• Aurora entflammt
  • Aurora entflammt
  • Aurora entflammt
Band 2

Aurora entflammt

Band 2

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Aurora entflammt

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 24,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

21749

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.01.2022

Verlag

FISCHER Sauerländer

Seitenzahl

528

Maße (L/B/H)

21,3/13,1/4,3 cm

Beschreibung

Rezension

[...] diese Space Opera hat einfach alles, was das Herz begehrt: gewaltige Weltraumschlachten, bissige Sprüche, skurrile Charaktere und ganz große Gefühle. ("Friedelchens Bücherstube")
[...] ich konnte es nicht aus der Hand legen. ("Letannas Bücherblog")

Details

Verkaufsrang

21749

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.01.2022

Verlag

FISCHER Sauerländer

Seitenzahl

528

Maße (L/B/H)

21,3/13,1/4,3 cm

Gewicht

568 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Aurora Burning

Übersetzer

Barbara König

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7373-5671-8

Weitere Bände von Aurora Rising

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

35 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannende & fesselnde Fortsetzung

zinas.buchwelt am 30.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Band 1 hat mir damals richtig gut gefallen. Ich wollte unbedingt wissen, wie es mit unserem Squad 312 weitergeht und habe mich deshalb sehr auf Band zwei gefreut. • Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht. Zu Beginn gab es eine kleine Zusammenfassung zu Band eins. Das wichtigste wurde noch einmal aufgefrischt, bevor es danach direkt sehr spannend und aktionsgeladen weiterging. Ich habe die Truppe bereits im ersten Band lieben gelernt und es war so schön, die einzelnen Charaktere jetzt noch besser kennenzulernen. Die Truppe ist so verschieden und trotzdem passen sie einfach perfekt zusammen. Jeder entwickelt sich im Laufe der Geschichte weiter und auch die Bindung untereinander wird immer stärker. Es hat einfach so viel Spaß gemacht, sie auf ihrem Abenteuer zu begleiten. Es gab jede Menge unvorhersehbare Wendungen. Das Buch war von Anfang bis Ende unglaublich spannend und das Ende richtig fies. Ich war richtig froh, dass ich Band drei bereits zu Hause hatte. • Eine spannende und fesselnde Fortsetzung mit unerwarteten Wendungen und jeder Menge Action und Humor. Ich habe die Truppe wirklich sehr in mein Herz geschlossen und bin sehr gespannt auf den Abschluss dieser tollen Reihe. Von mir gibt es 5/5 Sterne.

Spannende & fesselnde Fortsetzung

zinas.buchwelt am 30.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Band 1 hat mir damals richtig gut gefallen. Ich wollte unbedingt wissen, wie es mit unserem Squad 312 weitergeht und habe mich deshalb sehr auf Band zwei gefreut. • Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht. Zu Beginn gab es eine kleine Zusammenfassung zu Band eins. Das wichtigste wurde noch einmal aufgefrischt, bevor es danach direkt sehr spannend und aktionsgeladen weiterging. Ich habe die Truppe bereits im ersten Band lieben gelernt und es war so schön, die einzelnen Charaktere jetzt noch besser kennenzulernen. Die Truppe ist so verschieden und trotzdem passen sie einfach perfekt zusammen. Jeder entwickelt sich im Laufe der Geschichte weiter und auch die Bindung untereinander wird immer stärker. Es hat einfach so viel Spaß gemacht, sie auf ihrem Abenteuer zu begleiten. Es gab jede Menge unvorhersehbare Wendungen. Das Buch war von Anfang bis Ende unglaublich spannend und das Ende richtig fies. Ich war richtig froh, dass ich Band drei bereits zu Hause hatte. • Eine spannende und fesselnde Fortsetzung mit unerwarteten Wendungen und jeder Menge Action und Humor. Ich habe die Truppe wirklich sehr in mein Herz geschlossen und bin sehr gespannt auf den Abschluss dieser tollen Reihe. Von mir gibt es 5/5 Sterne.

Was für eine geniale Fortsetzung !!!

