• The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
Band 2
California Dreams Band 2

The Sunrise in Your Eyes

Roman | Gefühlvolle New-Adult-Romance unter der Sonne Kaliforniens

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

The Sunrise in Your Eyes

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung


Er zeigt ihr die verborgenen Seiten der Stadt. Sie zeigt ihm die verborgenen Seiten ihres Herzens. Nach »The Colors of your Soul« geht es auch im zweiten Band von Kim Leopolds California-Dreams-Reihe wieder um Social Media, zärtliche Küsse unter der Sonne Kaliforniens und ganz viel Herzklopfen!

Fotograf Maverick führt ein Doppelleben: Meistens lichtet er schillernde Hochzeiten ab, manchmal taucht er jedoch unter dem Namen Andy in Skid Row, dem Problembezirk von Los Angeles, ab, um das Leben abseits der schillernden Hollywood-Boulevards zu dokumentieren. Bei seiner Arbeit lernt er Lela kennen, die eigentlich Allegra heißt, ihm ihren wahren Namen jedoch verschweigt. Sie arbeitet neben dem Studium in Skid Row und will mehr über die Menschen dort erfahren. Was sie beide nicht wissen: Während sie sich gemeinsam auf die Suche nach Hoffnung in Zeiten der Dunkelheit machen, haben sie auch in ihrem Leben außerhalb von Skid Row längst Kontakt miteinander. Plötzlich steht Allegra zwischen zwei Männern: dem verschlossenen Andy, unter dessen rauer Schale sich ein großes Herz verbirgt, und dem mysteriösen Maverick, der sie mit seiner geheimnisvollen Art anzieht. Doch mit den Gefühlen wächst auch Allegras Angst, denn sie hat schon einmal einen geliebten Menschen verloren …

Romantisch, authentisch und unglaublich gefühlvoll - Kim Leopold ist die neue deutsche Stimme im New Adult!

Die California-Dreams-Reihe:

Band 1: The Colors of your Soul

Band 2: The Sunshine in your Eyes

Band 3: The Fire in your Heart

»Kim Leopold ist ein Garant für grandiose, schöne und unterhaltsame Lesestunden und sie verzaubert mich mit jedem einzelnen ihrer Charaktere.« ("karinlovesbooks")
»Auch wenn ich bereits nach dem ersten Band wusste, dass diese Reihe etwas ganz besonderes für mich wird, habe ich nicht gedacht, dass ich #allerick noch mehr in mein Herz schließen würde, als #paxolly. Kim Leopold zaubert mit einem einnehmenden und gefühlvollen Schreibstil eine Geschichte, die herzzerreißend schön, tiefgründig und romantisch gewesen ist.« ("book.wide")
»Es war authentisch. Es war gut. Es war fesselnd und ziemlich einnehmend.« ("lisa_zeilenzauber")
»Ein wundervoller New Adult Roman, bei dem man sich einfach in die Charaktere wie Maverick verlieben muss, ob man will oder nicht.« ("corinnasworldofbooks")
»Eine Geschichte über Familie, Freundschaft, Fotografie, Obdachlosigkeit und Leid, die an manchen Stellen schmerzt, an anderen aber wunderschön zu lesen ist. Damit fängt Kim Leopold gekonnt das Bild einer gespaltenen Stadt ein und zeigt, wie nahe Glück und Trauer beieinander liegen können.« ("wordworld.books")
»Nachdem ›The Colors of your Soul‹ ein absolutes Jahreshighlight für mich war, hat Kim Leopold auch mit dem zweiten Band der California-Dreams-Reihe bewiesen, dass sie Geschichten schreiben kann, die so viel mehr sind als nur lockere Liebesgeschichten. (...) Ganz große Liebe für diese Reihe, die ich jedem nur ans Herz legen kann!« ("book_lovely29")
»In diesem Band haben wir zwei herzensgute Charaktere, die mit sich selbst kämpfen, aber bereit sind alles für andere zugeben. Nächstenliebe, Respekt und wahre Gefühle sind hier die Schlagworte. Ich liebe diesen Band noch ein wenig mehr, weil es sich so echt angefühlt hat. #allerick« ("lache.liebe.lese")
»Ich finde das Buch unheimlich wichtig und kann es euch so sehr weiterempfehlen! Die ganze Geschichte ist sehr spannend und fesselnd. Ich hatte die ganze Zeit den Drang weiterlesen zu müssen und ich hab auch nach dem Lesen noch an die Handlung gedacht. Das Buch lässt mich sicherlich so schnell nicht mehr los.« ("lenisworldofbooks")

