Heinrich Budde

Heinrich Budde

Abgesang eines Deutschen

Buch (Taschenbuch)

7,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Wer ist Heinrich Budde? Sollte man den überhaupt kennen? Nun Heinrich Budde war ein deutscher Durchschnittsmann - Studium, Frau, Kind. Bei diesem mustergültigen Lebenslauf stört selbst eine Unebenheit, wie der I. Weltkrieg wenig. Treu hielt Heinrich Budde zum Vaterland, und das Vaterland? Mag es plakativ anmuten, aber Heinrich Budde war vielleicht der letzte Deutsche!

Angelehnt an das in Frankreich entwickelte Versmaß des Alexandriner, entstand jenes Theaterstück mit fünf Aufzügen im schwelgenden Rhythmus und erzählt von einem (bislang?) Unbekannten.

Askson Vargard wurde am 31. März 1989 als Sandrino Dinter in Plauen (Vogtland) geboren und verbrachte im ländlichen Umfeld seine Kindes- und Jugendzeit. Dort absolvierte er auch eine Ausbildung bei einer regionalen Bank.

Mit 19 Jahren zog es ihn von der Heimat nach Hamburg. Aus Mangel an beruflicher Vervollkommnung entstand dafür oder gerade deswegen der erste Versuch eines eigenen Buches, welches er wiederum Jahre später unter dem Titel 'Cacatum non est pictum' als Selfpublisher veröffentlichte.

Die kreativ fruchtbaren Jahre, die sich durch einen Umzug nach Leipzig noch steigerten, mündeten in der Erkenntnis das bürgerliche Leben fortan abzulehnen. Ab Sommer 2022 lebt er ohne festen Wohnsitz und ohne Lohnarbeit überall, wo er seine Vision einer Symbiose aus Worten und Handeln ahnt.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

1 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

06.10.2021

Verlag

Epubli

Seitenzahl

152

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

1 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

06.10.2021

Verlag

Epubli

Seitenzahl

152

Maße (L/B/H)

19/12,5/0,8 cm

Gewicht

187 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7549-0552-4

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Heinrich Budde