Uwes-Leselounge am 08.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

STORYBOARD: Das Squad 312, unter der Leitung von Tyler, ist weiterhin auf der Flucht vor fast jedem in der Galaxie, da durch ihr Eindringen in ein galaktisches Sperrgebiet sowie einem vermeintlich verübten Terroranschlag ein hohes Kopfgeld auf sie ausgesetzt wurde. Dabei fürchten sie nicht nur um ihr eigenes Leben, sondern auch um das von Aurora. Währenddessen setzt das Ra´haam alles daran, vollends zum Leben zu erwachen. Sollte dies gelingen, droht allem Leben im Universum die Auslöschung. Durch die Infiltration der GIA, der Geheimorganisation der Menschen, schreitet der Plan des Ra´haam immer weiter voran. Deshalb muss Aurora endlich lernen, ihre Kräfte zu beherrschen, um das Schicksal aller Lebewesen im All zu retten. MEINUNG: Nach dem genialen Auftaktband der Aurora Rising Trilogie mit dem Titel "Aurora erwacht", des grandiosen Autorenduos Amie Kaufman & Jay Kristoff, waren meine Erwartungen an die Fortsetzung "Aurora entflammt" sehr hoch. So erhoffte ich mir, neben gnadenloser Action, scharfzüngigem schwarzen Humor, Sarkasmus und wilden Verfolgungsjagden quer durch die Galaxie eine weitere atemberaubende Geschichte. Und so viel sei vorab verraten, diese habe ich definitiv auch bekommen. Der Einstieg in die Handlung wurde mir durch die beiden Autoren sehr leicht gemacht und so befand ich mich schnell wieder an der Seite von Tyler und seiner ungleichen Crew. Dank dem wunderbar bildhaften Schreibstil sprang mein Kopfkino sofort an, was einfach nur großartig ist. Durch die Ereignisse zum Ende von Band eins befindet sich das Squad 312 auf der Flucht vor der Regierung, der Aurora Legion, der GIA und allem möglichen Gesindel, die es auf das Kopfgeld abgesehen haben. Um ihre Möglichkeiten zu verbessern, versuchen Tyler, Kal, Scarlett, Fin, Zila und Aurora ihre Spuren zu verwischen, wie z. B. ihr Schiff zu verkaufen, was allerdings gründlich in die Hose geht. Obwohl dieser Fehlschlag schwere Folgen für das Squad hat, lässt sich Tyler nicht kleinkriegen und tüftelt bereits an einem neuen Plan. Ich war super gespannt, wie es Tyler und seinen Begleitern gelingen würde, ihren Kopf aus dieser Schlinge zu ziehen. Die Charakterentwicklungen von Tyler und Co. haben Amie Kaufman und Jay Kristoff sehr gut in die Story mit einfließen lassen, ohne dabei an Tempo, Humor und Spannung zu verlieren. Gerade die Hintergründe, was Kal, Fin und Zila bewogen hat, der Aurora Legion beizutreten, fand ich schlüssig dargestellt. Dabei ging mir das Schicksal von Zila besonders nahe. Obwohl jedes Crewmitglied sein Päckchen zu tragen hat, schweißen die gefährlichen Situationen sie zusammen, das Vertrauen untereinander wächst stetig, was einfach nur super ist. Auroras Ausbildung hat mir gut gefallen, da man neben ihren Lektionen auch das alte Volk, die Eshvaren, deren Wertvorstellungen und Lebensweise erfuhr. Die täglichen Übungen sind nicht einfach für Aurora und sie steht, gerade am Anfang, sehr unter Druck, da die Ergebnisse alles andere als aufbauend sind. Doch sie gibt nicht auf und auch dank der Unterstützung von Kal, gelingt es ihr schließlich ihre Kräfte zu kanalisieren und gezielt einzusetzen. Damit einhergehend durchläuft Aurora nochmals eine Veränderung, die mich beeindruckte und die ich so nicht erwartet habe. Während dieser Zeit verstärkt sich auch das Band zwischen Aurora und Kal, ihre Gefühle füreinander treten zu Tage, werden intensiver und trotz der drohenden Gefahr sind beide glücklich. Allerdings stehen sie vor einer großen Entscheidung, die ihr beider Leben auf eine harte Probe stellt. Währenddessen treibt das Ra´haam seine Pläne, dass Universum zu verschlingen, Dank der Infiltration der GIA, immer weiter voran. Es säht Zwietracht in der Galaxie und treibt die Menschen und die Syldrathi in einen unausweichlichen Krieg, was dem Ra´haam zusätzlich in die Karten spielt. Durch diese weitreichenden Entwicklungen wird Tyler bei einer Mission von seinem Squad getrennt und trifft auf Saedii, eine Syldrathi, die die Auseinandersetzung zwischen ihrem Volk und dem der Menschen, willkommen heißt. Aufgrund einiger Wendungen müssen die Beiden plötzlich zusammenarbeiten, was für große Spannungen, aber auch für geniale Dialoge, sorgt. Bei diesem Autorenduo müssen die Leser*innen stets mit allem rechnen und gerade das macht für mich unter anderem den Reiz beim lesen ihrer Bücher aus. Ich konnte das Buch, dank der genialen und unvorhergesehenen Wendungen, der fesselnden Story und den grandiosen Charakteren, kaum aus den Händen legen und so fieberte und bangte ich mich Tyler und dem Squad 312 unablässig mit. Dabei musste ich mehr als einmal einen Kloß herunterschlucken, ob dem, was ich gelesen hatte. Das Ende hat mich dann völlig aus der Bahn geworfen, weshalb ich es kaum erwarten kann, bis der finale Band erscheint. FAZIT & BEWERTUNG: "Aurora entflammt" (Fischer/Sauerländer Verlag) aus der Feder von Amie Kaufman & Jay Kristoff ließ mein Herz wieder höherschlagen. Eine rasante, actionreiche, gefühlvolle und geniale Geschichte, die mich völlig in ihren Bann zog. Das World Building, die Charaktere und die darin enthaltenden Botschaften faszinieren mich nach wie vor, weshalb es wenig verwunderlich sein dürfte, dass auch diese Fortsetzung ein Highlight für mich darstellt. Ich kann diese Reihe uneingeschränkt empfehlen und habe deshalb 5 von 5 Nosinggläser vergeben.