Kim Leopold, geboren 1992, lebt mit ihrer Familie im schönen Münsterland. Mit dem Schreiben hat sie schon früh begonnen, doch an die Öffentlichkeit hat sie sich damit erst getraut, nachdem sie an Brustkrebs erkrankt war. Wenn sie nicht gerade an ihrem nächsten Buch arbeitet, füllt sie ihren Podcast „Autor werden? – Autor sein!“ mit Inhalt, liest oder tobt sich auf Instagram als @kim_leopold kreativ aus – immer mit dabei: ein heißer Kaffee und ihr Kater Filou.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.05.2022

Verlag

Piper

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

20,4/13,7/3,9 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.05.2022

Verlag

Piper

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

20,4/13,7/3,9 cm

Gewicht

504 g

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-06302-9

Weitere Bände von California Dreams

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

35 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

New Adult mit Tiefgang

Bewertung aus Kiel am 19.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Worum geht es? Im zweiten Teil der „California-Dreams“-Reihe erfahren wir die Geschichte von Maverick und Allegra. Maverick arbeitet als Fotograf und hat dabei vor allem die Schönen und Reichen in Los Angeles vor der Linse. Unter dem Namen Andy sucht er den Gegensatz dazu und dokumentiert mit seiner Kamera das Leben im Problembezirk „Skid Row“. Dort jobbt Allegra neben ihrem Studium in einer Fraueneinrichtung. Dort lernt sie Andy kennen, als die beiden bei einer Geburt in eine Notsituation geraten. Er lernt Allegra als Lela kennen und so wissen die beiden nicht, dass sie sich „in einem anderen Leben“ bereits über den Weg gelaufen sind. Allegra bemerkt ihre wachsenden Gefühle und hat zugleich Angst, da sie schon einmal einen geliebten Menschen verloren hat, und auch Maverick spürt gleich, dass Allegra eine besondere Frau ist. Die Hauptcharaktere haben beide ein sehr bewegtes Leben und eine nicht unproblematische Vergangenheit. Gerade das macht ihr Zusammentreffen umso interessanter und wertvoller, birgt aber auch großes Potenzial für Schwierigkeiten. Allegra und Maverick erscheinen gegensätzlich – er ist charmant und manchmal etwas unüberlegt und hitzköpfig, sie manchmal etwas tollpatschig und nicht auf den Mund gefallen. Die beiden sind aber durch ihre Hingabe und Leidenschaft direkt miteinander verbunden. New Adult in Hollywood? Da fällt mir sofort Glamour, Glitzer und ganz viel Oberflächlichkeit ein. Kim Leopold beweist in „The Sunrise in your eyes“ auf eindrucksvolle Weise, dass es auch anders geht. Die Autorin gibt in ihrer Liebesgeschichte auch ernsten Themen und aktuellen Problemen viel Raum und schafft es, dabei authentisch zu bleiben – überzeichnete Darstellungen bleiben aus. Dies Buch ist viel mehr als eine seichte Liebesgeschichte. Es hat mir gut gefallen, dass die Geschichte abseits der gängigen Klischees spielt und auch ernste Themen anspricht. Gleichzeitig ist es auch eine schöne Geschichte, die ans Herz geht und viel Humor hat. Kim Leopold zeigt, wie nah scheinbar gegensätzliche Emotionen wie Glück und Leid liegen und was das Leben ausmacht.

