchmal etwas oberflächlicher Schmöker für junge Erwachsene und übrigens: tolles, sehr gelungenes Cover!
4/5

Der Sommer, in dem alles anders wurde…

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was für ein verrücktes, turbulentes und auch tieftrauriges Buch! Die 17-jährige Maserati betreibt mit ihrer leicht verwirrten Oma eine Gaststätte, ihre Mutter ist eine große Unbekannte weit weg und dann kommt in jenem Sommer eine neue Familie ins Dorf und mit ihr die beiden Jungs Theo und Caspar, die ihr Leben durcheinander bringen, weil sie mehr über sie zu wissen scheinen als allen vielleicht gut tut. Am Ende hat jeder sein Geheimnis, und Maserati durchlebt einen Sommer im Gefühlschaos – ein kurzweiliger, manchmal etwas oberflächlicher Schmöker für junge Erwachsene und übrigens: tolles, sehr gelungenes Cover!

Claudia Engelmann
  • Claudia Engelmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Schallplattensommer

von Alina Bronsky

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schallplattensommer