Was für eine geniale Fortsetzung !!!

Uwes-Leselounge am 08.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

STORYBOARD: Das Squad 312, unter der Leitung von Tyler, ist weiterhin auf der Flucht vor fast jedem in der Galaxie, da durch ihr Eindringen in ein galaktisches Sperrgebiet sowie einem vermeintlich verübten Terroranschlag ein hohes Kopfgeld auf sie ausgesetzt wurde. Dabei fürchten sie nicht nur um ihr eigenes Leben, sondern auch um das von Aurora. Währenddessen setzt das Ra´haam alles daran, vollends zum Leben zu erwachen. Sollte dies gelingen, droht allem Leben im Universum die Auslöschung. Durch die Infiltration der GIA, der Geheimorganisation der Menschen, schreitet der Plan des Ra´haam immer weiter voran. Deshalb muss Aurora endlich lernen, ihre Kräfte zu beherrschen, um das Schicksal aller Lebewesen im All zu retten. MEINUNG: Nach dem genialen Auftaktband der Aurora Rising Trilogie mit dem Titel "Aurora erwacht", des grandiosen Autorenduos Amie Kaufman & Jay Kristoff, waren meine Erwartungen an die Fortsetzung "Aurora entflammt" sehr hoch. So erhoffte ich mir, neben gnadenloser Action, scharfzüngigem schwarzen Humor, Sarkasmus und wilden Verfolgungsjagden quer durch die Galaxie eine weitere atemberaubende Geschichte. Und so viel sei vorab verraten, diese habe ich definitiv auch bekommen. Der Einstieg in die Handlung wurde mir durch die beiden Autoren sehr leicht gemacht und so befand ich mich schnell wieder an der Seite von Tyler und seiner ungleichen Crew. Dank dem wunderbar bildhaften Schreibstil sprang mein Kopfkino sofort an, was einfach nur großartig ist. Durch die Ereignisse zum Ende von Band eins befindet sich das Squad 312 auf der Flucht vor der Regierung, der Aurora Legion, der GIA und allem möglichen Gesindel, die es auf das Kopfgeld abgesehen haben. Um ihre Möglichkeiten zu verbessern, versuchen Tyler, Kal, Scarlett, Fin, Zila und Aurora ihre Spuren zu verwischen, wie z. B. ihr Schiff zu verkaufen, was allerdings gründlich in die Hose geht. Obwohl dieser Fehlschlag schwere Folgen für das Squad hat, lässt sich Tyler nicht kleinkriegen und tüftelt bereits an einem neuen Plan. Ich war super gespannt, wie es Tyler und seinen Begleitern gelingen würde, ihren Kopf aus dieser Schlinge zu ziehen. Die Charakterentwicklungen von Tyler und Co. haben Amie Kaufman und Jay Kristoff sehr gut in die Story mit einfließen lassen, ohne dabei an Tempo, Humor und Spannung zu verlieren. Gerade die Hintergründe, was Kal, Fin und Zila bewogen hat, der Aurora Legion beizutreten, fand ich schlüssig dargestellt. Dabei ging mir das Schicksal von Zila besonders nahe. Obwohl jedes Crewmitglied sein Päckchen zu tragen hat, schweißen die gefährlichen Situationen sie zusammen, das