New Adult mit Tiefgang

Bewertung aus Kiel am 19.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Worum geht es? Im zweiten Teil der „California-Dreams“-Reihe erfahren wir die Geschichte von Maverick und Allegra. Maverick arbeitet als Fotograf und hat dabei vor allem die Schönen und Reichen in Los Angeles vor der Linse. Unter dem Namen Andy sucht er den Gegensatz dazu und dokumentiert mit seiner Kamera das Leben im Problembezirk „Skid Row“. Dort jobbt Allegra neben ihrem Studium in einer Fraueneinrichtung. Dort lernt sie Andy kennen, als die beiden bei einer Geburt in eine Notsituation geraten. Er lernt Allegra als Lela kennen und so wissen die beiden nicht, dass sie sich „in einem anderen Leben“ bereits über den Weg gelaufen sind. Allegra bemerkt ihre wachsenden Gefühle und hat zugleich Angst, da sie schon einmal einen geliebten Menschen verloren hat, und auch Maverick spürt gleich, dass Allegra eine besondere Frau ist. Die Hauptcharaktere haben beide ein sehr bewegtes Leben und eine nicht unproblematische Vergangenheit. Gerade das macht ihr Zusammentreffen umso interessanter und wertvoller, birgt aber auch großes Potenzial für Schwierigkeiten. Allegra und Maverick erscheinen gegensätzlich – er ist charmant und manchmal etwas unüberlegt und hitzköpfig, sie manchmal etwas tollpatschig und nicht auf den Mund gefallen. Die beiden sind aber durch ihre Hingabe und Leidenschaft direkt miteinander verbunden. New Adult in Hollywood? Da fällt mir sofort Glamour, Glitzer und ganz viel Oberflächlichkeit ein. Kim Leopold beweist in „The Sunrise in your eyes“ auf eindrucksvolle Weise, dass es auch anders geht. Die Autorin gibt in ihrer Liebesgeschichte auch ernsten Themen und aktuellen Problemen viel Raum und schafft es, dabei authentisch zu bleiben – überzeichnete Darstellungen bleiben aus. Dies Buch ist viel mehr als eine seichte Liebesgeschichte. Es hat mir gut gefallen, dass die Geschichte abseits der gängigen Klischees spielt und auch ernste Themen anspricht. Gleichzeitig ist es auch eine schöne Geschichte, die ans Herz geht und viel Humor hat. Kim Leopold zeigt, wie nah scheinbar gegensätzliche Emotionen wie Glück und Leid liegen und was das Leben ausmacht.

Buch mit echtem Hintergrund

buch_und_tee_ am 29.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wir lernen in Band eins der Reihe Allegra schon ein wenig kennen. Da machen sich beide Brüder schon sorgen um sie. Jetzt begleiten wir sie auch ihrer Geschichte Allegra jobbt neben dem Studium in einer Fraueneinrichtung St. Agnes of Assini Women‘s Center in Skip Row, dem gefährlichsten Viertel in Los Angeles. Auch wenn sie durch ihre Vergangenheit mit den Crips sehr aufpassen muss, geht sie in ihrer Arbeit auf. Als sie bei der Geburt eines Kindes hilft, trifft sie dort auf „Paparazzi Andy“, der bei der Geburt ihr zur Seite steht. Allegra findet in Andy einen Gleichgesinnten, der nicht nur mit seinen Bildern ihr Herz erobert. Allegra blüht regelrecht auf, nachdem sie Andy kennengelernt hat. Mit ihm kann sie über alles sprechen und fühlt sich wohl, obwohl sie trotzdem nicht alle ihre Geheimnisse preisgibt. Zu Hause dagegen kommt sie immer öfters mit ihrem Bruder Micah ins Gefecht. Sie hat das Gefühl, dass er sie einfach nicht versteht. Ob sie sich wohl irgendwann aussprechen Andy oder im anderen Fall Maverick, taucht immer wieder nach Skip Row ab um sein Fotoprojekt voranzubringen. Seine Begegnung mit Lela bzw. Allegra hat ihn wirklich beeindruckt. Er merkt von Anfang an, dass sie besonders ist und will sie unbedingt näher kennenlernen. Dass sie sich eigentlich schon kennen, wird beiden erst später klar und doch verbindet beide etwas miteinander, was tief im Herzen verankert ist. Ich kann nicht anders, als zu sagen, dass ich Kims Bücher einfach liebe. Ihre Geschichten sind tiefgreifend und erzählen doch vom Leben, wie wir es kennen. Das sie hier den realen Problembezirk Skip Row in Los Angeles in ihr Buch integriert hat, finde ich großartig, denn erst hinterher habe ich mir doch einige Artikel darüber durchgelesen, denn gerade in der Glamourstadt L.A. würde man nicht meinen, dass die Schattenseiten so groß sind. Danke Kim, dass du auch darauf aufmerksam gemacht hast. Leseempfehlung Herzensreihe