Vertrauen untereinander wächst stetig, was einfach nur super ist. Auroras Ausbildung hat mir gut gefallen, da man neben ihren Lektionen auch das alte Volk, die Eshvaren, deren Wertvorstellungen und Lebensweise erfuhr. Die täglichen Übungen sind nicht einfach für Aurora und sie steht, gerade am Anfang, sehr unter Druck, da die Ergebnisse alles andere als aufbauend sind. Doch sie gibt nicht auf und auch dank der Unterstützung von Kal, gelingt es ihr schließlich ihre Kräfte zu kanalisieren und gezielt einzusetzen. Damit einhergehend durchläuft Aurora nochmals eine Veränderung, die mich beeindruckte und die ich so nicht erwartet habe. Während dieser Zeit verstärkt sich auch das Band zwischen Aurora und Kal, ihre Gefühle füreinander treten zu Tage, werden intensiver und trotz der drohenden Gefahr sind beide glücklich. Allerdings stehen sie vor einer großen Entscheidung, die ihr beider Leben auf eine harte Probe stellt. Währenddessen treibt das Ra´haam seine Pläne, dass Universum zu verschlingen, Dank der Infiltration der GIA, immer weiter voran. Es säht Zwietracht in der Galaxie und treibt die Menschen und die Syldrathi in einen unausweichlichen Krieg, was dem Ra´haam zusätzlich in die Karten spielt. Durch diese weitreichenden Entwicklungen wird Tyler bei einer Mission von seinem Squad getrennt und trifft auf Saedii, eine Syldrathi, die die Auseinandersetzung zwischen ihrem Volk und dem der Menschen, willkommen heißt. Aufgrund einiger Wendungen müssen die Beiden plötzlich zusammenarbeiten, was für große Spannungen, aber auch für geniale Dialoge, sorgt. Bei diesem Autorenduo müssen die Leser*innen stets mit allem rechnen und gerade das macht für mich unter anderem den Reiz beim lesen ihrer Bücher aus. Ich konnte das Buch, dank der genialen und unvorhergesehenen Wendungen, der fesselnden Story und den grandiosen Charakteren, kaum aus den Händen legen und so fieberte und bangte ich mich Tyler und dem Squad 312 unablässig mit. Dabei musste ich mehr als einmal einen Kloß herunterschlucken, ob dem, was ich gelesen hatte. Das Ende hat mich dann völlig aus der Bahn geworfen, weshalb ich es kaum erwarten kann, bis der finale Band erscheint. FAZIT & BEWERTUNG: "Aurora entflammt" (Fischer/Sauerländer Verlag) aus der Feder von Amie Kaufman & Jay Kristoff ließ mein Herz wieder höherschlagen. Eine rasante, actionreiche, gefühlvolle und geniale Geschichte, die mich völlig in ihren Bann zog. Das World Building, die Charaktere und die darin enthaltenden Botschaften faszinieren mich nach wie vor, weshalb es wenig verwunderlich sein dürfte, dass auch diese Fortsetzung ein Highlight für mich darstellt. Ich kann diese Reihe uneingeschränkt empfehlen und habe deshalb 5 von 5 Nosinggläser vergeben.

Unsere Kund*innen meinen

Aurora entflammt

von Amie Kaufman, Jay Kristoff

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Wiebke Nissen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Wiebke Nissen

Mayersche Duisburg - FORUM

Zum Portrait

5/5

Here I go again

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Teil 2 des Aurora-Cycle hat mir sogar noch ein bisschen besser gefallen als der Auftakt. Vor Allem Tyler und Zila, von denen ich mir im ersten Buch ein wenig mehr Charakter erhoft hatte, konnten total in meinem inneren Charakter-Ranking aufsteigen. Die Handlung geht super spannend und mit einer gehörigen Prise sarkastischem Humor weiter und auch ein oder zwei neue Nebencharaktere werden eingeführt. Die einzige Sache, die mich, wie auch schon in Band 1, stört ist die Beziehung von Auri und Kal, die sich meiner Meinung einfach zu schnell und (ja, auch unter den gegebenen Umständen) unnatürlich bzw. irgendwie seltsam entwickelt. Ansonsten ist auch Band 2 eine klare Leseempfehlung und nach diesem Cliffhanger bin ich schon super gespannt wie es weitergeht!
5/5

Here I go again

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Teil 2 des Aurora-Cycle hat mir sogar noch ein bisschen besser gefallen als der Auftakt. Vor Allem Tyler und Zila, von denen ich mir im ersten Buch ein wenig mehr Charakter erhoft hatte, konnten total in meinem inneren Charakter-Ranking aufsteigen. Die Handlung geht super spannend und mit einer gehörigen Prise sarkastischem Humor weiter und auch ein oder zwei neue Nebencharaktere werden eingeführt. Die einzige Sache, die mich, wie auch schon in Band 1, stört ist die Beziehung von Auri und Kal, die sich meiner Meinung einfach zu schnell und (ja, auch unter den gegebenen Umständen) unnatürlich bzw. irgendwie seltsam entwickelt. Ansonsten ist auch Band 2 eine klare Leseempfehlung und nach diesem Cliffhanger bin ich schon super gespannt wie es weitergeht!

Wiebke Nissen
  • Wiebke Nissen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Lena Spaller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lena Spaller

Mayersche Bochum

Zum Portrait

5/5

Ganz viel Liebe für Squad 312

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der coolste Squad des Universums ist zurück! Band 2 geht genau so spannend und actionreich weiter wie der erste Teil. Besonders begeistern konnten mich auch hier wieder die vielschichtigen Charaktere und ihre (romantischen) Beziehungen zueinander, aber auch die zahlreichen Plottwists und der großartige Humor haben es mir angetan. Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen - absolute Suchtgefahr!
5/5

Ganz viel Liebe für Squad 312

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der coolste Squad des Universums ist zurück! Band 2 geht genau so spannend und actionreich weiter wie der erste Teil. Besonders begeistern konnten mich auch hier wieder die vielschichtigen Charaktere und ihre (romantischen) Beziehungen zueinander, aber auch die zahlreichen Plottwists und der großartige Humor haben es mir angetan. Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen - absolute Suchtgefahr!

Lena Spaller
  • Lena Spaller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Aurora entflammt

von Amie Kaufman, Jay Kristoff

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Aurora entflammt
  • Aurora entflammt
  • Aurora entflammt