Buch mit echtem Hintergrund

buch_und_tee_ am 29.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wir lernen in Band eins der Reihe Allegra schon ein wenig kennen. Da machen sich beide Brüder schon sorgen um sie. Jetzt begleiten wir sie auch ihrer Geschichte Allegra jobbt neben dem Studium in einer Fraueneinrichtung St. Agnes of Assini Women‘s Center in Skip Row, dem gefährlichsten Viertel in Los Angeles. Auch wenn sie durch ihre Vergangenheit mit den Crips sehr aufpassen muss, geht sie in ihrer Arbeit auf. Als sie bei der Geburt eines Kindes hilft, trifft sie dort auf „Paparazzi Andy“, der bei der Geburt ihr zur Seite steht. Allegra findet in Andy einen Gleichgesinnten, der nicht nur mit seinen Bildern ihr Herz erobert. Allegra blüht regelrecht auf, nachdem sie Andy kennengelernt hat. Mit ihm kann sie über alles sprechen und fühlt sich wohl, obwohl sie trotzdem nicht alle ihre Geheimnisse preisgibt. Zu Hause dagegen kommt sie immer öfters mit ihrem Bruder Micah ins Gefecht. Sie hat das Gefühl, dass er sie einfach nicht versteht. Ob sie sich wohl irgendwann aussprechen Andy oder im anderen Fall Maverick, taucht immer wieder nach Skip Row ab um sein Fotoprojekt voranzubringen. Seine Begegnung mit Lela bzw. Allegra hat ihn wirklich beeindruckt. Er merkt von Anfang an, dass sie besonders ist und will sie unbedingt näher kennenlernen. Dass sie sich eigentlich schon kennen, wird beiden erst später klar und doch verbindet beide etwas miteinander, was tief im Herzen verankert ist. Ich kann nicht anders, als zu sagen, dass ich Kims Bücher einfach liebe. Ihre Geschichten sind tiefgreifend und erzählen doch vom Leben, wie wir es kennen. Das sie hier den realen Problembezirk Skip Row in Los Angeles in ihr Buch integriert hat, finde ich großartig, denn erst hinterher habe ich mir doch einige Artikel darüber durchgelesen, denn gerade in der Glamourstadt L.A. würde man nicht meinen, dass die Schattenseiten so groß sind. Danke Kim, dass du auch darauf aufmerksam gemacht hast. Leseempfehlung Herzensreihe

Unsere Kund*innen meinen

The Sunrise in Your Eyes

von Kim Leopold

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Lisa Leibrandt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisa Leibrandt

Thalia Brandenburg - Sankt-Annen-Galerie

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nicht nur das Cover ist wunderschön! Ein sehr gelungenes Versteckspiel mit vielen Überraschungen. Es war so ganz anders als der 1. Teil aber auf seine Art und Weise einfach perfekt!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nicht nur das Cover ist wunderschön! Ein sehr gelungenes Versteckspiel mit vielen Überraschungen. Es war so ganz anders als der 1. Teil aber auf seine Art und Weise einfach perfekt!

Lisa Leibrandt
  • Lisa Leibrandt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Annalena Rosenbrock

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Annalena Rosenbrock

Thalia Bremen - Hansa Carré

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch ist ganz anders als der erste Teil der Reihe. Es geht vielmehr um Missstände in der Gesellschaft, ohne dabei anzuprangern und verliert dabei trotzdem nicht die Leichtigkeit, die ich bei diesen Büchern zu gerne mag. Wieder eine absolute Leseempfehlung.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch ist ganz anders als der erste Teil der Reihe. Es geht vielmehr um Missstände in der Gesellschaft, ohne dabei anzuprangern und verliert dabei trotzdem nicht die Leichtigkeit, die ich bei diesen Büchern zu gerne mag. Wieder eine absolute Leseempfehlung.

Annalena Rosenbrock
  • Annalena Rosenbrock
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

The Sunrise in Your Eyes

von Kim Leopold

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes
  • The Sunrise in Your Eyes